0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
2800 Aufrufe

In der Februar-Ausgabe der Quintessenz Zahntechnik ist alles drin: kaufunktionelle Aspekte, ästhetische Effekte, das Handwerk und die Digitalisierung

Visualisierung von Zirkonoxidkronen mit Esthetic Colorant vor dem Sintern (links) und das Ergebnis direkt nach dem Sintern

(c) Francesco Napolitano, Italien

Damit der Zahnersatz nicht nur ästhetisch aussieht, sondern auch „funktioniert“, braucht es grundlegende Kenntnisse über die Funktion des Kiefergelenks und der Okklusion, das heißt der Lagebeziehungen der Zähne zueinander. Wie die optimale Kieferrelation in die CAD/CAM-Planung integriert werden kann, schildert Claudia Weiß im Editorial der Quintessenz Zahntechnik 2/2024. Prof. Stefan Wolfart stellt Konzepte der statischen und dynamischen Okklusion und ihre Umsetzung auf implantologische Prothetik vor und erklärt die Auswirkungen auf Kaukräfteverteilung, Balancierung und Front-Eckzahn-Führung. In weiteren Beiträgen wird der erste Teil der S2-Leitlinie „Instrumentelle zahnärztliche Funktionsanalyse und Kieferrelationsbestimmung“ und ein Gesichtsscanner als Ausgangspunkt digitaler Prozesse vorgestellt.

Schön oder standhaft?

Adham Elsayed und Kollegen untersuchen in ihrer Alterungsanalyse, ob und wie sich der Yttriumgehalt auf die Bruchfestigkeit monolythischer Zirkonoxidkronen auswirkt. Yttriumoxid wird zur Verbesserung der optischen Eigenschaften in Zirkonoxidkeramiken eingesetzt. Georgios Ranavis und Björn Roland stellen die Anwendung von Effektflüssigkeiten auf Multi-Layered-Zirkonoxid vor, die zum Beispiel bei stark verfärbten Pfeilerzähnen oder im Frontzahnbereich wertvolle Dienste leisten können.

Wie hoch der Digitalisierungsgrad in den Dentallaboren aktuell ist, hat ZTM Andreas Nusser untersucht – und dabei auch einen Blick in die zahnärztlichen Praxen geworfen. Es zeigt sich, dass die Digitalisierung in der Zahntechnik eine wichtigere Rolle spielt als aufseiten der Behandelnden (was eventuell daran liegen kann, dass in der Praxis die direkte Arbeit am Patienten Priorität hat).

Die Quintessenz Zahntechnik, kurz QZ, ist die elf Mal jährlich erscheinende Fachzeitschrift für alle Zahntechniker und zahntechnisch interessierte Fachleute, die Wert auf einen unabhängigen und fachlich objektiven Informationsaustausch legen. Im Vordergrund der Beiträge und Berichterstattung steht die Praxisrelevanz für die tägliche Arbeit. In dieser Zeitschrift finden sich Zahntechniker, Dentalindustrie und die prothetisch orientierte Zahnarztpraxis mit ihren Anliegen nach einer hochwertigen Fortbildung gleichermaßen wieder. Zur Online-Version erhalten Abonnenten kostenlos Zugang. Mehr Infos zur Zeitschrift, zum Abo und zum Bestellen eines kostenlosen Probehefts finden Sie im Quintessenz-Shop.

Mit Beiträgen zur digitalen Totalprothese, einem Ausblick von Enrico Steger zur Zukunft der Zahntechnik als Handwerk und Mentoren in der Zahntechnik funktioniert dieses Heft selbst ganz prächtig – als Informations-, Inspirations- und Fortbildungsquelle. Wir wünschen eine erkenntnisreiche Lektüre!

Quelle: Quintessenz Zahntechnik 2/2024 Zahntechnik Digitale Zahntechnik Interdisziplinär Funktionsdiagnostik & -therapie Kieferorthopädie Ästhetik Materialien Unternehmen Dentallabor Aus dem Verlag

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
18. Apr. 2024

Erfolgreicher restaurieren im Team – zwischen analog und digital

52. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie e.v (ADT) ab 30. Mai 2024
17. Apr. 2024

„Digitalisierung bedeutet für mich immer auch Forschung und Entwicklung!“

ZT Marc Krumpholtz B. Sc. zu Gast in Folge #38 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
17. Apr. 2024

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – April 2024
8. Apr. 2024

Leistungsumfang der Ceramill Matron erweitert

Angebot von Amann Girrbach umfasst 6-mm-Spannzange inklusive Fräsersortiment
3. Apr. 2024

„Wer das Basiswissen nicht hat, weiß nicht, was er dort zusammenklickt“

ZTM Haristos Girinis zu Gast in Folge #37 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
25. März 2024

„Betrieb und Berufsschule sollten auf Augenhöhe kommunizieren“

Steffen Schumacher von der Landesberufsschule für Zahntechnik in Neumünster über den Dialog der Dualpartner
21. März 2024

Parallelfräser zur manuellen Nachbearbeitung CNC-gefräster Teleskopkronen

Innovatives Werkzeug von Bredent – Blue Line und Blue Line HF
20. März 2024

Infotage Fachdental München stärkt regionale Präsenz

Mehrwert für das Publikum: Fort- und Weiterbildung in Dental Arena und im Dental Studio