0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1465 Aufrufe

Tipps und Tricks rund um keramische Zahnversorgungen

(c) AG Keramik

Mit dem „Videopreis der AG Keramik“ werden seit 2012 besonders praxisrelevante und innovative Kurzfilme mit Tipps und Tricks rund um keramische Zahnversorgungen ausgezeichnet. Bewerbungen für die Ausschreibung 2021 werden bis 30. Juni 2021 angenommen. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.

Der AG Keramik Videopreis prämiert 2021 zum 9. Mal Kurzfilme, die Anregungen, Arbeitsschritte sowie Expertentipps rund um Restaurationen aus Keramik oder Hybrid-Werkstoffen beinhalten und detailliert beleuchten. Dabei werden Arbeiten mit individuellen Ideen und kreativen Lösungen aus dem zahnmedizinischen und zahntechnischen Bereich gewürdigt. Eine Fachjury, bestehend aus den Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirats der AG Keramik sowie einem Zahntechnikermeister, entscheidet über die Vergabe des Preises. Die Verleihung erfolgt im Rahmen der AG Keramik Jahrestagung im November 2021.

Fachwissen durch Visualisierung praxisnah vermittelt

Die letztjährigen Gewinnerteams des Videopreises der AG Keramik haben mit ihren Filmen in beeindruckender Weise gezeigt, wie lehrreich und kreativ Einblicke in die Einsatz- und Verarbeitungsmöglichkeiten moderner Werkstoffe sein können. Die AG Keramik veröffentlicht regelmäßig die Gewinnervideos auf dem eigenen YouTube-Kanal und macht sie damit einer breiten Fachöffentlichkeit zugänglich. Damit liegt der etablierte Videopreis auch voll im Trend der steigenden Nutzung von Video-Streamingdiensten. Die ARD/ZDF-Massenkommunikation Langzeitstudie 2020  zeigt, dass der Konsum von Bewegtbildern bereits die Hälfte der gesamten Mediennutzungszeit in Deutschland ausmacht. Neben dem linearen Fernsehen werden mit steigender Tendenz so genannte zeitsouveräne Nutzungsformen wie Video-Streamingdienste oder YouTube genutzt. Bei Jugendlichen macht der Anteil dieser Kanäle bereits mehr als 70 Prozent ihrer Mediennutzung aus.

Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Videopreis der AG Keramik läuft bis 30. Juni 2021. Teilnehmen können Zahnärzte/-innen, Zahntechniker/-innen und Fachkräfte aus der Dentalbranche. Die Länge eines Videos darf drei Minuten nicht überschreiten und ist im Format .mov, .mp4 oder .mpeg4 einzureichen. Gewünscht wird eine kommentierte Version. Die Kurzfilme sind vorzugsweise über Internet oder postalisch auf einem elektronischen Datenträger zu übermitteln. Mehr Infos zur Bewerbung unter: www.ag-keramik.de/videopreis.

Der Videopreis der AG Keramik wird seit 2012 für Kurzfilme vergeben, die Anregungen, Arbeitsschritte sowie Tipps bei der Restauration aus Keramik oder Hybrid-Werkstoffen zeigen. Bis 30. Juni nimmt die AGK-Geschäftsstelle Bewerbungen entgegen.
Quelle: AG Keramik Ästhetische Zahnheilkunde Digitale Zahntechnik Unternehmen Dentallabor

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
20. Feb. 2024

Zähne schützen und erhalten trotz Essstörung

Frankfurter Carolinum bietet neue Ambulanz bei Bulimie und Magersucht
18. Jan. 2024

Nachwuchsförderung in der ästhetischen Zahnmedizin

DGÄZ schreibt zwei Preise für Zahnmediziner/-innen aus – Bewerbung bis 29. Februar 2024
10. Jan. 2024

Von Zapfenzähnen, Prophylaxepulvern und dem Weg vom Behandlungsstuhl zum Gerichtssaal

Die Januar-Ausgabe bietet ein weites Spektrum zahnärztlicher Tätigkeiten – und bildet den Auftakt zum 75. Jahrgang der Quintessenz Zahnmedizin
13. Nov. 2023

TrioClear-Expertenteam ist auf dem 3. TPAO-Kongress in Hamburg mit dabei

Effizienz und Qualität der Behandlungsplanung mit Alignersystemen steigern
16. Okt. 2023

Praxisorientierte Wissensvermittlung: Fünf Konzepte für die Füllungstherapie

Workshop Brain Boost von 3M vermittelte Erfolgskonzepte von StyleItaliano
10. Okt. 2023

„Wir behandeln Menschen, nicht Zähne“

Digitalisierung, Funktion, Ästhetik – International Esthetic Days von Straumann in Baden-Baden
2. Okt. 2023

Zirkonoxidkeramik in der Implantologie

Indikationen von prothetischen Versorgungen bis zum Implantat in der Implantologie 3/23
22. Sept. 2023

Align bietet Integration von Zahnbewegungen in eine umfassende zahnmedizinische Versorgung

Bessere Abstimmung verschiedener Disziplinen ermöglicht minimalinvasivere Behandlung