0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
2336 Views

Azubi-Award 2021: Kuraray Noritake hat die Sieger gekürt

(c) Kuraray Noritake

„Wir suchen die Besten unter Euch“ – so rief Kuraray Noritake im Ausbildungsjahr 2020/21 zum vierten Azubi-Award auf. Am 10. Juli 2021 fand die Preisverleihung statt. Die zehn Bestplatzierten wurden zu einem Kurs mit ZTM Jochen Peters eingeladen. Gewonnen haben letztlich alle. Plätze 1 bis 3 wurden zusätzlich mit attraktiven Preisen ausgezeichnet.

Der diesjährige Azubi-Award verlief etwas anders als gewohnt. Aufgrund der Rahmenbedingungen wurde der Wettbewerb auf einen komplett digitalen Workflow umgestellt. Gleichwohl wurden von den Teilnehmern handwerkliche Fertigkeiten abverlangt. In ihrem Ausbildungslabor konstruierten die Azubis monolithische Kronen für einen Prämolaren und einen Molaren. Der Datensatz wurde in einem Partner-Fräszentrum aus hochtransluzentem Zirkonoxid („KATANA Zirconia“ STML, Kuraray Noritake) gefräst. Und nun zählten handwerkliches Können, Wahrnehmung und der zahntechnische Blick fürs Detail. Die Azubis widmeten sich der Charakterisierung der Kronen mit Malfarben und Glasurmasse. Eine Fotodokumentation der Arbeit wurde bei der Fachjury eingereicht.

ZTM Björn Roland ist Mitglied der Fachjury und bekennender Fan des Wettbewerbs. Auch ZTM Jochen Peters und ZTM Philipp von der Osten gehören zur Fachjury. Gemeinsam bewerteten die drei Zahntechniker alle eingereichten Wettbewerbsarbeiten.

Die Protagonisten

Die zehn Bestplatzierten wurden von Kuraray Noritake zu einem Sommerkurs mit ZTM Jochen Peters eingeladen. In Klein-Winterheim trafen sich die Azubis und tauchten gemeinsam mit dem Referenten in die keramische Schichttechnik und die Gestaltung funktioneller Kriterien ein – Grundlagen, die trotz digitaler Werkzeuge unverzichtbar sind. Sie erfuhren mehr über die Arbeit nach dem modifizierten „okklusalen Kompass“. Und auch wenn alle Teilnehmer dieses Sommerkurses zu den Gewinnern gehören, wurden letztlich die drei Bestplatzierten des Azubi-Awards 2021 gekürt. Gewonnen haben:

Platz 1: Abd Alazez Alajaj (Andreas Piorreck Zahntechnik, Leipzig)
Platz 2: Phyllis Mudersbach (Dentallabor Köhler, Amöneburg /Roßdorf)
Platz 3: Johanna Grau (Dentallabor Köhler, Amöneburg /Roßdorf)

Nachwuchsförderung in der Zahntechnik

„Wir erachten Nachwuchsförderung als unverzichtbar für die Branche. Laborinhaber, Zahntechniker-Meister oder -Geselle stellen sich im Laboralltag dieser Herausforderung. Sie bilden junge Menschen aus und schaffen Perspektiven. Wir möchten dabei unterstützen! Daher rufen wir seit 2017 alljährlich zur Teilnahme am Azubi-Award auf und freuen uns über die großartige Resonanz“, sagt Dr. Carsten Barnowski (Kuraray Noritake). Und so wird auch im kommenden Jahr wieder gerufen: „Wir suchen die Besten unter Euch!“

Das Titelbild zeigt die zehn bestplatzierten Azubis, sie wurden von Kuraray Noritake zu einen Sommerkurs mit ZTM Jochen Peters eingeladen.
Reference: Zahntechnik Materialien Ästhetik

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
16. Feb 2024

Von Okklusion, Funktion und Kieferrelation

In der Februar-Ausgabe der Quintessenz Zahntechnik ist alles drin: kaufunktionelle Aspekte, ästhetische Effekte, das Handwerk und die Digitalisierung
16. Feb 2024

Ceramill XTP: Amann Girrbach bringt erstes TPO-freies 3-D-Druckharz auf den Markt

Verzicht auf TPO und weitere potenziell schädliche Stoffe wie MMA, BPA erhöht Anwendersicherheit
15. Feb 2024

„Zahnersatz von A – Z“

Der neue Katalog von Permadental – noch kompakter und noch informativer
14. Feb 2024

„eLABZ“: TI-Anbindung für Dentallabore kommt

EBZ dient als Vorlage für eigene Anwendung – voraussichtlich ab Sommer 2024 verfügbar
9. Feb 2024

Preiswürdige Begeisterung für Forschung und Praxis gesucht

Bewerbungsstart für Forschungs- und Videopreis der AG Keramik 2024 – Verleihung am 30. November 2024 in Dresden
8. Feb 2024

Im Van moderne Dentaltechnik live erleben

Ivoclar bietet Dentallaboren und Zahntechnikern neue Möglichkeiten, neue Geräte und Workflows vor Ort kennenzulernen
7. Feb 2024

„Prothetik beginnt bei der präprothetischen Parodontologie“

ZTM Siegbert Witkowski zu Gast in Folge #35 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
5. Feb 2024

„Wir brauchen einen radikalen Bürokratieabbau in der gesamten Wirtschaft“

Mark S. Pace, Vorstandsvorsitzender des VDDI und CEO von Dentaurum, über die Auswirkungen der Bürokratie auf die deutsche Dentalindustrie und auf andere kleine und mittelständische Unternehmen

Related books

  
Marcelo A. Calamita

Esthetics in Function

Integrating Occlusal Principles into Smile Design
Stefan Wolfart

Implantatprothetik

Implant Prosthodontics: A patient-oriented concept: Planning | Treatment procedures | Evaluation | Esthetics | Function | Digital technologies | Dental technology
Didier Dietschi / Carlo Massimo Saratti / Serge Erpen

Tooth Wear

Interceptive treatment approach with minimally invasive protocols
Axel Seeger

Monolithic Workbook

Shape | Surface | Aesthetics | Profitability