468 Aufrufe

CP Gaba-Webinar mit Prof. Nicole Arweiler Anfang Dezember 2020

(c)Foto: CP Gaba

Am Mittwoch, 9. Dezember, können Zahnärztinnen, Zahnärzte und Praxisteams ihr Wissen zum Thema „Infektionsprävention in der Zahnarztpraxis: Was können Mundspülungen beitragen?“ auffrischen. In einem einstündigen Live-Webinar stellt Prof. Dr. Nicole Arweiler, Direktorin der Abteilung Parodontologie der Universität Marburg, den aktuellen Kenntnisstand in Sachen Infektionsprävention in der Zahnarztpraxis vor und erläutert, welche Rolle Mundspülungen dabei spielen. Die Veranstaltung wird mit einem Fortbildungspunkt akkreditiert.

Prof. Nicole Arweiler, Marburg
Prof. Nicole Arweiler, Marburg
Bild: privat

In ihrem Vortrag präsentiert Arweiler eine detaillierte Übersicht zu Infektionsrisiken in der Zahnarztpraxis mit einem besonderen Fokus auf antiseptischen Mundspülungen. Zudem bewertet sie aktuelle Studienergebnisse und erläutert die neue S1-Leitlinie der Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) zu Aerosol-übertragbaren Erregern. In ihrem Live-Webinar am 9. Dezember von 17 bis 18 Uhr wird sie auch über ihre Erfahrungen mit Schutzausrüstung für die zahnärztliche Behandlung sprechen. Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen gibt es hier.
Prof. Nicole Arweiler ist Direktorin und Lehrstuhlinhaberin der Abteilung Parodontologie der Universität Marburg und Autorin zahlreicher Artikel in nationalen und internationalen Fachzeitschriften. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Untersuchung antibakterieller Wirkstoffe, die klinische und antibakterielle Wirkung von Mundhygieneprodukten, Antibiotika und photodynamische Desinfektion in der Parodontaltherapie, Dentinhypersensibilität und Erosionen, Erforschung der Wirkung von Probiotika auf orale, dentale Biofilme sowie die Identifizierung von Bakterien mit neuen Verfahren. Für ihre Arbeit hat sie verschiedene Preise und Auszeichnungen der Fachgesellschaften Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) und Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG Paro) erhalten.

Quelle: CP Gaba Prävention und Prophylaxe Team Fortbildung aktuell Zahnmedizin

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
08.04.2021

Professionen verbinden – PregDenti Netzwerk gewinnt

BZÄK und CP Gaba verleihen Präventionspreis für Ideen zur zahnmedizinischen Prävention in der Schwangerschaft
01.04.2021

Hoffnung für Menschen mit überempfindlichen Zähnen

Forscher der Universität Erlangen entdecken Kältesensor auf Odontoblasten
30.03.2021

Präsentieren Sie Ihr Präventionskonzept

Praktiker-Preis der DGPZM 2021 zum 5. Mal ausgeschrieben – Bewerbung bis 15. April 2021
29.03.2021

Wissen teilen, gemeinsam wachsen

Digitale Wissensplattform TePe Share gestartet
25.03.2021

Öko-Test: Bestnoten für elmex Kinder-Zahnpasten

Besonders gut in der Kategorie „Testergebnis Inhaltsstoffe“
24.03.2021

Zahl der Amalgam-Füllungen in Deutschland rückläufig

ProDente informiert zum Status quo von Zahn-Füllungen aus Amalgam
19.03.2021

FDI sieht „zahnmedizinische Katastrophe“ durch Covid-19-Pandemie

Mehr Karies und fortgeschrittene Zahnfleischerkrankungen – Zahnärzte auf der ganzen Welt sind mit Folgen der Pandemie konfrontiert