0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Reinhard Gruber / Bernd Stadlinger / Hendrik Terheyden (Hrsg.)

Cell-to-Cell Communication: Cell-Atlas – Visual Biology in Oral Medicine

Reihe: Cell-to-Cell Communication, Volume 7
1. Auflage 2022
Buch
Hardcover, 21 x 29,7 cm, 244 Seiten, 298 Abbildungen
Sprache: Englisch
Kategorien: Zahnheilkunde allgemein, Allgemeinmedizin, Fachübergreifend

Artikelnr.: 15211
ISBN 978-1-78698-107-3
QP Deutschland

86,00 €
1
Ein Buch – ein Baum: Für jedes verkaufte Quintessenz-Buch pflanzen wir gemeinsam mit der Organisation „One Tree Planted“ einen Baum, um damit die weltweite Wiederaufforstung zu unterstützen.

Alle Preise enthalten für inländische Bestellungen die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und sind für Bestellungen außerhalb Deutschlands Nettopreise, ggf. zzgl. Mehrwertsteuer. Jede Lieferung zzgl. Versandpauschale. Lieferungen innerhalb Deutschlands sind versandkostenfrei. Bei Periodika sind Versandkosten inklusive. Änderungen vorbehalten. Bestellungen von Verbrauchern können innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware widerrufen werden. Sofern nichts anderes vereinbart ist, laufen Abonnements zunächst für 12 aufeinander folgende Monate und verlängern sich anschließend automatisch auf unbestimmte Zeit zu den dann jeweils gültigen Preisen. Nach Ablauf der ersten Bezugszeit können Sie Ihr Abonnement mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende kündigen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Das tiefste Verständnis der Zellen des oralen Systems wird durch die Entschlüsselung ihrer Kommunikation erreicht. Wenn es erst einmal möglich ist, ihre Sprache zu verstehen, lässt sich vielleicht lernen, mit ihnen zu sprechen und ihre Aktionen zu steuern.

Das vorliegende Buch wurde von 47 weltweit anerkannten Fachleuten verfasst. Mindestens eine Expertin oder ein Experte jeweils aus der Klinik und aus der Grundlagenwissenschaft haben zusammen an einem Kapitel gearbeitet. Zuverlässig und mit hoher Aktualität dokumentieren sie den aktuellen Forschungsstand. Jenseits der klassischen Zelltypen, die im ersten Teil des Buches in alphabetischer Reihenfolge vorgestellt werden, geht es im zweiten Teil in vier weiteren Kapiteln um generische Organ- oder Modellsysteme der zellulären Kommunikation.

Dieses Buch – begleitet von einer Augmented Reality (AR) App, mit der der Prozess des Knochenabbaus virtuell miterlebt werden kann – soll helfen, eine Vision zu entwickeln, wie wir Gewebe regenerieren und Krankheiten heilen können, indem wir die Sprache der Zellen steuern. Die Publikation zeigt uns, in welche Richtung Forschung und Therapie in Zukunft gehen werden.

Gliederung
Teil 1: Zellatlas des oralen Systems von “A bis Z”

  • Ameloblasten (R. J. Miron, A. Lussi)
  • B-Lymphozyten und T-Lymphozyten (J. E. Konkel, I. L. C. Chapple)
  • Chondrozyten und Fibrochondrozyten (D. S. Nedrelow, M. S. Detamore, M. E. Wong)
  • Dentale Stammzellen: Entwicklungsaspekte (J. Krivanek, K. Fried)
  • Epithelzellen (V.-J. Uitto, U. K. Gürsoy)
  • Fibroblasten (G. Pompermaier Garlet, D. S. Thoma)
  • Makrophagen (J. CW. Wang, W. V. Giannobile)
  • Mikrovaskuläre Zellen: Endothel und Perizyten (A. Banfi , S. Kühl)
  • Myozyten (S. W. Herring, S. Kiliaridis)
  • Nervenzellen (Neuronen) (S. B. Oh, P. R. Lee, D. A. Ettlin)
  • Odontoblasten (D. D. Bosshardt, P. R. Schmidlin)
  • Osteoblasten (F. E. Weber, B. Lethaus)
  • Osteoklasten und Odontoklasten (R. Nishimura, H. Terheyden)
  • Osteozyten (R. Gruber, B. Stadlinger)
  • Polymorphkernige Zellen (Neutrophile) (J. Deschner, S. Jepsen)
  • Saliväre Acinuszellen (G. B. Proctor, A. Vissink)
  • Zementoblasten & Zementozyten (B. L. Foster, M. Sanz)
     

Teil 2: Zelluläre Interaktionen – Einblicke und Aussichten

  • Mesenchymale Stromazellen: therapeutische Aspekte (Q. Vallmajo-Martin, J. S.  Marschall, E. Avilla-Royo, M. Ehrbar)
  • Biomaterial-basierte Modelle zur Erforschung der Zellkommunikation (P. Korn, M. Gelinsky)
  • Die Verbindung von molekularer Funktion und Gewebestruktur in der Mundhöhle (C. Porcheri, C. T. Meisel, T. A. Mitsiades)
  • Orales Mikrobiom, Biofilm und orales Milieu (N. Bostanci, G. N. Belibasakis)
alt
Herausgeber

Prof. Dr. nat. techn. Reinhard Gruber

Österreich, Wien

Reinhard Gruber ist promovierter Biotechnologe und seit 1999 an der Universitätszahnklinik der Medizinischen Universität Wien tätig. Er war Vizedirektor des Curriculums für Zahnmedizin und gründete das Doktoratsprogramm „Knochen- und Gelenkregeneration“. Als Gastwissenschaftler war er am Bone Tissue Engineering Center der Carnegie Mellon University in Pittsburgh und an der Dental School der University of Michigan aktiv. Von 2012 bis 2014 leitete Reinhard Gruber das Labor für Orale Zellbiologie an den Zahnmedizinischen Kliniken der Universität Bern zu der er noch eine Zugehörigkeit besitzt. Im Oktober 2014 wurde er als Professor für Orale Biologie an die Medizinische Universität Wien berufen. Reinhard Gruber ist Stiftungsrat der Osteology Foundation, Mitglied im ITI Research Committee und wissenschaftlicher Beirat der Österreichischen Gesellschaft für Knochen- und Mineralstoffwechsel. Von 2008 bis 2015 war er Chefredakteur des International Journal of Stomatologie & Occlusion Medicine und der Zeitschrift für Stomatologie der Österreichischen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Derzeit ist er Assoziierter Editor der Zeitschriften Clinical Oral Implants Research und International Journal of Oral & Maxillofacial Implants sowie Mitglied in mehreren Redaktionsgremien, darunter im Journal of Dental Research, Periodontology 2000 und im Clinical Oral Investigations. Reinhard Gruber und sein Team haben bisher über 250 Originalartikel und Reviews in internationalen Journalen sowie zahlreiche Buchbeiträge im Bereich der regenerativen Zahnmedizin veröffentlicht.

alt
Herausgeber

Prof. Dr. Dr. Bernd Stadlinger

Schweiz, Zürich

Bernd Stadlinger studierte von 1996-2006 Medizin und Zahnmedizin an den Universitäten Erlangen, Wien und Dresden. Am Universitätsklinikum Dresden wurde er zum Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ausgebildet und habilitierte im Jahr 2011 mit dem Thema "Funktionelle Biomaterialien zur Beeinflussung der maxillofazialen Knochenheilung". Im Juli 2011 folgte der Wechsel als Oberarzt an die Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie – Klinik für Oralchirurgie der Universität Zürich. Nach seiner Umhabilitation an die Universität Zürich erlangte er im Jahr 2013 den Fachzahnarzttitel für Oralchirurgie. Bernd Stadlinger ist seit Dezember 2015 Leitender Arzt und leitet den Bereich Dento-Maxillofaziale Radiologie. Er ist Vorstandmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Oralchirurgie und Stomatologie (SSOS) und der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und Mundkrankheiten (SAKM). Der Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Tätigkeit liegt auf der Interaktion zwischen Biomaterialien und Knochen, insbesondere auf der Beschichtung von Implantaten mit unterschiedlichen organischen Komponenten, um die periimplantäre Knochenheilung zu beschleunigen. Im Weiteren stehen bildgebende Verfahren und die Umsetzung digitaler Behandlungsmethoden im Zentrum seines Interesses. Im Bereich der Lehre ist Bernd Stadlinger Autor verschiedener computeranimierter Wissenschaftsfilme und aktiv an der Integration moderner Medien in den Hochschulunterricht beteiligt. Hierfür erhielt er zahlreiche Wissenschafts- und Lehr­preise.

alt
Herausgeber

Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden

Deutschland, Kassel

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Hendrik Terheyden ist Chefarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der DRK-Kliniken Nordhessen in Kassel. Hendrik Terheyden absolvierte von 1983–1989 das Zahnmedizinstudium an der Universität Kiel. 1989 war er Stabsarzt der Marine in Flensburg. 1989–1992 studierte er Humanmedizin an der Universität Kiel. 1993 wurde er Fachzahnarzt für Oralchirurgie und 1997 Facharzt für Mund-, Kieferund Gesichtschirurgie mit der Zusatzbezeichnung Plastische Operationen (1999). 1999 folgte die Habilitation an der Universität Kiel. Er erhielt den Wassmund-Preis der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG). 2004 wurde er apl. Professor an der Universität Kiel. Von 2009 bis 2012 war er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Implantologie und von 2017 bis 2019 erster Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Oral-und Kieferchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Seit 2006 ist Prof. Terheyden Section Editor des International Journal of Oral & Maxillofacial Surgery und seit 2012 Editor in Chief des International Journal of Implant Dentistry. Seit 2021 ist er im Vorstand des Arbeitskreises leitender Krankenhausärzte der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie tätig.

Vorschau Beschreibung Dateiformat Download
Cover, Gruber/Stadlinger/Terheyden: Cell-Atlas – Visual Biology in Oral Medicine

Unsere Empfehlungen

  
Reinhard Gruber / Bernd Stadlinger / Hendrik Terheyden (Hrsg.)

Kommunikation der Zellen: Zellatlas – Visualisierte Biologie in der Oralen Medizin

Reihe: Cell-to-Cell Communication, Band 7
1. Auflage 2022
Buch
Hardcover, 21 x 29,7 cm, kostenfreie Augmented Reality App zum Kapitel "Osteoklasten/Odontoklasten", 264 Seiten, 298 Abbildungen
Sprache: Deutsch
Kategorien: Zahnheilkunde allgemein, Allgemeinmedizin, Fachübergreifend

Artikelnr.: 15210
ISBN 978-3-86867-588-7
QP Deutschland

Josefine Hirschfeld / Iain L. C. Chapple (Hrsg.)

Periodontitis and Systemic Diseases

Clinical Evidence and Biological Plausibility

1. Auflage 2021
Buch
Hardcover, 21 x 28 cm, 360 Seiten, 46 Abbildungen
Sprache: Englisch
Kategorien: Parodontologie, Zahnheilkunde allgemein

Artikelnr.: 22111
ISBN 978-1-78698-100-4
QP Deutschland

Christian H. Splieth (Hrsg.)

Innovations in Preventive Dentistry

1. Auflage 2021
Buch
Hardcover, 21 x 28 cm, 220 Seiten, 198 Abbildungen
Sprache: Englisch
Kategorien: Fachübergreifend, Zahnheilkunde allgemein

Artikelnr.: 21781
ISBN 978-1-78698-099-1
QP Deutschland

Hiromasa Yoshie (Hrsg.)

At the Forefront

Illustrated Topics in Dental Research and Clinical Practice

1st Edition 2012
Buch
Hardcover, 108 Seiten, 188 Abbildungen
Sprache: Englisch
Kategorien: Allgemeinmedizin, Parodontologie, Zahnheilkunde allgemein

Artikelnr.: 19771
ISBN 978-0-86715-515-0
QP USA