0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
3058 Aufrufe

Laura Burlein und Pia Gauger im Gespräch mit ADT-Vorstandsmitglied ZTM Hans-Jürgen Stecher

Die beiden Zahntechniker-Auszubildenden Laura Burlein und Pia Gauger haben den diesjährigen „ADT Young Talent Award“ gewonnen. Beim „Forum 25“ auf der ADT-Jahrestagung beeindruckten sie mit ihrer ersten Totalprothese für eine Patientin und steckten das Publikum mit ihrer Begeisterung für ihre Arbeit an. ZTM Hans-Jürgen Stecher aus dem ADT-Vorstand hat die beiden gefragt, wie sie zu ihrem Berufswunsch Zahntechniker gekommen sind.

„Wir stolpern über 28 Zähne“

Laura Burlein ist Auszubildende im zweiten Lehrjahr im Dentallabor Gregor Pfeiffer & Team in München, Pia Gauger absolviert ihre Ausbildung im Betrieb ihres Vaters, dem Matthias Gauger und Thomas Lackinger Dentallabor in Penzberg; auch sie ist im zweiten Lehrjahr. Gemeinsam haben sie für eine 80-jährige Patientin, die keine aufwendige Implantatarbeit mehr wollte, eine Totalprothese gefertigt. Dazu nutzen sie auch die Möglichkeit, die Patientin selbst zu erleben. Was die Herausforderungen waren und zu welchen Lösungen sie gefunden hatten, schilderten die beiden in ihrem mitreißenden Vortrag „Unser Einstieg in die Zahntechnik – wir stolpern über 28 Zähne“.

Das „Forum 25“ ist das Nachwuchsförderungsprogramm, das die ADT 2017 gestartet hat. Hier können junge zahntechnische und zahnmedizinische Talente die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren. Mehr zum diesjährigen Forum lesen Sie unter Was die Jungen bewegt.

Bei der ADT 2019 im Hauptprogramm

Als Gewinner des Young Talent Awards 2018 sind Burlein und Gauger bei der ADT 2019 im Hauptprogramm aufgetreten. Ihr Vortrag „Die Herausforderung, das Vertrauen des Patienten zu gewinnen – Unsere ersten Erfahrungen mit hochwertigen Kunststoffprovisorien“ wurde vom Publikum in der Kategorie „Bester Vortrag 2019“ auf den ersten Platz gewählt.

(Anm. d. Red.: Der Beitrag wurde am 28.06.2019 aktualisiert.)

Quelle: Quintessence News Zahntechnik Videos Menschen

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
23.05.2022

Von der Illusion zur Perfektion

Neues Malfarbenset von Merz Dental
18.05.2022

„Wenn es fest eingesetzt ist, ist es zu spät“

Ilka Johannemann zu Gast in Folge #15 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
17.05.2022

Geprüfte/r kieferorthopädische/r Techniker/in im Zahntechniker-Handwerk

Neuer und deutschlandweit einziger Fortbildungskurs mit Abschlussprüfung der Handelskammer Düsseldorf
16.05.2022

„50 Jahre Erfahrung – Strategien für die Zukunft“

Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie e. V. feiert in diesem Jahr 50. Jahrestagung
13.05.2022

Kooperation von TRI Dental Implants und Amann Girrbach

Vollständig validierter Workflow für implantatgestützten Zahnersatz ohne Abutment
12.05.2022

Digitale Zuarbeit vom Veneer bis zur Totalen

Die Maiausgabe der Quintessenz Zahntechnik zeigt, dass digitale Techniken mittlerweile in jedem zahntechnischen Bereich ihren Platz gefunden haben
09.05.2022

Ceramill Motion 2 überzeugt mit neuen Features

Amann Girrbach rüstet 5-Achs-Fertgungseinheit zum 10. Geburtstag mit großem Maschinenupdate auf
06.05.2022

Model Creator: Nachgefragt im Backend der Softwareentwicklung

Wie erzeugt man aus einem Datensatz ein Modell zum Anfassen? – Interview mit Dr. Stefan Böttner, Softwareentwickler bei Exocad