0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
2166 Aufrufe

Schallzahnbürsten von Curaprox erleichtern die Reinigung auch bei festen Spangen und Implantaten

Ein leistungsstarker Schallmotor in Kombination mit sanften Bürstenköpfen aus Curen®-Filamenten – das sind die innovativen Schallzahnbürsten von Curaprox. Damit werden die fortgeschrittenen Aufgaben in der Mundhygiene spielend gelöst und es bleibt das Gefühl von perfekt gepflegten Zähnen und Zahnfleisch.

Hydrosonic pro

Die Schallzahnbürste Hydrosonic pro. Bild: Curaprox
Die Schallzahnbürste Hydrosonic pro. Bild: Curaprox
Die Schallzahnbürste „Hydrosonic pro“ von Curaprox ist entwickelt zur hochprofessionellen Unterstützung der Mundgesundheit: präventiv und zur Spezialpflege bei Spangen, Implantanten und zur Pflege des Sulkus, zur Therapie und Vorbeugung von Gingivitis und Parodontitis. Dabei ist sie ganz einfach zu bedienen: Ein Knopf für alle Funktionen, dazu blau leuchtende LEDs zur Funktionsanzeige. Mit 44.000 bis 84.000 Reinigungsbewegungen pro Minute, einstellbar in sieben Stufen liegt alles vor für eine wunderbar schonende und dennoch kraftvolle Reinigung. Der Clou liegt in der innovativen Schweizer Bürstenkopf-Technologie: Die Tropfenform umfasst jeden Zahn einzeln, effiziente Curen-Filamente reinigen wirksam und sanft. Die drei verschiedenen Bürstenköpfe der Hydrosonic pro „power“, „sensitive“ und „single“ erreichen dank Curacurve-Knick alle kritischen Stellen ganz leicht. Dabei sorgt die Schalltechnologie der Hydrosonic pro für doppelte Putzleistung: mechanisch und hydrodynamisch.

Hydrosonic „Black is White“

Die Schallzahnbürste Hydrosonic „Black is White“. Bild: Curaprox
Die Schallzahnbürste Hydrosonic „Black is White“. Bild: Curaprox
Die Schallzahnbürste „Black is white“-Hydrosonic beeindruckt durch ihr mattschwarzes Auftreten. Schwarz sind auch die Bürstenköpfe, die mit Aktivkohle-Partikeln ausgestattet sind und damit sanft Zahnverfärbungen entfernen. Die Schallzahnbürste «Black is white»-Hydrosonic bringt Mundgesundheit und Schönheit zusammen, verbunden mit Design und Funktionalität. Mit bis zu 84.000 Reinigungsbewegungen in drei Stufen entfernt sie Biofilm und Verfärbungen und ist dabei doch super sanft. Die Curen®-Filamente der «Black is white»--Bürstenköpfe sind mit Aktivkohle-Partikeln versehen. Sie entfernen Verfärbungen, ohne den Zahnschmelz zu beeinträchtigen und sind dabei sanft mit Stil. Die Bürstenköpfe sind außen lang und innen kurz in Tropfendorm angeordnet, damit sich jeder Zahn einzeln umfassen lässt. Der Akku ist so stark wie die Hydrosonic sanft und die Leistung bleibt gleich, egal wie stark der Akku geladen ist.

Quelle: Curaprox Prävention und Prophylaxe Team

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
23. Apr. 2024

Drogenkonsum bei Jugendlichen – Risiken für die Allgemein- und Mundgesundheit

Neben der Aufklärung während der Prophylaxe-Sitzungen kann dentale Schadensbegrenzung betrieben werden
18. Apr. 2024

Instrumentierung in der Zahnarztpraxis

Regelmäßig aufgeschliffene Instrumente erleichtern die Behandlung – richtige Pflege erhöht die Lebensdauer
17. Apr. 2024

Deutsche Dentalhygiene-Awards für DH

DGDH, DG Paro und Philips zeichnen eindrucksvolle Erfolge und Arbeiten von Dentalhygienikerinnen und Dentalhygienikern aus
16. Apr. 2024

Mission: Mundpflege verbessern und zu einer gesünderen Gesellschaft beitragen

Paro-Karussell von Curaden drehte sich von wissenschaftlicher Evidenz bis zu praktischen Tipps
16. Apr. 2024

Dauerhafter Schutz vor Empfindlichkeit

Stop Sensitive Zahngel gibt über bis zu zwölf Stunden Fluorid, Kalzium und Phosphationen ab
15. Apr. 2024

Eine Perle fürs Zähneputzen

VfZ-Spende: Zahnputzfuchs e.V. unterstützt chronisch kranke Kinder im Krankenhaus
12. Apr. 2024

Mundtrockenheit entsteht nicht nur im Alter

Dr. Christoph Schoppmeier (Uni Köln) erklärt die Hintergründe und gibt Tipps zur Linderung der Beschwerden
11. Apr. 2024

Gingivitis kontrollieren ist besser, als auf die Parodontitis zu warten

Zeit für einen Paradigmenwechsel – Experten der Initiative „Prinzipien für Mundgesundheit“ der spanischen Fachgesellschaft Sepa sehen Vorteile durch den gezielten Einsatz oraler Antiseptika