0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
2259 Views

Neues Implantatplanungssoftware-Release exoplan 3.0 Galway von exocad ab sofort verfügbar

(c) exocad GmbH

provided by exocad GmbH

Die exocad GmbH, ein Unternehmen von Align Technology, Inc., gab die Veröffentlichung von exoplan 3.0 Galway bekannt. Die aktuelle Version der Implantatplanungssoftware unterstützt die Planung von Implantaten für zahnlose Patienten sowie das Design und die Herstellung entsprechender Bohrschablonen.

So einfach wie eine App

Tillmann Steinbrecher, Geschäftsführer von exocad, erklärt: „Wir freuen uns, die Veröffentlichung von exoplan 3.0 Galway bekanntzugeben. Wir sind begeistert von den neuen Möglichkeiten, die diese Version in der navigierten Implantologie bietet.“ Das neue Release exoplan 3.0 Galway bietet Zahnarztpraxen und Dentallaboren einen digitalen Workflow mit maximaler Flexibilität und knüpft an die Mission von exocad an, CAD-Prozesse so einfach wie die Benutzung einer Smartphone-App zu gestalten.

Für die individuelle Gestaltung von Bohrschablonen

Mit exoplan 3.0 Galway steht ein leistungsstarkes, offenes und effizientes Softwarepaket für die virtuelle Implantatplanung zur Verfügung. Das Softwaremodul Guide Creator ermöglicht die individuelle Gestaltung von Bohrschablonen, die dann wahlweise vor Ort im Labor, in der Praxis oder in einem externen Fertigungszentrum hergestellt werden können. Die neue, moderne Benutzeroberfläche der Software ist an das Material Design von Google angelehnt. Mit mehr als 40 neuen und über 60 verbesserten Funktionen erweitert die aktuelle Version Galway die Möglichkeiten der navigierten Implantologie erheblich und bietet eine verbesserte Integration mit der dentalen CAD-Software DentalCAD von exocad.

Wesentliche Highlights 

Als wesentliche Highlights dieser Implantatplanungssoftware exoplan 3.0 Galway können zusammengefasst werden:

  • Implantatplanung und Design von Bohrschablonen für zahnlose Patienten, inklusive der notwendigen Tools wie Dual-Scan Protokoll, Platzierung von Verankerungsstiften und Fixierungsschablone
  • Bohr- und Fixierungsschablonen können frei gestaltet werden oder auf einem Prothesenscan basieren
  • Neue Tools zur Beschleunigung des gesamten Planungsprozesses
  • Verbesserter Implantatauswahldialog
  • Automatische Erkennung der Panoramakurve
  • Mehr Implantatbibliotheken, jetzt mit über 500 Implantatsystemen und mehr als 8.500 Implantaten von über 80 Herstellern
  • Virtuelle Zahnextraktion auf optischen Scans
  • Einfache Markierung der Sinushöhle zur Überprüfung, ob Implantate diese durchdringen

Eine Plattform mit offener Architektur

Alle Lösungen von exocad basieren auf derselben technischen Plattform mit offener Architektur und garantieren daher einen nahtlosen digitalen Workflow: von der virtuellen prothetikorientierten Implantatplanung mit exoplan über das Design der Bohrschablone mit Guide Creator bis hin zur Planung sowie Fertigung der implantatgetragenen, provisorischen und finalen Restaurationen mit der dentalen CAD-Software DentalCAD von exocad. „Als weltweit führender Anbieter von dentaler CAD-Software für OEM-Hersteller bieten wir die perfekte Symbiose von Prothetik- und Implantatplanung“, erklärt Steinbrecher, und ergänzt: „Das ermöglicht unseren Anwendern, kosten- und zeiteffizient vorhersehbare Ergebnisse zu erzielen, was letztendlich zu mehr Kundenzufriedenheit führt.“

Das Release exoplan 3.0 Galway ist ab sofort in der EU und in anderen ausgewählten Märkten verfügbar. Seine Releases benennt exocad nach den aktuellen Kulturhauptstädten Europas. In diesem Jahr wurde die irische Stadt Galway ausgewählt. Das Titelbild zeigt die Planung von Implantaten und das Design von Bohrschablonen für zahnlose Patienten mit exoplan 3.0 Galway. Die hierfür erforderlichen Tools wie Dual-Scan Protokoll, Platzierung von Verankerungsstiften und Fixierungsschablonen sind ab sofort verfügbar.

Reference: Digitale Zahntechnik Implantatprothetik Implantologie Chirurgie

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
2. Apr 2024

„Weitwinkel für die digitale Zahnmedizin“

Interview mit Novica Savic, CCO und Geschäftsführer bei Exocad, zu den Exocad Insights 2024 im Mai 2024
15. Dec 2023

Neues Release bietet intuitivere Workflows von CAD bis CAM

Exocad veröffentlicht DentalCAD 3.2 Elefsina: Mehr als 60 neue Features – Kundenbedürfnisse sollen optimal erfüllt werden
1. Nov 2023

Bar Series Part #1

Ackerman Bar Design and Setup
31. Oct 2023

Bar Series Part #2

Dolder and Hader bar design
20. Oct 2023

PartialCAD 3.1 Rijeka

Take your partial denture designs to the next level – with ease!
18. Oct 2023

Zeitlich begrenztes „Ultimate Trade-up“-Angebot

Nutzer von Exocad-Software können sich jetzt besondere Vorteile sichern
4. Oct 2023

Ausbildung der nächsten Generation fördern

Berechtigte Universitätsstudenten können mit vergünstigten Lizenzen DentalCAD, ChairsideCAD und Exoplan erlernen
11. Sep 2023

Exocad veröffentlicht Partialcad 3.1 Rijeka mit verbesserter Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität

Mehr Automatisierung und schnellere Workflows für ein besseres Design hochwertiger herausnehmbarer Teilprothesen