• Quintessenz Publishing Deutschland
Filter

Stress, deadline pressure, in a hurry–we all run against time. So it is high time to stand still and ask what we are actually running against: But what exactly is time? Above all, time is one thing: precious.

And precious for our patients and us. Treatment methods that save time are therefore very attractive for everyone involved. For this purpose, treatment methods must be compared and the risk of a faster approach must always be considered. If the risk is low or if the success rates are the same, especially from an esthetic point of view, then there is nothing to suggest a time-consuming treatment. Because time is precious. For this purpose, the planning for the treatment in the team must be carried out precisely in order to keep the risk as low as possible. Then in many cases immediate restoration can be the best solution for our patients.

Contemporary immediate implant restoration concepts of single teeth, multiple teeth and the entire jaw is the subject of this lecture. A key aspect is placed on digitalization and it will be shown what the new technologies can save us in terms of time.

alt

Dr. Christopher Köttgen

Deutschland, Mainz

1993–1998: Studium der Zahnheilkunde an der Universität Mainz. 1998–2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie der Universität Mainz. 2000: Promotion. 2001–2003: Praxisbegleitendes Studium für Betriebswirtschaftslehre im Betriebswirtschaftlichen Institut Prof. Dr. Braunschweig mit Abschluss zum Diplom Gesundheitsökonom. 2001–2004: Angestellter Zahnarzt im Zentrum für Zahnheilkunde und Mitarbeiter im Privatinstitut für Parodontologie und Implantologie München bei Dr. W. Bolz, Prof. Dr. H. Wachtel, Prof. Dr. M. Hürzeler und Dr. O. Zuhr. Seit 2004: Niedergelassen in eigener Praxis in Mainz mit Schwerpunkt Implantologie, Parodontologie, Funktionsdiagnostik und restaurative Zahnheilkunde. Seit 2015: Gemeinschaftspraxis mit Dr. Ina Köttgen MSc., mit den Tätigkeitsschwerpunkten Funktionsdiagnostik, Parodontologie, Implantologie und restaurative Zahnheilkunde. 2017: Veröffentlichungen in zahlreichen Fachzeitschriften zu den Themen Parodontologie, Implantologie, Prophylaxe und Ästhetik. Vielfache Referententätigkeit zu den Themen Parodontologie, Prophylaxe, ästhetische Zahnheilkunde und Implantologie und Implantatprothetik sowie komplexe Behandlungsplanung. Lehrkörper des Masterstudiengangs "Master Online Parodontologie" der Universität Freiburg. Vorsitzender des Referates Intensivfortbildungen und Continuum der BZKR. Mitglied der Vertreterversammlung BZK Rheinhessen. Stellvertretender Vorsitzender der Vertreterversammlung der BZK Rheinhessen. Redaktionsbeirat "Der junge Zahnarzt" (Springer Verlag).

 

alt

Dr. Paul Leonhard Schuh

Deutschland, München

Nach seiner Ausbildung zum Zahntechniker in Bamberg begann Paul Leonhard Schuh ein Studium der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, das er 2012 abschloss. Anschließend arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für zahnärztliche Prothetik und dentale Technologie an der privaten Universität Witten/Herdecke unter Prof. Dr. Dr. Andree Piwowarczyk. Bereits im Studium gründete er mit Karl Bühring das DSGI-Curriculum. Dieses wurde von der Universität Witten/Herdecke im Jahre 2008 als Gewinner der "Gründerwerkstatt" ausgezeichnet. Sein Engagement für Zahnmedizinstudenten und junge Assistenten zeigt er in seiner Arbeit als Vorstandsmitglied des BdZM (Bundesverband der Zahnmedizinstudenten in Deutschland e. V.) und mittlerweile auch des BdZA (Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni in Deutschland e. V.). Neben ersten Veröffentlichungen und Referententätigkeiten auf nationaler Ebene wurde seine Arbeit einer ästhetischen Frontzahnrekonstruktion im Global Ceram X Case Contest 2012/2013 mit dem 2. Platz prämiert. Seit November 2013 absolviert er das Postgraduiertenprogramm zum Spezialisten für Parodontologie bei Bolz/Wachtel in München und ist Mitglied der medizinischen Redaktion des Dental Online College.

Veranstalter/Kursanmeldung

Quintessenz Verlags-GmbH
Ifenpfad 2-4
12107 Berlin
Deutschland
Tel.: ++49 (0)30 / 76180-628, -630, -811
Fax: ++49 (0)30 / 76180-621
E-Mail: kongress@quintessenz.de
Web: https://www.quintessence-publishing.com/deu/de/

Weitere Veranstaltungen

  

Unsere Empfehlungen

  

International Journal of Oral Implantology

Erscheinungsweise: vierteljährlich
Sprache: Englisch
Impact Faktor: 3.123 (2020)

Kategorie: Implantologie

Schriftleitung / Chefredaktion: Dr. Craig Martin Misch DDS, MDS
Koordinierende Redaktion: Elizabeth Ducker
QP Deutschland

The International Journal of Oral & Maxillofacial Implants

Erscheinungsweise: zweimonatlich
Sprache: Englisch
Impact Faktor: 2.804 (2020)

Kategorie: Implantologie

Schriftleitung / Chefredaktion: Steven E. Eckert DDS, MS
Koordinierende Redaktion: Lori A. Bateman, Julie Rule
QP USA