0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Paul Sipos / Andreas Nolte

Casebook

Voraussichtliches Erscheinen: August 2024
1. Auflage 2024
Buch
Softcover; 15.5 x 22 cm, 392 Seiten, 1000 Abbildungen
Sprache: Englisch
Kategorien: Zahnheilkunde allgemein, Implantologie, Oralchirurgie, Ästhetische Zahnheilkunde, Prothetik

Artikelnr.: 15331
ISBN 978-1-78698-138-7
QP Deutschland

Produkt in Vorbereitung.

Ein Buch – ein Baum: Für jedes verkaufte Quintessenz-Buch pflanzen wir gemeinsam mit der Organisation „One Tree Planted“ einen Baum, um damit die weltweite Wiederaufforstung zu unterstützen.

This “casebook” contains a wealth of illustrative records documenting cases that can be used for reference and instruction. The book, written by a highly skilled dentist and dental technician team, shows clinical and dental procedures for specialized treatments using multiple techniques that have achieved excellent results. The high-quality photographs and concise texts make it a visually stimulating and informative reference for treating anterior dental anomalies with the help of implants.

Contents
Immediate with soft tissue • Socket shield • Pink spot • Root resorption with bone loss • Single incisor • High visibility • Front bridge on implants • Retaining a root • Bone block • Removable reconstruction • Appendix

 

alt
Autor

Dr. Paul Sipos Msc

Niederlande, Amstelveen
alt
Autor

Andreas Nolte

Deutschland, Münster

ZT Andreas Nolte absolvierte seine Ausbildung zum Zahntechniker im Jahr 1989 in Lübbecke und arbeitete danach bis 1993 in verschiedenen Laboratorien. Danach war er für acht Jahre direkt in einer Zahnarztpraxis tätig. Nach seinen Wanderjahren 2001 und 2002 im In- und Ausland gründete er 2002 seine eigene Firma, Enamelum et Dentinum, in Münster. Seit 2004 betreibt er ein eigenes Labor und Schulungszentrum in Münster. Andreas Nolte ist Autor mehrerer Artikel in verschiedenen zahntechnischen und zahnmedizinischen Fachzeitschriften und seit 2000 international als Referent tätig. Er ist Mitglied des Beirates der Quintessenz Zahntechnik und der Dental Dialogue. Darüber hinaus ist er seit mehreren Jahren Mitglied der Gruppe 65.