0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
6786 Views

Einjährige Testphase zeigt positives Feedback: einfach, sicher und flexibles Handling

CGM-Geschäftsführerin Sabine Zude, Unit Managerin Sylvia Langhardt und Dominik Wierz, Product Vice President Development, stellten in Köln die neue Praxissoftware CGM Xdent vor.

(c) Pfadfinder/CGM

Am 20. Juni 2023 stellte die CGM Dentalsysteme in Köln ihre neue cloudbasierte Praxissoftware CGM Xdent vor. Nach einer Einführung durch Sabine Zude stellten Sylvia Langhardt, Unit Managerin CGM Xdent, und Dominik Wierz, Product Vice President Development CGM Xdent, die neue Software näher vor.

Mit CGM Xdent können sich Zahnmedizinerinnen und Zahnmediziner voll und ganz auf die optimale Versorgung ihrer Patienten konzentrieren. Die Einrichtung und Bedienung der cloudbasierten Praxissoftware sind nach Angaben der Entwickler so simpel und intuitiv, dass mehr Zeit für das Wesentliche bleibt. Seit einem Jahr testen Pilotpraxen in ganz Deutschland die neue Software. Das Feedback sei mehr als positiv.

Holen Sie das Maximum aus ihrer Praxissoftware heraus

Gerade junge Zahnmedizinerinnen und Zahnmediziner sowie Praxisgründerinnen und Praxisgründer wünschen sich eine moderne, intuitiv bedienbare und zukunftssichere Software, die ohne hohe Hardware-Investitionskosten direkt zur Verfügung steht. Für das Team der CGM Dentalsysteme war dies Anlass zur Entwicklung der Software CGM Xdent, berichtet Sylvia Langhardt. Ob in puncto Einfachheit, Sicherheit, Flexibilität oder Patientenzufriedenheit: CGM Xdent ist eine cloudbasierte Praxissoftware, die Zahnärztinnen und Zahnärzten von allem das Maximum bietet.

Einfach: Von der Installation bis zur Bedienung

Bereits bei der Inbetriebnahme beweist CGM Xdent, wie simpel eine Praxissoftware funktionieren kann. Denn für den Start ist es ausreichend, lediglich den mitgelieferten Browser auf dem entsprechenden Endgerät zu installieren. Der Link zum Log in, Username, Kennwort und Lizenzschlüssel kommt von CGM – wird zusätzlich Hardware benötigt, bietet CGM Einsteigerpakete, beispielsweise inklusive Drucker, Konnektoren oder Firewall an. Weitere Soft- und Hardware im Angebot komplettieren das Produktportfolio, sodass der Innovationsführer im Sektor der Dentalinformationssysteme für jede Praxis die passende Ausstattung bieten kann.
Das Dashboard der CGM Xdent-Software ist übersichtlich und leicht zu bedienen. Je nachdem, mit welchem Nutzerkonto sich angemeldet wurde, bildet es nach dem Login die jeweils wichtigsten Informationen ab. Das Gleiche gilt auch für die Karteikarten der Patienten. Mit CGM Xdent findet jeder so auf Anhieb das, was er für seinen Aufgabenbereich braucht.

Sicher: Höchste Datenschutzstandards

CGM Xdent wurde speziell für den Einsatz im medizinischen Bereich entwickelt, daher wird die Software durch Datenverschlüsselung selbstverständlich höchsten Datenschutzstandards gerecht. Gehostet in deutschen Rechenzentren laufen Backups automatisch im Hintergrund, sodass Daten ohne Zutun regelmäßig gesichert werden. Updates werden ebenfalls zentral und automatisch installiert, wodurch gesetzliche Änderungen und Programmneuerungen den Praxen zeitnah und ohne Installationsaufwand zur Verfügung stehen.

Flexibel: Datenzugriff so variabel wie nie

Unabhängig von Gerätetyp, Ort und Zeit können sowohl Zahnärztinnen und Zahnärzte als auch das Praxispersonal auf alle Daten zugreifen. So ermöglicht die Software den Einsatz im Homeoffice und in Praxen mit mehreren Standorten.
Spezielle Anforderungen an das Login-Passwort der User und eine zusätzlich einschaltbare Zwei-Faktor-Authentifizierung verhindern hierbei den unberechtigten Zugriff.

Digitale Tools für Ihre Patientenzufriedenheit

Online-Arztprofile sind für moderne Zahnärztinnen und Zahnärzte sehr wichtig: Hier können sich Patienten rund um die Uhr über die Praxis und ihre Leistungen informieren und online Termine vereinbaren. Durch die Anbindung an das Arztsuchportal Clickdoc von CGM können Praxen sowohl Online-Termine anbieten als auch automatisierte Terminerinnerungen nutzen. Mit „Clickdoc Videosprechstunde“ können ergänzend digitale Sprechstunden abgehalten werden – als komfortable Alternative zum Praxisbesuch für Beratungsgespräche.
Ob elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) oder der Versand zum elektronischen Beantragungs- und Genehmigungsverfahren über KIM: CGM Xdent ist natürlich auch an die digitalen Anwendungen der Telematikinfrastruktur (TI) angebunden.

Rechtzeitig zum Markteintritt im zweiten Halbjahr 2023 wurden weitere Funktionen wie zum Beispiel der Online-Anamnesebogen und das 3-D-Zahnschema für eine optimale Betreuung und Beratung der Patientinnen und Patienten umgesetzt.
Zur Frage, ob CGM Xdent die hausinterne Konkurrenz zu Z1.Pro wird, antworteten die Referenten, dass CGM Xdent vor allem für junge Zahnärztinnen und Zahnärzte, die auf cloudbasierte Lösungen setzen, gedacht sei. Z1.Pro werde weiter beibehalten, auch dafür wird ausreichend nachgefragt – und Praxen wechseln eher ungern ihre Software. Daher sei man froh, beide Möglichkeiten im Portfolio zu haben.

Reference: Telematikinfrastruktur Dokumentation Praxis Team

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
20. Feb 2024

E-Rezept läuft vielfach problemlos, aber ist noch zeitaufwendig

KBV hat Ärzteschaft befragt – Probleme beim Einlösen in den Apotheken und mit Störungen in der TI
19. Feb 2024

„Reform gesagt“ ist nicht „Reform gemacht“

Vom roten Teppich in die harte Realität und den Risiken der „neuen ePA“ – Dr. Uwe Axel Richter über die „Karlinale“
14. Feb 2024

„eLABZ“: TI-Anbindung für Dentallabore kommt

EBZ dient als Vorlage für eigene Anwendung – voraussichtlich ab Sommer 2024 verfügbar
13. Feb 2024

Der deutliche Mehrwert ist noch nicht zu erkennen

„ePA für alle“: Ärzte- und Zahnärzteschaft sieht dringenden Nachbesserungsbedarf und stimmen nicht für erstes Paket der Gematik
17. Jan 2024

Tipps und Informationen zum E-Rezept

Unklarheiten bei der Umsetzung in der Praxis beseitigen – kostenfreies Schulungsangebot
8. Jan 2024

Blitzumfrage: holpriger Start des E-Rezepts

Nur 26 Prozent ohne Probleme – Praxen berichten über technische Probleme und uninformierte Patienten
3. Jan 2024

eAU hat sich etabliert

GKV-Spitzenverband zieht Bilanz nach einem Jahr Regelbetrieb – mehr Meldungen als erwartet
27. Dec 2023

„Sie können die digitale Evolution selbst mitgestalten“

Max Milz spricht als Gast in Folge #9 von „Dental Minds“ über Cloud-Plattformen und wie sie den Alltag von Praxis und Labor verändern werden

Related books

  
Aynur Durali

Meine Zahnarztpraxis läuft

Tipps und Tricks zur Gewinnsteigerung
Christian Henrici / Bernd Halbe (Editor)

Mein Beruf – meine Zukunft

Kriterien einer Entscheidungsfindung – angestellt oder selbstständig?
Peter Fischer

10 Rücken-Fit-Basics für das zahnärztliche Team

10 einfache Schritte für Ihre dauerhafte Rückengesundheit
Andreas Filippi / Tuomas Waltimo (Editor)

Speichel

Ein Nachschlagewerk für Zahnärzte, Hausärzte, Kinderärzte, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Dentalhygienikerinnen, Zahnmedizinische Prophylaxe- und Fachhelferinnen, Logopäden sowie Studierende der Medizin und Zahnmedizin