0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1718 Views

Bereicherung für die digitale Abformung in Praxis und Labor

Dentsply Sirona erweitert das Cerec-System, laut Unternehmen die Nummer 1 der digitalen Anschlüsse ins Labor, mit dem aktuellen Sirona Connect Software Update 4.5. Zusätzliche Softwareleistungen und neue Portalfunktionen sollen Vorteile für Zahnarzt und Zahntechniker bringen.

Sirona Connect stehe seit jeher für die komfortable, digitale intraorale Abformung in der Zahnarztpraxis und ihre sichere und schnelle Übertragung in das zahntechnische Labor, heißt es. Bis zum Jahr 2016 seien mehr als eine Million zahntechnische Restaurationen über Sirona Connect hergestellt worden.

Die Zahl intraoraler digitaler Abformungen in der Praxis steige kontinuierlich. Immer häufiger nutzten Anwender in Praxis und Labor Sirona Connect für die Übertragung der Abformdaten in das zahntechnische Labor. "Zahnärzte bieten ihren Patienten damit ein modernes Praxiskonzept, dank des Intraoralscans eine schnelle und komfortable Abformung sowie einen insgesamt beschleunigten Behandlungsablauf. Das zahntechnische Labor profitiert mit Sirona Connect von der direkten Anbindung an die Praxis und der schnellen und sicheren Übertragung der digitalen Abform- und Auftragsdaten. Zudem sichern sich Praxis und Labor mit Sirona Connect über den unmittelbaren Informationsaustausch noch während der Patientensitzung wesentliche Zeitvorteile", heißt es bei Dentsply Sirona.

Neue Tools, mehr Flexibilität in der Implantologie

Mit dem neuen Farbanalyse-Tool Shade Detection für die Cered Omnicam analysiere die aktuelle Sirona Connect Software den Scan und gibt die Zahnfarbe als VITA Classic oder VITA 3D Master an. Diese Funktion unterstützt den Behandler bei der Auswahl der passenden Restaurationsfarbe.

Für noch mehr Flexibilität können jetzt alle Implantatsysteme von Dentsply Sirona oder von anderen Anbietern digital intraoral abgeformt und verschiedene Scankörper verwendet werden. Die neue Software ermögliche der Praxis zudem den offenen Scan-Export der Modelldaten im STL-Format für die direkte Übertragung in die Labor-CAD-Software.

Eine weitere interessante Erweiterung ergibt sich laut Unternehmen für Sirona Connect Labore. Erstmalig haben sie die Möglichkeit, ein persönliches Laborprofil im Sirona Connect Portal anzulegen und Angebote zu Terminen, Materialien, Verfeinerungsgraden, Sonderleistungen und weiterem jeweils laborindividuell auszuweisen. So erhalten Zahnärzte, die Sirona Connect nutzen, einen kundenfreundlichen Überblick über das Leistungsspektrum und sparten Zeit bei der Laborbeauftragung.

Die neue Sirona Connect SW 4.5 steht Anwendern mit Cerec Omnicam, Cerec Bluecam und APOLLO DI kostenlos per Auto-Update oder als Download unter www.dentsplysirona.com zur Verfügung. Aufgrund unterschiedlicher Zulassungs- und Registrierungszeiten seien nicht alle Produkte in allen Ländern sofort verfügbar, so das Unternehmen.

Reference: Dentsply Sirona Digitale Zahnmedizin

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
22. Feb 2024

Scantechnologie der neuen Generation

Sechs Jahre Entwicklungsarbeit: Align Technology stellt neuen Intraoralscanner iTero Lumina vor
12. Feb 2024

„Cutting Edge“ fürs Praxisteam

38. Berliner Zahnärztetag mit eigenem Team-Programm – Workshops/Seminare am Freitagnachmittag
9. Feb 2024

Preiswürdige Begeisterung für Forschung und Praxis gesucht

Bewerbungsstart für Forschungs- und Videopreis der AG Keramik 2024 – Verleihung am 30. November 2024 in Dresden
9. Feb 2024

Optimales Einwachsen des Implantats dank Bone Growth Concept

Bone Growth Concept von Bredent für verbesserte Osseointegration und Knochenneubildung
6. Feb 2024

Speicherfolienscanner erhält dritten Design-Preis

VistaScan Mini View 2.0 erhält den Good Design Awards – einfaches Handling und komfortable Bedienung
1. Feb 2024

Kommunikation ist alles – auch bei Aligner- und Digitalexperten

Der 3. TPAO Kongress in Hamburg zeigte Systeme, Konzepte und die Praxis der Alignerbehandlung
24. Jan 2024

KI in der Zahnmedizin und digitales Vorgehen in Parodontologie und Zahntechnik

Viele Themen kommen beim 19. Experten Symposium des BDIZ EDI in Köln auf den Tisch
27. Dec 2023

„Sie können die digitale Evolution selbst mitgestalten“

Max Milz spricht als Gast in Folge #9 von „Dental Minds“ über Cloud-Plattformen und wie sie den Alltag von Praxis und Labor verändern werden