• Quintessenz Publishing Deutschland
Filter
Fernández-de-las-Peñas, César / Mesa-Jiménez, Juan (Editor)

Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD)

Untersuchung | Manualtherapie | Neurowissenschaftliche Behandlungsansätze | Faszien- und Triggerpunkttherapie | Dry Needling | Akupunktur

1. Auflage 2021
Book
Softcover, 18,9 x 24,6 cm, 322 pages, 100 illustrations (black/white)
Language: German
Categories: Orthodontics, Functional Therapy, Physiotherapy

Stock No.: 30256
ISBN 978-3-86867-532-0
KVM Verlag

€68.00
1

All prices include value added tax for orders inside the EU. Outside the EU value added tax is not included. Prices for products in this shop do not include postage and packaging - a shipping flat rate will be added. Deliveries in Germany are free. Product specifications may change without prior notice. Any order for private purposes can be cancelled within 14 days from delivery (Cancellation). Please read our General Terms and Conditions and take notice of our Privacy Policy.

Dieses Werk liefert eine umfassende Darstellung der Diagnostik und der konservativen Behandlung Craniomandibulärer Dysfunktionen unter Berücksichtigung der aktuellen Evidenzen.

Schwerpunkte:

  • Definition, Epidemiologie und Ätiologie schmerzhafter Craniomandibulärer Dysfunktionen (CMD)
  • Pathophysiologie des Kiefergelenkschmerzes
  • Muskuloskelettaler Schmerz der kraniofazialen Region und Referred Pain
  • Testverfahren bei CMD
  • Klinische Untersuchung des Kiefergelenks, der Kaumuskulatur, der HWS und BWS
  • Manuelle Therapie der CMD
  • Mobilisation und Manipulation der HWS und des Kiefergelenks
  • Behandlung myofaszialer Triggerpunkte bei CMD
  • Haltungsschulung und motorische Kontrolle bei CMD
  • Dry Needling von Triggerpunkten und Akupunktur bei CMD
  • Schmerzpsychologische Aspekte

Herausgeber und Beiträger dieses Fachbuchs sind führende Experten auf ihrem Gebiet und anerkannte Autoren zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen zum Themenkreis. Als erfahrene Kliniker, Therapeuten und Forscher, überzeugt vom Nutzen eines multidisziplinären Ansatzes, haben sie das aktuelle Wissen zu allen relevanten Aspekten der CMD und ihrer Behandlung zusammengetragen und präsentieren ihre Erkenntnisse in diesem Fachbuch, das sich in vier große Abschnitte gliedert. Jeder Beitrag enthält zudem eine umfassende Referenzliste. Die umfassende interdisziplinäre Herangehensweise in Bezug auf Diagnostik und Behandlung des überaus komplexen Krankheitsbildes der Craniomandibulären Dysfunktionen ist eines der herausragenden Qualitätsmerkmale dieses Buches. Es kann damit allen Therapeuten, die mit der Behandlung von CMD-Patienten betraut sind, gewissermaßen als „Pflichtlektüre“ ans Herz gelegt werden.

 

Inhalt:
Teil 1 – Einführung in die craniomandibulären Dysfunktionen
Kapitel 01. Definition, Epidemiologie und Ätiologie schmerzhafter craniomandibulärer Dysfunktionen
Kapitel 02. Klassifikation craniomandibulärer Dysfunktionen
Kapitel 03. Trigeminale nozizeptive Verarbeitung
Kapitel 04. Pathophysiologie von Kiefergelenkschmerzen
Kapitel 05. Muskuloskelettaler Schmerz der kraniofazialen Region
Kapitel 06. Quantitative sensorische Testung bei CMD

Teil 2 – Untersuchungen bei craniomandibulären Dysfunktionen
Kapitel 07. Anamnese bei CMD und orofazialem Schmerz
Kapitel 08. Klinische Untersuchung von Kiefergelenk und Kaumuskulatur
Kapitel 09. Klinische Untersuchung der Hals- und Brustwirbelsäule bei CMD-Patienten

Teil 3 – Manuelle Therapie craniomandibulärer Dysfunktionen
Kapitel 10. Wirksamkeit von Manueller Therapie und therapeutischen Übungen bei CMD – ein evidenzbasierter Ansatz
Kapitel 11. Gelenkmobilisation und Manipulationstechniken für Halswirbelsäule und Kiefergelenk
Kapitel 12. Manuelle Therapie zur Behandlung myofaszialer Triggerpunkte bei CMD
Kapitel 13. Konzept der myofaszialen Induktion bei CMD
Kapitel 14. Klinische Klassifizierung kranialer Neuropathien
Kapitel 15. Therapeutische Übungen, Haltungsschulungen und motorische Kontrolle bei CMD

Teil 4 – Andere Behandlungsansätze bei craniomandibulären Dysfunktionen
Kapitel 16. Dry Needling von myofaszialen Triggerpunkten bei CMD
Kapitel 17. Akupunktur bei CMD
Kapitel 18. Gehirntraining als Behandlungsansatz bei CMD
Kapitel 19. Schmerzpsychologie, Verhalten und der Körper

 

Autoren:
Lars Arendt-Nielsen • Susan Armijo-Olivo • Elisa Bizetti Pelai • Brian E. Cairns • Eduardo Castro-Martín • Joshua A. Cleland • Mike Cummings • Bill Egan • Fernando G. Exposto • César Fernández-de-las-Peñas • Blanca Codina García-Andrade • Joe Girard • Thomas Graven-Nielsen • Toby Hall • Gary M. Heir • José L. de-la-Hoz • Abhishek Kumar • Adriaan Louw • Cristina Lozano-López • Megan McPhee • Juan Mesa-Jiménez • Ambra Michelotti • Michael C. O’Hara • Richard Ohrbach • María Palacios-Ceña • Harry von Piekartz • Andrzej Pilat • Laurent Pitance • Emilio (Louie) Puentedura • Mariano Rocabado • Sonia Sharma • Peter Svensson • Tom Mark Thayer • Hau-Jun You

alt
Editor

Dr. med. César Fernández-de-las-Peñas PT, MSc, PhD

Spain

Dr. César Fernández-de-las-Peñas PT, MSc, PhD, MedSci ist Direktor der Abteilung für Physiotherapie, Ergotherapie, Rehabilitation und Physikalische Medizin an der Universität Rey Juan Carlos, Madrid, Spanien. Er ist Leiter einer schmerzwissenschaftlichen Forschungsgruppe und arbeitet seit mehr als 15 Jahren als Privatarzt in einer Schmerzklinik, die auf manuelle Behandlungsmethoden für chronische Schmerzen spezialisiert ist. Gegenstand seiner Forschungsaktivitäten sind neurowissenschaftliche Aspekte bei Schmerzsyndromen des oberen Quadranten, insbesondere bei Schmerzerkrankungen des Kopf- und Nackenbereichs. Er hat über 300 wissenschaftliche Artikel in peer-reviewed Fachzeitschriften publiziert und ist Erstautor bei etwa 150 Beiträgen. Darüber hinaus ist er Herausgeber mehrerer Lehrbücher über Kopfschmerz, Migräne, Manuelle Therapie und Dry Needling und wurde als Referent zu 50 internationale Konferenzen eingeladen.

 

alt
Editor

Juan Mesa-Jiménez PT, MSc, PhD

Spain

Juan Mesa-Jiménez PT, MSc, PhD ist Professor an der medizinischen Fakultät und Leiter der Masterstudiengänge „Craniomandibuläre Dysfunktion“ und „Orofazialer Schmerz“ an der Universität San Pablo CEU, Madrid, Spanien. Er verfügt über eine mehr als 20-jährige klinische Erfahrung als Privatarzt einer Schmerzklinik, die auf die Behandlung von Patienten mit orofazialen Schmerzen spezialisiert ist. Er hat in peer-reviewed Fachzeitschriften wissenschaftliche Artikel über chronische orofaziale Schmerzen und deren Behandlung mittels Needling-Techniken veröffentlicht und spricht weltweit als Referent auf Konferenzen.

Preview Description File type Download
Cover, Fernández-de-las-Peñas/Mesa-Jiménez: Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD)

Our recommendations

  
Hugger, Alfons / Kordaß, Bernd

Handbuch Instrumentelle Funktionsanalyse und funktionelle Okklusion

Wissenschaftliche Evidenz und klinisches Vorgehen

1. Auflage 2018
Book
Hardcover, 21 x 28 cm, 488 pages, 970 illus
Language: German
Categories: Functional Therapy, Prosthodontics

Stock No.: 19390
ISBN 978-3-86867-378-4
QP Deutschland

Boisserée, Wolfgang / Schupp, Werner

Kraniomandibuläres und Muskuloskelettales System

Funktionelle Konzepte in der Zahnmedizin, Kieferorthopädie und Manualmedizin

1. Auflage 2012
Book
Hardcover, 432 pages, 1415 illus
Language: German
Categories: Functional Therapy, Orthodontics

Stock No.: 19430
ISBN 978-3-86867-110-0
QP Deutschland

Schindler, Hans Jürgen / Türp, Jens Christoph

Konzept Okklusionsschiene

Basistherapie bei schmerzhaften kraniomandibulären Dysfunktionen

1. Auflage 2017
Book
Hardcover, 21 x 28 cm, 240 pages, 253 illus
Language: German
Categories: Functional Therapy, General Dentistry

Stock No.: 19700
ISBN 978-3-86867-344-9
QP Deutschland

Kopp, Stephan / Kamjunke, Gert

Interdisziplinäre CMD-Diagnostik und -Therapie

Ein Praxisfall

1. Auflage 2011
DVD
Amaray-Box, Laufzeit: 104 Min.
Language: German
Category: Functional Therapy

Stock No.: 5795
QP Deutschland

Product not in stock.

Our recommendations

  

Journal of Craniomandibular Function

Issue cycle: quarterly
Language: English, German

Category: Functional Therapy

Editor-in-chief: Prof. Dr. Alfons Hugger
Editor: PD Dr. M. Oliver Ahlers, Prof. Dr. Olaf Bernhardt, Dr. Matthias Lange
Coordinating editor: Anke Schiemann
QP Deutschland