• Quintessence Publishing Deutschland
Filter
978 Aufrufe

Dentaurums neue Einbettmasse rema CAD/Vest ist optimal für die semi-digitale CAD/Vest Technik

Dentaurum präsentiert eine extrem widerstandsfähige Speed Einbettmasse mit hoher Gasdurchlässigkeit. Die Einbettmasse rema CAD/Vest eignet sich speziell für Restaurationen, die mit 3-D-Druck gefertigt oder aus Wachs/Kunststoff gefräst wurden und in Modellguss umgesetzt werden sollen. Mehrere Objekte können gleichzeitig eingebettet und passgenau gegossen werden.

Kombination aus digital und analog

Die neue rema CAD/Vest Einbettmasse ist speziell auf die Erfordernisse beim Gießen von größeren Strukturen aus Kunststoff ausgelegt. Diese werden nicht mehr, wie beim konventionellen Modellguss, auf einem Modell eingebettet, sondern, wie aus der Kronen- und Brückentechnik bekannt, freistehend mit entsprechender Gusskanalanlage versehen. Dabei kann die Größe des Muffelrings den zu gießenden Objekten angepasst werden. Stehend können somit auch mehrere Gerüste für Modellguss oder auch Kronen oder Brücken zusammen eingebettet werden. Mit der speziellen Anmischflüssigkeit wird laut Herstellerangaben ein spielend leichtes Ausbetten und eine sehr gute Passgenauigkeit der Konstruktionen ermöglicht. Informationen gibt es hier.

Quelle: Dentaurum Zahntechnik Prothetik Materialien

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
21.01.2022

Website-Service an neue Bedürfnisse angepasst

Dentaurum stattet seinen Service „create“ mit neuem Feature aus
19.01.2022

„Gute Kommunikation schafft Vertrauen“

Marie Witt zu Gast in Folge #11 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
18.01.2022

Dental 4.0 – weit mehr als CAD/CAM und digitaler Workflow

6. CAD/CAM-Event von Schütz Dental in Kronberg machte fit für die dentale Zukunft
17.01.2022

Metallfreie Restaurationen in der Implantatprothetik

Teleskopierende Versorgung des zahnlosen Unterkiefers mit Hochleistungspolymer in der Januar-Ausgabe der Quintessenz Zahntechnik
12.01.2022

Das Gestein des Jahres 2022: Gips (und Anhydrit)

Werkstoff, Mineral und Gestein mit besonderen Eigenschaften, vielfältig genutzt
11.01.2022

„Sharing is caring“

Der 2. Team-Day der EADT 2022 in Berlin hat das Motto „KontroVers“
06.01.2022

„Zahntechnik plus“ stellt Kongressprogramm vor

Neuer Branchentreff am 25.und 26. März 2022 verbindet erstmals Zahntechnik, Politik, Markt und Technologie
05.01.2022

Hygienisch und sauber auf Hochglanz polieren

KlassePasten von Argen Dental nicht nur für Kunststoffe