0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1206 Views

Septodont vereint starke Marken unter einem Dach – Dentalportfolio weiter ausgebaut

Sandra von Schmudde, Septodont-Geschäftsführerin für die D-A-CH-Region

(c) Septodont/Quintessence News

Seit einem halben Jahr gehören die Premiummarken Ultracain und Dontisolon (eingetragene Warenzeichen) zum Produktportfolio der Septodont GmbH. Mit der erfolgreichen Übernahme des Sanofi-Dentalgeschäfts hat das familiengeführte Unternehmen Septodont mit Stammsitz in Frankreich sein umfassendes Sortiment an Produkten für den Dentalmarkt weiter komplettiert und sein bestehendes Angebot an Darreichungsformen auch in Deutschland erweitert.

Septodont, in Deutschland mit Sitz in Niederkassel bei Bonn, entwickelt, produziert und vertreibt ein breites Sortiment qualitativ hochwertiger Produkte für den Dentalmarkt. Mit jährlich mehr als 500 Millionen Dentalinjektionen der Lokalanästhetika von Septodont ist das familiengeführte Unternehmen Weltmarktführer in der dentalen Schmerzkontrolle.

Premiummarken übernommen

„Durch die Übernahme der Premiummarken Ultracain und Dontisolon bauen wir unser Produktportfolio im Bereich der Lokalanästhesie und Schmerztherapie weiter aus“, so Sandra von Schmudde, Septodont-Geschäftsführerin für die D-A-CH-Region. Das Original Articain-Lokalanästhetikum Ultracain ist seit mehr als 45 Jahren einem breiten Fachpublikum bekannt. Keine andere Lokalanästhetika-Marke kann auf mehr Erfahrung und eine längere Kundentreue zurückblicken.

„Mit Ultracain unterstreichen wir als etabliertes, familiengeführtes Unternehmen unsere Verpflichtung gegenüber Tradition und einem hohen Qualitätsverständnis“ unterstreicht Sandra von Schmudde die Bedeutung der neuen Premiummarke. Als Unternehmen, das für Exzellenz im zahnmedizinischen Fachbereich stehe, sei Septodont zudem bestrebt, mit seinem umfassenden Sortiment die vielfältigen Anforderungen in Praxen und Universitäten noch besser bedienen zu können.

Hohes Qualitätsverständnis – bei allen Produkten

Mit Septanest bietet Septodont ein weiteres, in mehr als 70 Ländern zugelassenes, global bekanntes, hochwertiges Qualitätsprodukt zur zuverlässigen Schmerzausschaltung an. Das Lokalanästhetikum hat aufgrund der hohen Produktionsmengen von mehr 500 Millionen Zylinderampullen jährlich und der daraus resultierenden niedrigen Stückkosten ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis, bei höchsten Qualitätsansprüchen. Dieses hohe Qualitätsverständnis gilt auch für die übernommenen Produkte, versichert von Schmudde. „Wir werden die bewährte Produktqualität von Ultracain auch weiterhin in Zylinderampullen, Brechampullen und Mehrfachentnahmeflaschen, in den bekannten Adrenalin-Konzentrationen und der adrenalinfreien Variante anbieten.“

Dank Expansionskurs gut für die Zukunft aufgestellt

In Bezug auf die Zukunft sieht Sandra von Schmudde das Unternehmen gut aufgestellt. „Unser Ziel ist es, schnell und unkompliziert auf Kunden- wie auch auf Marktbedürfnisse einzugehen.“ Die Nähe zu den Kundinnen und Kunden sei für Septodont als familiengeführtes Unternehmen einer der wichtigsten Schwerpunkte in der Unternehmensstrategie. Für seine Produkte hat Septodont die Produktion komplett in einer Hand, sodass das Unternehmen schnell, flexibel und letztlich kundenorientiert agieren kann.

Ultracain-Zylinderampullen weiter aus Frankfurter Werk

Ultracain-Zylinderampullen werden weiterhin von Sanofi im Werk in Frankfurt am Main im Auftrag von Septodont hergestellt. Septodont ist Eigentümer der übernommenen Produkte und Marken, mit allen damit verbundenen Verantwortlichkeiten wie Werbung, Vertrieb, Regulierung, Überwachung und rechtlichen Angelegenheiten. Interessierte können sich auf einer neuen Webseite rund um Ultracain informieren: www.ultracain.de oder www.ultracain.at.

Septanest, Ultracain und Dontisolon sind eingetragene Warenzeichen. Alle pharmazeutischen Informationen zu den Produkten sind auf den Internetseiten von Septodont beziehungsweise Ultracain zu finden.

Reference: Wirtschaft Team Zahnmedizin

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
31.01.2023

Die Digitalisierung nachhaltiger gestalten

TÜV-Verband fordert klare Regeln und Nachhaltigkeitskriterien für grüne IT und Künstliche Intelligenz
30.01.2023

Vorfreude auf die Jubiläums-IDS

40. IDS 2023: Seit 100 Jahren wichtigste Plattform der dentalen Welt – Mundgesundheit wird immer wichtiger
30.01.2023

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – Januar 2023
26.01.2023

„Herzensangelegenheit, dass Frauen selbstbestimmt in Sachen Finanzen sind“

„Finanzfitness für Frauen“ – Sabine Nemec erklärt, warum sich Frauen selbst um ihre finanziellen Belange kümmern sollten
20.01.2023

Keine geringere Stundenvergütung für geringfügig Beschäftigte

Bei gleicher Qualifikation für die identische Tätigkeit – Bundesarbeitsgericht bestätigt Entscheidung des Landesarbeitsgerichts München
17.01.2023

Nachhaltigkeit wird in der Wirtschaft immer wichtiger

Es hapert an Festlegung und Umsetzung nachhaltiger Ziele
16.01.2023

Starker Zuwachs: 17,8 Millionen haben eine Zahnzusatzversicherung

Allein 2021 787.000 Versicherte mehr – langjähriger Trend setzt sich laut Analyse des PKV-Verbands fort
16.01.2023

Produkte im zahnärztlichen Bereich könnten verschwinden

Rezertifizierung bleibt schwierig – neueste MDR-Änderungsvorschläge der EU-Kommission sind dem FVDZ nicht umfassend genug