0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
3465 Aufrufe

Einstündiges Webinar „EVO-Denture“ von Permadental zeigt alle klinischen und digitalen Arbeitsschritte

Permadental informiert: Selbst mit großer Expertise und umfassenden Kenntnis­sen der Totalprothetik ist es oft eine Herausforderung, mit vertretbarem Aufwand ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Der Zeitaufwand steht meist in keinem Verhältnis zur Honorierung und so könnte die Implementierung digitaler Prozesse helfen, schneller zum gewünschten Ziel zu gelangen.

Dabei kann das einstündige Permadental-Webinar „EVO-Denture“ hilfreich sein: Es zeigt auf, wie der gesamte Workflow bei totalen Prothesen für Behandler und Patienten angeneh­mer, schneller und vorhersagbarer wird. Auf Wunsch demonstrieren erfahrene Zahntechnikermeister direkt in der Praxis, wie Totalprothetik digitaler werden kann. Es wird deutlich, wie das vereinfachte und verkürzte klinische Protokoll und der digitale Produktionsprozess für eine hohe Qualität und eine bessere Passung der Prothesen sorgen – und damit für mehr Effizienz im Behandlungsablauf und kalkulierbare, reproduzierbare Ergebnisse.

Automatisch gespeicherte, reproduzierbare Daten

Dazu Wolfgang Richter, Marketingleiter von Permadental, Komplettanbieter für zahntechnische Lösungen: „EVO Denture hilft, die Anzahl der Sitzungen in der Praxis zu reduzieren und ermöglicht durch patientenindividuell designte Zähne eine hervorragende Ästhetik. Auch können, besonders durch die Verwendung eines IOS oder eines Labor-Scanners, exakte oder verbesserte Zweitprothesen (EVO Twin-Denture) einfacher beauftragt werden. Der Einsatz homogener Kunststoffrohlinge und die fehlende  Schrumpfung sorgen bei den in Emmerich produzierten EVO-Denture-Prothesen durchgängig für eine bessere Passung. Und automatisch gespeicherte Daten ermöglichen eine jahrelange Reproduzierbarkeit, nicht nur für Patienten in Pflege- und Seniorenheimen interessant.“

Zahnärzte und Praxismitarbeiter (m/w/d) erhalten bei Frau Elke Lemmer (0800 737 000 737) oder e.lemmer@permadental.de) kostenlos und unverbindlich ein digitales Infopaket mit Link zur Webinar-Aufzeichnung.


Titelbild: Permadental
Quelle: Permadental Prothetik Zahnmedizin Fortbildung aktuell

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
26. Feb. 2024

„Behandlung von Parodontitis im Stadium IV“ − Leitlinie

Die Parodontologie 1/2024 richtet den Fokus auf die Empfehlungen der aktuellen Leitlinie zur Behandlung von Patienten mit PAR-Stadium IV
9. Feb. 2024

Preiswürdige Begeisterung für Forschung und Praxis gesucht

Bewerbungsstart für Forschungs- und Videopreis der AG Keramik 2024 – Verleihung am 30. November 2024 in Dresden
2. Feb. 2024

Ästhetische Weichgewebeaugmentation bei Brückenversorgungen

Die Rekonstruktion von hart- und weichgewebigen Defekten des Alveolarkamms mit rein weichgewebiger Augmentation ist weniger invasiv und langfristig stabil
30. Jan. 2024

Preisgekrönte Forschung zu teleskopgetragenen Teilprothesen

Arbeit mit hoher praktischer Relevanz – Förderpreis der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt 2023 geht an Schweizer Forscher
10. Jan. 2024

Zahnkrone am Schneidezahn: Das ist wichtig!

ProDente: Tipps und Informationen für Patienten, damit Zahnkronen länger halten
5. Jan. 2024

Update: Sofortbelastung

Vorstellung der gängigen Belastungsprotokolle, Indikationen und Grenzen
20. Dez. 2023

Haftcreme: Patienten zum Nutzen und zur Anwendung beraten

Interview mit Dr. Melanie Baumbach, Senior Scientist Produktentwicklung bei P&G, über die Vorteile von Haftcremes für Patienten und Praxis
20. Dez. 2023

„Touch the past to create the future“

26. Prothetik Symposium zeigte wegweisende Entwicklungen in der Totalprothetik