0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1385 Aufrufe

Weiterbildung von Henry Schein: Schwerpunkt liegt auf neuen Methoden und praktischen Übungen

(c) Henry Schein Group

Fortschritte bei Instrumenten und Technik ermöglichen eine steigende Effizienz bei endodontischen Behandlungen. Diesen Mehrwert auch im Praxisalltag zu etablieren ist das Ziel des neuen Fortbildungsangebots von Henry Schein. Entwickelt von Praktikern für Praktiker zielen diese Fortbildungen darauf ab, aktuelles Fachwissen, praktische Tipps und individuelle Hilfestellungen zu bieten, um die Effizienz und Effektivität endodontischer Behandlungen zu steigern.

Die Workshops zeichnen sich durch ihre praxisnahe Ausrichtung aus. Alle Kurse beginnen mit einer fachlichen Einführung in die aktuellen Entwicklungen der Endodontie. Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in den gesamten Workflow und profitieren von den Kenntnissen der Referenten, die selbst erfahrene Endodontologen sind. Im Anschluss daran können die Teilnehmenden die Kursinhalte in die Praxis umsetzen, indem sie unter Anleitung die maschinelle Aufbereitung mit unterschiedlichen Feilentypen nachempfinden. Jeder Workshop setzt dabei eigene Schwerpunkte, je nach den Expertisen der eingeladenen Referenten. Themen wie Patientenkommunikation und Abrechnungsmodalitäten werden je nach Schwerpunkt der Kurse ebenfalls behandelt.

Praxisnahe Ausrichtung

Die positive Resonanz der Teilnehmenden bestätigt den Erfolg der Veranstaltungen. Viele Zahnärztinnen und Zahnärzte berichten von einer signifikanten Steigerung ihrer Behandlungseffizienz und einer gestärkten Zuversicht in die Durchführung endodontischer Behandlungen.
Für Teilnehmende, die ihr Wissen in der Endodontie erweitern oder auffrischen möchten, bieten diese Workshops nicht nur eine hervorragende Lerngelegenheit, sondern auch die Chance, bis zu 10 Fortbildungspunkte zu erwerben, anerkannt von der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) sowie der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Weitere Informationen zu den kommenden Workshops und zur Anmeldung finden Interessierte im Fortbildungsangebot von Henry Schein oder direkt beim Team der Endo-Spezialisten unter edgeendo@henryschein.de.

Quelle: Henry Schein Dental Endodontie Fortbildung aktuell Interdisziplinär Zahnmedizin

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
27. Mai 2024

„Endo ist überall und alles ist Endo!“

Die aktuelle Ausgabe 2/2024 der Endodontie zeigt Zusammenhänge zur Allgemeinen Gesundheit auf
3. Mai 2024

Vitalerhaltung, konventionelle Wurzelkanalbehandlung – oder beides?

Eine Diskussion über die Kombination beider Therapien als valide Option anhand von Patientenfällen
23. Apr. 2024

Kann der Zahn gerettet werden?

Dresdener Patientenakademie lässt keine Fragen offen
11. März 2024

Zahnmedizinische Feinheiten der täglichen Praxis

Themen der aktuellen Quintessenz Zahnmedizin reichen von Restaurationsreparatur bis zu SDF in der Kariesbehandlung
7. März 2024

Neuer Jahrgang startet mit neuen Rubriken in der Endodontie

Die erste Ausgabe enthält von Aspiration und Ingestion über „Jurisitsches“ bis KI viele interessante und spannende Beiträge
29. Feb. 2024

Die Wurzelkanalbehandlung professioneller machen

Neuer Masterstudiengang Endodontologie an der Greifswalder Zahnmedizin gestartet
22. Feb. 2024

Endo Spring Break 2024 auf Mallorca

VDZE veranstaltet zum zweiten Mal seine Frühlingstagung im Steigenberger Hotel Camp de Mar
5. Feb. 2024

Tiefergehende Einblicke in die Zahnmedizin

Beiträge insbesondere zu Oralchirurgie und Endodontie in der Quintessenz Zahnmedizin 2/2024