• Quintessence Publishing Deutschland
Filter

In dieser curricularen Fortbildung soll ein umfassender Überblick über die Möglichkeiten des CEREC Systems als Chairside Workflow und Labside Scanner gegeben werden.

Die 7 Module bestehen aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Der Theorieteil wird Mittwoch nachmittags von 15:00–17:00 Uhr als Webinar abgehalten, der praktische Teil findet am jeweils folgenden Freitag ab 10:00 Uhr in Berlin statt. Die ersten zwei Module finden als Kick-off Veranstaltung mit einem 11/2 -tägigen Präsenzteil Freitag und Samstag statt, gleiches gilt für das Abschlußmodul.

Ein Teil dieser Fortbildung wird die Materialkunde sein, denn das Wissen um den richtigen Werkstoff ist essentiell. Dieses Thema ist nicht explizit einem Modul zugeordnet, sondern verbirgt sich in jedem. Ebenso beleuchten wir Abrechnung und Integration der Themen in den Praxisalltag. Wir können mit beiden Systemen arbeiten – Omnicam und Primescan.

Das Curriculum richtet sich an Kolleginnen, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die mit uns die Begeisterung für neue Technologien teilen und sich bei uns anstecken lassen wollen!

alt

Dr. Gertrud Fabel, MSc

Germany, München
alt

Dr. Ariane Schmidt

Germany, Haltern am See

Organizer/Event registration

Quintessenz Verlags-GmbH
Ifenpfad 2-4
12107 Berlin
Germany
Phone: ++49 (0)30 / 76180-628, -630, -811
Fax: ++49 (0)30 / 76180-621
Email: kongress@quintessenz.de
Web: https://www.quintessence-publishing.com/deu/de/

Cooperation partner

Dentsply Sirona Deutschland GmbH
Fabrikstraße 31
64625 Bensheim
Germany
Phone: ++ 49 (0)6251 16-0
Web: https://www.dentsplysirona.com/de-de

Cooperation partner

Leading Ladies in Dentistry
Ludwig-Wilhelm-Straße 17
76530 Baden-Baden
Germany
Phone: +49 1737928638
Email: info@ladiesindentistry.org
Web: https://ladiesindentistry.org

Cooperation partner

Ivoclar Vivadent GmbH
Dr. Adolf-Schneider-Str. 2
73479 Ellwangen
Germany
Phone: ++49 (0)7961 / 88 9-1 93
Fax: ++49 (0)7961 / 88 9-37 01 10
Email: info.fortbildung@ivoclarvivadent.com
Web: http://www.ivoclarvivadent.de

Cooperation partner

GC Germany GmbH
Seifgrundstr. 2
61348 Bad Homburg
Germany
Phone: ++49(0)6172 / 995 96-0
Fax: ++49(0)6172 / 995 96-66
Email: s.bleichert@gcgermany.de
Web: http://www.gcfortbildung.de

Theorieteil als Webinar Mittwoch, 15.12.2021 15:00 – 17:00 Uhr

Präsenzteil Freitag, 17.12.2021 10:00 – 18:00 Uhr

Basics – Grundlagen klinischen Erfolgs

Mit dem CEREC System werden seit Jahren Restaurationen gefertigt. In diesen Jahren hat sich das Wissen um adhäsive Befestigung und Materialien stark erweitert. Daher sollen die Präparationsformen und die Möglichkeit defektorientiert zu arbeiten im ersten Modul Schwerpunkt sein. Basiswissen aus Morphologie und Funktion werden wiederholt und die technische Umsetzung im Praxisteil erprobt. Techniken zur Veredelung werden demonstriert und können selbst durchgeführt werden.

Präsenzteil Samstag 18.12.2021 09:00 – 16:00 Uhr

Theorieteil als Webinar Mittwoch, 22.12.2021 15:00 – 17:00 Uhr

Brücken

Hier werden noch einmal die Grundlagen der Brückenprothetik besprochen. Neben Pfeilerbewertung und Pontikgestaltung werden Konstruktionsmethoden, die sich in der Praxis leicht umsetzen lassen, gezeigt und geübt. Brücken im Seitenzahnbereich, solche im Frontzahnbereich sowie Marylandbrücken werden besprochen und konstruiert.

Theorieteil als Webinar Mittwoch, 12.01.2022 15:00 – 17:00 Uhr

Präsenzteil Freitag, 14.01.2022 10:00 – 18:00 Uhr

Frontzahnrestaurationen

Sicherlich mit eine der Königsdisziplinen. Dennoch gibt es viele Fälle die man in der Praxis lösen kann. Besprochen werden dentale Fotografie für den Praxisalltag, die Nutzung der Bilder für Planung und Therapie. SmileDesign ist ebenso Teil des Moduls wie die Besprechung von Fallauswahl und die technischen Möglichkeiten des Systems. Im praktischen Teil werden Fotos erstellt im System eingebunden und Konstruktionen geübt.

Theorieteil als Webinar Mittwoch, 02.02.2022 15:00 – 17:00 Uhr

Präsenzteil Freitag, 04.02.2022 10:00 – 18:00 Uhr

Implantatversorgung

Versorgung von Implantaten steht in diesem Modul im Vordergrund. Einen Überblick über die Bauteile wird verschafft und unterschiedliche Workflows dargestellt. Im praktischen Teil steht die Herstellung einer implantatgetragenen Krone im Vordergrund, sowie die Erstellung eines individuellen Abutments.

Theorieteil als Webinar Mittwoch, 02.03.2022 15:00 - 17:00 Uhr

Präsenzteil Freitag, 04.03.2022 10:00 - 18:00 Uhr

Digitale KFO

Kieferorthopädisches Angebot in der Zahnarztpraxis, geht das? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns im Modul 5. Welche Fälle eignen sich als "kieferorthopädischer Zahnarztfall", Ästhetik oder Präprothetik? Wie bekomme ich Alignerworkflows integriert und welche Bereiche hole ich mir in die Praxis. Das umfangreich digitalisierte Gebiet betrifft die Software, und das Outcome mit dem Drucker. Was ist nötig, was sinnvoll und was nicht. Diese Fragen werden wir gemeinsam diskutieren und praktisch erarbeiten, um Denkanstöße für die eigene Umsetzung zu geben.

Theorieteil als Webinar Mittwoch, 30.03.2022 15:00 - 17:00 Uhr

Präsenzteil Freitag, 01.04.2022 10:00 - 18:00 Uhr

Große Fälle

Bißanhebung "analog" und in Kombination mit DVT-Aufnahmen aus dem Hause Dentsply Sirona. Das System SICAT Function wird gezeigt und geübt. Als einziges Tool, mit dem die individuelle Kaubewegung des Patienten im DVT sichtbar gemacht werden kann, bietet es darüber hinaus auch die Möglichkeit individuelle Artikulatorwerte in das CEREC System einzuarbeiten. Im praktischen Teil werden die Datenerfassung durchgespielt und weiterverarbeitet. Ein praxisnaher Workflow wird vorgestellt.

Theorieteil als Webinar Mittwoch, 04.05.2022 15:00 - 17:00 Uhr

Präsenzteil Freitag, 06.05.2022 10:00 – 18:00 Uhr und Samstag, 07.05.2022 09:00 – 15:00 Uhr

Mix & Match

Dieses Modul hat 2 Präsenztage. Hier dreht sich alles um Guided Surgery, CEREC Guide 2 und 3. Sowie im Einzelfall auch die Kombination mit SICAT Function. Den maximal möglichen Informationsgewinn durch die dafür notwendige DVT wollen wir diskutieren. Eine Bohrschablone soll geplant und kann erstellt werden. Der zweite Tag gibt Gelegenheit sich noch einmal ausführlich auszutauschen und Fragen zu beantworten. Zudem findet das kollegiale Abschlussgespräch sowie die Verleihung der Zertifikate statt.

Budapester Strasse 2

10787 Berlin

Fon +49 3026020

berlin@ihg.com

www.ihg.com

Budapester Strasse 25

10787 Berlin

Fon +49 30 26960

h5347@accor.com

all.accor.com

Further events

  

Our recommendations

  

QZ - Quintessenz Zahntechnik

Issue cycle: monthly
Language: German

Category: Dental Technology

Editor-in-chief: ZTM Siegbert Witkowski
Coordinating editor: Saphir Robert
QP Deutschland

International Journal of Computerized Dentistry

Issue cycle: quarterly
Language: English
Impact factor: 1.883 (2020)

Categories: Interdisciplinary, General Dentistry

Editor-in-chief: Prof. Dr. Florian Beuer MME
Coordinating editor: Dr. Marina Rothenbücher
QP Deutschland