0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
2682 Aufrufe

Für kieferorthopädische Apparaturen – Workshop in Berlin

Der Appliance Designer von 3Shape ist ein flexibles Programm, das als ein Werkzeugkasten konzipiert ist, und mit dem sich die meisten Typen von kieferorthopädischen Apparaturen erstellen lassen. Einen Kurs in englischer Sprache mit ZTM Stefano Negrini aus Ferrara, Italien, bietet Organical CAD/CAM am 10. November 2017 in Berlin an.

Der Aufbau von Appliance Designer ermöglicht laut 3Shape eine maximale Flexibilität beim Konstruktionsprozess. Die grundlegenden Werkzeuge können in beliebiger Reihenfolge angewendet werden. Alle Modelle können zur Fertigung exportiert werden (entweder ein modifiziertes Gebissmodell als Vorlage oder die Apparatur selbst). Alle Kombinationen von aktiven 3-D-Modellen werden unterstützt (Addition oder Subtraktion). STL-Bibliothekselementen können nach Angaben von 3Shape auf alle 3-D-Modelle angewendet werden. Darüber hinaus werden Vordefinierte Profile und Parameter unterstützt, ebenso ein vollständiger Export und Import von Konstruktionsvorlagen. Damit sollen die Produktivität und die Konsistenz von Konstruktionen gesichert werden. Mit virtueller Artikulation kann die Apparaturkonstruktion für den Patienten angepasst werden.

Die Schulung umfasst maximal acht Teilnehmer. Jeder Teilnehmer arbeitet an einer eigenen Workstation. Gezeigt werden Workflows anhand von Studienfällen, um Apparaturen wie Twin-Blocks, Herbstscharniere, Planas-Tracks, Surgical Splint, Fix Retainer, angepasste Multibänder und Splints und mehr herstellen zu können. Darüber hinaus sollen Details über Trays für das indirekte Kleben und Vorrichtungen zur Bracket-Positionierung vermittelt werden.

Die Kosten für den Kurs betragen 480 Euro pro Person zzgl. Mehrwertsteuer, Teilnehmer erhalten 7 Fortbildungspunkte nach BZÄK/DGZMK. Weitere Informationen unter www.cctechnik.com/veranstaltungen.

Quelle: 3shape Digitale Zahntechnik Fortbildung aktuell

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
09.09.2022

Komplexe kieferorthopädisch-restaurative Rehabilitation im Abrasionsgebiss

Wichtig ist die umfassende Aufklärung über Art, Durchführung und Risiken der restaurativen Maßnahmen
06.09.2022

Neugierig auf digitale Zahnfarbenbestimmung?

ZTM Sascha Hein, Entwickler des eLAB-Systems und Gastredner bei den „exocad Insights“ auf Mallorca
30.08.2022

Magic Scanspray sublimiert rückstandslos

Argen Scanspray eignet sich besonders für transparente und reflektierende Teile
29.08.2022

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – August 2022
24.08.2022

Alles digital oder was?

Sockelplattensystem schlägt Brücke zwischen digital und analog
19.08.2022

Mehr als nur ein 3-D-Drucker

Ein Gespräch mit Joachim Krause, Strategic Vertical Sales Director bei Carbon, zu den Angeboten des Unternehmens für Dentallabore
05.08.2022

Neues Release reduziert die Designzeit

DentalCAD 3.1 Rijeka bietet intuitivere Workflows von CAD bis CAM
21.07.2022

Merz Dental eröffnet neues Schulungslabor in Lütjenburg

Umfangreiches Kursangebot mit Schwerpunkt Baltic Denture System