• Quintessence Publishing Deutschland
Filter
alt

Geistlich Biomaterials

Baden-Baden, Deutschland

Schneidweg 5
76534 Baden-Baden
Deutschland
++49(0)7223 / 9624-0++49(0)7223 / 9624-10info@geistlich.dehttp://www.geistlich.de

alt

Prof. em. Dr. Daniel Buser

Schweiz, Bern

Prof. Buser ist Ordinarius und Direktor der Klinik für Oralchirirgie und Stomatologie an den Zahnmedizinischen Kliniken der Universität Bern. Er verbrachte Sabbaticals an der Harvard University (1989-91), am Baylor Collegage of Dentistry in Dallas (1995), an der University of Melbourne (2007/08) und erneut an der Harvard University (2016). Er war Präsident mehrerer Fachgesellschaften, unter anderm der EAO (1996/97), der SGI (1999-2002), der SSOS (2002-07), und des ITI (2009-13), der weltweit grössten Fachgesellschaft in der Implantologie. Seine Forschungsgebiete sind im Bereich der Oberflächentechnologie von Zahnimplantologie, den Augmentationstechniken, den Biomaterialien für GBR und der Langzeitstabilität von Implantaten. Er ist mit seinem Team Autor und Ko-Autor von mehr als 350 Publikationen und Buchkapitel. Darunter sind mehrere Publikationen hoch zitiert. Er erhielt zahlreiche wissenschaftliche Auszeichnungen durch das ITI, die AO, die AAP und die AAOMS. In den letzten Jahren wurde er ausgezeichnet mit einer Honorarprofessur durch die University of Buenos Aires (2011), der Ehrenmitgliedschaft durch die SSOS (2012), den Brånemark Osseointegration Award durch die Osseointegration Foundation in the USA (2013), den Ehrensenator durch die University of Szeged in Ungarn (2014), den Schweitzer Research Award durch die Greater New York Academy of Prosthodontics (GNYAP) in New York (2015), die ITI Honorary Fellowship (2017), und den Escow Implant Dentistry Award durch die New York University (2018). Neben der Zahnmedizin engagiert er sich in Bern als VR Präsident auch bei der Kongress und Kursaal Bern AG (2016) und bei der SitemInsel AG (2019), und als Stiftungspräsident der Stiftung Jugendförderung Berner Handball (2010), welche vor kurzem in Gümligen für 17 Mio. CHF eine topmoderne Ballsporthalle gebaut hat.

 

Weitere Informationen
alt

Dr. med. dent. Stefan Urlici

Deutschland, Leipzig

1997 - 2002 Studium der Zahnmedizin an der Universität Leipzig

Nov. 2002 - Feb. 2003 zahnärztliches Hilfsprojekt Brasilien

2003 - 2005 Assistenzzeit: GP Dr. Anetsberger/Mißlinger – Landshut

2005 - 2008 Partner in GP Dr. Anetsberger/Mißlinger/Ulrici – Landshut

2008 - 2012 ZGP Dr. Ulrici - Leipzig

Seit April 2012 DENTALE MVZ| Praxis Dres. Barth, Ulrici, Höfner & Kollegen

2013 Mitglied des DGI-Komitee "Next Generation"

2014 Promotion zum Dr. med. dent.

Nov. 2014 Curriculum Implantologie DGI erfolgreich abgelegt

Jan. 2015 Spezialist für Implantologie mit Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie

seit 2016 Vorstandsmitglied MVZI im DGI e.V.

Weitere Informationen