0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
3458 Aufrufe

Pro-Argin-Formel gegen schmerzempfindliche Zähne enthält nun auch Zinkphosphat

Elmex Sensitive Professional Zahnpasta: Jetzt mit verbesserter Säureresistenz der Schutzschicht

(c) Marina Demeshko/Shutterstock.com

CP Gaba hat die Formel ihrer Elmex Sensitive Professional Zahnpasta verbessert: Die einzigartige Pro-Argin-Technologie gegen schmerzempfindliche Zähne enthält jetzt Zinkphosphat. Das überarbeitete Produkt zeigte in In-Vitro-Untersuchungen im Colgate-Palmolive Technology Center (2021) eine verbesserte Säureresistenz schon nach fünf Anwendungen  und einen schnelleren Schutzschichtaufbau nach drei Anwendungen, gegenüber der vorherigen Formulierung.
Flüssigkeitsbewegungen, ausgelöst durch externe Stimuli wie Heißes oder Kaltes, können in offenen Dentintubuli schmerzhafte Dentinhypersensibilitäten hervorrufen. Elmex Sensitive Professional Zahnpasta sorgt für sofortige Linderung, wenn es bis zu zweimal täglich mit der Fingerspitze auf den empfindlichen Zahn aufgetragen und für eine MInute sanft einmassiert wird  [Nathoo S et al. J Clin Dent 2009; 20 (Spec Iss): 123–130] und langanhaltende [Docimo R et al. J Clin Dent 2009; 20 (Spec Iss): 17–22] Schmerzlinderung.

Neue Formulierung mit Zinkphosphat

Die neue klinisch bestätigte Formel dieser Zahnpasta enthält acht Prozent Arginin, Kalziumkarbonat sowie nun zusätzlich ein Prozent Zinkphosphat. Sie bildet eine starke kalziumreiche Schicht, welche die freiliegenden Tubuli, die zum Zahnnerv führen, verschließt. Bereits nach drei Anwendungen sind die Tubuli zu 76 Prozent, nach fünf Anwendungen sogar zu 90 Prozent verschlossen [im Vergleich zur bisherigen Formel, in vitro Verschluss nach drei beziehungsweise fünf Anwendungen, Data on File, Colgate-Palmolive Technology Center (2021)]. So kann Schmerzempfindlichkeit dauerhaft gelindert werden. Auch nach einer Säurebehandlung waren laut Untersuchung noch rund die Hälfte aller Dentintubuli verschlossen. Darüber hinaus enthält Elmex Sensitive Professional Zahnpasta die empfohlene Fluoridkonzentration zum Schutz vor Karies (1.450 ppm).

Bild: CP Gaba
Bild: CP Gaba

Deutliche Reduktion der Schmerzempfindlichkeit

Zur sofortigen Linderung sollte die Zahnpasta zweimal täglich mit der Fingerspitze auf den empfindlichen Zahn aufgetragen und für eine Minute sanft einmassiert werden. Bereits nach dem ersten Auftragen wird die Sensitivität klinisch bestätigt um 60,5 Prozent reduziert und nach achtwöchiger Anwendung wird die Empfindlichkeit sogar um 80,5 Prozent verringert [4, 5]. 

Quelle: CP Gaba Zahnmedizin Prävention und Prophylaxe Patientenkommunikation Team

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
23. Apr. 2024

Kann der Zahn gerettet werden?

Dresdener Patientenakademie lässt keine Fragen offen
22. Apr. 2024

Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler

Prof. Dr. Michael J. Noack zum Impulspapier „Orale Medizin – Die Zukunft der Zahnmedizin“
19. Apr. 2024

Die autogene Zahntransplantation als therapeutisches Konzept

Vorteile sind der Knochen- und Weichgewebeerhalt vor allem bei Heranwachsenden
18. Apr. 2024

Blutvergiftung: Das muss man über diese Diagnose wissen

Was gibt es nach einer frisch überstandenen Sepsis zu beachten?
18. Apr. 2024

Endodontie-Workshops für mehr Effizienz im Behandlungsalltag

Weiterbildung von Henry Schein: Schwerpunkt liegt auf neuen Methoden und praktischen Übungen
16. Apr. 2024

THU: Implantaten auf den Zahn gefühlt

Technische Hochschule Ulm freut sich über neue Forschungsprojekte in der Dentaltechnik
15. Apr. 2024

Eine Perle fürs Zähneputzen

VfZ-Spende: Zahnputzfuchs e.V. unterstützt chronisch kranke Kinder im Krankenhaus
12. Apr. 2024

Wie Zahn- und Kieferfehlstellungen die mundgesundheitsbezogene Lebensqualität beeinflussen

Neben den kieferorthopädischen Aspekten auch die subjektive Wahrnehmung der Patienten berücksichtigen