0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
453 Aufrufe

Kollegentipps als Video – Bewerbungen können bis 30. Juni eingereicht werden

Der Videopreis der AG Keramik wird seit 2012 für Kurzfilme vergeben, die Anregungen, Arbeitsschritte sowie Tipps bei der Restauration aus Keramik oder Hybrid-Werkstoffen zeigen. Bis 30. Juni 2022 nimmt die AGK-Geschäftsstelle Bewerbungen entgegen.

(c) pui_bunny/shutterstock.com

Der etablierte „Videopreis der AG Keramik“ prämiert besonders praxisrelevante und innovative Kurzfilme rund um die Versorgung mit dentalen Keramiken. Die Kurzvideos aus Zahnarztpraxis und Dentallabor sind seit 10 Jahren als Kollegentipps beliebt und auf dem Youtube Kanal der AG Keramik frei zugänglich. Bewerbungen für die Ausschreibung 2022 werden bis 30. Juni 2022 angenommen. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.

Praxisrelevante Tipps und Tricks

Seit 10 Jahren gibt es ihn, den AGK Videopreis. Mit diesem Preis prämiert die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde e.V. jährlich Kurzfilme mit Anregungen, Arbeitsschritten sowie Expertentipps rund um Restaurationen aus Keramik oder Hybrid-Werkstoffen. Bis zum Einsendeschluss am 30. Juni 2022 werden Arbeiten aus dem zahnmedizinischen und zahntechnischen Bereich, gerne auch von interdisziplinären Teams, angenommen. Eine Fachjury, bestehend aus den Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirats der AG Keramik sowie einem Zahntechnikermeister, entscheidet über die Vergabe des Preises. Die Verleihung erfolgt im Rahmen der AG Keramik Jahrestagung am 26. November 2022 in Hamburg.

Teilnahmebedingungen
Die Länge eines Videos darf drei Minuten nicht überschreiten und ist im Format .mov, .mp4 oder .mpeg4 einzureichen. Im Video selbst dürfen die Autorin, der Autor oder das Team keinesfalls erkennbar sein. Gewünscht wird eine kommentierte Version. Die Kurzfilme sind vorzugsweise über Internet oder postalisch auf einem elektronischen Datenträger an die Geschäftsstelle zu übermitteln:
Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde e.V.
Geschäftsstelle/Head Office
Postfach 11 60
76308 Malsch
info@ag-keramik.de
Einsendeschluss ist der 30. Juni 2022
Mehr Infos zur Bewerbung unter www.ag-keramik.de/videopreis

Quelle: AG Keramik Zahntechnik Ästhetik

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
21.09.2022

„Man lernt schon in der Meisterschule, wie man sich bescheißt“

Jan Schünemann zu Gast in Folge #19 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
19.09.2022

„Ein mutiger Schritt in Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen“

Festakt zum 90-jährigen Bestehen – Henry Schein läutet die Eröffnungsglocke der Nasdaq-Börse
14.09.2022

Digital hergestellte Prothetik zu Dauer-Tiefpreisen

Evo fusion von Permadental bietet exakt planbare digitale Herstellung und etablierte klinische Protokolle
13.09.2022

Formlabs erhält MDR-Zertifizierung für neues Dentalmaterial

Dental LT Clear Resin (V2) druckt hochwertige Klarsichtteile, ist polierbar, farbecht und bruchfest
09.09.2022

Der Reiz des dünnen Schichtens

Die aktuelle Ausgabe der Quintessenz Zahntechnik hat den Schwerpunkt Verblendtechniken
09.09.2022

Zirkonoxid fachgerecht bearbeiten

Spezielles Panther-Bearbeitungsset für Zirkonoxide powered by Argen Dental
06.09.2022

NWD Technischer Kundendienst

Ob Wartung, Validierung oder Reparatur vor Ort – die NWD Technik Profis bieten schnelle und fachgerechte Hilfe
05.09.2022

„Wir brauchen auch in Zukunft den Zahntechniker als Fachmann“

Zukunft Zahntechnik, KI in der Zahnmedizin, Arbeitnehmermarkt – 22. Berliner Tisch vermittelte Einblicke in drei Top-Themen der Dentalwelt