0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
6743 Aufrufe

Biodentine XP von Septodont kann ab sofort bestellt werden

Das neue Biodentine XP Starter-Paket kann ab sofort über den Dentalhandel bestellt werden.

(c) Septodont GmbH

Am Stand von Septodont auf der IDS 2023 herrschte großer Andrang. Zahlreiche Fachbesucher ließen sich ausführlich über die neuen Produkte sowie über das gesamte Sortiment von Septodont informieren. Gleich zwei neue Produkte wurden in diesem Jahr vorgestellt. Eines davon war das neue Biodentine XP, das ab sofort über den Dentalhandel bestellt werden kann.
„Wir freuen uns, dass wir den Zahnarztpraxen so schnell nach der für uns sehr erfolgreichen IDS das neue Biodentine XP anbieten können“, freut sich Sandra von Schmudde, Septodont-Geschäftsführerin für die D-A-CH-Region. „Das große Interesse und die intensive Nachfrage nach den neuen Produkten haben uns in unserer Arbeit bestätigt. Einmal mehr konnten wir mit kompetenter Beratung und Kundennähe überzeugen und erhielten durchweg positive Rückmeldungen.“

Einfaches schnelles Verfahren

Biodentine XP steht für die wissenschaftliche Expertise mit neuem optimiertem System von der Produktvorbereitung bis zur direkten Platzierung im Zahn. Das Material hat hervorragende Versiegelungs- und mechanische Eigenschaften. Es kann als Bio-Bulk-Fill-Material verwendet werden, da die gesamte Kavität sowohl bei einer Caries profunda als auch bei einer freiliegenden Pulpa komplett aufgefüllt werden kann. Spätestens nach sechs Monaten sollte die anschließende finale Schmelzversorgung durchgeführt werden. Das Verfahren ist einfach und schnell, dadurch wird das straffe Zeitmanagement der Zahnarztpraxen unterstützt. Biodentine XP kann von der Zahnkrone bis zur Zahnwurzel eingesetzt werden und bietet so einen Mehrwert für die Praxisteams sowie deren PatientInnen.

Für den Start mit Biodentine™ XP bietet sich das Starter-Paket an, bestehend aus dem neuen Biodentine™ XP Hochleistungsmixer, einer Applikationspistole sowie den beiden neuen Kartuschen Biodentine™ XP 200 und Biodentine™ XP 500 für jeweils 10 Anwendungen. Alle Artikel sind auch einzeln über den Dentalhandel erhältlich. Weitere Informationen sind zu finden unter: www.septodont.de.

Quelle: Septodont GmbH Zahnmedizin Endodontie Chirurgie Restaurative Zahnheilkunde

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
22. Mai 2024

Rheuma: Einnahme von Kortison plus Magenschutz kann Knochendichte verringern

Studie der Charité zeigt, dass Protonenpumpenhemmern das Osteoporoserisiko steigern
22. Mai 2024

Die 66. „Sylter Woche“: Implantate – eine Basis, viele Möglichkeiten

Aspekte rund um die Implantologie und ein Golfturnier für den guten Zweck
21. Mai 2024

KI ermöglicht einen Workflow, der alle Beteiligten miteinander verbindet

Die neue „P4 Dentistry“ entfernt sich vom Einheitskonzept hin zu einer personalisierten, präzisen, präventiven und patientenorientierten Versorgung
17. Mai 2024

Beste Voraussetzungen für Zahnmedizinstudierende in Bonn

Am 15. Mai war Richtfest des neuen Lehrgebäudes der Zahnklinik des Universitätsklinikums Bonn
15. Mai 2024

Licht ins Laserlabyrinth

Quintessenz Zahnmedizin 5/2024 hat den Schwerpunkt „Laser in der Zahnmedizin“
15. Mai 2024

ITI in Singapur: Der „größte internationale Kongress für Implantologie aller Zeiten“

ITI World Symposium 2024 mit Rekordbeteiligung von mehr als 5.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern
14. Mai 2024

Inklusiver Zahnputzplan für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung

Neues Serviceangebot der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
14. Mai 2024

Fachleute für komplexe Erkrankungen des Zahnhalteapparats dringend benötigt

Universitätsmedizin Mainz erhält Zulassung als erste rheinland-pfälzische Weiterbildungsstätte zum Erwerb des Fachzahnarzttitels für Parodontologie