0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
233 Aufrufe

Fotoaktion des Vereins für Zahnhygiene e.V. zum Schulstart wirbt für Spiel und Spaß statt Süßem

(c) Savicic/shutterstock.com

Bald fängt die Schule wieder an und für viele Kinder ist es der erste Schultag. Ein ganz besonderer Tag für Kinder und Eltern. Dazu gehört auch eine prall gefüllte Schultüte. „In der Schultüte kann man Süßigkeiten auch durch viele andere Dinge ersetzen und damit dem Kind viel mehr Gutes tun“, erklärt Dr. Christian Rath vom Verein für Zahnhygiene e.V.. Im Rahmen eines zuckerfreien Vormittags, den viele Schulen praktizieren, wären Bonbons & Co. auch nicht gut aufgehoben.

Bild: VfZ
Bild: VfZ
Ideen für die Schultüten-Füllung sind zum Beispiel wiederverwendbare Wasserbomben, ein Lenkdrachen, kleine oder große Stofftiere, eine Taschenlampe oder Stirnlampe, ein Kinder-Schnitzmesser, ein Lexikon des unnützen Wissens, Spiele (wie z.B. Kuh Handel), eine kleine Holzpyramide oder ein Memo-Spiel.

Auch gut für die Schultüte sind nützliche Dinge, die im späteren Schulalltag gebraucht werden wie Zahnbürste, Zahnputzbecher, Radiergummis, Buntstifte, Spion-Stifte, ein kleines Heft „Mein erster Schultag“, Fahrradbeleuchtung oder Handschuhe (am besten mehrere Paare).
Ein Malbuch mit lustigen Zahn-Monstergeschichten oder eine Maske zum Basteln und Ausmalen gibt es zum kostenlosen download unter www.zahnhygiene.de.

Schultüte selber machen

Und dann ist da natürlich noch die Schultüte selbst. Vielen Eltern ist es ein ganz besonderes Anliegen und eine Freude, die Schultüte für ihr Kind selbst zu basteln. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, es ist nachhaltig und Spaß macht es außerdem. Wer nicht ganz auf Süßigkeiten verzichten will, klebt eine kleine Auswahl von außen auf die Tüte.
Mit einer Fotoaktion möchten wir das Engagement der Eltern würdigen. Für ein selbstgemachtes Schultüten-Foto, das an info@zahnhygiene.de gesandt wird, schicken wir ein kleines Mundhygiene-Schul-Kit für das neue Schulkind an die Familie zurück (bitte Adresse mitschicken)! Das Team vom Verein für Zahnhygiene e.V. Darmstadt wünscht allen Kindern einen wundervollen ersten Schultag!

Quelle: Verein für Zahnhygiene e.V. Zahnmedizin Menschen Bunte Welt

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
27.09.2022

„Wenn wir mit einer Stimme sprechen, werden wir erfolgreich in die Zukunft gehen“

Hemmschuh Corona, aber auch viele positive Aspekte: Mitte November endet die Amtszeit des DGZMK-Präsidenten Prof. Roland Frankenberger – Bilanz und Ausblick nach drei Jahren
27.09.2022

Alignerbehandlung: Moderne Therapie und wichtige Vorsorgemaßnahme

Universitätsmedizin Mainz ist führend bei Aligner-Behandlungen und kieferorthopädischer Prophylaxe
26.09.2022

Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern: Weder Über- noch Unterversorgung

Kieferorthopädisches Modul der DMS 6 zeigt realistisches Bild der Versorgungssituation bei acht- bis neunjährigen Kindern
23.09.2022

Zahnmedizinische Gruppenprophylaxe bewahren

Tag der Zahngesundheit am 25. September 2022 befasst sich mit Prophylaxe in Kita und Schule
21.09.2022

„Die Architektur eines Lächelns“

Das 2. Align Technology Zahnärzte Symposium in Köln stellte aktuelle Innovationen in den Fokus
21.09.2022

Thermoplastische Aufbissschienen mit Memory-Effekt

ArgenP thermo-clear: geruchs- und geschmacksneutrale, MMA-freie thermoplastische Schienen mit hohem Tragekomfort
20.09.2022

Für einen zahngesunden Start ins Leben

Seit 10 Jahren erhält jedes Thüringer Baby einen Zahnärztlichen Kinderpass
20.09.2022

Moderne Behandlungseinheiten: Mehr als die klassische Geräteschnittstelle

Interview mit Peter B. Sørensen, Chief Technology Officer über die digitale Einheit XO Flow