262 Aufrufe

Tipps und Tricks rund um keramische Zahnversorgungen

(c)AG Keramik

Mit dem „Videopreis der AG Keramik“ werden seit 2012 besonders praxisrelevante und innovative Kurzfilme mit Tipps und Tricks rund um keramische Zahnversorgungen ausgezeichnet. Bewerbungen für die Ausschreibung 2021 werden bis 30. Juni 2021 angenommen. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.

Der AG Keramik Videopreis prämiert 2021 zum 9. Mal Kurzfilme, die Anregungen, Arbeitsschritte sowie Expertentipps rund um Restaurationen aus Keramik oder Hybrid-Werkstoffen beinhalten und detailliert beleuchten. Dabei werden Arbeiten mit individuellen Ideen und kreativen Lösungen aus dem zahnmedizinischen und zahntechnischen Bereich gewürdigt. Eine Fachjury, bestehend aus den Mitgliedern des wissenschaftlichen Beirats der AG Keramik sowie einem Zahntechnikermeister, entscheidet über die Vergabe des Preises. Die Verleihung erfolgt im Rahmen der AG Keramik Jahrestagung im November 2021.

Fachwissen durch Visualisierung praxisnah vermittelt

Die letztjährigen Gewinnerteams des Videopreises der AG Keramik haben mit ihren Filmen in beeindruckender Weise gezeigt, wie lehrreich und kreativ Einblicke in die Einsatz- und Verarbeitungsmöglichkeiten moderner Werkstoffe sein können. Die AG Keramik veröffentlicht regelmäßig die Gewinnervideos auf dem eigenen YouTube-Kanal und macht sie damit einer breiten Fachöffentlichkeit zugänglich. Damit liegt der etablierte Videopreis auch voll im Trend der steigenden Nutzung von Video-Streamingdiensten. Die ARD/ZDF-Massenkommunikation Langzeitstudie 2020  zeigt, dass der Konsum von Bewegtbildern bereits die Hälfte der gesamten Mediennutzungszeit in Deutschland ausmacht. Neben dem linearen Fernsehen werden mit steigender Tendenz so genannte zeitsouveräne Nutzungsformen wie Video-Streamingdienste oder YouTube genutzt. Bei Jugendlichen macht der Anteil dieser Kanäle bereits mehr als 70 Prozent ihrer Mediennutzung aus.

Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Videopreis der AG Keramik läuft bis 30. Juni 2021. Teilnehmen können Zahnärzte/-innen, Zahntechniker/-innen und Fachkräfte aus der Dentalbranche. Die Länge eines Videos darf drei Minuten nicht überschreiten und ist im Format .mov, .mp4 oder .mpeg4 einzureichen. Gewünscht wird eine kommentierte Version. Die Kurzfilme sind vorzugsweise über Internet oder postalisch auf einem elektronischen Datenträger zu übermitteln. Mehr Infos zur Bewerbung unter: www.ag-keramik.de/videopreis.

Der Videopreis der AG Keramik wird seit 2012 für Kurzfilme vergeben, die Anregungen, Arbeitsschritte sowie Tipps bei der Restauration aus Keramik oder Hybrid-Werkstoffen zeigen. Bis 30. Juni nimmt die AGK-Geschäftsstelle Bewerbungen entgegen.
Quelle: AG Keramik Ästhetische Zahnheilkunde Digitale Zahntechnik Unternehmen Dentallabor

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
17.06.2021

Esthetic Days sind wieder da – als Hybrid-Veranstaltung

Teilnahme am Fachkongress im Oktober in Baden-Baden vor Ort oder komplett digital möglich
04.06.2021

Keramik-Veneers im Fokus

Funktion und Ästhetik mit Lithiumdisilikat im Webinar der Cerec Masters am 10. Juni
01.06.2021

„Der Pfad zum Erfolg in der Veneerrestauration“

Teamkurs für die Veneertechnik bei Bösing Dental mit Achim Ludwig
26.05.2021

Biomimetische Zahnbehandlung: Differenziert betrachten!

Cerec Masterkurs vom 24. bis 26. Juni 2021 mit Präsenz-Auditorium und Livestream
07.05.2021

Dynamische Echtzeitvisualisierung in der Diagnostik mittels Augmented Reality

Mithilfe verschiedener Applikationen innerhalb moderner Augmented-Reality-Software werden die geplanten Veränderungen so veranschaulicht wie „ein Blick in den Spiegel“
29.04.2021

Thermoviskoses Füllungsmaterial für alle Kavitätenklassen zugelassen

VisCalor mit breiterem Farbangebot ergänzt thermoviskoses Bulk-Fill Komposit VisCalor bulk
23.04.2021

Online digital registrieren und artikulieren

Grundlagen der Bissregistrierung und Funktionsdiagnostik am 29. April 2021 im Webinar der Cerec Masters ab 19 Uhr
19.04.2021

Die smarte Behandlung von Abrasionen und Defekten

Permadental präsentiert die Forma Injektions Technik F.I.T.