0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Bogna Stawarczyk / Anja Liebermann / Annett Kieschnick / Martin Rosentritt

Dentale Befestigungsmaterialien

Reihe: Werkstoffkunde-Kompendium
1. Auflage 2019
E-Book
Apple iBook oder PDF, 92 Seiten
Sprache: Deutsch
Kategorien: Restaurative Zahnheilkunde, Zahntechnik

QP Deutschland

Die E-Book-Reihe „Werkstoffkunde-Kompendium“ vermittelt als digitales Fachbuch die Grundlagen der dentalen Werkstoffkunde in Zahnmedizin und Zahntechnik. Aufgeteilt in verschiedene Bücher werden derzeit in der Zahnmedizin gängige Materialien vorgestellt. In diesem Buch stehen die „Dentalen Befestigungsmaterialien" im Fokus. Das Wissen um Möglichkeiten, Indikationen und Vorgehensweisen ist für den Zahnarzt ebenso wichtig wie für den Zahntechniker. Mit zunehmender Vielfalt an Restaurationswerkstoffen steigen die Anforderungen an die Befestigungsmaterialien. Nachdem einst der klassische Zement das Material der Wahl zum Befestigen von Zahnersatz war, stehen heute viele Möglichkeiten zur Verfügung. Ob provisorisch befestigt, zementiert, selbstadhäsiv oder adhäsiv befestigt, mit oder ohne Vorbehandlung der Zahnhartsubstanz – die Vielfalt an Materialien und deren Kombinationsmöglichkeiten wirft beim Praktiker häufig Fragen auf, die mit diesem Buch anschaulich und verständlich beantwortet werden.

Dieses Buch geht neue Wege. Es bringt Ihnen als Leser/User spielerisch die Aspekte der dentalen Werkstoffkunde näher. Um den Haupttext so einfach und lesbar wie möglich zu halten, haben die Autoren bewusst auf weiterführende Literaturangaben und detaillierte Erläuterungen im Textfluss verzichtet. Bei Bedarf können diese über entsprechende Icons abgerufen werden. Kurz & bündig! Ein kurzer Text führt Sie durch die einzelnen Schritte beim Herstellen von Zahnersatz und unterstützt bei der Anwendung des jeweiligen Werkstoffs. Dargestellt wird der gesamte Herstellungsprozess – von der Materialwahl bis zur Politur und dem Befestigen im Mund. Werkstoff für Werkstoff. Kapitel für Kapitel. Nach Bedarf verfügbar.

Ein ausführliches Glossar begleitet Sie durch das Buch und beantwortet viele Fragen. Lernende können zudem über die Lernfunktion (ähnlich Karteikarten) ihren Wissenstand jederzeit einfach überprüfen. Eine Vielzahl von Abbildungen, Tabellen und Videos veranschaulicht einzelne Aspekte. Individuelle Tipps und Verarbeitungshinweise helfen in verzwickten Situationen weiter. Zudem halten wir Informationen verschiedener Hersteller und entsprechende Verlinkungen auf deren Website bereit.

 

alt
Autor

Prof. Dr. Dipl.-Ing. (FH) Bogna Stawarczyk MSc

Deutschland, Munich

Prof. Dr. Dipl. Ing. (FH) Bogna Stawarczyk, MSc studierte nach ihrer Ausbildung zur Zahntechnikerin Dentaltechnologie an der Fachhochschule Osnabrück. Dieses schloss sie 2006 mit ihrer Diplomarbeit an der Klinik für Zahnärztliche Prothetik der Universität Bern (Prof. Mericske Stern) ab. Später besuchte sie das postgraduelle Studium Master of Science Dental Technik an der Donauuniversität Krems. Bogna Stawarczyk promovierte 2013 an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München. Von Februar 2006 bis Februar 2012 war sie an der Universität Zürich am Zentrum für Zahnmedizin als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Materialforschung der Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Teilprothetik und Materialkunde (Prof. Hämmerle) tätig. Von 2008 bis 2009 war sie dort die Leiterin der Materialforschung a.i. Seit März 2012 war Bogna Stawarczyk als Ingenieurin für dentale Werkstoffkunde und seit Januar 2014 als Funktionsoberassistentin an der LMU München, Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik (Prof. Gernet, ab 2014 Prof. Edelhoff) beschäftigt. Im Juli 2015 hat sie sich im Fachgebiet Exp. Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, insbesondere Biomaterialien, habilitiert und die wissenschaftliche Leitung der Werkstoffkunde an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik an der LMU übernommen. Im Februar 2020 wurde sie zu apl. Professorin an der LMU München benannt. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen bei zahnfarbenen Werkstoffen, deren Verarbeitung und Befestigung. Neben der Anwendungsforschung nehmen bei ihr die Grundlagenforschung, die Optimierung und Neuentwicklung der innovativen, zahnärztlichen und zahntechnischen Werkstoffe sowie deren Fertigungstechnologien einen hohen Stellenwert ein.

alt
Autor

Prof. Dr. Anja Liebermann M.Sc.

Deutschland, München

Priv.-Doz. Dr. Anja Liebermann, MSc absolvierte ihr Zahnmedizinstudium von 2005 bis 2010 an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München. 2011 schloss sie ihre Promotion ab. Nach einer zweijährigen Tätigkeit in einer niedergelassenen Praxis in Bogenhausen (München), kehrte sie Ende 2012 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an die Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des Klinikums der Universität München (LMU) zurück. Ab 2017 leitete sie als Funktionsoberärztin den klinischen Studentenkurs. Im Jahr 2017 schloss sie zudem erfolgreich das Curriculum Implantologie und den Master in Zahnärztlicher Prothetik (MSc) an der Universität Greifswald ab. Im März 2019 hat sie sich im Fachgebiet Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde zum Thema werkstoffkundlicher Eigenschaften zahnfarbener Restaurationsmaterialien und der Entwicklung zukunftsweisender Behandlungsmöglichkeiten habilitiert. Seit Anfang 2021 ist sie leitende Oberärztin der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des Klinikums der Universität München.

alt
Autor

Annett Kieschnick

Deutschland, Berlin

Dank Ihrer fundierten Ausbildung in der Zahntechnik sowie im Journalismus ist Annett Kieschnick in der dentalen (Medien)-Welt zu Hause. Nach Ihrer redaktionellen Tätigkeit in einem Fachverlag hat Sie sich einen Traum verwirklicht und findet in der Freiberuflichkeit als Texterin und Fachjournalistin die passenden Worte für Zahnärzte, Zahntechniker, Verlage, Unternehmen, Fachgesellschaften und Agenturen. Hierbei ist es nicht nur das Schreiben, was Ihrem Tun einen Sinn verleiht – es ist die Leidenschaft, mit Menschen zusammenzuarbeiten und mit Ihren Ideen Projekte anzuregen sowie zu realisieren. Es ist die Leidenschaft für Ihre Arbeit, die Sie mit Ihren Kunden und Ihren Lesern verbindet.

alt
Autor

Prof. Dr Martin Rosentritt

Deutschland, Regensburg

Prof. Rosentritt übernahm nach Abschluss seines Diplomstudiums der Kunststofftechnik die Koordination und wissenschaftliche Leitung des Werkstoffkundelabors an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des UKR Universitätsklinikums Regensburg. Dort etablierte er in den folgenden Jahren werkstoffkundliche und biologische Verfahren zur anwendungsbezogenen Materialforschung. Er promovierte über Zirkonoxid- Keramiken an der ACTA Universität Amsterdam, NL, und habilitierte zum Thema der werkstoffkundlichen Charakterisierung von zahnmedizinischen Materialien. Er erhielt sein Venia legendi an der Universität Regensburg.

Prof. Rosentritt ist national und international als Referent tätig. Er ist Autor von über 250 wissenschaftlichen Publikationen und Mitherausgeber und Autor von zahnmedizinischen Fachbüchern. Er ist Mitglied diverser zahnmedizinischer Vereinigungen (DGPro, IADR, CED, EDM) und als Fachgutachter und im Editorial Board für verschiedene nationale und internationale Fachzeitschriften, sowie als wissenschaftlicher Beirat in Arbeitskreisen und Gesellschaften aktiv.

Unsere Empfehlungen

  
Douglas A. Terry

Restaurieren mit fließfähigen Kompositen

1. Auflage 2018
Buch
Hardcover, 22 x 25 cm, 292 Seiten, 914 Abbildungen
Sprache: Deutsch
Kategorie: Restaurative Zahnheilkunde

Artikelnr.: 20670
ISBN 978-3-86867-373-9
QP Deutschland

Unsere Empfehlungen

  

QZ - Quintessenz Zahntechnik

Erscheinungsweise: monatlich
Sprache: Deutsch

Kategorien: Zahntechnik, Prothetik

Schriftleitung / Chefredaktion: ZTM Siegbert Witkowski
Koordinierende Redaktion: Saphir Robert
QP Deutschland