0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1412 Aufrufe

Für bessere Ergebnisse in der Implantologie

Auf dem EAO-SEPES-Kongress in Madrid Anfang Oktober 2017 präsentierte Dentsply Sirona auf dem Messestand in der Hospitality Lounge den Zahnärzten Innovationen für den Workflow zischen Praxis und Labor und bot ihnen die Wahl zwischen zwei digitalen Workflow-Abläufen – einem Chairside-Workflow und einem Workflow mit Schwerpunkt auf Outsourcing. Beide Abläufe führen laut Unternehmen zu hervorragenden Ergebnissen für die Patienten. Zahnärzte, die einen Chairside-Workflow bevorzugen, leisten den größtmöglichen Anteil des Behandlungsablaufs selbst, während Behandler, die den Schwerpunkt auf Outsourcing legen, weniger Behandlungsschritte chairside durchführen und den Zahntechniker deutlich stärker integrieren. Jeder Workflow habe seine Vorteile. Letztlich hänge die Wahl des passenden Workflows davon ab, was dem Behandler für seine individuellen Praxisziele vorteilhafter erscheine.


Atlantis CustomBase-Lösung für das Astra Tech Implant System EV

Atlantis CustomBase-Lösung für das Astra Tech Implant System EV

Mit einer Atlantis CustomBase-Lösung eröffnen sich für verschraubte Versorgungen neue Perspektiven – von den Designmöglichkeiten und einem einzigartigen abgewinkelten Schraubenzugang bis hin zur Implantatkompatibilität.Der neue abgewinkelte, optimal positionierte Schraubkanal schenkt Zahnärzten und Zahntechnikern mehr Flexibilität für eine bessere Ästhetik und einfachere Eingliederung, ohne die optimale Implantatplatzierung zu beeinträchtigen. Der passende Schraubenzugang bedeutet weniger Kompromisse bei der Implantatplatzierung sowie beste Funktion und ästhetische Ergebnisse.

Dieses neue Merkmal wird im Herbst 2017 für OsseoSpeed EV-Interfaces des Astra Tech Implant System verfügbar sein. Die Atlantis CustomBase-Lösung ist die erste zweiteilige verschraubte Lösung, die wirklich individuell auf den Patienten zugeschnitten ist. Sie verbindet ein Atlantis Abutment und eine Atlantis Crown mit einem Schraubkanal. Diese Lösung ist für verschraubte Einzelzahnversorgungen in Verbindung mit allen gängigen Implantatsystemen erhältlich und wird durch ein umfassendes Garantieprogramm abgedeckt.

Atlantis-Lösungen mit CEREC AC mit Omnicam und Sirona Connect

Zahnärzte, die ihren Patienten eine individualisierte Behandlung bieten möchten, die vorhersagbar, präzise und zeitsparend ist, können nun über ihre Cerec Omnicam und die Sirona Connect-Software eine Verbindung zu den Atlantis-Lösungen herstellen.

Diese Form der direkten Kommunikation sei konzipiert worden, um die Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Dentallabor zu erleichtern. Das Design patientenindividueller verschraubter und zementierter Atlantis-Lösungen basiere auf der Anatomie und klinischen Situation jedes einzelnen Patienten, wobei die Funktion und das Aussehen von natürlichen Zähnen perfekt nachgebildet werden.

Simplant Pro 18/mySimplant-Planungsservice

Die Simplant-Software biete Zahnärzten und Zahntechnikern einen erheblichen Mehrwert, indem sie eine bessere, schnellere und sicherere zahnmedizinische Versorgung gewährleiste, so Dentsply Sirona. Simplant Pro 18 zähle zu den umfangreichsten Softwarepaketen für die Planung von Zahnimplantaten, die auf dem Markt verfügbar sind. Sämtliche innovativen Tools des Simplant-Portfolios stehen zur Verfügung.

Dank computergestützter Implantatbehandlung über den mySimplant-Planungsservice bleibe mehr Zeit für die eigentliche Behandlung der Patienten. "Durch diesen neuen Auslagerungsservice von Dentsply Sirona Implants können Zahnärzte dank dem Rückhalt durch einen erfahrenen Partner in aller Ruhe ihr Praxisspektrum erweitern oder den Erfolg ihrer Praxis steigern, ohne die Kontrolle über die Planung der Implantatbehandlung aus der Hand geben zu müssen und – was am Wichtigsten ist – ohne das klinische Behandlungsergebnis zu gefährden", heißt es in der Unternehmensinformation dazu.

Dentsply Sirona sei als einziges Unternehmen der Branche in der Lage, eine umfassende Palette an End-to-End-Lösungen anzubieten, die den gesamten Prozess der Implantatbehandlung unterstützen – von der Planung bis hin zur endgültigen Versorgung. Die ganzheitlichen Lösungen für die Implantologie ermöglichten Zahnärzten und Zahntechnikern sicherere und effizientere Behandlungsprozesse sowie mehr Tragekomfort und eine höhere Lebensqualität für die Patienten.

Quelle: Dentsply Sirona Implantologie

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
29.11.2022

Mit einem Paket komplett versorgt

„All-in-one“ von Bredent enthält Software, Hardware, Materialien und Schulungen
21.11.2022

Jedem Gewebe sein Gemüse

DGI Curriculum: Chirurgisches Nähen trainieren ohne Schweinekiefer
18.11.2022

Implantat-prothetische Rehabilitation einer Patientin mit einer WNT10A-Mutation

Bei kongenitalen Nichtanlagen von Zähnen stets auch an ektodermale Dysplasien denken und eine humangenetische Beratung in Betracht ziehen
16.11.2022

Unentbehrlicher Einsatz in der Sofortversorgung

Die Helbo Lasertherapie eignet sich für verschiedene Einsätze in der Implantologie
04.11.2022

24 Stunden lang kostenlose Fortbildung

Neoss Group präsentiert am 15. November 2022 „Integrate 2022 Online 24H“
28.10.2022

Der Einfluss lateraler Augmentationen auf die Prävalenz periimplantärer Infektionen in Parodontalpatienten

Eine Querschnittsuntersuchung an 130 Patienten mit und ohne Augmentation zeigte keine signifikanten Unterschiede in klinischen Parametern
27.10.2022

Standards für die klinische Behandlung von periimplantären Weichgeweben

Gebührenfreies Webinar präsentiert Ergebnisse der Konsensuskonferenz von SEPA, DGI und Osteology Foundation
26.10.2022

Prof. Dr. Daniel Grubeanu als Präsident wiedergewählt

Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) wählt neuen Vorstand für die kommenden vier Jahre