0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter

Tickets Now on Sale for the 15th International Symposium on Periodontics and Restorative Dentistry!

Join us for this prestigious event, bringing together leading professionals, researchers, and practitioners from around the globe. This symposium is a must-attend event for anyone passionate about the latest advancements, techniques, and innovations in the fields of periodontics and restorative dentistry.

Mark your calendars, secure your tickets, and start planning your trip to Boston today!

Wissenschaftliche Leitung
alt

Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz DDS, MS, PhD

Madrid, Spain
 gusavilaortiz
Wissenschaftliche Leitung
alt

Dr. Oscar Gonzalez-Martin DDS, PhD, MSc

Madrid, Spain
 oscargonzalezatelier
12. Juni 2025
Periodontal and Implant Related Plastic and Reconstructive Surgery Dr. Luca Cordaro MD, DDS, PhD, Prof. Dr. Hom-Lay Wang DDS, MS, PhD (Session I)
08:0008:15
Greetings/Introduction Dr. Luca Cordaro
08:1509:00
Biological Insights of Post-Extraction Treatment Concepts in the Anterior Maxilla Prof. Dr. med. dent Vivianne Chappuis
09:0009:45
Decision Making for the Immediate Implant Dr. France Lambert
09:4510:15
Break
10:1511:00
Delayed vs. Simultaneous Management of Horizontal Ridge Deficiencies in the Esthetic Zone Dr. Rodrigo Neiva
11:0011:45
New Techniques Available for Guided Bone Regeneration in Advanced Cases Prof. Dr. Massimo Simion
11:4513:00
Lunch
13:0013:15
Introduction Prof. Dr. Hom-Lay Wang
13:1514:00
Aesthetic Outcomes of Modern Periodontal Plastic Surgery Prof. Dr. Francesco Cairo
14:0014:45
Peri-Implant Soft Tissue Dehiscence Correction Dr. Lorenzo Tavelli
14:4515:15
Break
15:1516:00
Soft Tissue Augmentation to Optimize the Esthetic Outcomes of Implant Therapy Dr. Luca Gobbato
16:0016:45
Flap Design & Management to Optimize the Outcomes of Advanced Bone Augmentation in Atrophic Ridges Dr. Luca De Stavola
16:4517:15
Q&A Panel
Advances and Innovations in Restorative Dentistry Dr. Alejandro Lanis DDS, MS, Dr. Evanthia Anadioti DDS, MS, FACP (Session II)
08:0008:15
Greetings/Introduction Dr. Alejandro Lanis
08:1509:00
Managing the Pink & White Zone: Direct Composite Solutions for Esthetic & Biologic Dilemmas Dr. Jihyon Kim
09:0009:45
Use of Ceramic Restorations in the Anterior Zone: From Treatment Planning to Execution Dr. Andrea Ricci
09:4510:15
Break
10:1511:00
Periodontal Prostheses: Focus on teeth Dr. Ernesto A. Lee
11:0011:45
Interdisciplinary Treatment Strategies for Alveolar Ridge Deficiencies in the Esthetic Zone Dr. Gregg Kinzer
11:4513:00
Lunch
13:0013:15
Introduction Dr. Evanthia Anadioti
13:1514:00
Vertical Preparations a Paradigm Shift in Contemporary Prosthetics Dr. Iván Contreras Molina
14:0014:45
Soft Tissue Management Through Restorative Margins Dr. Gianluca Paniz
14:4515:15
Break
15:1516:00
Evidence-Based Selection of Restorative Materials for Best Patient-Centered Outcomes Clint Stevens
16:0016:45
Global Treatment Planning in Complex Restorative Cases Dr. Ricardo Mitrani
16:4517:15
Q&A Panel
Peri-implant Disease: From Etiology to Management Dr. Pamela K. McClain DDS (Session III)
In collaboration with Osteology Foundation
13:3013:45
Greetings/Introduction Dr. Pamela K. McClain
13:4514:15
Etiology of Peri-Implant Diseases Prof. Dr. Purnima S. Kumar
14:1515:00
Treatment of Peri-Implant Diseases (Surgical/Non-Surgical) Prof. Dr. Frank Schwarz
15:0015:30
Break
15:3016:15
Reconstruction of Extreme Vertical Defects Dr. Istvan Urban
16:1516:45
Panel discussion and closing remarks Dr. Pooyan Refahi, Dr. Sejal Thacker
16:4517:00
Panel discussion and closing remarks Dr. Pamela K. McClain
Wissenschaftliche Leitung
alt

Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz DDS, MS, PhD

Madrid, Spain
 gusavilaortiz
Wissenschaftliche Leitung
alt

Dr. Oscar Gonzalez-Martin DDS, PhD, MSc

Madrid, Spain
 oscargonzalezatelier
13. Juni 2025
Long-term Outcomes and Interdisciplinary Dentistry Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz DDS, MS, PhD, Dr. Oscar Gonzalez-Martin DDS, PhD, MSc (Session I)
08:0008:15
Greetings/Introduction Dr. Oscar Gonzalez-Martin, Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz
08:1509:00
The Combined Periodontal, Orthodontic & Implant Treatments to Rehabilitate Periodontitis Stage IV patients with Pathological Tooth Migration Prof Mariano Sanz
09:0009:45
Long-term Outcomes of Implant Therapy Prof. Dr. med. dent. Urs C. Belser
09:4510:15
Break
10:1511:00
Incorporating Interdisciplinary Treatment & Treatment Planning Dr. Stephen J. Chu
11:0011:45
Interdisciplinary Treatment Strategies for Alveolar Ridge Deficiencies in the Esthetic Zone Dr. Frank Spear
11:4512:00
Q&A Panel
Mucogingival and Regenerative Periodontal Surgery Dr. Todd Scheyer DDS, MS (Session I)
13:0013:15
Greetings/Introduction Dr. Todd Scheyer
13:1514:00
Mucogingival Surgery Leveraging the Coronally Advanced Flap Dr. Martina Stefanini
14:0014:45
Solving Soft Tissue Grafting Problems in the Anterior Mandible Dr. Edward P. Allen
14:4515:15
Break
15:1516:00
Management of the Periodontal Patient for Successful Periodontal Regeneration Dr. Giorgio Pagni
16:0016:45
Tooth Autotransplantation for the Management of Traumatized & Avulsed Teeth in Growing Patients Dr. Jim Janakievski
16:4517:15
Q&A Panel
Maximizing Esthetic and Functional Outcomes of Restorative Therapy Dr. Ernesto A. Lee DMD PC (Session II)
13:0013:15
Greetings/Introduction Dr. Ernesto A. Lee
13:1514:00
Simultaneous White & Pink Approach when Redesigning Smile with Laminate Veneer Dr. Stefen Koubi
14:0014:45
Treatment Strategies for Teeth Presenting Periodontal Alterations in the Esthetic Zone Dr. Teppei Tsukiyama
14:4515:15
Break
15:1516:00
The Esthetic Implant Rehabilitation of Patients with Compromised Dentition Dr. Eric Van Dooren
16:0016:45
How to Minimize the Risk of Technical Failures Related to the Design of the Connection Between Implant & Suprastructure Dr. Konrad H. Meyenberg
16:4517:15
Q&A Panel
Oral Reconstruction Foundation Session Prof. Dr. Hom-Lay Wang DDS, MS, PhD (Session III)
In collaboration with Oral Reconstruction Foundation
13:0013:15
Greetings/Introduction Prof. Dr. Hom-Lay Wang
13:1514:00
Tiziano Testori Dr. Tiziano Testori
14:0014:45
Carlo Ercoli Dr. Carlo Ercoli
14:4515:15
Break
15:1516:00
Luca Cordaro Dr. Luca Cordaro
16:0016:45
Florian Beuer Prof. Dr. Florian Beuer
16:4517:15
Q&A Panel
Wissenschaftliche Leitung
alt

Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz DDS, MS, PhD

Madrid, Spain
 gusavilaortiz
Wissenschaftliche Leitung
alt

Dr. Oscar Gonzalez-Martin DDS, PhD, MSc

Madrid, Spain
 oscargonzalezatelier
14. Juni 2025
Putting the Focus on Peri-Implant Diseases Prof. Dr. Purnima S. Kumar BDS, MS, PhD (Session I)
08:0008:15
Greetings/Introduction Prof. Dr. Purnima S. Kumar
08:1509:00
The Role of Peri-Implant Soft Tissues in the Prevention & Treatment of Peri-Implant Diseases Dr. Ignacio Sanz Martín
09:0009:45
How to be Successful in Implant Prosthetics & What Have We Learned from Wrong Decisions & Complications? Prof. Dr. med. dent. Ronald Jung
09:4510:15
Break
10:1511:00
New Perspectives in the Non-Surgical Treatment of Peri-Implantitis Prof. Dr. Ignacio Sanz Sànchez
11:0011:45
Surgical Therapy for the Management of Peri-Implant Diseases Prof. Dr. Frank Schwarz
11:4512:00
Q&A Panel
Prosthetic Dentistry in the Digital Age Dr. Ricardo Mitrani DDS, MSD (Session II)
08:0008:15
Greetings/Introduction Dr. Ricardo Mitrani
08:1509:00
Single-Tooth Implant Emergence Profile: Clinical Considerations & Contemporary Evidence for Long-Term Stability Dr. Christopher Barwacz
09:0009:45
Controlling the Cervical Profile in Tooth-Supported Restorations Prof. Nitzan Bichacho
09:4510:15
Break
10:1511:00
Digital Restorative Dentistry: Predictable & Efficient for Clinicians & Patients Prof. Dr. Irena Sailer
11:0011:45
Digital Restorative Dentistry: Where are We Today? The Lab Technician’s Perspective ZTM Vincent Fehmer
11:4512:00
Q&A Panel
Implant Therapy in the Esthetic Zone Dr. Craig M. Misch DDS, MDS (Session I)
13:0013:15
Greetings/Introduction Dr. Craig M. Misch
13:1514:00
Anterior Immediate Tooth Replacement: Lessons Learned Over 27 Years Dr. Joseph Kan
14:0014:45
Immediate Implant Placement in the Esthetic Zone: Long-Term Outcomes & Complications Dr. Iñaki Gamborena
14:4515:15
Break
15:1516:00
Treatment of Peri-Implant Deformities: Soft Tissue or Bone Augmentation? Dr. Istvan Urban
16:0016:45
Treatment of Peri-Implant Deformities: Soft Tissue or Bone Augmentation? Prof. Dr. Giovanni Zucchelli
16:4517:15
Q&A Panel
Hygienists Symposium Prof. Y. Natalie Jeong DMD MA (Session III)
08:0008:15
Greetings/Introduction Dr. Chia-Yu (Jennifer) Chen
08:1509:45
Nonsurgical periodontal therapy Dr. Marisa Roncati
09:4510:15
Break
10:1511:45
The Power of Non-Surgical Periodontal Therapy Dr. Daniel Coleman, Dr. Paul Levi Jr
11:4513:00
Lunch break
13:0013:15
Greetings/Introduction Prof. Y. Natalie Jeong
13:1514:45
The Successful Treatment of Peri-Implantitis: Surgical Approaches Dr. Paul S. Rosen
14:4515:15
Break
15:1516:45
Killer Smile? The Oral-Systemic Connection Dr. Maria L. Geisinger
16:4517:15
Q&A Panel
Wissenschaftliche Leitung
alt

Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz DDS, MS, PhD

Madrid, Spain
 gusavilaortiz
Wissenschaftliche Leitung
alt

Dr. Oscar Gonzalez-Martin DDS, PhD, MSc

Madrid, Spain
 oscargonzalezatelier
15. Juni 2025
Master Clinicians and Visionaries in Periodontics and Restorative Dentistry Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz DDS, MS, PhD, Dr. Oscar Gonzalez-Martin DDS, PhD, MSc (Session I)
08:0008:15
Greetings/Introduction Dr. Oscar Gonzalez-Martin, Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz
08:1509:00
The Esthetic Dilemma of Periodontal Disease: Outlooks & Perspectives For Surgical Papilla Reconstruction Dr. Otto Zuhr
09:0009:45
The Art of Restoring Compromised Teeth PD Dr. med. dent. Pascal Magne
09:4510:15
Break
10:1511:00
The Art of Saving Teeth: Periodontal Perspective Prof. Dr. Giulio Rasperini
11:0011:45
Precision Periodontology: Now is the Time! Dr. William Giannobile
11:4512:00
Meeting closure Dr. Oscar Gonzalez-Martin, Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz
Wissenschaftliche Leitung
alt

Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz DDS, MS, PhD

Madrid, Spain
 gusavilaortiz
Wissenschaftliche Leitung
alt

Dr. Oscar Gonzalez-Martin DDS, PhD, MSc

Madrid, Spain
 oscargonzalezatelier
15. Juni 2025
Workshop 1 (Workshop Raum 1)
08:0013:00
Mucogingival Surgery Prof. Dr. Giovanni Zucchelli
Workshop 2 (Workshop Raum 2)
08:0013:00
Advanced Bone Grafting Dr. Istvan Urban
In collaboration with Osteology Foundation
Workshop 3 (Workshop Raum 3)
08:0013:00
Microsurgery in Periodontal Therapy Diego Velasquez
Workshop 4 (Workshop Raum 4)
08:0013:00
Use of Orthodontic Aligners in Contemporary Prosthetic Dentistry Dr. Homa Zadeh
In collaboration with Oral Reconstruction Foundation
Workshop 5 (Workshop Raum 5)
08:0013:00
Dental Hygienists Workshop Dr. Daniel Coleman, Dr. Paul Levi Jr
Workshop 6 (Workshop Raum 6)
08:0013:00
The Art of Immediate Implant Placement in the Esthetic Zone Dr. Christopher Köttgen, Dr. Ina Köttgen
An inevitable loss of hard and soft tissue in vertical and horizontal dimensions after tooth extraction of hopeless teeth often results in a compromised implant site. This often has immense effects for anterior implant esthetics in patients with high smile lines. Immediate implant placement and in some cases immediate provisionalization has been a now recognized option for replacing teeth in the esthetic zone. With a simultaneous grafting of soft- and hard-tissue, the peri-implant horizontal tissue topography can mostly be perfectly maintained. The esthetic success of immediate implant placement and provisionalization procedures is influenced by a number of factors that can be identified as patient-dependent or clinician-dependent.

This workshop is aimed at the ambitious implantologist who is not yet familiar with this topic or for all those who want to expand their knowledge base in this field. It describes in detail the process of this procedure. You will learn all about patient selection, indications and contraindications, treatment planning and about the decision of adequate materials required to achieve esthetic success with immediate implant placement.

The practical part simulates an implant placement in an extraction socket on a plastic model with a fully guided template. The practical implementation of perfect implant positioning in relation to the three-dimensional position of the implant shoulder is practiced here, as this is the key to esthetic success.
Workshop 7 (Workshop Raum 7)
08:0013:00
Zero Bone Loss Concepts. How to turn contraindication for immediate implants into indication? Dr. Tomas Linkevičius
alt

Dr. Edward P. Allen DDS, PhD

Vereinigte Staaten von Amerika, Dallas

Edward P. Allen, DDS, PhD, war Präsident mehrerer Organisationen, darunter der American Academy of Periodontology Foundation. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Master Clinician Award der American Academy of Periodontology, und wurde 2019 mit dem AAP Gold Medal Award, der höchsten von der Akademie verliehenen Auszeichnung, geehrt. Er ist Redakteur der Rubrik Parodontologie für das Journal of Esthetic and Restorative Dentistry und gehört den redaktionellen Beiräten des Journal of Periodontology und The International Journal of Periodontics & Restorative Dentistry an. Er veröffentlichte mehr als 100 Publikationen und hält weltweit Vorträge. Dr. Allen ist der Gründer des Center for Advanced Dental Education in Dallas, einer Weiterbildungseinrichtung mit Kursen im Bereich chirurgischer Operationstechniken.

alt

Dr. Evanthia Anadioti DDS, MS, FACP

Vereinigte Staaten von Amerika, Philadelphia

Evanthia Anadioti, DDS, MS, FACP, ist außerordentliche Professorin für klinische restaurative Zahnmedizin am Department für Präventiv- und Restaurative Wissenschaften an der Zahnmedizinischen Fakultät der University of Pennsylvania und Gründungsdirektorin des Fortbildungsprogramms für Prothetik. Sie ist Diplomatin des American Board of Prosthodontics, Vorstandsmitglied der American College of Prosthodontists Education Foundation und designierte Kommissarin für Prothetik bei der Kommission für Zahnmedizinische Akkreditierung. Dr. Anadioti hat mehrere Veröffentlichungen in peer-reviewten Zeitschriften vorzuweisen und wurde sowohl lokal als auch national ausgezeichnet.

alt

Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz DDS, MS, PhD

Spanien, Madrid

Dr. Gustavo Avila-Ortiz machte seinen Doktor an der Universität von Granada (Spanien), bevor er nach Ann Arbor, Michigan (USA), zog, wo er an der Universität von Michigan einen Master-Abschluss und ein Diplom im Bereich Parodontologie erwarb. Er ist zudem Mitglied des American Board of Periodontology. Dr. Avila-Ortiz verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung als Ausbilder und hat sich in zahlreichen institutionellen Beiräten und wissenschaftlichen Gesellschaften für die Weiterentwicklung seines Berufsstandes eingesetzt. Er ist ehemaliges Fakultätsmitglied der University of Michigan School of Dentistry und der University of Iowa College of Dentistry, wo er bis 2022 Phillip A. Lainson Professor und Leiter der Abteilung für Parodontologie war. Aktuell ist er als Chefredakteur des International Journal of Periodontics & Restorative Dentistry tätig. Er hat mehr als 100 Beiträge in begutachteten Fachzeitschriften und zahlreiche Buchkapitel verfasst. Er ist Mitautor des Buches TISSUES: Critical Issue in Periodontics and Implant-Related Plastic and Reconstructive Surgery (Quintessence Publishing 2022), das in der Fachwelt große Beachtung gefunden hat. Dr. Avila-Ortiz ist zurzeit Gastprofessor in der Parodontologischen Fachabteilung der Harvard School of Dental Medicine und Mitglied des Atelier Dental Madrid (Spanien), einem Zentrum für zahnmedizinische Fachkompetenz, in dem er eine auf Parodontologie und Implantologie spezialisierte Privatpraxis betreibt und sich regelmäßig an wissenschaftlichen Studien und Fortbildungen beteiligt.

alt

Dr. Christopher Barwacz DDS, FAGD, FACD, FICD

Vereinigte Staaten von Amerika, Iowa City

Dr. Christopher Barwacz is an Associate Professor with dual appointments in the Department of Family Dentistry and the Craniofacial Clinical Research Program (CCRP) at The University of Iowa College of Dentistry & Dental Clinics. Dr. Barwacz received his DDS degree from The University of Iowa College of Dentistry & Dental Clinics. He obtained his AEGD Certificate from Baylor College of Dentistry, Texas A&M Health Science Center, and subsequently completed an Implant Fellowship at The University of Iowa College of Dentistry & Dental Clinics. Dr. Barwacz currently serves as the Implant Program Director in The Department of Family Dentistry. He is a Fellow in The Academy of General Dentistry, a Fellow in The International College of Dentists, serves on the Academy of Osseointegration’s Fellowship & Certificate Steering Committee, and is a member of the International Association for Dental Research, the Academy of General Dentistry, the American Dental Association, and Omicron Kappa Upsilon (OKU). Dr. Barwacz has clinical translational research funding in oral implantology, specifically related to transmucosal factors that optimize implant prosthetic and mucosal outcomes. He maintains an interdisciplinary faculty intramural practice limited to restorative and implant dentistry at The University of Iowa College of Dentistry & Dental Clinics.

alt

Prof. Dr. med. dent. Urs C. Belser DMD

Schweiz, Bern

Urs Belser studierte Zahnmedizin an der Universität Zürich. Im Anschluss promovierte er an der Universität Zürich und arbeitete dort von 1976 bis 1980 als Assistent, später als Oberassistent in der Abteilung für Kronen-Brückenprothetik, Teilprothetik und zahnärztliche Materialkunde des Zahnärztlichen Institutes (Prof. Dr. Peter Schärer). Von 1980 bis 1982 war er Gastdozent in den Abteilungen für orale Biologie (Prof. Dr. A. G. Hannam) und klinische Zahnmedizin (Prof. Dr. W. A. Richter) an der zahnmedizinischen Fakultät der University of British Columbia in Kanada. Von 1983 bis 2012 war Urs Belser ordentlicher Professor und Direktor der Abteilung für Kronen-Brückenprothetik und Okklusion am Zahnärztlichen Institut der Universität Genf. Zudem hatte er von 1984 bis 1988 die Präsidentschaft der Schweizerischen Gesellschaft für Rekonstruktive Zahnmedizin inne. Er erhielt 2002 den Scientific Research Award der Greater New York Academy of Prosthodontics, war von 2002 bis 2003 Präsident der European Association of Prosthodontics (EPA) und 2006 Gastprofessor am Department of Restorative Dentistry and Biomaterials Sciences der Harvard University (Prof. Dr. H. P. Weber). Seit 2012 ist er Gastprofessor an den Kliniken für Orale Chirurgie und Stomatologie (Prof. Dr. D. Buser) sowie für Rekonstruktive Zahnmedizin und Gerodontologie (Prof. Dr. Urs Brägger) der Zahnmedizinischen Kliniken der Universität Bern. Im Jahr 2013 wurde er zum Ehrenmitglied des International Team of Implantology (ITI) ernannt und war von 2013 bis 2017 Chefredakteur des Forum Implantologicum des ITI. In 2014 wurde er Ehrenmitglied auf Lebenszeit des American College of Prosthodontists (ACP) und erhielt dessen Lecturer of the Year Award. Im Jahr 2018 schließlich wurde ihm der Morton Amsterdam Interdisciplinary Teaching Award (zusammen mit Prof. Dr. D. Buser) verliehen. Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Belser liegen auf dem Gebiet der Implantologie mit besonderem Fokus auf ästhetischen Fragestellungen sowie bei den neuesten Entwicklungen in den Bereichen CAD/CAM-Technologie und Hochleistungskeramik und der adhäsiven rekonstruktiven Zahnmedizin.

alt

Prof. Dr. Florian Beuer MME

Deutschland, Berlin
Von 1994 bis 1999 studierte Prof. Dr. Florian Beuer Zahnmedizin an der LMU München, wo er im Jahre 2000 seine Approbation (DDS) erhielt. In den Jahren 2000 bis 2001 war er angestellter Zahnarzt in freier Praxis. Im Jahre 2002 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der LMU München angestellt, erfolgte im gleichen Jahr die Promotion über keramische Inlays bei Prof. Pospiech. 2005 erfolgte die Weiterbildung zum Spezialisten für Implantologie (DGI). In den Jahren 2007 bis 2008 war Prof. Dr. Florian Beuer Visiting Professor am Pacific Dental Institute (Portland, Oregon). 2009 erfolgten die Habilitation und die Erteilung der Venia Legendi. Prof. Dr. Florian Beuer war von 2009 bis 2015 Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGAEZ). Im Jahre 2010 erfolgte die Fortbildung zum Spezialisten für Prothetik (DGPro). Seit 2011 ist er Vorstandsmitglied der AG Keramik. Im gleichen Jahr wurde er Herausgeber des "Teamwork Journal for Continuing Dental Education" (Deutscher Ärzteverlag). 2014 wurde er außerplanmäßiger Professor an der LMU München. 2015 erfolgte der MME Master in Medical Education (Universität Heidelberg). Seit 2015 hält er den Lehrstuhl Zahnärztliche Prothetik an der Charité Universitätsmedizin Berlin inne.
alt

Prof. Nitzan Bichacho DDS, DMD

Israel, Tel Aviv

Nitzan Bichacho, D.M.D., bekleidet die Position eines Experten für Prothetik im Rang eines Professors an der Fakultät für Zahnmedizin der Hebräischen Universität und des Hadassah-Krankenhauses in Jerusalem, Israel, wo er 1984 graduierte. Prof. Bichacho ist ehemaliger Präsident und Ehrenmitglied der European Academy of Esthetic Dentistry (EAED) und ist in den Redaktionsbeiräten führender internationaler zahnmedizinischer Fachzeitschriften tätig. Er hat restaurative und prothetische klinische Techniken entwickelt, die weltweit weit verbreitet sind. Prof. Bichacho veröffentlicht und hält weltweit Vorträge über zahnärztliche Implantattherapie, feste Prothetik, interdisziplinäre Behandlungen und innovative Behandlungsmethoden in der ästhetischen Zahnmedizin. Die Bichacho-Klinik in Tel Aviv konzentriert sich auf hochwertige ästhetisch orientierte interdisziplinäre Behandlungen und arbeitet mit weltweit renommierten Kollegen und Zahntechnikern zusammen.

alt

Prof. Dr. Francesco Cairo DDS

Italien, Florence

Leiter der Klinischen Forschungseinheit für Parodontologie und parodontale Medizin und Direktor des Vollzeit-Masterstudiengangs in Parodontologie an der Universität Florenz, Florenz, Italien. Er ist aktives Mitglied und Schatzmeister der Italienischen Gesellschaft für Parodontologie (SIdP). Gewinner einiger prestigeträchtiger internationaler Auszeichnungen in der Parodontologie, einschließlich des H. Goldman-Preises der SIdP, des Jaccard-Preises der Europäischen Föderation für Parodontologie und des R. Earl Robinson Periodontal Regeneration Award der Amerikanischen Akademie für Parodontologie. Hauptautor mehrerer Originalpublikationen und Gutachter der führenden wissenschaftlichen Zeitschriften im Bereich der Parodontologie und Implantologie.

alt

Prof. Dr. med. dent Vivianne Chappuis

Schweiz, Bern

Vivianne Chappuis is an Oral Surgeon and Chair at the Department for Oral Surgery and Stomatology, Division of Oral Diagnostic Sciences at the University of Bern Switzerland. During her research fellowship at the Harvard School of Dental Medicine in Boston, she examined the molecular basics of bone regeneration to examine the potential role of growth factors and bioactive molecules. She continued her translational research in the field of tissue regeneration and digital 3D computational imaging. In 2018 and 2019, she was awarded with the André Schroeder Research Prize. As an Oral Surgeon with broad experience in tissue regeneration, she is deeply involved in teaching, training, performing live surgeries, workshops and lectures in national and international courses and congresses. Her work focuses on bone regeneration and implant surgery in order to optimize treatment concepts for patients.

alt

Dr. Chia-Yu (Jennifer) Chen DDS

Vereinigte Staaten von Amerika, Boston

Dr. Chia-Yu (Jennifer) Chen received her dental degree (DDS) from Kaohsiung Medical University in Taiwan and completed her periodontology training and Doctor of Medical Science (DMSc) in oral biology from Harvard School of Dental Medicine.

At HSDM, Dr. Chen was selected as a Presidential Scholar and, at graduation, was the recipient of both the James H. Shaw Award for excellence in biomedical research and the Joseph L. Henry Award, which recognizes excellence in research and clinical training from Harvard.

Dr. Chen is a diplomate of the American Board of Periodontology. She maintains a clinical practice limited to periodontology and implantology in the Faculty Group Practice at the Harvard Dental Center.

alt

Dr. Stephen J. Chu DMD, MSD, CDT, MDT

Vereinigte Staaten von Amerika, New York, NY

Stephen J. Chu, DMD, MSD, CDT, MDT, ist außerordentlicher Lehrstuhlinhaber am New York University, College of Dentistry in den Abteilungen für Parodontologie, Implantologie und Prothetik. Er hat an über 80 Publikationen mitgewirkt, darunter sechs Lehrbücher, und hält national und international Vorträge zu den Themen ästhetische, restaurative und implantologische Zahnmedizin. Dr. Chu führt eine Privatpraxis mit den Schwerpunkten festsitzende Prothetik, ästhetische Zahnheilkunde und Implantologie in New York City.

alt

Dr. Daniel Coleman DDS, MS

Vereinigte Staaten von Amerika, Leominster

Dr. Daniel K Coleman is a compassionate and talented dentist specializing in periodontics and implant dentistry. He is an educator and lecturer at Harvard School of Dental Medicine. Dr. Coleman has been recognized for his outstanding education and clinical capabilities. His passion for dentistry has led him to provide courses on periodontal health and surgical technique for dental professionals all over the world.

Dr. Coleman is a graduate of the Tufts University School of Dental Medicine in Boston, Massachusetts where he received his Doctorate of Dental Medicine, Post-doctoral Master of Science, Specialty training and Board Certification in Periodontics. During his residency, Dr. Coleman was privileged to serve as Chief Resident.

Dr. Coleman is a faculty member at the Harvard University School of Dental Medicine where he serves as a clinical instructor and lecturer in the Department of Periodontology. Recently, Harvard and the American Academy of Periodontology awarded Dr. Coleman with recognition as its Outstanding Educator of 2019. This award was given in part because Dr. Coleman serves as a speaker nationally and internationally to teach on topics of periodontal health and disease, additionally, he has co-authored a dental textbook entitled, “Non-Surgical Control of Periodontal Diseases” published in 2015 which is used in several dental programs to train new dentists. Among Dr. Coleman’s achievements, he was named one of Incisal Edge Magazine’s Top 40 under 40 dentists nationwide.

Aside from his numerous career achievements, Dr. Coleman dedicates himself to ensuring that his patients have an amazing experience when working with him through his core values of quality, compassion, and integrity.

alt

Dr. Luca Cordaro MD, DDS, PhD

Italien, Rome

Dr. Luca Cordaro ist Vorsitzender der Abteilung für Parodontologie und Prothetik am Eastman Dental Hospital in Rom. Er absolvierte sein Medizinstudium an der Universität Roma "La Sapienza", wo er auch einen Abschluss in Zahnmedizin erwarb. Er hält einen Doktortitel und ist ein zertifizierter Spezialist für Oralchirurgie. Zudem arbeitet er gemeinsam mit seinem Bruder in einer privaten Praxis, die 1957 von seinem Vater gegründet wurde. Dr. Cordaro ist Autor oder Mitautor von mehr als 70 in italienischen oder internationalen Zeitschriften veröffentlichten Artikeln und hat in Europa, Asien, Nord- und Südamerika Vorträge gehalten. Im Jahr 2007 gewann er den H. Goldman-Preis für klinische Forschung der Italienischen Gesellschaft für Parodontologie. Er ist Autor verschiedener Buchkapitel und Mitautor der Bücher "The SAC Classification in Implant Dentistry" und ITI Treatment Guide 7, veröffentlicht von Quintessence Publishing. Er ist aktives Mitglied der Italienischen Gesellschaft für Osseointegration und Fellow des ITI (International Team for Implantology). Im ITI ist er Mitglied des Vorstands, Vorsitzender des Study Club Committees und Vorsitzender für den italienischen Abschnitt. Er wurde 2010 in den Vorstand der EAO gewählt und dient als Vorsitzender des Kongresskomitees und Generalsekretär. Seine beruflichen Interessen sind Parodontologie, Implantologie und Oralchirurgie, mit einem besonderen Interesse an der rekonstruktiven Behandlung von Alveolaratrophien.

alt

Dr. Luca De Stavola DMD

Italien, Padova

Luca De Stavola bekleidet die Position des Gastprofessors für Parodontologie und Dozenten für den Masterstudiengang Osseointegrierte Implantologie an der Universität Padua (Italien). Nach seinem Abschluss im Jahr 2001 an der zahnmedizinischen Fakultät der Universität Padua (Italien) erlangte Luca De Stavola seine Spezialisierung in Oralchirurgie im Jahr 2007 an der „Privatzahnklinik Schloss Schellenstein“ (Westfalen-Lippe, Deutschland) unter der Leitung von Prof. F. Khoury; im selben Jahr schloss er den Masterstudiengang in Oralmedizin mit Schwerpunkt Implantologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster (Deutschland) ab. Als international anerkannter Redner für seinen interdisziplinären Ansatz zwischen Parodontologie und restaurativer Chirurgie ist Luca De Stavola Autor mehrerer, durch Peer-Review geprüfter Forschungsarbeiten und aktives Mitglied der SIO (Italienische Vereinigung für Osseointegrierte Implantologie) und der EAO (Europäische Akademie für Osseointegration) und gilt weithin als einer der aufstrebendsten italienischen Referenten im Bereich der Knochenrekonstruktion und des Weichgewebemanagements. Seine neuesten Veröffentlichungen und Kurse konzentrieren sich auf computergeführte Knochenchirurgie und optimales Weichgewebemanagement.

alt

Dr. Carlo Ercoli DDS

Vereinigte Staaten von Amerika, Rochester

Dr. Ercoli is chairman of the Prosthodontics Postgraduate Training Program at EIOH. A native of Italy where he earned his dental degree, Dr. Ercoli continued his advanced training in ways to restore the comfort, appearance and function of the mouth when patients have missing or damaged teeth (prosthodontics). He is also trained in treatment of the jaw and facial muscles (the areas affected by TMD and TMJ), and of the gums and tissues that support the teeth. Dr. Ercoli is internationally published in prosthodontics and implant dentistry and has lectured locally, nationally and internationally. He is a Diplomate of the American Board of Prosthodontics and past president of the American Prosthodontic Society. He enjoys treating patients, and his double specialization allows him to be your expert for simple and complex needs.

Dr. Carlo Ercoli is Professor of Prosthodontics, Periodontics and Implant Surgery and Chairman of the Prosthodontic Department at the University of Rochester, Eastman Institute for Oral Health where he also serves as the Director for the Center of Excellence for Digital Dentistry. He graduated from the “Enrico Berlinguer” Dental Technology Institute in Rome in 1987 and obtained his DDS from the University of Siena, Italy in 1993. He specialized in Prosthodontics in 1996 at the Eastman Dental Center in Rochester, New York and completed a specialty training in Orofacial Pain and Temporomandibular Joint Disorders in 1997. In 2012, he achieved specialty certification in Periodontology. In 2019, he obtained his MBA from the Simon Business School of the University of Rochester.

Dr. Ercoli is a Past President of the American Prosthodontic Society, Executive Council Member of the Academy of Prosthodontics, Honorary Member of the Italian Academy of Prosthodontics, Founding Member of the Italian Society of Prosthodontics and Oral Rehabilitation, Education and Research Director of the American College of Prosthodontists, Board Member of the American College of Prosthodontists Education Foundation, and Director-Elect of the American Board of Prosthodontics. He served as Executive Council member of The Journal of Prosthetic Dentistry, Scientific Program Chair of the American Prosthodontics Society, American College of Prosthodontists, American Academy of Fixed Prosthodontics, and Academy of Prosthodontics (2024 Program). Dr. Ercoli is a diplomate of the American Boards of Prosthodontics and Periodontology, an ITI Fellow and Chair of the USA ITI East Region, in addition to serving as a Member of the World Workshop on the Classification of Periodontal and Peri-implant Diseases and Conditions. He holds memberships in the American Academy of Periodontology, American College of Prosthodontists, American Dental Education Association, Academy of Osseointegration, American Academy of Fixed Prosthodontics, Greater New York Academy of Prosthodontics, American Prosthodontic Society and American Dental Education Association. He lectures nationally and internationally on dental implantology.

alt

ZTM Vincent Fehmer BDT, MDT

Schweiz, Geneva

ZTM Vincent Fehmer absolvierte seine zahntechnische Ausbildung in den Jahren von 1998 bis 2002 in Stuttgart, Deutschland. Von 2002 bis 2003 arbeitete er volontärisch in „Oral Design“-zertifizierten zahntechnischen Laboren in Großbritannien und den USA. Von 2003 bis 2009 arbeitete er bei Zahntechnik Mehrhof, einem „Oral Design“-zertifizierten Labor in Berlin, Deutschland. Im Jahr 2009 absolvierte er den Abschluss zum Zahntechnikermeister in Deutschland. Von 2009 bis 2014 war er leitender Zahntechniker an der Klinik für festsitzende und herausnehmbare Prothetik in Zürich, Schweiz. Seit 2015 ist er Zahntechniker an der Klinik für festsitzende Prothetik und Biomaterialien an der Universität Genf, Schweiz, und führt sein eigenes Labor in Lausanne, Schweiz. ZTM Fehmer ist Fellow des International Team for Implantology (ITI), aktives Mitglied der European Academy of Esthetic Dentistry (EAED) und Mitglied der Oral Design Group, der European Association of Dental Technology (EADT) und der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ). Er ist als Referent auf nationaler und internationaler Ebene tätig. ZTM Fehmer wurde u. a. mit dem KENNETH D. RUDD AWARD der American Prosthodontic Society ausgezeichnet. Er hat über 50 Artikel in Peer-Reviewed Journals veröffentlicht und ist Autor diverser Buchbeiträge. Er fungiert als Editor-in-Chief des QDT Yearbooks und des International Journal of Esthetic Dentistry und ist zusätzlich Section Editor für das International Journal of Prosthodontics.

alt

Dr. Iñaki Gamborena DMD, MSD

Spanien, San Sebastián

Iñaki Gamborena, DMD, MSD, betreibt eine auf Ästhetik, Restaurative Zahnmedizin und Implantate spezialisierte Privatpraxis in San Sebastián. Er ist Gastdozent an der University of Washington Dental School in Seattle, an der University of Pennsylvania School of Dental Medicine in Philadelphia und am Medical College of Georgia in Augusta, alle USA. Dr. Gamborena ist Chefredakteur von Quintessence Técnica (spanisch) und aktives Mitglied der European Academy of Esthetic Dentistry und der American Academy of Restorative Dentistry. Außerdem ist er Gründungsmitglied der Ponti-Gruppe. Dr. Gamborena wurde mehrfach für seine klinischen und akademischen Leistungen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis des Bolender Contest der University of Washington. Er hat zahlreiche Artikel zur Implantatprothetik und Ästhetik verfasst und hält Vorträge zu diesen Themen.

alt

Dr. Maria L. Geisinger DDS

Vereinigte Staaten von Amerika, Birmingham

Mia L. Geisinger, DDS, MS, ist Professorin und Direktorin für Fortgeschrittene Ausbildung in Parodontologie am Department für Parodontologie der School of Dentistry der University of Alabama in Birmingham. Sie ist Diplomatin im American Board of Periodontology und Fellow der International Team for Implantology. Sie war Präsidentin der American Academy of Periodontology Foundation, Vorsitzende des Council on Scientific Affairs der American Dental Association und Mitglied mehrerer nationaler und regionaler Gremien der organisierten Zahnmedizin. Derzeit ist sie AAP District III Trustee, Vorstandsmitglied des Science and Research Institute der ADA und Mitglied zahlreicher AAP- und ADA-Ausschüsse und Task Forces. Sie hat über 50 peer-reviewte Publikationen verfasst und hält nationale und internationale Vorträge zu Themen der Parodontologie und der oralen Gesundheitspflege.

alt

Dr. William Giannobile DDS, MS, DMSc

Vereinigte Staaten von Amerika, Boston

William Giannobile, DDS, MS, DMSc, ist Dekan der Harvard School of Dental Medicine und Professor am Department für Oralmedizin, Infektionen und Immunität. Er hat über 300 Manuskripte, Buchkapitel und Patente zu den Schwerpunkten Parodontologie, Regenerative Medizin und Forschung zur oralen Gesundheit verfasst und ist Mitherausgeber von neun Büchern zu klinischer, translationeller Forschung, Parodontologie und regenerativer Medizin. Er ist Berater der US-amerikanischen Food and Drug Administration für zahnmedizinische Geräte und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Norton Ross Award for Excellence in Clinical Research der American Dental Association. Neben seinen administrativen und Lehrverpflichtungen praktiziert er Parodontologie und Implantologie am Harvard Dental Center.

alt

Dr. Luca Gobbato DDS, MS, PhD

Italien, Padova

Luca Gobbato, DDS, MS, PhD, ist Mitglied des Lehrkörpers am Department für Oralmedizin, Infektionen und Immunität, Abteilung für Parodontologie, an der Harvard School of Dental Medicine. Im Januar 2012 wurde er auch zum außerordentlichen Professor am Department für Parodontologie der Universität Padua ernannt und ist Dozent im Masterstudiengang für Zahnimplantate an der Universität Padua. Dr. Gobbato ist Diplomat des American Board of Periodontology und wurde mit dem AAP Educator Award ausgezeichnet, der seine herausragende Lehre und Mentorentätigkeit in der Parodontologie an der Harvard University würdigt. Er hat zahlreiche Publikationen verfasst und ist als Gutachter für das International Journal of Periodontics & Restorative Dentistry tätig.

alt

Dr. Oscar Gonzalez-Martin DDS, PhD, MSc

Spanien, Madrid

Dr. Gonzalez-Martin erhielt seinen DDS-Abschluss von der Universität Sevilla im Jahr 1999 und wurde im selben Jahr als Assistenzprofessor an der Universität ernannt, wo er bis 2005 tätig war und gleichzeitig in einer Privatpraxis arbeitete. Im Jahr 2005 zog er nach Philadelphia, Pennsylvania (USA), um einen MS-Abschluss in Graduate Periodontics und Periodontal-Prosthesis im Jahr 2009 von der Universität von Pennsylvania (UPenn) zu erlangen. Er erhielt den Arnold Weisgold’s Director’s Award. Im Jahr 2009 trat er als Adjunct Assistant Professor in die Fakultät der UPenn ein und hält diese Position bis heute. Im Jahr 2009 wurde er zum Diplomate des American Board of Periodontics ernannt. Im Jahr 2010 erhielt er ein Stipendium, um der Abteilung für feste Prothetik und Okklusion an der Universitätsschule für Zahnmedizin Genf beizutreten. Im Jahr 2015 erlangte er einen Internationalen PhD an der Universität Sevilla. Derzeit ist er Chefredakteur für The International Journal of Periodontics & Restorative Dentistry. Gegenwärtig lehrt er im Graduiertenprogramm für Parodontologie an der Universität Complutense Madrid, Teilzeit in Restaurative Zahnmedizin und Biomaterialwissenschaften an der Harvard School of Dental Medicine, während er weiterhin in einer Privatpraxis, Atelier Dental Madrid, arbeitet, die sich ausschließlich auf Parodontologie, Prothetik und Implantate spezialisiert.

alt

Dr. Jim Janakievski DDS, MSD

Vereinigte Staaten von Amerika, Tacoma

Jim Janakievski erhielt seinen D.D.S. von der University of Toronto und absolvierte anschließend eine allgemeine Praxisresidenz. Nach mehreren Jahren in der Allgemeinpraxis absolvierte er seine postgraduale Ausbildung an der University of Washington, wo er ein Zertifikat in Parodontologie mit einem M.S.D.-Abschluss und ein Fellowship in Prothetik erwarb. Er begann seine akademische Laufbahn an der University of Washington als stellvertretender Direktor für postgraduale Parodontologie und ist derzeit außerordentlicher assoziierter Professor. Dr. Janakievski ist Diplomat des American Board of Periodontology und Fellow der American Academy of Esthetic Dentistry. Er ist Gutachter für mehrere zahnmedizinische Fachzeitschriften und hat auf dem Gebiet der interdisziplinären Zahnmedizin, zahnärztlichen Implantaten und autotransplantierten Zähnen veröffentlicht. Dr. Janakievski unterrichtet an der Spear Education in Scottsdale, Arizona. Darüber hinaus beteiligt er sich an praxisbasierten klinischen Forschungen durch das McGuire Institute. Er führt eine Privatpraxis in Tacoma, Washington.

alt

Prof. Y. Natalie Jeong DMD MA

Vereinigte Staaten von Amerika, Boston
  • Master of Arts in Dental Education, University of the Pacific, United States, 2015
  • Pathway Program Dental Educator Certificate, University of the Pacific, United States, 2013
  • Advanced Graduate Studies in Periodontology Certificate, Tufts University School of Dental Medicine, Boston, United States, 2000
  • Doctor of Dental Medicine, Tufts University School of Dental Medicine, Boston, United States, 1997
  • Bachelor of Arts in Psychology, Northeastern University, Boston, United States, 1993
  • Bachelor of Science in Biology, Northeastern Univeristy, Boston, United States, 1992
alt

Prof. Dr. med. dent. Ronald Jung PhD

Schweiz, Zürich

Ronald Jung ist in Prothetik, Implantologie und Oralchirurgie ausgebildet. Gegenwärtig ist er Leiter der Abteilung für Implantologie der Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin am Zentrum für Zahnmedizin, Universität Zürich. Im Jahr 2006 arbeitete er als Visiting Associate Professor an der Abteilung für Parodontologie der Universität Texas Health Science Center in San Antonio, USA (Vorsitzender: Prof. Dr. D. Cochran). 2008 vollendete er seine Habilitation (venia legendi) in der Zahnmedizin und wurde von der Universität Zürich dafür ernannt. Im Jahr 2011 erhielt er seinen PhD Doktortitel von der Universität in Amsterdam, ACTA Dental School, Niederlande. Im Jahr 2013 arbeitete er als Gastdozent in der Abteilung für Zahnerhalt und wissenschaftliche Biomaterialien an der Harvard School of Dental Medicine in Boston, USA. 2015 wurde er zum Professor für Implantologie an der Universität Zürich ernannt. Ronald Jung ist ein anerkannter und international renommierter Dozent und Forscher, der für seine Arbeit im Bereich der Hart- und Weichgewebemanagement und seine Forschung über neue Technologien in der Implantologie und der rekonstruktiven Zahnmedizin bekannt ist. Zurzeit ist er Vorstandsmitglied der European Association for Osseointegration (EAO), Past Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Rekonstruktive Zahnmedizin (SSRD) und ein Vorstandsmitglied der Osteology Foundation.

alt

Dr. Joseph Kan

Vereinigte Staaten von Amerika, Loma Linda

Dr. Joseph Kan schloss seine Fachausbildung in Prothetik sowie den Master-Abschluss in Implantatchirurgie an der Loma Linda University School of Dentistry (LLUSD) im Jahr 1997 ab. Derzeit ist er Professor am Department für restaurative Zahnmedizin und Koordinator für Forschung im Implantatchirurgie-Programm an der LLUSD. Darüber hinaus betreibt er eine Privatpraxis, die sich ausschließlich auf Prothetik und Implantatchirurgie konzentriert. Im Jahr 1997 erhielt Dr. Kan den Best Research Award bei der 12. Jahresversammlung der Academy of Osseointegration. Er erhielt auch den Judson C. Hinckey Scientific Award von der Zeitschrift für Prothetische Zahnmedizin im Jahr 2003 und den Robert James Achievement Award im Jahr 2005. Dr. Kan ist Mitglied des Redaktionsausschusses für Parodontologie/Implantologie des Practical Periodontics & Aesthetic Dentistry. Er ist Mitglied der American Dental Association, der Academy of Osseointegration, des American College of Prosthodontists, der American Academy of Fixed Prosthodontics und assoziiertes Mitglied der Pacific Coast Society of Prosthodontists. Dr. Kan ist einer der wenigen Kliniker weltweit, die sowohl in der chirurgischen als auch in der restaurativen Disziplin der Implantatchirurgie ausgebildet wurden. Neben Vorträgen auf nationaler und internationaler Ebene hat er über 40 Artikel in Fachzeitschriften veröffentlicht sowie Kapitel in Fachbüchern verfasst.

alt

Dr. Jihyon Kim DDS

Vereinigte Staaten von Amerika, Seattle

Dr. Kim, a dedicated advocate for lifelong learning in dentistry, holds a B.A. in Biologic Sciences from the University of Chicago and a D.D.S. from the University of Washington. With over two decades of experience, she practices in Seattle and Fife, Washington, specializing in aesthetic smile rejuvenation through advanced composite dentistry. Dr. Kim is an active member of various study clubs, teaches extensively across North America, and has developed innovative dental tools and techniques. Her work, particularly in Injection Overmolded Composite Dentistry, has been widely recognized and published, including a cover article in Dentistry Today. Dr. Kim collaborates closely with other dental specialists to provide comprehensive, patient-centered care.

alt

Dr. Gregg Kinzer DDS, MSD

Vereinigte Staaten von Amerika, Seattle

Greggory Kinzer erhielt seinen Doctor of Dental Surgery an der Universität von Washington im Jahr 1995 und einen Master of Science in Dentistry sowie die Zertifizierung für Prothetik im Jahr 1998. Dr. Kinzer ist ein international anerkannter Referent, der als Fakultätsvorsitzender und Direktor für Curriculare sowie Campus-Ausbildung am Spear Education Zentrum in Scottsdale, Arizona, tätig ist. Er ist externer Professor für das postgraduierten Programm an der Prothetischen Abteilung der Universität von Washington. Darüber hinaus hat Dr. Kinzer zahlreiche Artikel und Buchbeiträge geschrieben und war Mitglied des Redaktionsausschusses für verschiedene zahnmedizinische Publikationen. Dr. Kinzer ist ein begabter Akademiker und Kliniker, der sich der Förderung der Kunst und Wissenschaft der restaurativen Zahnheilkunde verschrieben hat. Sein interdisziplinärer Ansatz in der Zahnheilkunde basiert auf empirisch fundierter Forschung sowie klinischer Erfahrung. Dr. Kinzers einzigartige Fähigkeit, komplexe klinische Prozesse in einer logischen, systematischen und klaren Methodik zu vermitteln, unterscheidet ihn von anderen Lehrern der Zahnheilkunde. Er unterhält eine Privatpraxis in Seattle, spezialisiert auf umfassende restaurative und ästhetische Zahnheilkunde.

alt

Dr. Christopher Köttgen

Deutschland, Mainz

2001-2004 angestellter Zahnarzt im Zentrum für Zahnheilkunde und Mitarbeiter im Privatinstitut für Parodontologie und Implantologie München bei Dr. W. Bolz, Prof. Dr. H. Wachtel, Prof. Dr. M. Hürzeler und Dr. O. Zuhr. Seit Mai 2004 in eigener Praxis in Mainz tätig. Seit 2015 Gemeinschaftspraxis mit Dr. Ina Köttgen (MSc.). Praxisbegleitendes Studium für Betriebswirtschaftslehre im Betriebswirtschaftlichen Institut Prof. Dr. Braunschweig mit Abschluss zum Diplom Gesundheitsökonom. Veröffentlichungen in zahlreichen Fachzeitschriften zu den Themen Parodontologie, Implantologie, Prophylaxe und Ästhetik. Vielfache Referententätigkeit zu den Themen Parodontologie, Prophylaxe, ästhetische Zahnheilkunde, Implantologie und Implantatprothetik sowie komplexe Behandlungsplanung. Lehrkörper des Masterstudiengangs „Master Online Parodontologie“ der Universität Freiburg. Vorsitzender des Referates Intensivfortbildungen und Continuum der BZKR. Vorsitzender der Vertreterversammlung der BZK Rheinhessen. Praxistätigkeitsschwerpunkt Parodontologie und Funktionsdiagnostik (LZK Rheinland-Pfalz) und Implantologie (DGI). Absolvent des Basiscurriculums der Vienna School of Interdisciplinary Dentistry (VieSID). Mitglied des ersten Deutschen Seattle Study Clubs am Tegernsee, der DGÄZ, DGP, DGI, DGZMK, DGFDT, DGQZ. Redaktionsbeirat „Der junge Zahnarzt“ (Springer Verlag). Member of Thommen Medical Advisor Board.

alt

Dr. Ina Köttgen

Deutschland, Mainz

Spezialist für Ästhetik und Funktion in der Zahnmedizin der DGÄZ; Master of Science (M.Sc.) im Fachbereich Parodontologie und periimplantäre Therapie (Universität Freiburg); Funktionstherapie/Kiefergelenkserkrankungen (LZK Rheinland-Pfalz); Parodontologie (LZK Rheinland-Pfalz); Hauptinteressengebiet liegt auf der Gesamtsanierung; Teamzahnarzt 1. FSV Mainz 05; Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP); Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin (DGÄZ); Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferkrankheiten (DGZMK); Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik- und Therapie (DGFDT); Deutsche Gesellschaft für qualitätsorientierte Zahnheilkunde (DGQZ); Seattle Study Club Deutschland (SSC Tegernsee) – University without walls

alt

Dr. Stefen Koubi

Frankreich, Marseille

Dr. Stefen Koubi schloss sein Studium der Zahnmedizin an der Universität Marseille, Frankreich, im Jahr 1998 ab. Seit 2008 ist er Dozent an den Abteilungen für konservierende und restaurative Zahnmedizin der zahnmedizinischen Fakultät der Universität Marseille und seit 2011 Doktor der Zahnmedizin. Er betreibt eine private Praxis in Marseille und in Paris. Sein Interessensschwerpunkt ist die ästhetische Rehabilitation aus kosmetischen oder funktionellen Gründen (Zahnverschleiß). Als Gastredner bei vielen Fachgesellschaften für ästhetische Zahnmedizin auf der ganzen Welt referiert er über einfache Konzepte für qualitativ hochwertige ästhetische Versorgungen und erhält zahlreiche Einladungen als Dozent in Postgraduiertenprogrammen. Dr. Koubi wurde im Jahr 2012 von den Studenten der Universität Marseille mit dem Goldenen Molaren (Hochschullehrer des Jahres) ausgezeichnet und erhielt im selben Jahr die Auszeichnung als bester Nachwuchsredner der Societe Odontologique de Paris. Seit 2012 ist er aktives Mitglied der Gruppe StyleItaliano und verantwortlich für indirekte Versorgungen. Im selben Jahr gründete er das Institut de la Facette, ein privates Weiterbildungsinstitut für die Themen Veneerversorgungen aus ästhetischen und funktionellen Gründen und digitale Zahnmedizin. Zudem ist er Autor und Koautor vieler nationaler und internationaler Publikationen zu Themen der ästhetischen Zahnmedizin und Zahnverschleiß.

alt

Prof. Dr. Purnima S. Kumar BDS, MS, PhD

Vereinigte Staaten von Amerika, Columbus

Purnima S. Kumar, PhD, MDS, ist Professorin für Parodontologie an der Ohio State University und Honorarprofessorin am All India Institute of Medical Sciences in Neu-Delhi, Indien. Sie ist Diplomatin des American Board of Periodontology und Empfängerin zahlreicher Auszeichnungen, darunter der Gies Award der American Dental Education Association für herausragende Leistungen als Pädagogin in der Parodontologie.

alt

Dr. France Lambert DDS, MSc, PhD

Belgien, Liège

Dr. Lambert schloss ihr Studium der Parodontologie an der Universität Lüttich ab, wo sie im selben Fach promovierte. Sie absolvierte zudem ein Stipendienprogramm in oraler Implantologie an der renommierten Harvard School of Dental Medicine sowie an der University of Washington. Derzeit ist sie Leiterin der Klinik für Parodontologie und Oralchirurgie an der Universität Lüttich. Ihre klinische Arbeit konzentriert sich ausschließlich auf Implantologie, mucogingivale Chirurgie und Parodontologie. Ihre wissenschaftlichen Forschungsgebiete umfassen verschiedene Aspekte der Verwendung von Biomaterialien und Zahnimplantaten.

alt

Dr. Alejandro Lanis DDS, MS

Chile, Santiago

Dr. Lanis graduated from the University of Valparaiso, Chile in 2008 and completed a three-year residency program in Oral and Maxillofacial Implantology at the University of Chile in Santiago. Additionally, he has an advanced diploma in Marketing and Health Administration from University of Chile School of Business and an advanced certification in Medical Education from Catholic University of Chile School of Medicine. In 2013, he moved to Ann Arbor, Michigan to participate as an Implant Scholar in the Periodontics and Oral Medicine Department at University of Michigan School of Dentistry. During his career he has been specially dedicated to the practice of advanced prosthodontics, oral implantology and digital dentistry. Dr. Lanis is a recognized international lecturer in digital dentistry, oral implantology, esthetics and prosthodontics. He is fellow of the International Team for Implantology where he serves in the Global Education Committee and member of the European Association for Osseointegration, the International College of Prosthodontics and the American Academy of Cosmetic Dentistry. He has published several scientific articles in specialized journals and books and has collaborated as a scientific advisor with different dental implant companies worldwide.

alt

Dr. Ernesto A. Lee DMD PC

Vereinigte Staaten von Amerika, Bryn Mawr

Dr. Ernesto Lee is a distinguished expert in Dental Implants and Esthetic Dentistry, notable for his patented S.M.A.R.T. Minimally Invasive Bone Grafting technique. He formerly directed the Periodontal Prosthesis/Fixed Prosthodontics Postgraduate Program at the University of Pennsylvania, where he significantly enhanced its reputation. Dr. Lee also established the Temple University Dental Implantology Center in 1989, a pioneering facility in Philadelphia.

An accomplished educator and innovator, Dr. Lee has taught and lectured globally, contributing to over 30 publications and presenting at numerous prestigious dental forums. His S.M.A.R.T. technique improves jawbone reconstruction, minimizing patient discomfort and complications.

Dr. Lee, a Panama native and summa cum laude graduate from the University of Panama, runs a practice in Bryn Mawr, Pennsylvania. He lives with his wife, orthodontist Dr. LynAnn Mastaj, and their children Michael and Mackenzie.

alt

Dr. Paul Levi Jr DMD

Vereinigte Staaten von Amerika, Medford

Paul A. Levi, Jr. was born in Cambridge, Massachusetts on September 4, 1940 to his parents Edith and Paul. He was raised in Newton Centre, Massachusetts and attended the Newton public schools until the age of 13. He did two years of high school at Rivers Country Day School in Chestnut Hill, Massachusetts and his second two years at Hebron Academy in Hebron, Maine. He attended St. Lawrence University in Canton, New York and graduated in 1962. He joined the Sigma Chi Fraternity in 1962 and was Annotator. He matriculated into Tufts University School of Dental Medicine (TUSDM), graduating in 1966. For the next year he did a dental internship at the Mary Fletcher Hospital in Burlington, Vermont, and from 1967-1969 he was a dental officer at Great Lakes naval Training Center in North Chicago, Illinois. It was through a Sigma Chi brother that he met Patty J. Nichol, who in 1968 became Mrs. Patty N. Levi. They decided to move to Newton, Massachusetts after his two years in the service and Paul entered TUSDM for two years of specialty training in periodontology under the guidance of Dr. Irving Glickman. Graduating with his Certificate in Periodontology in 1971 they moved to Burlington, Vermont to live and establish a practice in periodontology. Paul was the second periodontist in Vermont and the first to achieve Diplomate status, which he did in 1975. Paul continues to practice in Burlington, Vermont.

Meanwhile he taught in the University of Vermont School of Dental Hygiene for twenty-seven years and began teaching at the Harvard School of Dental Medicine (HSDM) in 1994. In 2003 he began teaching half-time in the Department of Periodontology at TUSDM while continuing to teach part-time at HSDM. In September of 2010 he and Patty moved for a year to Barcelona, Spain, where Paul taught at the Universitat Internacional de Catalunya. Paul continues to teach part-time in the three schools as well as lecturing and giving workshops in many schools and for many dental organizations throughout the United States and in Europe and Asia.

In 2012, Paul received the Clinician of the Year award from the Massachusetts Dental Society and the Yankee Dental Congress (YDC) for his participation in lectures and workshops for the YDC. Paul retired from his private practice in September, 2019 In 2016, Paul, Natalie Jeong, Daniel Coleman, and Robert Rudy published The Non-Surgical Control of Periodontal Diseases: A comprehensive Handbook, published by Springer of Germany. It is considered the top book in its field presenting the theory and techniques for the non-surgical control of periodontal diseases. In 2018 St. Lawrence awarded an Alumni Certificate for the many students from St. Lawrence who participated in this internship. Paul continues to teach and do research. At this time in his life, dentistry is his hobby and passion and will continue to be that way for the foreseeable future.

alt

Dr. Tomas Linkevičius DDS, Dip. Pros, PhD

Litauen, Vilnius

Tomas Linkevičius, DDS, Dip. Pros, PhD, ist Professor an der Vilnius-Universität in Vilnius, Litauen, wo er seine Fortbildung in prothetischer Zahnheilkunde absolvierte und die Facharztprüfung für zahnärztliche Prothetik ablegte. Er graduierte im Jahr 2000 an der Medizinischen Universität Kaunas in Kaunas, Litauen, zum DDS und verteidigte 2009 seine Dissertation an der Riga Stradins Universität in Riga, Lettland. Er hat Dutzende Artikel für internationale Peer-reviewed Zeitschriften und mehrere Lehrbücher verfasst, wie Cementation in Dental Implantology (Springer, 2015) und Implants in the Aesthetic Zone (Springer, 2019). Im Rahmen seiner Forschungsarbeit entwickelte er Behandlungskonzepte ohne Knochenverlust, ein evidenzbasiertes klinisches Protokoll, mit dessen Hilfe sich krestale Knochenstabilität an dentalen Implantaten herstellen lässt. Er hält international Vorträge zu diesem Thema und ist aktives Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften, wie der Academy of Osseointegration und der European Academy of Osseointegration. Dr. Linkevičius hat sich mit seiner eigenen Praxis auf zahnärztliche Prothetik und dentale Implantologie spezialisiert und untersucht auch weiterhin mit der Vilnius Research Group Behandlungskonzepte ohne Knochenverlust.

alt

PD Dr. med. dent. Pascal Magne DMD, MSc, PhD

Vereinigte Staaten von Amerika, Los Angeles

Dr. Pascal Magne ist vor kurzem als Direktor des Center for Education and Research in Biomimetic Restorative Dentistry (CER BRD) zum Beverly Hills Dental Lab gewechselt, nachdem er eine lange und herausragende Karriere in der zahnmedizinischen Lehre und Forschung zurückgelegt hat. Nach Abschluss seines Studiums der Zahnmedizin an der Universität Genf im Jahr 1989 wurde ihm eine Stelle als Dozent an der zahnmedizinischen Fakultät angeboten, während er gleichzeitig praktizierte und sich in festsitzender Prothetik und anderen technischen Fertigkeiten weiterbildete. Parallel dazu promovierte er 1992 (DMD) und 2002 (Ph.D.), letzteres in Verbindung mit der Mitarbeit an dem Buch Bonded Porcelain Restorations in the Anterior Dentition: A Biomimetic Approach mit seinem Mentor, Professor Urs Belser, welches in 12 Sprachen übersetzt wurde. „Das biomimetische Prinzip bezieht sich auf den Einsatz von Technologie und Dentalmaterialien, um die Struktur und Funktion der Zähne zu erhalten und nachzubilden“, erklärt er.

Von 1997 bis 1999 forschte er an der University of Minnesota School of Dentistry an zahnmedizinischen Innovationen, bevor er nach Genf zurückkehrte. Seine Forschungsergebnisse wurden in zahlreichen Fachzeitschriften veröffentlicht und mit Preisen ausgezeichnet.

Bereits vor dem Abschluss seines Zahnmedizinstudiums war Dr. Magne von den beeindruckenden Fotos der naturgetreuen Keramikrestaurationen seines älteren Bruders Michel fasziniert, der als Zahntechniker in einer Zahnarztpraxis arbeitete. 1991 begann Pascal mit Claude Sieber zusammenzuarbeiten, der ein neues, von Vita entwickeltes Keramikmaterial verwendete. Das war der Wendepunkt. „Zum ersten Mal konnte ich die Keramik eines Meisters im Mund meiner eigenen Patienten sehen“, sagt er.

Im Jahr 2004 wurde Pascal als Don und Sybil Harrington Professor für ästhetische Zahnmedizin an die Herman Ostrow School of Dentistry, University of Southern California berufen. Während seiner Amtszeit an der Ostrow School of Dentistry hat Dr. Magne eine Vielzahl von Lehrplaninnovationen in den Bereichen Biomimetik, minimalinvasive Zahnmedizin und Klebetechniken vorangetrieben. Seine wissenschaftliche Tätigkeit brachte über 100 von Experten begutachtete wissenschaftliche Beiträge und über 200 Fortbildungsprogramme im In- und Ausland hervor. Als vorklinischer Leiter (2012-2020) des Moduls Zahnmedizinische Morphologie, Funktion und Ästhetik in Ostrow hat Dr. Magne außerdem einen innovativen Ansatz für die Lehre der zahnmedizinischen Anatomie und Morphologie entwickelt.

Im Jahr 2021 veröffentlichte Dr. Magne die zweite Auflage seines Bestsellers mit dem Titel Biomimetic Restorative Dentistry. Es ist bereits in mehrere Sprachen übersetzt worden. Nach 33 Jahren in der akademischen Welt hat Dr. Magne im Jahr 2022 die spannende Möglichkeit der CER BRD-Fortbildungsprogramme, angeboten vom Beverly Hills Dental Laboratory, begeistert angenommen.

alt

Dr. Pamela K. McClain DDS

Vereinigte Staaten von Amerika, Aurora

Pamela K. McClain, DDS, betreibt eine Privatpraxis, die sich ausschließlich auf Parodontologie spezialisiert hat, und ist außerordentliche klinische Professorin am Department für Chirurgische Zahnmedizin der University of Colorado School of Dental Medicine am Anschutz Medical Campus. Dr. McClain ist Diplomatin des American Board of Periodontology und ehemalige Präsidentin der American Academy of Periodontology sowie der American Academy of Periodontology Foundation. Sie hat eine Reihe renommierter Auszeichnungen für ihre Forschung erhalten, hält Vorträge zu verschiedenen Themen in den USA und im Ausland und hat 26 Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Büchern.

alt

Dr. Konrad H. Meyenberg

Schweiz, Zürich

Konrad Meyenberg studierte Zahnmedizin an der Universität Zürich. Anschließend an drei Jahre Privatpraxis absolvierte er ein 4-Jahres-Programm in rekonstruktiver Zahnheilkunde an der Abteilung für Kronen- und Brückenprothetik in Zürich bei Prof. P. Schärer. Seine klinischen Schwerpunkte in der Privatpraxis liegen in der aktuellen rekonstruktiven Zahnheilkunde. Zusammen mit den Praxispartnern Marco J. Imoberdorf & Christian Ramel (Parodontologie, Implantologie) und Frank Paqué (Endodontie) werden vor allem rekonstruktiv-aesthetisch anspruchsvolle Fälle behandelt. Aktiv-Mitglied der European Academy of Esthetic Dentistry, der Academy of Osseointegration, der SGI, der SSRD und Spezialist SSRD/SSO und EDA für rekonstruktive Zahnheilkunde. Mitglied der Editorial Boards und als Reviewer tätig für folgende Journals: The International Journal of Periodontics and Restorative Dentistry, Compendium of Continuing Education in Dentistry, European Journal of Esthetic Dentistry, Implantologie und Teamwork.

alt

Dr. Craig M. Misch DDS, MDS

Vereinigte Staaten von Amerika, Sarasota

Dr. Misch ist außerordentlicher klinischer Professor an den Universitäten von Florida, Alabama, Pennsylvania und Michigan in den Fachbereichen Parodontologie und Zahnärztliche Prothetik. Er ist Chefredakteur des International Journal of Oral Implantology und Mitglied des redaktionellen Beirats des Journal of Oral Implantology und des International Journal of Periodontics & Restorative Dentistry. Dr. Misch ist ein gefragter Referent für zahlreiche Organisationen und hat mehr als 50 Artikel und 20 Lehrbuchkapitel veröffentlicht. Er betreibt eine Privatpraxis als Doppelspezialist in Sarasota, Florida.

alt

Dr. Ricardo Mitrani DDS, MSD

Mexiko, Mexico City

Dr. Ricardo Mitrani erwarb seinen DDS-Abschluss an der Unitec University in Mexiko-Stadt; ein Zertifikat in Prothetik sowie einen Master of Science in Zahnmedizin an der University of Washington, wo er im Jahr 2001 als stellvertretender Direktor des Graduiertenprogramms für Prothetik tätig war. Derzeit hat er akademische Verbindungen zur University of Washington und ist Lehrkraft bei SPEAR Education in Scottsdale, Arizona. Er ist Mitglied mehrerer Organisationen, darunter die American Academy of Esthetic Dentistry und die American Academy of Restorative Dentistry. Er ist Mitglied des Redaktionsausschusses des Journal of Esthetic and Restorative Dentistry (JERD), des Journal of Cosmetic Dentistry (JCD) und des Compendiums sowie Exekutivdirektor von Spear Digest. Dr. Mitrani hat zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und Kapitel in Fachbüchern auf den Gebieten der Implantatprothetik und ästhetischen Zahnmedizin verfasst und weltweit über 600 Vorträge gehalten. Er betreibt eine Privatpraxis, die sich auf Prothetik, Implantate und ästhetische Zahnmedizin in Mexiko-Stadt spezialisiert hat.

alt

Dr. Rodrigo Neiva

Vereinigte Staaten von Amerika, Philadelphia

Rodrigo Neiva leitet derzeit das Department für Parodontologie an der Penn Dental Medicine als Vorsitzender und klinischer Professor für Parodontologie. Aufgrund seines Engagements für hervorragende akademische Zahnmedizin wurde Dr. Neiva im Laufe seiner Karriere mit zahlreichen Lehrpreisen ausgezeichnet. Dr. Neiva hat über 100 Veröffentlichungen auf den Gebieten der Regeneration von Hart- und Weichgewebe sowie mehrere chirurgische Techniken und klinische Protokolle entwickelt, die zur Entwicklung und Beeinflussung der regenerativen Parodontologie und Implantologie beigetragen haben.

alt

Dr. Giorgio Pagni

Italien, Firenze

Dr. Rodrigo Neiva, a highly accomplished Periodontist, holds a Master's degree in Periodontics and Oral Medicine from the University of Michigan. Currently serving as Chairman and Clinical Professor of Periodontics at Penn Dental Medicine, Dr. Neiva is widely recognized for his dedication to academic excellence.

As a Diplomate of the American Board of Periodontology, Dr. Neiva maintains active membership in esteemed organizations such as the American Academy of Periodontology (AAP), the Società Italiana di Parodontologia (SIDP), and the Associazione Nazionale Dentisti Italiani (ANDI). He is also a valued member of the Florence Perio Group and has founded ANDI Firenze Giovani, demonstrating his commitment to fostering professional development and collaboration within the field.

Dr. Neiva's scholarly contributions extend beyond his academic roles. He has served as a reviewer for prominent journals including the Journal of Dental Research and the International Journal of Periodontics & Restorative Dentistry, and has contributed to the American Academy of Periodontology Journal Watch. Additionally, Dr. Neiva holds certifications from the Misch International Implant Institute and the Centro di Insegnamento in Micro-Endodonzia, where he specialized in Clinical and Surgical Micro-Endodontics under the mentorship of Dr. Castellucci in 2013.

Throughout his career, Dr. Neiva has been honored with numerous prestigious awards, including being named a finalist for the Balint Orban Memorial Award in 2011 and winning the HM Goldman Award in 2010. He has also received recognition for his research, including a second prize at the 10th International Symposium on Periodontics & Restorative Dentistry in 2010.

As a sought-after lecturer, Dr. Neiva has presented his research at numerous international meetings, including the American Academy of Periodontology's Annual Meeting, the XV Congresso Internazionale Società Italiana di Parodontologia, and the AADR Annual Meeting. His research has been showcased at esteemed conferences such as the EAO 2010 and EUROPERIO6.

Dr. Neiva's extensive contributions to the field of periodontology are evident in his authored papers in esteemed journals and contributions to influential textbooks. His dedication to advancing periodontology through education, research, and clinical practice is exemplary and continues to shape the future of the field.

alt

Dr. Gianluca Paniz DDS PhD

Italien, Padova

Gianluca Paniz erwarb im Jahr 2002 seinen Zahnarztdiplom (DDS) an der Universität Padua (Italien). Anschließend absolvierte er mehr als drei Jahre (2003-2007) an der TUFTS University (Boston, USA), wo er das Zertifikat für Fortgeschrittene Ausbildung in Prothetik, den Master of Science und das Zertifikat für Fortgeschrittene Ausbildung in Ästhetischer Zahnmedizin erlangte. Derzeit ist Gianluca Paniz als außerordentlicher Assistenzprofessor am Department für Prothetik und Operative Zahnmedizin an der TUFTS University tätig und als Gastprofessor am Department für Implantologie an der Universität Padua. Gianluca ist Diplomate des American Board of Prosthodontics und International Fellow des American College of Prosthodontics. Er ist Mitglied der Italian Academy of Prosthetic Dentistry (AIOP), aktives Mitglied der Italian Academy of Aesthetic Dentistry (IAED) und Präsident des Wissenschaftlichen Ausschusses der Italian Society of Osseointegration (SIO). Gianluca Paniz beschränkt seine Praxis auf Prothetik in seiner Praxis in Padua, Italien.

alt

Prof. Dr. Giulio Rasperini DDS

Italien, Piacenza

Giulio Rasperini, DDS, ist außerordentlicher Professor für Zahnmedizin und Parodontologie am Department für Biomedizinische, Chirurgische und Zahnmedizinische Wissenschaften an der Universität Mailand in Italien und außerordentlicher klinischer Dozent am Department für Parodontologie und Oralmedizin an der Zahnmedizinischen Fakultät der University of Michigan. Er ist Mitglied des Redaktionsausschusses des International Journal of Periodontics & Restorative Dentistry, hat umfangreich zu den Themen Parodontologie und Implantologie publiziert und Vorträge gehalten und ist Empfänger mehrerer Forschungspreise. Im Jahr 2017 gründete Dr. Rasperini zusammen mit Dr. Giorgio Pagni und Dr. Raffaele Acunzo das iPerio Education Center in Piacenza, Italien.

Dr. Pooyan Refahi

alt

Dr. Andrea Ricci

Italien, Florence

Dr. Andrea Ricci absolvierte sein Studium an der Universität von Perugia im Jahr 1996. Im Jahr 1999 erlangte er nach einem dreijährigen Ausbildungsprogramm das Zertifikat in Fortgeschrittener Prothetik an der University of Southern California in Los Angeles. An derselben Universität hatte er auch didaktische Tätigkeiten. Seit 1999 konzentriert er seine Praxis auf Prothetik, Parodontologie und Implantologie mit besonderem Schwerpunkt auf ästhetischen und funktionellen Rehabilitationen. Er ist aktives Mitglied der European Academy of Esthetic Dentistry (EAED), assoziiertes Mitglied der American Academy of Restorative Dentistry (AARD) und aktives Mitglied der Italian Academy of Esthetic Dentistry (IAED). Er ist Mitglied mehrerer Ausschüsse in den Akademien, denen er angehört. Er ist Co-Autor mehrerer in internationalen Fachzeitschriften veröffentlichter Artikel. Dr. Ricci ist Gründer und wissenschaftlicher Leiter des IDEAT (Institut für Zahnmedizinische Ausbildung und Therapie), einer Bildungseinrichtung, die Vor-Ort- und Online-Schulungskurse für Zahnärzte organisiert. Seit 2004 hält er umfangreiche Vorträge in Europa, den Vereinigten Staaten, China, Singapur, Saudi-Arabien, Brasilien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Japan. Seit 2005 veranstaltet er Kurse für Zahnärzte und Techniker in seiner Praxis und weltweit. Im Januar 2018 wurde er nach 5 Jahren Ausbildung zum Coach der Roberto Re Leadership School ernannt, der größten Organisation für persönliches Wachstum in Europa. Im Dezember 2019 wurde er zum "besten Coach des Jahres" gewählt.

alt

Dr. Marisa Roncati RDH, DDS

Italien, Parma

Hochschulabschluss in Klassischer Philologie; Hochschulabschluss in Zahnmedizin und Dentalprothetik (Universität Ferrara); Diplomierte Dentalhygienikerin (Forsyth School, Boston, USA); Gastprofessur am Diplomstudiengang Dentalhygiene an den Universitäten Bologna (1991–2002) und Ferrara (2002–2006).Gastprofessur am Diplomstudiengang Dentalhygiene an der Università Politecnica delle Marche, Ancona (2008–heute) (Direktor: Prof. Angelo Putignano); Leiterin des Moduls „Follow up und professionelle postprothetische Hygiene” des Masterstudiengangs Prothetik und Implantatprothetik mit neuen Technologien (Direktor: Prof. Roberto Scotti); Dozentin beim European Master Degree on Laser Applications (EMDOLA) an der Universität  La Sapienza, Rom (Direktor: Prof. Umberto Romeo); Gastprofessur am Masterstudiengang Implantologie an der Universität Padua  (Direktor: Prof. A. Favero)

alt

Dr. Paul S. Rosen DMD, MS

Vereinigte Staaten von Amerika, Yardley

Paul S. Rosen, DMD, MS, is a clinical professor of periodontics at Rutgers University School of Dental Medicine and the University of Maryland Dental School. He reviews for and serves on the editorial boards for several journals and lectures both nationally and internationally on the subjects of dental implants and regeneration for teeth and implants. He is the recipient of the American Academy of Periodontology’s Master Clinician Award and the Distinguished Alumnus Award for Professional Achievement from the University of Maryland Dental School. Dr Rosen maintains full-time private practices limited to periodontics, surgical implant placement, and regenerative therapy in New York City and Yardley, Pennsylvania.

alt

Prof. Dr. Irena Sailer

Schweiz, Geneve

Prof. Dr. Irena Sailer promovierte an der Universität Tübingen in Deutschland (1997/1998). Sie erhielt eine Assistenzprofessur an der Klinik für festsitzende und herausnehmbare Prothetik und zahnärztliche Materialkunde in Zürich, Schweiz (2003), wo sie ab 2010 als außerordentliche Professorin tätig war. Im Jahr 2007 war Prof. Dr. Sailer Visiting Scholar am Department of Biomaterials and Biomimetics am Dental College der New York University, USA. Seit 2009 ist sie Gastprofessorin am Department of Preventive and Restorative Sciences, Robert Schattner Center, University of Pennsylvania in Philadelphia, USA (Leitung: Prof. Dr. M. B. Blatz). Prof. Dr. Sailer ist Direktorin der Abteilung für festsitzende Prothetik und Biomaterialien an der Universität Genf, Schweiz. Im Jahr 2019 erhielt sie eine Honorarprofessur an der Universität Aarhus, Dänemark. Sie ist Spezialistin für Prothetik (Schweizerische Gesellschaft für Rekonstruktive Zahnmedizin) und besitzt ein Zertifikat für besondere Aktivitäten in der dentalen Implantologie (WBA) der Schweizerischen Gesellschaft für Zahnmedizin. Sie ist Mitglied des Vorstands der European Association of Osseointegration (EAO), Vizepräsidentin der European Academy of Esthetic Dentistry (EAED), Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Rekonstruktive Zahnmedizin, des Education Committee des International Team for Implantology (ITI) und der Greater New York Academy of Prosthodontics (GNYAP) sowie Chefredakteurin des International Journal of Prosthodontics und hat zahlreiche Publikationen veröffentlicht.

alt

Prof Mariano Sanz MD

Spanien, Madrid

Mariano Sanz ist Professor und Leiter der Abteilung für Parodontologie an der Universität Complutense Madrid (Spanien) und Professor an der Fakultät für Zahnmedizin an der Universität Oslo (Norwegen). Er schloss sein Medizinstudium 1981 an der Universität Complutense Madrid ab, wo er 1983 einen Abschluss in Stomatologie erhielt und 1985 zum Doktor der Medizin promovierte. Seine Facharztausbildung in Parodontologie erhielt er 1987 an der University of California in Los Angeles (UCLA). Er wurde mit Ehrendoktorwürden von der Universität San Sebastian in Santiago (Chile), der Universität von Göteborg (Schweden) und der Universität von Coimbra (Portugal) ausgezeichnet.

Seit 2005 ist Prof. Sanz Vorsitzender der ETEP-Forschungsgruppe zur Ätiologie und Therapie parodontaler Erkrankungen, deren Hauptforschungsbereiche die orale Mikrobiologie, bakterielle Wirt-Interaktionen und antimikrobielle Ansätze in der Behandlung von Gingivitis und Parodontitis sind. Die Forschungsgruppe hat klinische Studien zur Wirksamkeit unterschiedlicher Ansätze zur parodontalen Regeneration mittels chirurgischer Protokolle unter Verwendung von Zahnimplantaten und therapeutische Ansätze zur Behandlung von Periimplantitis durchgeführt.

Prof. Sanz hat 230 Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht, 50 Buchkapitel verfasst und war in den letzten fünf Jahren als eingeladener Referent an mehr als 200 wissenschaftlichen Veranstaltungen beteiligt. Er ist stellvertretender Redakteur des Journal of Clinical Periodontology und Evidence-Based Dental Practice und Mitglied der Redaktionsausschüsse verschiedener anderer zahnmedizinischer Zeitschriften. Er wurde mit dem Jens-Waerhaug-Forschungspreis der Skandinavischen Gesellschaft für Parodontologie (1984), dem Outstanding-Service-Preis der International Association for Dental Research (2015) und dem IADR-Straumann-Preis für regenerative parodontale Medizin (2015) ausgezeichnet.

Er ist Mitglied des Exekutivkomitees der European Federation of Periodontology (EFP) und Vorsitzender ihres Workshop-Komitees. Er hat die EFP zuvor als Präsident (1993-1994) und Generalsekretär (1998–2005) gedient. Er ist Präsident der Osteology Foundation, Präsident der kontinentaleuropäischen Abteilung der International Association for Dental Research und Präsident der Association for Dental Education in Europe (ADEE).

alt

Dr. Ignacio Sanz Martín DDS, Mac, PhD

Schweiz, Lausanne

Dr. Ignacio Sanz Martín is currently a PhD candidate at Universidad Complutense de Madrid, studying under Prof. Mariano Sanz since 2012. He also holds positions as Assistant Professor in the Department of Periodontology at the same university and as Visiting Faculty at Universidad Internacional de Catalunya and Universidad Europea de Madrid. Additionally, he serves as Associate Periodontist and Implantologist at Centro de Implantología y Periodoncia (CIMPLA) and Director of the ITI Study Club in Castilla y León. Dr. Sanz Martín is involved in continuing education as a coordinator for the Spanish Association of Periodontology. He is a member of the Osteology Expert Council and has an Executive Master from ESADE Business School.

alt

Prof. Dr. Ignacio Sanz Sànchez

Spanien, Madrid
alt

Dr. Todd Scheyer DDS, MS

Vereinigte Staaten von Amerika, Houston

E. Todd Scheyer, DDS, MS, ist klinischer Assistenzdozent an der Zahnmedizinischen Abteilung der University of Texas in Houston und Gastdozent am Gesundheitswissenschaftszentrum der University of Texas in San Antonio. Er ist Diplomat des American Board of Periodontology und ehemaliger Präsident der Southwest Society of Periodontists und der Texas Society of Periodontists. Dr. Scheyer betreibt eine private Praxis, die sich ausschließlich auf Parodontologie und implantatgestützte Rekonstruktionszahnheilkunde in Houston, Texas, spezialisiert hat.

alt

Prof. Dr. Frank Schwarz

Deutschland, Frankfurt

Frank Schwarz ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie und Implantologie am Carolinum der Goethe Universität in Frankfurt am Main. Er ist Associate Editor des Journal of Clinical Periodontology und Editorial Board Member von Clinical Oral Implants Research. Neben dem André Schröder Research Prize (2007) erhielt er 2012 den Miller Preis – die höchste wissenschaftliche Auszeichnung der deutschen Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) sowie 2017 den international renommierten Jan Lindhe Award der Sahlgrenska Academy der Universität Göteborg.

 

alt

Prof. Dr. Massimo Simion MS, DDS

Italien, Milan

Dr. Simion ist Professor und Leiter der Abteilung für Parodontologie an der Universität Mailand, Fakultät für Zahnmedizin. Er ist auch ehemaliger Präsident und Mitglied des Rates der Europäischen Akademie für Osseointegration. Er ist Mitglied in den Redaktionsbeiräten des Journal of Periodontology, The International Journal of Periodontics & Restorative Dentistry und Clinical Oral Implants Research. Dr. Simion hat mehrere wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht und hält international Vorträge über Parodontologie, Osseointegration und Knochenregeneration.

alt

Dr. Frank Spear DDS, MSD

Vereinigte Staaten von Amerika, Clinton

Als Mitbegründer und Direktor von Spear Education wird Dr. Spear weiterhin als einer der führenden Ausbilder in ästhetischer und restaurativer Zahnmedizin weltweit anerkannt. Er erwarb seinen zahnmedizinischen Abschluss an der University of Washington im Jahr 1979 und einen M.S.D. in Parodontalprothetik im Jahr 1982. Dr. Spear wurde von zahlreichen Vereinigungen für seine Beiträge zur Zahnmedizin ausgezeichnet. Im Jahr 1993 erhielt er den Christensen Award for Excellence in Restorative Education von der Chicago Dental Society. Im Jahr 1995 verlieh ihm die American Academy of Cosmetic Dentistry eine besondere Auszeichnung für seinen Beitrag zur Weiterentwicklung der Kunst und Wissenschaft der kosmetischen Zahnmedizin in den USA. 1996 erhielt er den Saul Schluger Memorial Award for Excellence in Diagnosis and Treatment Planning vom Seattle Study Club. Im Jahr 2003 wurden er und sein Kollege Vincent G. Kokich mit dem ersten President’s Award für hervorragende Leistungen in der Ausbildung von der American Academy of Esthetic Dentistry ausgezeichnet. Im Jahr 2004 erhielt Dr. Spear den Distinguished Alumnus Award von der Pacific Lutheran University, wo er seinen Bachelor-Abschluss erworben hatte. 2013 wurde er als Distinguished Alumnus der University of Washington School of Dentistry ausgezeichnet. 2018 erhielt er den ersten Charles Pincus-Ronald Goldstein Lifetime Achievement Award in ästhetischer Zahnmedizin von der American Academy of Esthetic Dentistry. Neben seiner Arbeit bei Spear ist Dr. Spear außerordentlicher Professor im Fachbereich für graduate Prothetikprogramme an der University of Washington. Er und sein Kollege Dr. Greggory Kinzer, ebenfalls Mitglied des Resident Faculty von Spear, betreiben eine Privatpraxis in Seattle, die sich ausschließlich auf Ästhetik und feste Prothetik spezialisiert hat. Neben seinen Aufgaben als Dozent und in der Praxis führt Dr. Spear einen vollen Vortragsplan und hält Fortbildungen in Nordamerika, Europa und Asien ab. Dr. Spear ist Mitglied mehrerer zahnmedizinischer Organisationen, darunter die American Academy of Esthetic Dentistry, die American Academy of Restorative Dentistry und das American College of Prosthodontics. Er ist auch ein ehemaliger Präsident der American Academy of Esthetic Dentistry.

alt

Dr. Martina Stefanini PhD

Italien, Bologna

2005 schloss sie ihr Studium der Zahnmedizin an der Universität Bologna, Italien, ab. Sie promovierte 2016 an der Universität Bologna, Italien, in Medizinwissenschaften. Seit 2018 Forscherin an der Fakultät für biomedizinische und neuromotorische Wissenschaften der Universität Bologna. Mitglied des Redaktionsbeirats der Italienischen Gesellschaft für Parodontologie in 2018-2019. Mitglied des wissenschaftlichen Komitees der Italienischen Gesellschaft für Parodontologie in 2016/2017. Gastprofessur an der San Raffaele Universität Mailand 2015-2016. Dozentin im Postgraduierten-Studiengang der Universität San Raffaele Mailand 2017. Dozentin im zweiten Level des International Master an der Universität Bologna 2017/2018. Mitglied der NOGI (National Osteology Group Italy). Seit 2018 ITI Fellow, Study Club Director und Mitglied des ITI Leadership Development Committee. Seit 2012 aktives Mitglied der Italienischen Gesellschaft für Parodontologie (SIDP), von 2005 bis 2013 Forschungsstipendium bei Prof. Giovanni Zucchelli. Seit 2005 bis heute Zahnärztin in privater Praxis als Expertin für Parodontologie. Autorin mehrerer Publikationen in Pubmed. Co-Autorin eines Kapitels im Buch "Implant Therapy", herausgegeben von M. Nevins und H. L. Wang. Referentin auf nationalen und internationalen Kongressen zur Parodontologie.

alt

Clint Stevens DDS

 

Clint Stevens, DDS, is a native of Dallas, Texas. After graduating valedictorian from Jenks High School, he majored in German at the University of Oklahoma, where he graduated summa cum laude. Dr. Stevens attended dental school at the University of Texas Health Sciences Center San Antonio, and completed a one year post-doctoral Advanced Education in General Dentistry residency at the University of Michigan. He is a Fellow in the Academy of General Dentistry, the International College of Oral Implantologists, and is a member of the Southwest Academy of Restorative Dentistry. Dr. Stevens is engaged in ongoing laboratory and clinical research dealing with adhesive restorative materials, digital dentistry workflows, endodontics and dental implants. He serves as a key opinion leader and consultant for product development and evaluation to several dental manufacturers. Dr. Stevens’ strong academic background and experience in the application of modern technologies and materials in a private practice setting make him an excellent educational resource for his fellow practitioners. He has lectured at dental meetings and to dental study clubs across the United States and has published several articles in the dental literature.

alt

Dr. Lorenzo Tavelli DDS, MS

Vereinigte Staaten von Amerika, Ann Arbor

Dr. Tavelli schloss sein Studium an der Universität Mailand im Jahr 2017 ab. Er absolvierte sein dreijähriges Residenzprogramm in Parodontologie und seinen Master of Science im Jahr 2020 an der University of Michigan. Sein Hauptaugenmerk lag auf der Durchführung klinischer Forschung in der parodontalen und periimplantären Plastischen Chirurgie. Dr. Tavelli hat mehr als 60 wissenschaftliche Publikationen in internationalen, peer-reviewed Fachzeitschriften in den Bereichen Parodontologie und Implantologie veröffentlicht. Er wurde mit mehreren Forschungspreisen ausgezeichnet, darunter der Balint Orban Research Competition der American Academy of Periodontology 2020, der erste Preis im Forschungswettbewerb auf dem Nationalen Osteology Symposium 2020, der American Academy of Periodontology Foundation School Research Award 2020 und der erste Preis im Forschungswettbewerb auf dem dritten Internationalen Symposium zur Weichgewebsmanagement im Fokus von Zahn- und Implantologie in Florenz, Italien. Seit Juli 2020 ist Dr. Tavelli klinischer Dozent am Department für Parodontologie und Oralmedizin an der School of Dentistry der University of Michigan. An der HSDM unterrichtet er Parodontologie, betreibt klinische Forschung und behandelt Patienten im Harvard Dental Center.

alt

Dr. Tiziano Testori MD, DDS

Italien, Como

Dr. Tiziano Testori ist Leiter der Abteilung für Implantologie und orale Rehabilitation der Zahnmedizinischen Klinik am Istituto Ortopedico Galeazzi, Abteilung für Gesundheitstechnologien der Universität Mailand. Außerdem ist er Gastprofessor am New York University College of Dentistry in New York. Der ehemalige Präsident der Italienischen Gesellschaft für Oralchirurgie und Implantologie (SICOI) ist Gründungsmitglied der Advanced Implantology Study Group (AISG), Autor von mehr als 200 wissenschaftlichen Artikeln und Mitherausgeber von Sinusbodenaugmentation. Chirurgische Techniken und alternative Konzepte (Quintessenz, 2010). Dr. Testori betreibt  eine Privatpraxis in Como.

Dr. Sejal Thacker

alt

Dr. Teppei Tsukiyama DDS, MDS.

Japan, Fukuoka

Teppei Tsukiyama received his dental degree from Kyushu University, Japan. He completed his residency in periodontics, Master of Science and advanced education in esthetic dentistry at the department of prosthodontics at Tufts University School of Dental Medicine (TUSDM). Upon graduation he was awarded the "certificate of surgical excellence". He is diplomate, American Board of Periodontology and EAO certificate of Implant-based Therapy. 

At the moment, Dr. Tsukiyama was adjunctive clinical assistant professor in the department of periodontology, TUSDM. Dr. Tsukiyama has a private practice in Fukuoka Japan limited to periodontics and aesthetic dentistry. He has been active in providing continuing education nationally and internationally. He is also an active member of various professional associations. He has published numerous scientific articles related to periodontics and implant dentistry, and is the Co-editor of the "Manual of Clinical Periodontics 4th Edition". 

alt

Dr. Istvan Urban DMD, MD, PhD

Ungarn, Budapest

Dr. Urban erhielt seinen DMD-Abschluss und anschließend seinen MD-Abschluss an der Semmelweis University School of Medicine and Dentistry (Budapest, Ungarn) in den Jahren 1991 und 1996. Er absolvierte ein Vollzeitstudium der Oralchirurgie am St. Istvan Hospital in Budapest, Ungarn (1992-1996). Sein Praktikum in Parodontologie absolvierte er an der UCLA. Nach Abschluss des Fellowship-Programms (1999-2000) in Implantologie an der Loma Linda University in Loma Linda, Kalifornien, wurde er im folgenden Jahr zum Assistenzprofessor ernannt. Dr. Urban unterrichtet Implantologie im Rahmen des Graduiertenprogramms der Loma Linda University. Er ist im Staat Kalifornien (USA) zugelassen und hat eine Privatpraxis in Budapest, Ungarn. Dr. Urban promovierte 2012 in Parodontologie an der Universität von Szeged, Ungarn. Derzeit ist er Honorarprofessor an der Universität von Szeged. Dr. Urban ist Vorstandsmitglied der Osteology Foundation und hat wissenschaftliche Artikel und Fachbücher über Knochenregeneration und rekonstruktive Weichgewebschirurgie bei Zahnimplantaten veröffentlicht.

alt

Dr. Eric Van Dooren DDS

Belgien, Wilrijk

Dr. Van Dooren studierte an der Katholieke Universiteit Leuven, Belgien, wo er 1982 seinen Abschluss in Zahnmedizin machte. Nach seinem Abschluss eröffnete er eine Privatpraxis in Antwerpen, Belgien, die sich auf Parodontologie, festsitzende Prothetik und Implantate spezialisiert hat. Derzeit ist Dr. Van Dooren Gastprofessor an der Universität Lüttich (Belgien) und der Universität Marseille (Frankreich). Er ist aktives Mitglied der European Academy of Esthetic Dentistry. Dr. Van Dooren hält auf nationaler und internationaler Ebene Vorträge, insbesondere über Ästhetik, Implantate und ästhetische Parodontalchirurgie.

alt

Diego Velasquez DDS, MSD

Vereinigte Staaten von Amerika, Ann Arbor

Diego Velásquez, DDS, MSD is a graduate of the Pontificia Universidad Javeriana School of Dentistry, Colombia. He was awarded an Ambassadorial Scholarship by The Rotary Foundation that allowed him to complete his postdoctoral training in Prosthodontics and Dental Materials at Indiana University School of Dentistry where he also received a Masters degree in Science of Dentistry. He went on to complete a residency in Periodontics at The University of Texas Health Science Center at San Antonio.

Dr. Velasquez works in private practice in Fenton, Michigan and is an Adjunct Clinical Assistant Professor at the School of Dentistry of The University of Michigan.

He is a Diplomate of the American Board of Periodontology and is currently a member of the peer review panel of the Journal of Periodontology, Clinical Advances in Periodontics, and a former consultant of The International Journal of Periodontics and Restorative Dentistry. He is part of the Expert Council of The Osteology Foundation, has published a number of articles on prosthodontics, periodontics, microsurgery and dental implant related topics and has lectured nationally and internationally. He is the co-editor of the book titled “Microsurgery in Periodontal and Implant Dentistry - Concepts and Applications”.

Dr. Velasquez is a recipient of the prestigious “Dr. and Mrs. Gerald M. Kramer Scholarship for Excellence” award of the American Academy of Periodontology Foundation.  His private practice based research activity has been recognized by the American Academy of Periodontology by receiving The Clinical Research Award in 2017 and 2021. He is past president of the Midwest Society of Periodontology, Michigan Periodontal Association and the American Academy of Periodontology Foundation.

alt

Prof. Dr. Hom-Lay Wang DDS, MS, PhD

Vereinigte Staaten von Amerika, Ann Arbor

Hom-Lay Wang, DDS., MSD., Ph D, Professor and Director of Graduate Periodontics at the University of Michigan.He has co-editor two textbooks, published more than 50 book chapters/invited reviews and more than 750 peer-reviewed scientific articles. Dr. Wang serves as a Co-Editor-in-Chief for Clinical Implant Dentistry and Related Research, an Associate Editor for The IJOMI and IJOI.Dr. Wang is the recipient of many awards/honors including AAP Outstanding Educator Award (2017), AAP Distinguished Scientist Award (2017),AAP Master Clinician Award (2019), AAP Distinguished Service Award (2021), and AAP Clinical Research Award (2021).

alt

Dr. Homa Zadeh DDS, PhD

Vereinigte Staaten von Amerika, Los Angeles

Dr. Homa Zadeh ist ein international renommierter Parodontologe, der für seine klinische und wissenschaftliche Expertise anerkannt ist. Dr. Zadeh ist Diplomate des American Board of Periodontology and Implant Surgery. Er war als ordentlicher Associate Professor im postdoktoralen Parodontologieprogramm (2012 bis 2019) sowie als Vorsitzender der Parodontologie-Abteilung (2003-2006) an der Ostrow School of Dentistry der University of Southern California tätig. Dr. Zadeh schloss sein Studium an der University of California Los Angeles (UCLA) mit einem BS-Abschluss ab, gefolgt von einem Doctor of Dental Surgery (DDS) von der Ostrow School of Dentistry der USC. Er absolvierte eine postdoktorale klinische Ausbildung in Parodontologie sowie einen Doktortitel in Immunologie an der School of Dental Medicine und der School of Medicine der University of Connecticut Health Center (UCHC) Dr. Zadeh hat national und international in über 30 Ländern auf angesehenen Konferenzen über Themen von Ästhetik bis hin zu minimalinvasiver Parodontal- und Implantatchirurgie sowie Gewebezüchtung referiert. Dr. Zadeh war 2017 Präsident der Western Society of Periodontology (WSP), der größten regionalen Gesellschaft für Parodontologie, die sich über 16 westliche US-Bundesstaaten und kanadische Provinzen erstreckt. Dr. Zadeh ist der Innovator der weltweit anerkannten VISTA-Technik, die als eine der effektivsten Methoden zur Behandlung von Gingivarezessionen gilt. Er hat auch viele Konzepte und Geräte entwickelt, die patentiert und zu Produkten in klinischer Anwendung in vielen Ländern weiterentwickelt wurden. Dr. Zadeh verfügt über eine umfangreiche Publikationsliste mit über 100 Veröffentlichungen in peer-reviewed Zeitschriften und zahlreichen Buchkapiteln. Er ist als Redaktionsprüfer für viele wissenschaftliche Zeitschriften tätig. Er war als wissenschaftlicher Gutachter beim National Institutes of Health (NIH) tätig und leitete ein wissenschaftliches Panel beim NIH Center for Scientific Review. Dr. Zadeh war Direktor des USC International Periodontal and Implant Symposium. Dr. Zadeh ist Empfänger vieler Ehrungen und Auszeichnungen, darunter herausragende Lehrpreise und herausragende Servicepreise von der Ostrow School of Dentistry der USC und viele Forschungsstipendien. Er ist aktives Mitglied der American Academy of Periodontology, der Western Society of Periodontology (WSP), der Academy of Osseointegration (AO), der American Academy of Implant Dentistry (AAID), der American Dental Association (ADA), der California Dental Association (CDA), der San Fernando Valley Dental Association (SFVDA) und der Santa Barbara Ventura Dental Association (SBVDA).

alt

Prof. Dr. Giovanni Zucchelli DDS, PhD

Italien, Bologna

1988: Abschluss in Zahnmedizin und Prothetik an der Universität Bologna. 1999: Doktor in Medizinischer Biotechnologie an der Universität Bologna. Seit 2000: Professor für Parodontologie an der Universität Bologna. Auszeichnungen für klinische Forschung in der Parodontologie in Europa und den USA. Aktives Mitglied der Società Italiana di Parodontologia e Implantologia, Mitglied der European Federation of Periodontology und der American Academy of Periodontology. Mitglied des Editorial Board des European Journal of Esthetic Dentistry. Autor von mehr als 100 Artikeln in italienischen und internationalen Fachzeitschriften. Referent bei wichtigen italienischen und internationalen Kongressen zur Parodontologie.Koautor zweier Atlanten zur plastischen Parodontalchirurgie. Koautor des Kapitels Mucogingival therapy – periodontal plastic surgery in: Lindhe J, Lang NP, Karring T (Hrsg.). Clinical periodontology and implant dentistry.

alt

Dr. Otto Zuhr

Deutschland, München

Dr. Otto Zuhr genießt internationales Renommee für seine Leistungen in den Bereichen parodontale und peri-implantäre Erkrankungen sowie ästhetische Zahnfleischkorrekturen. Zusammen mit Prof. Hürzeler verfasste er 2011 ein Fachbuch, das laut Kollegen "ohne Zweifel eine der wichtigsten oralchirurgischen Publikationen der letzten Jahre und ein Muss für jeden Parodontologen und Implantologen ist". Otto Zuhr studierte Zahnmedizin in Aachen und in den USA. Er ist Spezialist für Parodontologie und seit 2007 Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie.


Diese Veranstaltung können Sie nur direkt beim Veranstalter buchen. Bitte folgen Sie dem Button, um zur Buchung zu gelangen.

Beim Veranstalter buchen

Veranstalter/Kursanmeldung

Quintessence Publishing Co., Inc. USA
411 N. Raddant Road
Batavia, IL 60510
Vereinigte Staaten von Amerika
Tel.: +1 630 736 3600
Fax: +1 630 736 3633
E-Mail: contact@quintbook.com
Web: www.quintessence-publishing.com/usa/en

Kooperationspartner

Osteology Foundation
Landenbergstr. 35
6002 Luzern
Schweiz
Tel.: +41 41 368 44 44
Fax: +41 41 492 67 39
E-Mail: info@osteology.org
Web: http://www.osteology.org

Kooperationspartner

Oral Reconstruction Foundation
Margarethenstrasse 38
4053 Basel
Schweiz
E-Mail: info@orfoundation.org

The Boston Marriott Copley Place, selected as the official hotel for the symposium, is offering a special rate to symposium participants. The Boston Marriott Copley Place is located in the Back Bay area and is adjacent to Copley Place Shopping Galleries. The hotel is about 5 miles from Logan International Airport.

Hotel rooms have been blocked, and reservations at the special symposium rate will be accepted until the cut-off date at 6:00 PM on May 21, 2025, or until the room block is sold out, whichever comes first. Therefore, it is recommended that you reserve your room as early as possible. To make your reservations, please call the hotel reservation desk directly at (877) 901-2079 or reserve online at:

Click here or visit: https://book.passkey.com/e/50835550

Be sure to indicate the name of the symposium (ISPRD 2025) to receive the special meeting rate of US $299 per night (single/ double rate). All rooms must be guaranteed by a deposit or a major credit card. Individual cancellations must be made at least 72 hours prior to the date of arrival.

The 15th International Symposium on Periodontics and Restorative Dentistry, scheduled for June 12–15, 2025, in Boston, presents an unparalleled opportunity for the dental trade to exhibit and sponsor. This prestigious event gathers leading professionals, researchers, and practitioners from not only the USA but all over the world, offering an exceptional platform to showcase the latest innovations, products, and services.

DOWNLOAD SPONSORSHIP AND EXHIBITOR PROSPECTUS HERE

By participating as an exhibitor or sponsor, your company will gain direct access to a highly targeted audience, allowing you to foster valuable connections with industry experts and potential customers. The symposium's comprehensive program will feature cutting-edge presentations and interactive sessions that will ensure high engagement levels among participants, thereby enhancing your brand's visibility and influence within the dental profession.

Download the exhibitor and sponsorship prospectus to explore how your participation can contribute to the success of both your company and the symposium.

For further information, contact:

David Russell
Vice President of Marketing and Corporate Liaison
Quintessence Publishing Co Inc
411 N Raddant Rd, Batavia IL 60510
630-736-3600 x413
russell@quintessence-publishing.com

Technical exhibits will be held Thursday through Saturday. Visit the exhibits to observe the latest developments in dental products offered by the leading manufacturers. Exhibit hours are:

Thursday, June 12, 2025 9:30am-6:30pm
Friday, June 13, 2025 9:30am-6:00pm
Saturday, June 14, 2025 9:30am-5:30pm

Your symposium program packet will await you at the Symposium Registration Desk located on the 4th floor. The desk will be open on June 11 from 1:00 PM to 6:00 PM and beginning at 6:30 AM each day thereafter.

If an attendee engages in unacceptable behavior, symposium organizers reserve the right to take any action they deem appropriate, including expelling offending persons from the symposium without further notice or refund. Photography and video and audio recording are prohibited during the lecture sessions. Cellular telephones and other electronic devices must be turned off or switched to silent mode during the session. Any attendee who violates these rules will be refused admission to the lecture room.

Cancellations made in writing and received by Quintessence on or before May 1, 2025, will be refunded in full. For cancellations received after May 1, 2025, but before the start of the meeting, a cancellation fee of US $220 will be charged. No refunds will be made after the symposium begins on June 12, 2025. Please note that for workshops, no refunds will be given for cancellations received after May 1, 2025. For questions, please contact service@quintbook.com.

For group bookings of 5 or more people, please contact Michelle Hartman to receive a special discounted rate.

Terms and conditions apply. 

Unsere Empfehlungen

  

International Journal of Periodontics & Restorative Dentistry

Erscheinungsweise: zweimonatlich
Sprache: Englisch
Impact Faktor: 1.3 (2023)

Kategorien: Restaurative Zahnheilkunde, Parodontologie

Schriftleitung / Chefredaktion: Prof. Dr. Gustavo Avila-Ortiz DDS, MS, PhD, Dr. Oscar Gonzalez-Martin DDS, PhD, MSc
Koordinierende Redaktion: Kristen Henningson
QP USA

Weitere Veranstaltungen