0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1157 Views

Henry R. J. Rauter im Alter von 76 Jahren gestorben – Vita Zahnfabrik trauert um ihren geschäftsführenden Gesellschafter

(c) Vita Zahnfabrik

Der langjährige Geschäftsführer der Vita Zahnfabrik, Henry R. J. Rauter, ist „am 8. Januar 2022 im Alter von 76 Jahren unerwartet im Kreis seiner Familie gestorben“, so das Unternehmen. Henry Rauter führte und prägte Vita „über 40 Jahre lang mit großer Leidenschaft, Pioniergeist und unternehmerischer Weitsicht“, heißt es im am 19. Januar veröffentlichten Nachruf des Unternehmens.

„Nach Abschluss seines Jurastudiums trat Henry Rauter im Jahr 1973 in dritter Generation in das Familienunternehmen mit Sitz in Bad Säckingen ein. Erfolgreich baute er die Vita zu einem führenden Unternehmen der Dentalbranche aus und setzte sich für den Fortschritt in der Zahnheilkunde ein.

Immer bessere Lösungen für perfekte Prothetik zu entwickeln – sowohl in funktioneller als auch ästhetischer Hinsicht – sah er als seine persönliche Lebensaufgabe. Er war sich sicher, dass man die besten Lösungen nur gemeinsam entwickeln kann. Die Nähe zu Anwendern und deren Bedürfnissen sowie der Austausch mit Experten standen daher für ihn stets im Mittelpunkt.

Farbkompetenz lag ihm am Herzen

Dank seines fortschrittlichen Denkens und seiner Überzeugung, mit nachhaltiger Anwenderorientierung den Fortschritt voranzutreiben, beschritt Henry Rauter mit der Vita innovative Wege und setzte neue Maßstäbe. Insbesondere die Farbkompetenz lag ihm am Herzen. So hob er die Bestimmung der Zahnfarbe sowie deren Reproduktion mit Einführung des VITA SYSTEM 3D-MASTER auf ein neues Niveau. Unter seiner Führung wurde die Vorreiterrolle für ästhetischen Zahnersatz mit Prothesenzähnen weiter ausgebaut, die Expertise im Bereich der Verblendkeramik erweitert und das weltweit erste CAD/CAM-Material auf den Markt gebracht.

Henry Rauter hat durch sein unternehmerisches Wirken und seine Gestaltungskraft die Dentalbranche maßgeblich mitentwickelt und internationale Anerkennung erfahren. Nicht nur in der Dentalbranche genoss er höchstes Ansehen, auch seine über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ihn sehr geschätzt. Mit seinem Wissen und Können, seinen Werten und seiner Loyalität war er in jeglicher Hinsicht ein Vorbild. Henry Rauter und sein Lebenswerk bleiben unvergessen.“

Auch im VDDI aktiv

Bereits vor einigen Jahren hatte er seine beiden Söhne Dr. Emmanuel und Dr. Robert Rauter in die Unternehmensführung aufgenommen. Rauter war über viele Jahre zudem im Vorstand/Beirat im Verband der Deutschen Dental-Industrie (VDDI) aktiv. 2017 löste ihn sein Sohn Dr. Emmanuel Rauter als Beiratsmitglied ab.

Reference: Menschen Wirtschaft Nachrichten

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
19. Feb 2024

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – Februar 2024
15. Feb 2024

„Es sind diese Momente der Verbundenheit, die uns tragen“

Blick hinter die Theaterkulissen – „ladies dental talk“ am 13. März 2024 zum 6. Mal in Darmstadt
14. Feb 2024

Antibiotikaverbrauch unter dem Niveau vor der Pandemie – aber immer noch zu hoch

Gefahr von Wirkungsverlust durch Lieferengpässe, Verbrauch in Tierhaltung und Resistenzen
14. Feb 2024

Attraktive Marktchancen, neue Services, neue Potenziale

Morita in Europa erweitert Board und stärkt Vertrieb – moderne Unternehmensführung mit japanischer Wertebasis
8. Feb 2024

„Menschen, die miteinander arbeiten, müssen auch miteinander reden“

Dental Minds #11: Sybille David-Hebgen über die Folgen schlechter Kommunikation und wie sich Konflikte unter Kolleginnen und Kollegen lösen lassen
7. Feb 2024

„Prothetik beginnt bei der präprothetischen Parodontologie“

ZTM Siegbert Witkowski zu Gast in Folge #35 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
7. Feb 2024

Innovative Projekte junger Forschender unterstützt

DGR²Z fördert Grundlagenforschung und Innovationen in der Zahnerhaltung – geänderte Ausschreibung läuft bis Mitte März
6. Feb 2024

Wie fit bin ich?

Studierende der Universität Würzburg erstellen Referenzwerte für 6-Minuten-Gehtest