10243 Aufrufe

DGZMK zeichnet erstmals Kieferorthopäden mit höchstem Wissenschaftspreis aus

Mal könnte es schneller gehen, mal sollte es das besser nicht: Der Kieferorthopäde PD Dr. Dr. Christian Kirschneck von der Uni Regensburg hat untersucht, wie parodontale Entzündungsprozesse, pharmakologisch aktive Substanzen und Nikotin die kieferorthopädische Zahnbewegung beeinflussen können. Für seine Arbeit hat ihn die DGZMK beim Deutschen Zahnärztetag 2019 mit dem Miller-Preis ausgezeichnet. Die Ergebnisse seiner Arbeit fasst er im Video zusammen.

Höchste Auszeichnung der DGZMK

Der Miller-Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und die höchste Auszeichnung für eine wissenschaftliche Leistung, die die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) vergibt. Benannt ist der Preis nach dem amerikanischen Pionier der Zahnheilkunde Prof. Willoughby Dayton Miller (1853-1907), der als erster Ausländer eine Professur an einer deutschen Universität erhielt und an der Charité in Berlin lehrte.

Mehr vom Deutschen Zahnärztetag 2019 erfahren Sie in unserem Blog. Der Miller-Preis 2018 ging an PD Dr. Susanne Proksch (Freiburg), über ihre Arbeit berichtet sie im Video unter Miller-Preis 2018: Wenn Stammzellen auf parodontale Knochendefekte treffen.

Quelle: Quintessence News Deutscher Zahnärztetag Interdisziplinär Kieferorthopädie Videos

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
12.05.2021

Historisches Foto aus der Geschichte der deutschen Zahnärzteschaft

Treffen des Centralvereins Deutscher Zahnärzte 1906 mit Prof. Miller und Prof. Walkhoff– eindrucksvoller Blick in die Vergangenheit der DGZMK
19.02.2021

„Er ist ein Visionär, und er wird es immer bleiben“

Dr. Alexander Ammann prägte nicht nur 40 Jahre die Quintessenz – Porträt eines Mannes „mit besonderen Eigenschaften“
21.12.2020

„Die Zahnärzteschaft mit den Ärztinnen und Ärzten gleichstellen“

Geschäftsführender Vorstand berichtet und legt Positionspapier vor – BZÄK-Bundesversammlung 2020 arbeitet Jahresabschluss und Haushaltsplan 2021 ab
09.12.2020

Das gemeinsame Ziel: die Lebensqualität der Patienten weiter verbessern

Therapie mit Implantaten ist heute Standard in der Praxis – Camlog unterstützt als Premium Partner den Deutschen Zahnärztetag
02.12.2020

„Orale Medizin und Immunkompetenz“ – besondere Schwerpunktausgabe der „Quintessenz Zahnmedizin“

Dezember-Ausgabe der „Quintessenz“ ist ein Fazit des besonderen Jahres 2020 – auch für die Zahnmedizin
02.12.2020

Wirtschaftliche Sicherheit für Patient und Behandler

Zukunftsorientierte Abrechnungslösungen für moderne Zahnarztpraxen – BFS ist Premium Partner des Deutschen Zahnärztetags
01.12.2020

Wo der Infektionsschutz bereits im Instrument sitzt

Morita stellt eine neue Generation von Hand- und Winkelstücken vor – Premium Partner des Deutschen Zahnärztetags
30.11.2020

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – November 2020