0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
875 Aufrufe

Beliebter Fachkongress fand endlich wieder in Präsenz in München statt

Marco Gadola referierte als ehemaliger CEO der Straumann Group über die Restrukturierung seines ehemaligen Unternehmens .

(c) Fabien Holzer

Der Fachkongress „Alles außer Zähne“ traf in München nach Ansicht der Veranstalter auf ein begeistertes Publikum. Internationale Speaker wie Marco Gadola und Mark Robb gaben Inspiration und Denkanstöße für Praxisführung und -entwicklung.

Egal ob Mehrbehandlerpraxis oder Einzelkämpfer: Alle Praxisinhaber stehen vor den gleichen unternehmerischen Herausforderungen. Neu im Programm waren die „Quick Wins“. Dentale Experten wie Verena Faden, Sonja Sudhues oder Frank Frenzel gaben in nur siebenminütigen Vorträgen Anregungen und Tipps, die sich gleich am nächsten Tag in der Praxis umsetzen lassen. Nachhaltigkeit und Digitalisierung von Prozessen in der Praxis waren dabei ebenso Thema wie Social-Media-Kampagnen für das Recruiting oder die Veränderung von Materialdispositionen aufgrund stockender Lieferketten.

Erwartungen ab- und selbst loslegen

Während der Hauptvorträge auf der Bühne beeindruckte Extremschwimmer André Wiersig mit seiner Fähigkeit, sich trotz schwierigster Bedingungen in den Ozeanen der Welt immer wieder neu zu motivieren: „Es bringt Sie nicht weiter, gegen das Meer anzuschreien. Legen Sie Ihre Erwartungen ab, gehen Sie raus und machen Sie es einfach.“ Frank Dopheide, Gründer der Purpose Agentur human unlimited, lenkte den Blick der Kongress-Teilnehmer auf die Identifikationswerte ihres Unternehmens. Sein Appell lautete: „Machen Sie niemals die Zahl zum Ziel. Sonst kommen Sie von Ihrem Weg ab. Das große Ziel ist keine Zahl. Wichtig ist, dass Sie wissen, wofür sie etwas tun und nicht warum.“ Carsten Schlüter, Geschäftsführer des Veranstalters M:Company, nahm sich in seinem Vortrag die großen Dental-Trends vor – und resümierte, was wirklich zählt.


Den Abschluss des zweitätigen Kongresses bildeten die Vorträge von Marco Gadola und Mark Robb. Gadola referierte als ehemaliger CEO der Straumann Group über die Restrukturierung seines ehemaligen Unternehmens und wie ihm dies erfolgreich gelungen ist. Der Brite Mark Robb, der weltweit als Speaker unterwegs ist, sprach über „Service Excellence“.

Dentrepreneurin 2021 kommt aus Neuburg

Zur Dentrepreneurin 2021 wurde Dr. Elisabeth Shiu-Shien Hartmann von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gewählt. Sie überzeugte nicht nur mit ihrem unternehmerischen Mut, sich auf die Ästhetik in ihrer Praxis in Neuburg an der Donau zu konzentrieren, sondern auch mit dem Ansatz, neue Wege in der Kommunikation zu gehen.

Zwischen den Vorträgen konnten sich die Teilnehmer bei den AAZ-Partnern Straumann Group, Health AG, Blue Safety, Orangedental, BFS, Noventi, NWD, ZA und Jameda interessante Neuheiten in der Ausstellung anschauen.

Veranstalter Carsten Schlüter war begeistert vom positiven Feedback der Teilnehmer und Partner: „Wir haben gespürt, wie wichtig es für alle ist, endlich wieder persönlich zusammen zu kommen. Auch wenn die digitale Form im vergangenen Jahr erfolgreich war: Dieser Kongress lebt von Kontakten und dem Spirit während des Events und auch bei der Abendveranstaltung. Wir sind stolz darauf, wieder ein besonderes Live-Erlebnis in München geboten zu haben.“ Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

Quelle: Alles außer Zähne Fortbildung aktuell Praxisführung

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
30.11.2022

Knochen aufbauen: Welche Alternativen gibt es zum Goldstandard?

Fragen an Prof. Bilal Al-Nawas und Prof. Stefan Fickl im Rahmen des DGI-Kongresses in Hamburg
25.11.2022

Die ersten JuniorSpezialisten der DGZ haben es geschafft

Erster Jahrgang der DGZ JuniorSpezialisierung feiert seinen Abschluss – zwei neue DGZSpezialistinnen nach erfolgreicher Prüfung in Würzburg
21.11.2022

Jedem Gewebe sein Gemüse

DGI Curriculum: Chirurgisches Nähen trainieren ohne Schweinekiefer
17.11.2022

„Flowable Injection Technique" in Theorie und Praxis

Interview mit Dr. David Geštakovski und Dr. Jan Hajtó über die Technik und die Fortbildungsveranstaltungen
17.11.2022

DGR²Z fördert drei Studien zur restaurativen Zahnerhaltung mit fast 35.000 Euro

Feierliche Übergabe der Förderungen auf der 36. DGZ-Jahrestagung in Würzburg
16.11.2022

Fachtagung der MKG-Chirurgie mit „Tag der Pflege“

180 Teilnehmende bei 53. Jahrestagung des DÖSAK in Münster – vier Tage volles Programm
14.11.2022

Vom gesunden Zahnarzt bis zu ethischen Herausforderungen

„Kritisch hinterfragt“ – Wissenschaftlicher Kongress des Deutschen Zahnärztetags diskutierte Themen von Datenschutz und Homöopathie bis Sportzahnmedizin und „Geneva Concept“
10.11.2022

Kritischer Blick auf alte und neue Themen der Zahnmedizin

Kritisch hinterfragt – Wissenschaftlicher Kongress zum Deutschen Zahnärztetag 2022 am 11. und 12. November 2022 online