0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
alt

Oral Design

For over 30 years Willi Geller, the founder of Oral Design, has observed and listened to professionals practicing dental aesthetics. When Oral Design was founded, in 1982, it started a journey to keep moving the frontiers of dental aesthetics. To increase the cooperation and communication between technicians and dentists and to improve patients' oral health and self-image.

Over the years Oral Design members together with the dental industry have refined the techniques and methods, to create and evaluate new materials and skills to be able to create life-like restorations possible.

The world of Oral Design has its node in Zurich Switzerland, where Mr. Willi Geller still holds residence, and where all paths pass. Around the globe, you will find dental technicians and dentists who live their profession the Oral Design way. Regardless of gender, race, religion, and political orientation they are all part of sharing, giving, and understanding which distinguishes Oral Design.

alt

ZTM Christian Vordermayer

Deutschland, Erlstätt
Im Jahre 2006 habe ich eine Meisterprüfung erfolgreich abgelegt und eröffnete mein Labor "BeautyDent" in meiner Heimat in Grabenstätt am Chiemsee. Heute arbeiten wir in einem Team von 16 Personen. Die patientenorientierte Arbeit ist fester und wichtiger Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Das heute nicht mehr aus der Zahntechnik wegzudenkende Zirkoniumdioxid war für mich von Anfang an ein hochinteressanter Werkstoff, den ich bereits seit 2000 verarbeitete. Diese Erfahrung teile ich seit 2009 mit meinen Kollegen in der Opinion Leader Gruppe der Creation und gebe sie auch gerne bereitwillig an meine Kursteilnehmer und auf Vorträgen weiter. Im November 2017 wurde ich von Herrn Geller in die Oraldesign Familie aufgenommen. Mit großen Stolz versuche ich nun die Philosophie die uns Willi Geller mit auf dem Weg gibt weiter zu tragen.
Weitere Informationen
alt

Fehmi Hüseyin

Deutschland, Mönchengladbach

- Geboren 1975 in Viersen
- 1996 die Ausbildung zum Zahntechniker absoviert und dann in mehreren Dentallaboren gearbeitet
- 2005 Absolvent der Zahntechnischen Meisterschule in Düsseldorf, Deutschland
- Diverse Hands-on-Kurse bei internationalen Größen besucht, darunter Keramiker wie Thilo Vock, Ulrich Werder, Willi Geller, Sascha Hein, Hitoshi Aoishima, Gerald Ubassy, Walter Gebhard,Michel Magne and Jürg Stuck 
- 2005 wurde Fechmi Housein von Shigeo Kataoka, dessen renommiertes Osaka Ceramic Training Center zu besuchen, Fechmi blieb einen Monat dort.
- 2010 aeröffnet e sein eigenes Dentallabor ,Fechmi Housein Zahntechnik Ästhetik und Funktion, in Mönchengladbach, Deutschland
- Seit 2015 betreibt er sein Dentallabor und Fortbildungszentrum in Viersen, Deutschland
- seit 2019 ist er Mitglied der Oral Design Gruppe

Weitere Informationen
alt

ZTM Sascha Hein

Deutschland, Freiburg

Sascha Hein absolvierte 1997 seine Zahntechnische Ausbildung in Bad Wörishofen. Im Jahr 2000 besuchte er das Kuwata College in Itabashi, Tokyo. Nach zahlreichen Auslandsaufenthalten in den Emiraten sowie in Australien absolvierte er 2005 die Meisterschule in Freiburg als Prüfungsbester. 2007 wurde Sascha Hein von Willi Geller in die internationale Oral Design Gruppe aufgenommen. Seit 2012 ist er Mitglied der Bio-Emulation-Gruppe und fungierte von 2014 bis 2016 als ihr Präsident. Gemeinsam mit Dr. Panaghiotis Bazos und Dr. Javier Tapia Guadix entwickelte er von 2013 bis 2016 das eLAB-System. Von 2013 bis 2017 bildete sich Hein unter der Leitung von Prof. Jaap ten Bosch weiter in Farbwissenschaften und optischer Physik. Sascha Hein ist sowohl Autor zahlreicher Fachpublikationen als auch Gutachter für eine Reihe von Fachzeitschriften. Heute lebt und arbeitet er in Freiburg.

Weitere Informationen
alt

CDT Jungo Endo

Vereinigte Staaten von Amerika, Hermosa Beach CA

Jungo Endo, R.D.T. ist ein in Japan geborener und aufgewachsener Zahntechniker. Er absolvierte 1995 die Yamagata Dental Technician School. Nach Abschluss seines Studiums an der Yamagata Dental Technician School absolvierte er von 1998 bis 1999 einen postgradualen Master-Keramikkurs am Osaka Ceramic Training Center. Dort studierte er bei Mr. Shigeo Karaoke, ein bekannter Autor von Nature's Morphology (Quintessence). Herr Endo erhielt 1999 nach seiner Immatrikulation den renommierten Shigeo Karaoke Award. Am Ende seines Studiums in Japan arbeitete Herr Endo 6 Jahre lang in einem privaten Labor in Los Angeles, wo er die Aufmerksamkeit von Dr. John Beumer III auf sich zog , DDS, MS. Er kam 2005 als Keramikmeister und Co-Instruktor des UCLA Advanced Prosthodontics Laboratory Training Program an die University of California in Los Angeles (UCLA). Er ist spezialisiert auf Keramik für hochästhetische implantatgetragene Restaurationen. Herr Endo ist ein renommierter Dozent auf nationaler und globaler Ebene für die Ästhetik komplexer implantatgestützter Restaurationen. Im Oktober 2012 besaß er das Jungo Endo Dental Studio in Santa Monica, Kalifornien. 2013 wählte Herr Willi Geller Jungo Endo als Mitglied von Oral Design aus. Im Jahr 2018 eröffnete das Jungo Endo Dental Studio ein brandneues Büro in Hermosa Beach.

alt

ZT Uwe Gehringer

Deutschland, München

Uwe Gehringer stammt aus Bad Aussee/Österreich. 1994 begann er in Graz seine Ausbildung zum Zahntechniker die er 1999 abschloss. Von da an arbeitete er in mehreren Dentallaboren in Wien – unter anderem im Labor Christian Smaha. 2003 trat er eine Stelle bei Peter Biekert in Stuttgart/Deutschland an. Als ihm 2004 offeriert wird, in Graz ein Labor aufzubauen und zu leiten, zieht er wieder nach Österreich. Vier Jahre lang oblag ihm die Leitung. 2007 belegte Uwe Gehringer den ersten Platz beim Internationalen Wettbewerb um das Goldene Parallelometer. Im gleichen Jahr erhielt er auch den Ästhetikpreis von Creation Willi Geller. Seit 2007 war er an diversen Publikationen in Internationalen Fachzeitschriften beteiligt. Im Juni 2008 zog es ihn nach München, um dort das Dentallabor Funktion und Ästhetik von Dr. Jan Hajtó aufzubauen und zu leiten. Seit 2011 ist er selbständig und führt ein eigenes Labor in der bayerischen Landeshauptstadt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich komplexe herausnehmbare und festsitzende Rekonstruktion (zahn- und implantatgestützt), anspruchsvolle Versorgungen im ästhetischen und funktionellen Bereich sowie Veneers. 
Statt auf computergestützte Verfahren legt Gehringer bei seiner Arbeit großen Wert auf fundiertes Handwerk. Funktionalität und strukturierte Arbeitsabläufe stehen in seinem Fokus, und auch die Patientenbegleitung während der gesamten Behandlung ist Ausdruck seiner Leidenschaft für anspruchsvolle Zahntechnik.

Weitere Informationen
alt

MDT Sam Alawie

Vereinigte Staaten von Amerika, Beverly Hills

Sam Alawie completed his Master Dental Technician degree in Brussels, Belgium in 1994. He migrated to the United States in 2003 and opened his own full service dental laboratory in Beverly Hills, California. Sam is well versed on the importance of technical clinical communications and their implementations for successful case planning and patient satisfaction. He is a keen and avid supporter and member of many study groups. He instructed various hands-on crown and bridge courses and hosted presentations throughout Europe and the United States. 

In 2012, Sam opened a state-of-the-art educational facility, Oral Design Beverly Hills which offers a spacious venue where dental professionals and students can come together to advance their knowledge, practice their craft, and exchange ideas; offering a wide range of training programs, study groups, and continuing education courses, including advanced classes with world renowned dental specialists. 

In 2020 Mr. Willi Geller of the Oral Design Foundation based in Switzerland invited Sam to be an active member of the Oral Design Family.

Weitere Informationen
alt

Ricky Lee

Australien, North Sydney

Ricky Lee ist registrierter Zahntechniker der in Japan unter der Leitung Yasuhiro Odanaka und Shigeo Kataoka ausgebildet wurde. Von 2006 bis 2012 arbeitete Ricky bei seinem Mentor Brian Walters of Dentogenics. Anschließend, von 2013-2016 war er angestellt im Praxis-Labor der 'Sydney Dental Specialists' und gründete schließlich sein eigenes Labor, Ricky Lee Dental Atelier, in North Sydney in 2016.
2019 ernannte Willi Geller IL KI RICKY LEE zum Oral Design Mitglied.

Weitere Informationen
alt

CDT Cristian Petri

Rumänien, Campului

Er wurde 1978 im Herzen von Transylvanien, Siebenbürgen geboren.
1999 schloss Cristian Petri sein zweijähriges College für Zahntechniker in Cluj-Napoca, Rumänien, erfolgreich ab. Anschließend arbeitete er bis 2001 als Zahntechniker. Danach wechselte er für fast 2 Jahre als Zahntechniker in die USA und nach Deutschland. (Mai-Oktober 2001: New Jersey, Dezember 2001 - November 2002: Deutschland) Im Jahr 2002 eröffnete er sein Labor Artchrys in Cluj-Napoca / Rumänien und 2019 eine Zahnklinik in derselben Stadt. Er spezialisierte sich weiter indem er Kurse besuchte die von folgenden Referenten geleitet wurden: Prof. Rudolf Slavicek, MDT Masimiliano Trombin, MDT Achim Ludvig, MDT Jan Langner, MDT Haristos Girinis, MDT Nondas Vlachopoulos, MDT Uwe Gehringer, MDT Thomas Stefan Sing und Sensei Sigeo Kataoka. Seit 2011 hält er Vorträge und veröffentlicht Informationen zur Herstellung komplexer Implantatversorgungen mit Schwerpunkt auf Funktion und Ästhetik.
Für seine beruflichen Leistungen erhielt er einige „Meisterpreise“:
- 2005 Dental Progress Award / Lichtenstein.
- 2014 Erster Preis in Zusammenarbeit mit Dr. Silvana Canjau - Postpräsentation „Minimalinvasive Therapie - Die Lösung für ein ästhetisches und funktionelles Ergebnis”; Internationaler Kongress für ästhetische Zahnheilkunde, Bukarest, Rumänien.
- 2015 Erster Preis in Zusammenarbeit mit Dr. Silvana Canjau - Postpräsentation „Korrektes Management von okklusaler und ästhetischer Rehabilitation: Ein Fallbericht”; 12. Internationaler Kongress für ästhetische Zahnheilkunde; Rumänien.
- 2017 war er zusammen mit Dr. Ionut Branzan die Gewinner des The Award - Excellence in Prosthodontics (Zerodonto-AIOP) Italien.

Im Jahr 2018 wurde Cristian Petri vom Gründer Willi Geller in die internationale Oral Design-Gruppe aufgenommen und ist Eigentümer des ersten Oral Design Centers in Rumänien. Er ist Mitbegründer und Präsident der Dental Initiative Romania, einer gemeinnützigen Vereinigung mit pädagogischem Charakter. Er ist auch der Initiator des TEAM-Kongresses in Rumänien.

Weitere Informationen
alt

Dr. Javier Vasquez

Vereinigte Staaten von Amerika, Miami

Dr. Vasquez obtained his Doctor in Dental Medicine degree at the Metropolitan University in 1997. He has completed his post graduate training in the areas of prosthodontics , orthopedics, craniocervical dysfunction and TMJ.

He obtained a Fellowship in Fukuoka, Japan and a Mastership in the USA from  ICCMO (International College of Craniomandibular Orthopedics).

Biofunctional Dynamics Academy  launched in Dijon, France, Barranquilla, Colombia and Miami, USA.

Dr. Vasquez has been one of the early adopters in CAD CAM evolution for over 15 years and in the last 5 years has been a big developer into the integration and interdisciplinary treatment using 3D Data Integration.

For the past 4 years he united with Nemotec company in Madrid, a computer software integrated platform for interdisciplinary treatment planning.

Dr. Vasquez is a member of the world renowned organization Oral Design founded by Master Ceramist Mr. Willi Geller.

He owns Oral Design Miami, dental laboratory studio focusing on high esthetics and function.

He is a dentist, master ceramist , passionate education leader, clinical consultant and international speaker in the areas of occlusion, craniocervical dysfunction and high end esthetics.

 

He lives by his motto : “The limit is the sky! to dream, to learn, and to do! Live life!

Weitere Informationen
alt

Richard Greenlees

Neuseeland, Christchurch

Richard Greenlees PGDipCDTech (University of Otago) is an internationally renowned clinical dental technician. He studied in New Zealand and Japan, before leaving for London in the 1980s, where he ran his own clinic in the prestigious Harley Street, for 15 years. During this time he treated people from all walks of life, from East End barrow boys ‘done good’ to the rich and famous, politicians, actors and musicians.

His techniques are recognized as world-leading and he is regularly asked by his international peers to lecture and run courses worldwide. This includes regular courses in London, where professionals come from all over the world to learn about Richard’s revolutionary approach and techniques that are changing the face of denture aesthetics. Richard’s devotion to his patients and profession is such that he has risen denture prosthetics to an art form. One of his international colleagues said Richard’s work, “creates the perfect illusion, but above all, restores the patient’s dignity by embracing all facets of life and nature and by rejecting the artificial and grotesque commercialism. Acute, experienced observation and deep devotion are key elements in Richard’s work’.

Art in all its forms, is also of keen interest to Richard. He grew up with an artist mother, and carpenter father, and was always encouraged to use his hands. His other passions include painting, design and architecture and film, pursuits that are complementary to the the artwork he creates in his dental studio.

Weitere Informationen
alt

Kenji Uchiumi

Japan, Tokyo

1973. Geboren in Chiba , Japan

1993. Erhalt der Lizenz als Zahntechniker
1994. Anerkannt bei der 'International Dental Academy'
1995. Bei der 'International Dental Academy' gearbeitet
1999. Angestellt im Dentallabor von Willi Geller
2001. Ernennung zum oral design Mitglied
2004. Gründung des oral design KEN Dentallabor

Weitere Informationen
alt

Eduardo Setien

Spanien, San Sebastian

1981 -1983  Ausbildung zum Zahntechniker an der “Juan Badal dental school”, Valencia.
1983 -1986 praktisches Arbeiten als Techniker in der prothetischen Abteilung im“La Belle dental lab”, New York.
1986  beginnt er mit Dr Antin in dessen Praxislabor in San Sebastián zu arbeiten.
1987 eröffnet er das“PICAZA Y SETIEN Dental Laboratory” in San Sebastián gemeinsam mit seinem PartnerArtemio Picaza, spezialisiert auf festsitzenden Zahnersatz und keramische Restaurationen.
Seit 1993 verwendet er Creation. In Spanien und Portugal arbeitet er mit Cendre-Metaux, jetzt bekannt als Cmdental, zusammen in der Funktion des Opinion Leaders. Kurse und Vorlesungen gibt er seit dem Jahr 2005, zudem nimmt er gemeinsam mit prestigeträchtigen internationalen Keramikern an vielen Kongressen weltweit teil.
Eduardo ist spezialisiert auf hochästhetische implantatgetragene Restaurationen mit weißer und pinker Keramik.
2012 He collaborate at the fixed prosthodontic postgraduate master at SCOE in Barcelona with Dr. Mallat.
Er reiste einige Male zu Willi Geller nach Zürich und wurde 2013 zum Mitglied der Oral Design international foundation ernannt.

Weitere Informationen
alt

Eric van der Winden

Niederlande, Blaricum

Zahntechniker seit 1979.
Bester Schüler "van Hamond prijs" 1985.
Inhaber eines Fachlabors für Ästhetik in Laren 1993-2001.
Mitglied der internationalen Oral Design Group von Willi Geller seit 1996.
Gewinner der besten Trainingsfirma SVGB 1999.
Mitbegründer des Labor- / Schulungszentrums Oral Design Center Holland seit 2001.
Seit 1989 Internationaler Dozent für Kurse und Vorträge.

Weitere Informationen
alt

Dr. Luca Dalloca CDT, DMD

Italien

He is recognized by the international scientific community as one of the leading experts in Aesthetic Dentistry . Since the early nineties he has been an international lecturer and author of numerous articles on mandibular aesthetics and biomechanics.

He graduated in Dentistry (DMD) from Tufts University School of Dental Medicine in Boston USA.

He graduated in Dentistry and Dental Prosthetics also from the University of Pavia and received Advanced Education in Prosthetic and Aesthetic Dentistry at UCLA, Los Angeles USA.

He is a Dental Technician (CDT) from Dental Technology Instiute, Orange Cal. USA and at the Casati Institute in Milan.

He was Clinical Associate Professor at Tufts University School of Dental Medicine, Boston, USA; Clinical Visiting Professor at the post graduate program in Conservative Dentistry of the central department of Oral Sciences of the University of Siena.

Contract professor in Dental Anatomy at the Degree in Dentistry at the University of Milan.

He teaches at the European Master of Aesthetic and Conservative Dentistry at Manchester University in collaboration with the ESCD, he is a Certified Member, Fellow, and Past President of the ESCD (European Society of Cosmetic Dentistry).

Professor at the post graduate course of oral rehabilitation at the Ibero-American University (UNIBE) of the Dominican Republic.

He is a Fellow member of the International Academy for Dental and Facial Esthetics. Since 1996 member of the Oral Design group led by Master Willi Geller of Zurich which is made up of over 100 leading international professionals in Aesthetic Dentistry.

He is an instructor at the university course in Microinvasive Aesthetic Dentistry of the University of Geneva.

He is an honorary member of the Romanian Society of Aesthetic Dentistry and a member of the Canadian Academy of Aesthetic Dentistry, of the International College of Prosthodontist, of the American Academy of Prosthetic Dentistry, of the American Academy of Implant Dentistry, of the American Dental Society, of the American Academy of General Dentistry, of the Academy of Osseointegration, of the International Society for Dental Research, of the New york Academy of Sciences.

Active member of the Friends of Brugg.

Weitere Informationen
alt

Makoto Morita

Japan, Kyoto

1972 geboren in Kyoto,Japan

1993 Abschluss am Kyoto College für Zahntechniker
1993 Arbeitete er in der Zahnklinik Okabe
1998 Arbeitete er in der Shigeno Zahnklinik
2003 Gründung des Dentallabors  Kyoto Shitateya
2017 Willi Geller ernennt ihn zum Mitglied des Oral Design Zirkels 
2017 Firmenname wird geändert in oral design KYOTO

Weitere Informationen
alt

ZTM Thomas Sing

Deutschland, München

Bildungsweg 
2006-2008   Meisterschule für das Zahntechnikerhandwerk, München DE
2000-2003   Berufsschule für das Zahntechnikerhandwerk, Augsburg DE

Praktische Erfahrung 
seit 11/2009   Praxislabor-Leiter Oral Design Bogenhausen, München
 2015-2018   Praxislabor-Leiter Oral Design Thomas Stefan Sing, Boston
 2012-2015   Praxislabor-Leiter Oral Design New England, Boston USA
 2012-2018   Gastdozent an der Harvard School for Dental Medicine, Boston USA
 2012-2018   Gastdozent an der Tufts University School for Dental Medicine, Boston USA 2009-2012   Zahntechnikermeister Praxislabor Boston Prosthodontics Dental Group, Boston USA 2009-2009   Zahntechnikermeister Praxislabor The Munich Dental Clinic, München DE 
2007-2008   Zahntechnikermeister Praxislabor Oral Design Bodensee, Meersburg DE 
2003-2007   Zahntechnikergeselle Dentallabor Langerspacher&Christ, Bad Wörishofen DE          2000-2003   Zahntechnikerauszubildender Dentallabor Langerspacher&Christ, Bad Wörishofen DE 

Weiterbildung

Privatkurse bei Willi Geller, Zürich CH Thilo Vock, Stuttgart DE 
Walter Gebhard, Zürich CH Michele Magne, Los Angeles USA Joachim Maier, Überlingen DE Stefan Schunke, Nürnberg DE Bertrand Thievant, Zürich CH Jungo Endo, Los Angeles USA Andreas Nolte, Münster DE Sascha Hein, Freiburg DE
 Joshua Polansky, Philadelphia USA 

Weitere Informationen
alt

Sebastien Mosconi

Frankreich, Saint Laurent du Var

-Absolvierte 1997 seinen Zahntechnikmeister in Paris 
-Arbeitete in verschiedenen Laboren in Frankreich und Kanada 
-Während meiner beruflichen Entwicklungsphase besuchte ich Kurse bei  Willi Geller, Sascha Hein,Thomas Sing, Jungo Endo , Stefan Picha , Skip Karpenter  …..
-Eigenes Labor seit 2009 
-Jurymitglied für den französischen Wettbewerb 'MOF', einer für die besten Techniker Frankreichs
-Oral Design Mitglied seit 2013 , Oral Design French Riviera . 
-Opinion leader für Creation , Anaxdent sowie harvest dental ,Smile line' 
-Er organisiert Kurse und ist auch selbst als nationaler und internationaler Referent tätig für Kurse, Vorträge und Veranstaltungen. Er referiert in Französisch, Englisch und Italienisch.

Weitere Informationen
alt

Fabio Clementi

Italien, Rom

He graduated in Rome from the "Edmondo De Amicis" school in 1980. In 1993, he opened his laboratory in Rome, where he was committed in the search for precision, function and aesthetics.Since 1996 he has been involved in the diffusion of Master Willy Geller's "Creation" philosophy with courses and conferences. Since 2014 he collaborates with Cendres + Metaux Italia.He mainly deals with aesthetics, perioprosthesis and prosthesis on implants.National ANTLO speaker and ANTLO LAZIO presidentHe lectured at the Master in prosthesis at "La Sapienza" University in RomeHe has published articles on prostheses in national and international journals.He has held courses and conferences in Italy -Brazil -CanadaHe is committed and focused on the protocol both in perioprosthesis and on the vertical preparations of the Bologna school with courses and conferences throughout Italy.From 2019 he opened Oral Design Center in Rome.[19:16, 7/5/2020] Fabio:With the development of new dental technologies, nowadays we canutilize and process new generation materials such as Zirconiq, Lithium Disilicate and dentalPolymers.As far as Composite materials concern, there is a new generation material which has unique characteristics and became very popular in our daily laboratory use.In the course "Aesthetics and Composite Creation VC" a 6 element stratification will be performed utilizing this specific material. Moreover Pink Aesthetics aesthetics will be assessed and the strategies to obtain a natural aesthetic result will be analyzed step-by-step....

Weitere Informationen
alt

Enrico Rolandone

Italien, Fossano

1990 schloss er sein Studium als Zahntechniker ab. Nachdem er zehn Jahre im Dentallabor „Ricci“ gearbeitet hatte, wurde er 1996 Eigentümer des LOR-Labors in Fossano (Italien). Nach einigen Jahren Weiterbildung in verschiedenen Bereichen erfolgte seine berufliche Prägung als er Anfang der 2000er Jahre die Philosophie von Willi Geller kennenlernte, indem er verschiedene "Master" -Kurse in Italien, Europa, den USA und Japan mit Rednern wie Willi Geller, Naoki Aiba, Stefan Picha, Jungo Endo und Sascha Hein besuchte. Seit 2015 arbeitet er als Redner und Referent mit Cendres + Métaux Italia zusammen.

2017 eröffnet er das neue Atelier in Fossano, wo für nationale Kunden ausschließlich Kurse zum Thema Ästhetik stattfinden. 

2018 wurde er eingeladen, dem renommierten Team von Oral Design International beizutreten

Weitere Informationen
alt

ZTM Stefan Picha

Deutschland, Fürth

Nach meiner Ausbildung im Labor Snay 1992 machte ich mich auf die Suche nach meinen Weg in der Zahntechnik. Diesen fand ich 1996 bei Michael Polz und Stefan Schunke. Nach einigen Jahren der Weiterbildung auf den Gebieten der Ästhetik, Funktion und Frästechnik legte ich 2002 meine Meisterprüfung als Externer an der Meisterschule in Nürnberg ab. Seit 2009 bin ich Mitglied im Ausschuss der Meisterprüfungskommission Nürnberg. Seit 2010 selbstständig mit meinem eigenen Labor. Seit 2015 Mitglied der oral design foundation

Weitere Informationen
alt

MDT Miche Magne

Vereinigte Staaten von Amerika, Beverly Hills

Michel Magne is a renowned master ceramist and expert in the art and science of aesthetic dentistry. An internationally sought-after speaker and educator, he lectures and teaches at some of the top dental schools both in the U.S. and abroad, including UCLA, University of Southern California, New York University, University of Geneva, and the University of Barcelona in Spain.

Michel received his dental technician certification in 1979 in his home country of Switzerland. He specializes in aesthetic rehabilitations and bonded porcelain restorations, and has published extensively on these topics.

Before co-founding Beverly Hills Dental Laboratory, Michel was an associate professor of clinical dentistry and director of the Center for Dental Technology at the USC. He also ran his own laboratory, 901 Oral Design, in Marina del Rey. Prior to that, he spent 12 years as the owner and director of the Oral Design Center at the Dental Laboratory in Montreux, Switzerland.

Weitere Informationen