0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Louie Al-Faraje

Komplikationen in der zahnärztlichen Implantatchirurgie

Ätiologie, Prävention und Management

1. Auflage 2013
Book
Hardcover, 248 pages, 711 illus
Language: German
Categories: Implantology, Oral Surgery

Stock No.: 19220
ISBN 978-3-86867-187-2
QP Deutschland

168,00 € 68,00 €
1
RRP: Information for distributors. This title is no longer price related.
One book - one tree: For every Quintessence book sold, we plant a tree, together with the organization “One Tree Planted,” to support worldwide reforestation.

All prices include value added tax (VAT) for orders inside the EU. Outside the EU value added tax is not included. Prices for products in this shop do not include postage and packaging - a shipping flat rate will be added. Deliveries in Germany are free. Product specifications may change without prior notice. Any order for private purposes can be cancelled within 14 days from delivery (Cancellation). Unless otherwise agreed, subscriptions are initially valid for 12 consecutive months and are then automatically renewed indefinitely at the subscription rate valid at the time of renewal. After the initial 12-month period, you have the right to cancel your subscription by giving a 30-day notice period to the end of the month. Please read our General Terms and Conditions and take notice of our Privacy Policy.

Dieses ebenso innovative wie grundlegende Buch ist als Anleitung für die Diagnose, die Prävention und das Management von Komplikationen in der zahnärztlichen Implantologie konzipiert und stellt ein maßgebliches Nachschlagewerk für alle implantologisch tätigen Zahnärzte dar, die prägnante und anschauliche Informationen zum Umgang mit Komplikationen und Notfallsituationen suchen.

In 75 knappen, reich bebilderten Kapiteln werden alle wichtigen prä-, intra- und postoperativ bei Implantation und Sinuslift auftretenden Komplikationen samt ihren Spielarten und den jeweiligen Korrekturmöglichkeiten erörtert. Auch die Schmerz- und Infektionskontrolle sowie medikamentös bedingte Komplikationen werden besprochen. Ein umfangreicher Anhang bietet neben zahlreichen Aufklärungsbögen und postoperativen Instruktionen für die Patienten ein umfassendes Protokoll zur Behandlungsplanung, das es ermöglicht, potenzielle Komplikationen rechtzeitig zu erkennen und zu vermeiden.

Für angehende wie erfahrene Implantologen unverzichtbar!


Inhalt
Teil 1. Erkennung präoperativer Bedingungen, die zu Komplikationen führen können
• Unzureichendes oder übermäßiges vertikales Platzangebot • Unzureichendes horizontales Platzangebot
• Eingeschränkte Mundöffnung und intermaxilläre Distanz • Unzureichende Alveolarkammbreite für eine optimale bukkolinguale Positionierung • Tori palatini und mandibulae

Teil 2. Intraoperative Komplikationen bei der Implantatinsertion
• Fehlerhafte Implantatangulation • Implantatfehlstellung • Nervverletzung • Ungleichmäßiger oder schmaler Alveolarkamm • Massive Resorption des Unterkiefers • Gekrümmte Extraktionsalveole • Verletzung von Nachbarzähnen während der Implantation • Präoperative akute oder chronische Infektion im Implantationsgebiet • Wurzelreste im Implantationsbereich • Blutung • Überhitzen des Knochens beim Bohren • Überdrehen eines Implantates • Perforation des Kieferhöhlenbodens • Perforation des Nasenbodens • Unbeabsichtigte teilweise oder komplette Dislokation von dentalen Implantaten in die Kieferhöhle • Unbeabsichtigte Dislokation von dentalen Implantaten in den Canalis incisivus des Oberkiefers • Zu tiefe Implantatinsertion • Zu flache Implantatinsertion • Komplikationen bei der transgingivalen Implantatinsertion • Aspiration oder Ingestion von Fremdkörpern • Fraktur der Mandibula • Fraktur eines Implantates • Zu hohe Drehzahl während der Insertion und Kompressionsnekrosen • Unzureichende Primärstabilität

Teil 3. Postoperative Komplikationen
• Schmerzen postoperativ • Durch eine zahnärztliche Behandlung verursachtes Weichgewebeemphysem • Wiedereröffnung der Schnittführung • Exposition der Verschlussschraube während der Heilungsphase • Knochenwachstum über der Verschlussschraube • Einwachsen von Weichgewebe zwischen der Plattform des Implantates und der Abdeckschraube • Knochenverlust oder Exposition von Gewindegängen während der Einheilung • Implantatlockerung während eines zweizeitigen operativen Vorgehens • Periapikale Implantatläsion und retrograde Periimplantitis • Zementreste im Sulkus • Radiatio, Osteoradionekrose und dentale Implantate • Flaches Vestibulum nach der Kieferkammaugmentation • Forensische Aspekte

Teil 4. Komplikationen bei der lateralen Sinusbodenaugmentation
• Präoperative akute Sinusitis • Präoperative chronische Sinusitis • Präoperative Pilzinfektion der Kieferhöhle • Präoperative zystische Strukturen und Mukozelen der Kieferhöhle • Andere präoperative Erkrankungen der Kieferhöhle • Hämatom während der Anästhesie • Blutung bei der Inzision und Lappenpräparation • Blutung während der Osteotomie • Beschädigung von Nachbarzähnen • Perforation der Kieferhöhlenschleimhaut während der Osteotomie • Perforation der Kieferhöhlenschleimhaut während der Elevation • Unvollständige Elevation • Blutung während der Schleimhautelevation • Fraktur des residualen Alveolarkamms • Übermäßige Elevation der Schleimhaut • Vorhandensein einer Schleimretentionszyste • Blockade des Ostium maxillare • Instabile Implantate • Wunddehiszenzen • Akute Infektion des Augmentates/der Kieferhöhle • Exposition von Knochenersatz und/oder der Membran • Kongestion der Kieferhöhle • Frühe Abwanderung des Implantates in die Kieferhöhle • Unzureichende Qualität und/oder Quantität des eingeheilten Augmentates • Implantatversagen im augmentierten Sinus • Chronische Infektion/Sinusitis • Infektion aller Nasennebenhöhlen und der intrakraniellen Höhle • Verzögerte Abwanderung des Implantates in die Kieferhöhle • Aspergillose der Kieferhöhle

Teil 5. Pharmakologie: Prävention und Management von Schmerz, Infektion und medikamenteninduzierten Komplikationen
• Intra- und postoperative Infektion • Intra- und postoperative Schmerzen • Bisphosphonat-assoziierte Osteonekrose des Kiefers • Blutungsprobleme bei Patienten mit Antikoagulanzien-Therapie oder Thrombozytenaggregationshemmern

Anhang
• Behandlungsprotokoll einer Implantation
• Einverständniserklärungen
• Postoperative Instruktionen
Sachregister

alt
Author

Dr. Louie Al-Faraje DDS

United States of America, San Diego, CA

Dr. Louie Al-Faraje literally defined and authored the art of Oral Implantology. As a leading authority, he created many classifications and techniques, the standards by which oral implantology surgical procedures can be successfully performed. His name has become synonymous with results-oriented oral implantology treatments around the world. A highly experienced clinician, educator and innovator, Dr. Louie Al-Faraje is continually advancing the protocols for oral implantology surgical treatments. His California Implant Institute in San Diego, California utilizes today's most innovative and effective clinical solutions to create and maintain optimal oral health using dental implants and bone grafting procedures. Additionally, he is a board-certified, practicing oral implantologist in San Diego California, as well as an author and educator, who presented hundreds of lectures and trained hundreds of dentists throughout the world. He is the author of a bestseller textbook Surgical Complications in Oral Implantology published by Quintessence in 2011 and available in 7 languages, Oral Implantology Surgical Procedures Checklist Quintessence 2012, Surgical and Radiologic Anatomy for Oral Implantology Quintessence 2013, Oral Implantology Review Quintessence 2016 and is on the editorial board of the Journal of Oral Implantology (JOI). Dr. Louie Al-Faraje received his medical education at Kiev Medical School/ faculty of Stomatology and followed by postdoctoral training at Loma Linda University in California. Visit his website at: www.implanteducation.net

Preview Description File type Download
Cover, TIFF (CMYK)

Our recommendations

  
Louie Al-Faraje

Chirurgische Verfahren in der oralen Implantologie

Checklisten

1. Auflage 2014
Book
Softcover mit Ringbindung, 84 pages, 49 illus
Language: German
Category: Implantology

Stock No.: 15080
ISBN 978-3-86867-225-1
QP Deutschland

Otto Zuhr / Markus B. Hürzeler

Plastisch-ästhetische Parodontal- und Implantatchirurgie

Ein mikrochirurgisches Konzept

1. Auflage 2012
Book
Hardcover, 872 pages, 1905 illus
Language: German
Categories: Implantology, Oral Surgery, Periodontics

Stock No.: 18220
ISBN 978-3-86867-021-9
QP Deutschland

Louie Al-Faraje

Surgical Complications in Oral Implantology

Etiology, Prevention, and Management

1st Edition 2011
Book
Hardcover, 248 pages, 711 illus colored
Language: English
Category: Implantology

Stock No.: 19221
ISBN 978-0-86715-506-8
QP USA

Daniele Cardaropoli / Paolo Casentini

Weichgewebe und rosa Ästhetik in der Implantattherapie

1. Auflage 2019
Book
Hardcover, 23,3 x 28 cm, 792 pages, 3740 illus
Language: German
Categories: Esthetic Dentistry, Implantology, Oral Surgery, Student literature

Stock No.: 21880
ISBN 978-3-86867-480-4
QP Deutschland

Arndt Happe / Gerd Körner

Erfolg mit Implantaten in der ästhetischen Zone

Parodontale, implantologische und restaurative Behandlungsstrategien

1. Auflage 2018
Book
Hardcover, 21 x 28 cm, 480 pages, 1432 illus
Language: German
Categories: Esthetic Dentistry, Implantology, Oral/Maxillofacial Surgery, Oral Surgery, Periodontics, General Dentistry, Student literature

Stock No.: 14990
ISBN 978-3-86867-358-6
QP Deutschland

Louie Al-Faraje

Chirurgische und radiologische Anatomie für die orale Implantologie

1. Auflage 2018
Book
Hardcover, 22,2 x 30,3 cm, 264 pages, 424 illus
Language: German
Categories: Implantology, Oral Surgery, Student literature

Stock No.: 15730
ISBN 978-3-86867-403-3
QP Deutschland