232 Aufrufe

Dentsply Sironas Förderung von Frauen in der Zahnmedizin geht in die zweite Runde

(c)Dentsply Sirona

Die Bewerbungsphase für den zum zweiten Mal stattfindenden Smart Integration Award von Dentsply Sirona hat begonnen. Mit diesem Wettbewerb unterstreicht Dentsply Sirona sein Engagement für die Förderung von Frauen in der Zahnmedizin, denn es geht dabei um die Präsentation und Anerkennung ihrer neuen Behandlungsansätze und ihrer Ideen für die Zukunft. Mit diesem Award werden die Errungenschaften von Frauen in der Zahnmedizin gefeiert.

Auch Zahntechnikerinnen gefragt

Die Bewerbungsphase für den zweiten Smart Integration Award von Dentsply Sirona beginnt am 12. April 2021. Die Auszeichnung wird für visionäre Behandlungskonzepte und hervorragende Errungenschaften von Frauen in der Zahnmedizin verliehen und baut damit eine Plattform für ein internationales Netzwerk talentierter Zahnärztinnen und Zahntechnikerinnen auf.

In diesem Jahr sind erstmals nicht nur Zahnärztinnen, sondern auch Zahntechnikerinnen aufgefordert, sich bis zum 28. Juni 2021 mit ihren Ideen für die Zusammenarbeit zwischen Praxis und Dentallabor, um die Auszeichnung zu bewerben. Die Bewerbungen werden von einer Jury bestehend aus Führungskräften von Dentsply Sirona und anerkannten externen Experten gesichtet. Die Verleihung der Auszeichnung ist Ende 2021 geplant.

Bewerbung bis 28. Juni 2021

Lisa Yankie, Senior Vice President, Chief Human Resources Officer & Communications bei Dentsply Sirona
„Wir wollen Frauen in allen Bereichen der Zahnmedizin unterstützen, und dafür müssen wir ihre Bedürfnisse noch besser verstehen und die Entwicklung ihrer Fähigkeiten fördern. Das visionäre Denken von talentierten Zahnärztinnen und Zahntechnikerinnen bringt die Innovation im Bereich Zahnmedizin weiter voran und trägt dazu bei, das beste Patientenerlebnis zu bieten“, sagt Lisa Yankie, Senior Vice President, Chief Human Resources Officer & Communications bei Dentsply Sirona.

Mehr digitale Zahntechnik über den Dialog mit Anwenderinnen

Der Smart Integration Award zeichnet kreative Ideen und erfolgreiche Behandlungskonzepte von Zahnärztinnen und Zahntechnikerinnen auf der ganzen Welt aus. Dazu gehören beispielsweise Ideen zur Verbesserung der Behandlungserfahrung für den Patienten während Diagnose und Behandlung oder dazu, wie optimal vernetzte und effiziente Workflows in den Praxen und Dentallaboren der Zukunft aussehen könnten.

Smart Integration Award
Für die Teilnahme am Smart Integration Award 2021 können Fotos, ein Video, ein Text oder Zeichnungen bis zum 28. Juni 2021 eingereicht werden. Der Wettbewerb findet in den folgenden Kategorien statt: Bildgebung, Behandlungseinheiten, digitale Lösungen, Kieferorthopädie, Endodontie, Zahnerhalt, Zahntechnik, Hygiene, Implantologie, Equipment Management, Design und UX. Der Smart Integration Award zeichnet einerseits nahtlos integrierte Verfahren und Workflows aus und wird andererseits für innovative Lösungen verliehen, die das Anwendererlebnis für das Praxisteam und die Patientenerfahrung gleichermaßen verbessern. Weitere Informationen zum Smart Integration Award und zur Bewerbung unter: www.dentsplysirona.com/smart-integration-award

Susanne Schmidinger, Director Global Brand Marketing Enabling Devices bei Dentsply Sirona Digital Solutions Marketing
„Mit dem Smart Integration Award wollen wir das Wissen und die Visionen von Frauen in der Zahnmedizin noch stärker in die Produktentwicklung mit einbeziehen. In vielen Ländern machen Frauen inzwischen mehr als 50 Prozent der Studierenden an den zahnmedizinischen Fakultäten aus – Tendenz steigend. Es ist wichtig, mit Anwendern und jungen Vertreterinnen und Vertretern unseres Berufsstands ins Gespräch zu kommen. Ihr kreatives Potenzial wird die Zukunft der Zahnmedizin maßgeblich beeinflussen“, erklärt Susanne Schmidinger, Director Global Brand Marketing Enabling Devices bei Dentsply Sirona Digital Solutions Marketing. „Zahnärzte und Zahntechniker mit einer offenen Haltung für Veränderungen und Fortschritt sind unverzichtbare Partner, um uns bei der Entwicklung zukünftiger Innovationen zu unterstützen, die den Bedürfnissen von behandelnden Zahnärzten in jeder Hinsicht gerecht werden.“

Award 2019 erstmals verliehen

Die Auszeichnung ist von Dentsply Sirona erstmals im November 2019 eingeführt worden. 24 Preisträgerinnen wurden für ihre einzigartigen Erfolgsgeschichten und ihren Beitrag zu effizienteren und praktischeren Workflows an den Behandlungseinheiten ausgezeichnet.

Dr. Ginal Bilimoria aus Auckland, Neuseeland, ist 2019 mit dem Smart Integration Award ausgezeichnet worden und sagt: „Das Konzept des Awards hat mich fasziniert. Es ging um effiziente, intelligente und integrierte Workflows, bei denen smart vernetzte Prozesse zum Einsatz kommen, ein Bereich, der für mich sehr interessant ist. Und ich mag den Gedanken, dass der Wettbewerb sich an Frauen aus aller Welt richtet. Wenn eine Gruppe Frauen zusammenkommt und über Zahnmedizin spricht, dann ist die Dynamik häufig ganz anders, weil wir uns öffnen und es uns leichter fällt, über unsere Schwierigkeiten und Erfolge zu sprechen.“

Mit Erfahrungsberichten von den Siegerinnen aus dem vergangenen Jahr (von links nach rechts) Dr. Ginal Bilimoria aus Auckland, Neuseeland, Dr. Ha Vy Hoang-Do aus Tuningen, Deutschland und Dr. Marie-Isabelle Merensky aus Geretsried, Deutschland, ruft der Smart Integration Award 2021 Zahnärztinnen und Zahntechnikerinnen erneut dazu auf, ihre herausragenden Bewerbungen einzureichen.

 

 

Quelle: Demtsply Sirona Zahnmedizin Zahntechnik Nachrichten

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
18.05.2021

Bei Aligner-Behandlungen Patientensicherheit durchsetzen

Bundestagsanhörung zum FDP-Antrag mit großer Einigkeit – Schinnenburg: Noch in dieser Legislaturperiode aktiv werden
17.05.2021

Von Diagnostik bis „guided endodontics“

Gewichtige und praxisorientierte Schwerpunktausgabe „Endodontie kompakt“ der „Quintessenz Zahnmedizin“
17.05.2021

Neue PAR-Leistungen sind nicht budgetiert

KZBV-Vorstand erläutert Hintergründe und Details – DGZMK und DG Paro begrüßen Umsetzung des aktuellen wissenschaftlichen Stands in die Praxis
17.05.2021

Der richtige Druck für die präzise orale Abformung

Neue Einzeldosis Expasyl Exact: eine Kapsel = ein Patient
14.05.2021

Biofilmkontrolle plus Weichgewebeaugmentation – ein zusätzlicher Ansatz zur Periimplantitistherapie?

Chirurgische Periimplantitistherapie ist auch mithilfe eines rein weichgeweblichen Eingriffs wie der EBGT-Technik prinzipiell möglich
14.05.2021

„Teach-Back“: Fit machen für die erfolgreiche Kommunikation

Bundeszahnärztekammer bietet neues, flexibles Online-Fortbildungsangebot für Zahnärzte und Praxisteams
12.05.2021

Historisches Foto aus der Geschichte der deutschen Zahnärzteschaft

Treffen des Centralvereins Deutscher Zahnärzte 1906 mit Prof. Miller und Prof. Walkhoff– eindrucksvoller Blick in die Vergangenheit der DGZMK
12.05.2021

„Parodontitis ist vermeidbar: Fragen sie Ihre Zahnärztin oder Ihren Zahnarzt“

Am 12. Mai 2021 ist Parodontologietag – die DG Paro unterstützt Kampagne der EFP