0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
406 Aufrufe

Bewerbungsstart für Forschungs- und Videopreis der AG Keramik 2024 – Verleihung am 30. November 2024 in Dresden

Aus „Minimalinvasive Lösungen“, 2023 prämiertes Video von Dr. Christine Yazigi, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein – Campus Kiel, Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde

(c) AG Keramik/Standbild aus dem Video von Dr. Christine Yazigi

Die beiden renommierten Wettbewerbe der AG Keramik gehen in die nächste Runde. Der Forschungs- und der Videopreis wurden für 2024 neu ausgeschrieben. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2024. Verliehen werden die Preise auf dem Keramiksymposium am 30. November 2024 in Dresden.

Die Preise der Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde e.V. fördern Forschung und Praxis rund um den Einsatz moderner keramischer und keramikdotierter Werkstoffe. Beide Preise werden traditionell auf der Jahrestagung der AG Keramik verliehen und sind mit insgesamt 11.000 Euro dotiert. Im 25. Jubiläumsjahr der AG Keramik wird dieses Fachsymposium unter dem Dach des DGI-Kongresses in Dresden stattfinden. Den 30. November 2024 sollte man sich für diesen AG Keramik Jubiläumskongress frühzeitig reservieren, so die Ankündigung.

Der AG Keramik Forschungspreis 2024

Bis zum 30. Juni 2024 können Bewerber ihre wissenschaftlichen Untersuchungen rund um den Themenkomplex "Keramische Werkstoffe in der restaurativen Zahnheilkunde" einreichen.  Der Preis richtet sich an Zahnärzte, Wissenschaftler aus der Zahnmedizin, Werkstoffexperten und Zahntechniker sowie Teammitglieder interdisziplinärer Arbeitsgruppen. Für den Wettbewerb werden theoretische, klinische, zahntechnische und materialtechnische Untersuchungen angenommen, die als Evidenzbasis für den Umgang mit Keramik und hybriden keramischen Werkstoffen in der zahnmedizinischen Praxis gelten können. Der AG Keramik Forschungspreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Die genauen Bewerbungsmodalitäten sind auf der Website der AG Keramik veröffentlicht.

 

Aus „Minimalinvasive Lösungen“, 2023 prämiertes Video von Dr. Christine Yazigi, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein – Campus Kiel, Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde
Aus „Minimalinvasive Lösungen“, 2023 prämiertes Video von Dr. Christine Yazigi, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein – Campus Kiel, Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde
AG Keramik/Standbild aus dem Video von Dr. Christine Yazigi

 

Der AG Keramik Videopreis 2024

Mit dem Videopreis prämiert die Arbeitsgemeinschaft besonders praxisrelevante und innovative Kurzfilme mit "Tipps und Tricks rund um keramische Zahnversorgungen" - gedreht in Zahnarztpraxen, Kliniken, Dentallabors oder von interdisziplinären Teams. Die Videos der Preisträger aus den letzten Jahren sind als Kollegentipps beliebt und auf dem YouTube-Kanal der AG Keramik frei zugänglich. Der Videopreis der AG Keramik ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert. Auch hier sind die genauen Bewerbungsmodalitäten auf der Website der AG Keramik veröffentlicht.

Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde e.V. (AG Keramik) ist eine wissenschaftlich tätige Arbeitsgemeinschaft, getragen von Zahnärzten, Wissenschaftlern, Werkstoffexperten, Zahntechnikern und den Kuratoriumsmitgliedern. Die AG Keramik bietet niedergelassenen Zahnärzten, Hochschullehrern, Wissenschaftlern, leitenden Mitarbeitern in Dentallabors und Vertretern der Industrie eine Plattform mit dem Ziel, die therapeutischen und technischen Möglichkeiten von Dentalkeramiken objektiv zu eruieren, ihre Verbreitung in der Zahnmedizin zu fördern und zum Nutzen des Patienten kompetent einzusetzen.
 

 

Quelle: AG Keramik Digitale Zahnmedizin Prothetik Digitale Zahntechnik med.dent.magazin Zahnmedizin Zahntechnik

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
12. Feb. 2024

„Cutting Edge“ fürs Praxisteam

38. Berliner Zahnärztetag mit eigenem Team-Programm – Workshops/Seminare am Freitagnachmittag
9. Feb. 2024

Optimales Einwachsen des Implantats dank Bone Growth Concept

Bone Growth Concept von Bredent für verbesserte Osseointegration und Knochenneubildung
6. Feb. 2024

Speicherfolienscanner erhält dritten Design-Preis

VistaScan Mini View 2.0 erhält den Good Design Awards – einfaches Handling und komfortable Bedienung
1. Feb. 2024

Kommunikation ist alles – auch bei Aligner- und Digitalexperten

Der 3. TPAO Kongress in Hamburg zeigte Systeme, Konzepte und die Praxis der Alignerbehandlung
24. Jan. 2024

KI in der Zahnmedizin und digitales Vorgehen in Parodontologie und Zahntechnik

Viele Themen kommen beim 19. Experten Symposium des BDIZ EDI in Köln auf den Tisch
27. Dez. 2023

„Sie können die digitale Evolution selbst mitgestalten“

Max Milz spricht als Gast in Folge #9 von „Dental Minds“ über Cloud-Plattformen und wie sie den Alltag von Praxis und Labor verändern werden
22. Dez. 2023

25 Jahre DVT in der Zahnheilkunde

Dezemberausgabe der Quintessenz Zahnmedizin hat den Schwerpunkt „Leitlinien Bildgebung“
20. Dez. 2023

„Touch the past to create the future“

26. Prothetik Symposium zeigte wegweisende Entwicklungen in der Totalprothetik