• Quintessence Publishing Deutschland
Filter
260 Aufrufe

Dentaltrade: Zusammenarbeit mit Mehrwert

(c) Josu Ozkaritz/Shutterstock.com

Dentaltrade informiert: Demografischer Wandel, strapazierte Sozialsysteme, steigender Wettbewerb und befundorientierter Festzuschuss – Zahnmedizin und Zahntechnik stehen heute vor großen Herausforderungen. Sobald Zahnersatz über die Regelversorgung hinausgeht, bedeutet das für viele Patienten eine höhere Zuzahlung. Und diese können sich viele Menschen nicht leisten. Oder sie ziehen bei hochpreisigen Angeboten die rote Karte. Werden Heil- und Kostenpläne nicht umgesetzt, wirkt sich das nicht nur auf die Mundgesundheit der Patienten aus, sondern auch auf die Auslastung der Zahnarztpraxis. Um neue Patientengruppen zu erreichen und Stammpatienten zu binden, sind deshalb attraktive sowie alternative Angebote für Patienten in Sachen Preis und Qualität gefragt. Das Unternehmen Dentaltrade kann hier Abhilfe und echten Mehrwert schaffen.

Umsatzzuwachs leicht gemacht

Denn: Zahnarztpraxen können Patienten dank qualitativ hochwertigem Zahnersatz aus internationaler Produktion Prothetik und Ästhetik auch zu günstigen Preisen anbieten. Abgestimmt auf die veränderte Situation am Gesundheitsmarkt kombiniert das dentaltrade-Konzept die Vorteile globaler Märkte mit deutschen Qualitätsstandards. Für Zahnärzte ist das Wirtschaftlichkeit, die sich ganz konkret auszahlt: Zahnärzten bietet Dentaltrade die Möglichkeit, mehr Heil- und Kostenpläne umzusetzen und damit eine höhere Rendite, größere Praxisauslastung und verbesserte Marktposition zu erreichen. Patienten sparen mit dentaltrade bares Geld am Eigenanteil, ohne auf eine hochwertige und langlebige Versorgung verzichten zu müssen. Die Vorteile auf einen Blick:

  • • Neue Patienten gewinnen mit Hilfe von dentaltrade und netzwerk-zahn,
  • • Mehr Heil- und Kostenpläne umsetzen,
  • • Höherwertige Versorgungen verwirklichen,
  • • Zusätzliche GOZ-Leistungen generieren,
  • • Erweiterung des Patientenstamms, mehr zufriedene Patienten, hohe Patiententreue,
  • • Einfacher Workflow für die Praxis.

Starker Partner für große Ziele

In der Zusammenarbeit mit Dentaltrade, nach eigenen Angaben einem der führenden Hersteller von Qualitätszahnersatz aus internationaler Produktion, können sich dentale Praxen auf eine fast 20-jährige Expertise verlassen. Das Unternehmen mit deutschem Sitz in Bremen bietet eine große Auswahl hochwertiger Restaurationen, professionelle KfO-Lösungen und umfassenden Service – wie zum Beispiel die 5-Jahresgarantie auf festsitzenden Zahnersatz, Bonus-Rabattkarten für Patienten und auch Aligner an. Das Unternehmen verfügt über ein eigenes TÜV-zertifiziertes Meisterlabor in China, in dem der hochwertige Qualitätszahnersatz aus biokompatiblen Materialien renommierter deutscher und internationaler Markenhersteller gefertigt wird. Das Ergebnis: Kronen, Brücken, Geschiebeprothesen sowie aufwendige Teleskoparbeiten mit Primärteilen aus Werkstoffen wie Zirkon, Gold oder NEM. Alle verwendeten Materialien sind CE-geprüft und entsprechen den Richtlinien des deutschen Medizinproduktegesetzes, zudem werden zahlreiche Qualitätskontrollen durchgeführt. Dadurch kann dentaltrade hochwertige ästhetische Versorgungen zu Preisen anbieten, die im Vergleich zu konventionellen Laboren bis zu 60 Prozent unter BEL II liegen. Damit biete man eine praktische Ergänzung zum Zahntechnik-Labor vor Ort. Mehr Informationen auf der Homepage des Unternehmens.

Quelle: dentaltrade Zahnmedizin Restaurative Zahnheilkunde Prothetik

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
18.01.2022

Studium: Fachliche Kompetenzen praktisch sichern und erweitern

Erste DGR²Z-Online-Fortbildung für Studierende hat in Düsseldorf stattgefunden
18.01.2022

Ambulante Betreuung: Auseinandersetzung mit einem Phantom

5. DGAZ-Symposium am 11. März 2022 im Großen Hörsaal der Zahnklinik Uni Köln widmet sich der ambulanten Betreuung
18.01.2022

Unterkieferprotrusionsschienen: Guide zur zahnärztlichen Abrechnung

Verordnung durch qualifizierten Vertragsarzt erforderlich – Orthos Fachlabor stellt Positionen für die Praxis zusammen
14.01.2022

Ernährung in den ersten 1.000 Lebenstagen wichtig

Umfrage zur gesunden Ernährung von Kleinkindern: Wissensstand hängt auch von Schulbildung ab – PKV fördert Projekt
13.01.2022

Warum ist das orale Plattenepithelkarzinom so vielfältig?

ERC Starting Grant in Höhe von 1,5 Millionen Euro für das Würzburger Forschungsprojekt OralNiche
13.01.2022

Wissen wird mehr, wenn man es teilt

Digitale Plattform TePe Share – neue Veranstaltungen für 2022 sind online
12.01.2022

Das Gestein des Jahres 2022: Gips (und Anhydrit)

Werkstoff, Mineral und Gestein mit besonderen Eigenschaften, vielfältig genutzt
12.01.2022

Keramiksymposium 2021: mit den Besten der Besten lernen!

Erfolgreiche Jahrestagung und interessante Preisträger zum 20. Geburtstag der AG Keramik