0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
6435 Aufrufe

Bio-Emulation Symposium vom 4. bis 5. November 2023 – GC ist Teil der „Bio-Emulation World“ in Sofia

(c) Screenshot Quintessence News

Am 4. und 5. November 2023 findet im Inter Expo Center in Sofia, Bulgarien, das Bio-Emulation Symposium statt. Ein hochkarätiges Aufgebot von elf internationalen Zahnärzten und Zahntechnikern aus sieben Ländern (Frankreich, Griechenland, Spanien, Belgien, Schweiz, Deutschland und Taiwan) werden in Vorträgen und neun Workshops verschiedene Themen rund um die Konzepte der biomimetischen-restaurativen Zahnheilkunde präsentieren, in die auch viele Produkte und Arbeitsabläufe von GC einbezogen sind.

Die Bio-Emulation-Gruppe wurde 2008 als Think-Tank ins Leben gerufen, um Dogmen in der Zahnmedizin zu hinterfragen und minimal-invasive Behandlungen zu fördern. Heute ist die Gruppe eine wachsende Gemeinschaft hoch qualifizierter Zahnärzte und -techniker, die ständig neue Methoden zur Erhaltung und Anpassung der natürlichen Zähne entwickelt. Daher stammt auch der Begriff „Bioemulation“. Das Symposium bietet die einmalige Gelegenheit, einen umfassenden Überblick über die gesamte Denkweise und die Techniken der Bioemulation zu erhalten.

Gegenseitiger Austausch geschätzt

Als Hauptsponsor dieser Veranstaltung werde GC selbstverständlich vor Ort dabei sein, heißt es in der Ankündigung. „Die Philosophie der minimal-invasiven Behandlung und die hohe Qualität und Ästhetik sind zentrale Werte, die GC mit der Bio-Emulation- Gruppe teilt“, so Kerstin Behle, Head of Education & Professional Services bei GC Europe. „Daher wird der gegenseitige Austausch mit diesen Dentalexperten von allen Seiten geschätzt, und wir freuen uns, den Einfluss unserer Produkte und Arbeitsabläufe auf die klinische Arbeit zu sehen, die diese Gruppe während des Symposiums teilen wird.“

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung auf der Veranstaltungswebsite.

Quelle: GC Germany GmbH Restaurative Zahnheilkunde Fortbildung aktuell Fortbildung aktuell

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
28. Mai 2024

S3-Leitlinie Komposit: Evidenz für die Praxis

Im Mai 2024 wurde die erste breite Evidenzaufbereitung für ein multifunktionales Restaurationsmaterial publiziert
24. Apr. 2024

Kombi-Laser für die PDT und Weichgewebschirurgie

Neuer Blaulicht-Hochleistungslaser beinhaltet auch einen Rotlichtlaser – Laserschutzbeauftragten-Zertifikat durch Online-Schulung
11. Apr. 2024

Mundgesunde Ernährung im Alter

Aprilausgabe der „Quintessenz Zahnmedizin“ mit Themen aus Ernährungsberatung, KfO und Füllungsmaterialien bis hin zu Mundschleimhautveränderungen
9. Apr. 2024

Input geliefert, Austausch erwünscht!

Gemeinsame Jahrestagung der DGPro und DGZ vom 13. bis 15. Juni 2024 in Leipzig
20. März 2024

Strategische Zusammenarbeit von Planmeca und Bego für 3-D-Druck

Zahnrestaurationen können mit Planmeca Creo C5 gedruckt werden – für Behandlung und Versorgung an einem Tag
18. März 2024

Vier Farben für vereinfachte Restaurationen

Kulzer präsentiert neues Farbkonzept „Venus Diamond Pure Shades“
1. März 2024

IPS e.max CAD: Was Praktiker schätzen

Die hochästhetische Lithium-Disilikat-Glaskeramik von Ivoclar
26. Feb. 2024

„Ein Material allein wird Amalgam nicht ersetzen können“

Amalgam-Verbot auf der Zielgeraden – Antrag auf Ausnahmeregelung offen, Gespräche und Suche nach Lösungen laufen