0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
8133 Views

Neuer Release Exoplan 3.1 Rijeka bietet Werkzeuge für Patientenbindung, beschleunigte Implantatplanung und Dokumentation

Exoplan 3.1 Rijeka bietet ein neues Feature, das die Planung von Implantaten und das Design von Bohrschablonen für Ober- und Unterkiefer gleichzeitig ermöglicht.

(c) Foto: Exocad

Pünktlich zur Internationalen Dental-Schau (IDS) in Köln gab Exocad, ein Unternehmen der Align Technology Inc., den globalen Release von Exoplan 3.1 Rijeka, der neuesten Version der leistungsstarken Software für Implantatplanung und Bohrschablonendesign, bekannt. Teil des neuen Release ist ein innovatives neues Feature, das Anwendern die Planung von Implantaten und das Design von Bohrschablonen für Ober- und Unterkiefer gleichzeitig ermöglicht. Und viele Besucher nutzten die Gelegenheit, sich auf dem Exocad-Stand in der neuen Halle 1 die neuen Features und viele weitere Produkte vorstellen zu lassen.

„Bei der Entwicklung von Exoplan 3.1 Rijeka hatten wir Labore, Praxen und Patienten im Blick“, sagte Tillmann Steinbrecher, CEO von Exocad. „Wir haben eine Reihe modernster Features eingebaut, die den Implantatplanungsprozess beschleunigen und zusätzlich Chirurgen und Patienten die vorhersehbaren und hochästhetischen Ergebnisse liefern, die sie erwarten.“

Mit Exoplan 3.1 Rijeka können Zahnärzte eine schnelle Vorausplanung der Behandlung durchführen und so ein besseres Verständnis und eine höhere Akzeptanz seitens der Patienten schaffen. Foto: Exocad
Mit Exoplan 3.1 Rijeka können Zahnärzte eine schnelle Vorausplanung der Behandlung durchführen und so ein besseres Verständnis und eine höhere Akzeptanz seitens der Patienten schaffen. Foto: Exocad
Foto: Exocad
Das neue Release ermöglicht es Zahnärzten, eine schnelle Vorausplanung der Behandlung durchzuführen und so ein besseres Verständnis und eine höhere Akzeptanz seitens der Patienten zu schaffen. Das könne das Patientenvertrauen stärken. Die verfeinerte Planung und Implantatauswahl lässt sich dann später durchführen.

Neu ist, dass die Implantatplanung und das Bohrschablonendesign für beide Kiefer gleichzeitig vorgenommen werden kann. „Im Anschluss kann die Okklusion leicht mit der Rückwärtsplanung beurteilt werden und es wird Zeit beim Design eingespart“, heißt es.

Chirurgisches Protokoll mit vollständiger Bohrerabfolge

Ein chirurgisches Protokoll mit vollständiger Bohrerabfolge lässt sich als Schritt-für-Schritt-Plan ausdrucken und gibt Zahnärzten einen klaren Überblick über den Eingriff. Der neue Release kombiniere außerdem die Platzierungen von Implantaten, Hülsen, prothetischen Komponenten und Verankerungsstiften in einem Schritt und stelle so die Auswahl kompatibler Komponenten aus der umfangreichen Exocad-Bibliothekssammlung sicher, diese werde zudem täglich aktualisiert, so das Unternehmen zu den weiteren Vorteilen.

Schneller und einfacher dokumentieren

Exoplan 3.1 Rijeka vereinfacht zudem den Dokumentationsprozess. Mithilfe des neuen Inkognito-Modus lassen sich Patienteninformationen unkenntlich machen, wenn dies erforderlich ist. Dank leistungsstarker Werkzeuge zur Verwaltung und Anpassung von Screenshots sei es einfacher, Fälle zusammen mit Implantatplanungs- und chirurgischen Berichten an einer Stelle zu speichern.

Weitere Top-Features von Exoplan 3.1 Rijeka sind:

  • Schnellere Zahnaufstellung mit Instant Anatomic Morphing
  • Verbesserte Bearbeitung von Scandaten
  • Anpassung der CT-Ausrichtung mit mehreren Ansichten

Exoplan 3.1 Rijeka ist nahtlos an DentalCAD 3.1 Rijeka, die dentale CAD-Software von Exocad, angebunden und erleichtert so die Planung und Produktion von implantatgetragenen, temporären und finalen Restaurationen. Die offene Architektur der Software erlaubt es Anwendern außerdem, mit dem 3-D-Scanner, 3-D-Drucker oder der Fräsmaschine ihrer Wahl zu arbeiten, so das Unternehmen.

Bestandteil der Align Digital Platform

Exoplan 3.1 Rijeka wurde entwickelt mit Laboren, Praxen und Patienten im Blick.
Exoplan 3.1 Rijeka wurde entwickelt mit Laboren, Praxen und Patienten im Blick.
Foto: Dr. Batyr Kuliev
Das neue Release ist seit der IDS in Deutschland, Österreich und der Schweiz, weiteren europäischen Ländern, in den Vereinigten Staaten und anderen ausgewählten Märkten verfügbar. Es ist zudem essentieller Bestandteil der Align Digital Platform, einer integrierten Suite von proprietären Technologien und Dienstleistungen, die als nahtlose End-to-End-Lösung für Patienten und Verbraucher, Kieferorthopäden und niedergelassene Zahnärzte sowie Labore und Partner angeboten wird.

Die Softwarespezialisten von Exocad benennen die Releases nach den aktuellen „Europäischen Kulturhauptstädten“ der EU – daher wurde die kroatische Stadt Rijeka für den aktuellen Release-Zyklus ausgewählt. Zusätzliche Informationen sind auf der Homepage des Unternehmens verfügbar.

 

Reference: Digitale Zahnmedizin Implantologie Digitale Zahntechnik Implantatprothetik IDS

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
15. Dec 2023

Neues Release bietet intuitivere Workflows von CAD bis CAM

Exocad veröffentlicht DentalCAD 3.2 Elefsina: Mehr als 60 neue Features – Kundenbedürfnisse sollen optimal erfüllt werden
1. Nov 2023

Bar Series Part #1

Ackerman Bar Design and Setup
31. Oct 2023

Bar Series Part #2

Dolder and Hader bar design
20. Oct 2023

PartialCAD 3.1 Rijeka

Take your partial denture designs to the next level – with ease!
18. Oct 2023

Zeitlich begrenztes „Ultimate Trade-up“-Angebot

Nutzer von Exocad-Software können sich jetzt besondere Vorteile sichern
4. Oct 2023

Ausbildung der nächsten Generation fördern

Berechtigte Universitätsstudenten können mit vergünstigten Lizenzen DentalCAD, ChairsideCAD und Exoplan erlernen
11. Sep 2023

Exocad veröffentlicht Partialcad 3.1 Rijeka mit verbesserter Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität

Mehr Automatisierung und schnellere Workflows für ein besseres Design hochwertiger herausnehmbarer Teilprothesen
1. Aug 2023

Zahnersatz vorhersagbar planen und reproduzieren

Interview mit PD Dr. Alexey Unkovskiy von der Charité Berlin zu den integrierten Softwarelösungen von Exocad