0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1808 Aufrufe

Kulzers Material dima Print Stone beige jetzt für Asiga 3-D-Drucker erhältlich

Kulzer informiert: Das Unternehmen bietet seine 3-D-Druckmaterialien nun auch für andere 3-D-Drucker an. Das Material dima Print Stone beige kann nun nicht nur auf Kulzer-Druckern, sondern auch auf 3-D-Druckern von Asiga, wie MAX UV, PRO 2 UV und Pro4K eingesetzt werden.

Die Kompatibilität von Material und System wurde von beiden Unternehmen durch die Entwicklung von Druckparametern für dima Print Stone beige auf den 3-D-Druckern Asiga MAX UV, PRO 2 UV und PRO 4K bestätigt, so Kulzer. Dies sei für die Kunden wichtig, denn validierte Parameter ermöglichten einen optimierten, zuverlässigen Druckprozess. Die Kunden erhalten über die Kulzer-Website und die Asiga-Materialbibliothek online Zugang zu den Parametern.

Präzision für alle Modelltypen

Das Material dima Print Stone beige ist Teil von Kulzers neuen dima Print Stone Materialien, die sich durch eine außergewöhnliche Präzision für alle Modelltypen, eine sehr detaillierte Oberfläche und traditionelle gipsähnliche, sowie neu gestaltete Farben für ein natürliches Aussehen auszeichneten. Die matte Oberfläche der damit hergestellten Modelle verhindere Reflexionen und die Handhabungseigenschaften seien den traditionellen Materialien bemerkenswert ähnlich, heißt es in den Produktinformationen. Das Material sei der „Alleskönner“ unter den Photopolymeren und bietet die Optik, Haptik und Handhabung, die Zahntechniker gewohnt seien.

Individuelle Teststellungen im Labor auf Anfrage

Beide Unternehmen werden ihre Materialkompatibilität weiter ausbauen und optimierte Druckparametern anbieten, sobald diese verfügbar sind, so die Ankündigung. Kulzer biete dafür individuell auf Kundenanfrage gerne Teststellungen im Labor an. Hierzu können Labore den jeweiligen Ansprechpartner von Kulzer in ihrer Region kontaktieren.

Titelbild: Situationsmodell, kieferorthopädisches Modell und Implantatmodell mit dima Print Stone beige (von links), (Fotos: Kulzer, Collage: Quintessence News)
Quelle: Kulzer GmbH Materialien Digitale Zahntechnik Zahntechnik

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
1. März 2024

IPS e.max CAD: Was Praktiker schätzen

Die hochästhetische Lithium-Disilikat-Glaskeramik von Ivoclar
28. Feb. 2024

Die ganze Vielfalt der Vollkeramik

Premiere: Dental Balance lädt zum 1. Internationalen Vollkeramik-Symposium 2024 nach Kassel
16. Feb. 2024

Von Okklusion, Funktion und Kieferrelation

In der Februar-Ausgabe der Quintessenz Zahntechnik ist alles drin: kaufunktionelle Aspekte, ästhetische Effekte, das Handwerk und die Digitalisierung
16. Feb. 2024

Ceramill XTP: Amann Girrbach bringt erstes TPO-freies 3-D-Druckharz auf den Markt

Verzicht auf TPO und weitere potenziell schädliche Stoffe wie MMA, BPA erhöht Anwendersicherheit
9. Feb. 2024

Optimales Einwachsen des Implantats dank Bone Growth Concept

Bone Growth Concept von Bredent für verbesserte Osseointegration und Knochenneubildung
25. Jan. 2024

Dreve launcht digitales Schienenmaterial FotoDent splint

Mit hoher Bruchfestigkeit und minimaler Abnutzung eine nachhaltige Wahl für Patienten und Anwender
11. Dez. 2023

Neu: „Werkstoffkunde-Kompendium – Dentale 3D-Druckwerkstoffe“

Der sechste Band nimmt sich eine junge Materialgruppe vor – ab sofort als digitales Fachbuch verfügbar
5. Dez. 2023

V-Print-Druckmaterialien allesamt für MiiCraft-Drucker validiert

Nutzerinnen und Nutzer von MiiCraft-Druckern profitieren jetzt von noch mehr Auswahl und Flexibilität