0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1743 Aufrufe

Drei Größen ermöglichen die Reinigung aller Zahnzwischenräume

Sunstar informiert: Obwohl heute nahezu jeder Patient um die Wichtigkeit der täglichen Reinigung der Zahnzwischenräume weiß, wird der Umgang mit Interdentalbürsten oder mit Zahnseide von vielen als zu umständlich oder zu unbequem empfunden. Die Folge: Es wird nicht gereinigt Diese Argumente kann der Zahnarzt entkräften: Mit den Gum Soft-Picks  Advanced – die jetzt zusätzlich in den Größen „Small“ und „Large“ zur Verfügung stehen – ist zuhause und unterwegs eine schnelle, unkomplizierte und äußerst komfortable Reinigung möglich.

Ein nicht unerheblicher Anteil der Oberfläche eines Zahns liegt im Interdentalraum, also in einem Bereich, der für die normale Zahnbürste kaum zugänglich ist. Um auch hier Plaque und Speisereste effektiv zu entfernen und so Kariesanfälligkeit und Parodontalerkrankungen vorzubeugen, sollten Patienten die Zahnzwischenräume mindestens einmal täglich gründlich reinigen. Dieser Ratschlag wird jedoch nur von wenigen umgesetzt, laut einer Online-Befragung sind es nur 11 % der Deutschen [1]. Die Gründe für diese Nachlässigkeit dürften vor allem darin liegen, dass diese Tätigkeit von der Mehrheit der Menschen als mühsam, unangenehm und nebenbei sehr zeitaufwändig angesehen wird.

An den Kiefer angepasst

Um eine gründliche und vollständige Zahnzwischenraumpflege zu erleichtern und deutlich komfortabler zu machen, hat der Dentalhersteller Sunstar gemeinsam mit Zahnexperten ein neues Zahnpflegeprodukt entwickelt und laufend weiter verbessert. Die Gum Soft-Picks Advanced, die nächste Generation der Interdentalreiniger, sind metallfrei und dadurch besonders angenehm, flexibel und sicher und somit auch für Anfänger gut geeignet. Durch die der natürlichen Wölbung des Kiefers angepasste Kurvenform lassen sich auch die Interdentalräume der Molaren gut erreichen. Der konisch geformte Reinigungsbereich sorgt dafür, dass auch unterschiedlich große Zahnzwischenräume optimal gesäubert werden. Auch Implantate, Brücken oder kieferorthopädische Apparaturen lassen sich aufgrund dieser Form einfach und wirksam reinigen.

Neben der Größe „Regular“ sind neu auch die Größen „Small“ für enge und „Large“ für sehr weite Interdentalräume erhältlich. Das Griffdesign sorgt für eine verbesserte Ergonomie, die höhere Materialbelastbarkeit für mehr Stabilität. Gum Soft-Picks Advanced enthalten kein Hartplastik, sind holz-, metall-, latex- und silikonfrei und können so auch von Menschen mit sensiblem Zahnfleisch und von Allergikern problemlos angewendet werden. Ein in der Verkaufspackung enthaltenes Reiseetui garantiert auch unterwegs und zwischendurch eine saubere und sichere Möglichkeit der Aufbewahrung. Die Anwendung der neuen Gum Soft-Picks Advanced ist so einfach, dass sie auch ohne Spiegel durchgeführt werden kann.

Angenehmes Handling

Die Studie von Slot at al. bestätigt: Gum Soft-Picks Advanced sind sowohl bei der Plaque-Entfernung als auch beim Rückgang von Gingivitis genauso effizient wie eine drahtgebundene Interdentalbürste. Außerdem empfanden die Patienten die Anwendung der Gum Soft-Picks Advanced als angenehmer [2].

DIE Gum Soft-Picks Advanced verbinden eine hohe Reinigungseffizienz mit einer einfachen Anwendung und können daher Vorteile bieten, wenn es um das Thema Compliance geht. Denn nur, was Patienten gerne anwenden, werden sie auch regelmäßig anwenden.

Bilder: Sunstar Gum

Quellen:


[1] Online-Befragung des Marktforschungsinstituts forsa im Jahre 2012 unter 1.025 Personen zwischen 14 und 69 Jahren in Deutschland im Auftrag der Universität Witten/Herdecke und AXA (www.uni-wh.de/aktuelles/detailansicht /artikel/deutsche-putzen-falsch-die-zaehne-2/aktuelles)


[2] Slot et al. Europerio 2015; Poster 1329; Soft-rubber-interdental-cleaner compared to an interdentalbrush on dental plaque, gingivitis and gingival abrasion scores.


Quelle: Sunstar Gum Prävention und Prophylaxe Team Patientenkommunikation

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
03.02.2023

Zwei von drei Patienten mit Chemo haben schwere Entzündung der Mundschleimhaut

4. Februar ist Weltkrebstag: Krebspatienten sollten auf gesunde Zähne und Mund achten!
31.01.2023

Mundpflege in der Pflege

Neuer Ratgeber für Angehörige unterstützt mit Grundwissen und praktischen Tipps
24.01.2023

Von Nachhaltigkeit über Spezialzahnbürsten bis Interdentalreinigung

Neues aus dem Hause TePe: Spannende Online-Webinare, neue Allianzen und die Teilnahme an der IDS
18.01.2023

CP Gaba: Neuigkeiten zu einem Klassiker

Produktinnovationen, Themen und persönliche Gespräche warten am Stand auf der IDS 2023
17.01.2023

MIH: AMIT-Kongress gab erste Antworten – doch viele Fragen bleiben offen

Weltkongress zu MIH machte deutlich: Es werden dringend mehr Forschungsgelder benötigt
12.01.2023

Elternbrief in leichter Sprache und mehr

Neues Jahr – neue Broschüren: IfK unterstützt Fachkräfte bei ihrer Aufklärungsarbeit mit kostenfreiem Informationsmaterial
02.01.2023

Ein Jahrhundert gesund im Mund

Neue Studie zur Mundgesundheit bei Hundertjährigen am Universitätsklinikum Heidelberg
22.12.2022

Demenzprävention ist möglich!

Unterschätzte Bedeutung von Ernährung und Hörminderung für die Demenzentwicklung

Verwandte Bücher

  
Aylin Selcuk

Kroko & seine Zähne - Das Zahnputzbuch für Kinder

Eine Geschichte über Zähneputzen, Milchzähne und den Zahnarztbesuch

Implants Done Right

Your Guide to a Healthy Smile
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Schulterschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Sprunggelenksschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Knieschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Jan Stöhlmacher

Damit Vertrauen im Sprechzimmer gelingt

Ein persönlicher Wegweiser für Patienten und ihre Angehörigen
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Nackenschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme