0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1655 Aufrufe

Neues Laborimplantat für gedruckte und gegossene Modelle

Dentaurum Implants informiert: Die präzise und detailgetreue Modellherstellung ist das Ziel eines jeden Zahntechnikers. Neben der konventionellen Herstellung gewinnt der 3-D-Druck immer mehr an Bedeutung. Für die Herstellung von exakten Implantatmodellen bietet die Dentaurum Implants GmbH ab sofort ein neues Laborimplantat für das tioLogic Twinfit Implantatsystem an. Dieser Allrounder eignet sich sowohl für die digitale als auch für die konventionelle Herstellung. Die durchdachte Außengeometrie ermöglicht sowohl die Fixierung in Gips als auch in der ausgesparten Kavität im gedruckten Modell.

Der digitale Workflow

Für die exakte Übertragung der Mundsituation erfolgt der Intraoralscan ausschließlich auf der Basis der platform-Anschlussgeometrie. Ist das Modell mit den geplanten Kavitäten gedruckt, kann das tioLogic Twinfit Laborimplantat für gedruckte und gegossene Modelle entsprechend der vorgesehenen Aufbaulinie S, M oder L eingebracht werden. Hierfür wird das Laborimplantat auf den manuellen Eindrehschlüssel gesteckt. Die dem Laborimplantat beiliegende Schraube wird zur Fixierung des Laborimplantats von apikal verwendet. Eine Entfernung und Repositionierung ist jederzeit möglich.

Die entsprechenden Datensätze für die Kavitäten in den gedruckten Modellen sind in der 3Shape Bibliothek hinterlegt und stehen auf der Dentaurum-Homepage zur Verfügung.


Titelbild: Dentaurum Implants
Quelle: Dentaurum Implants Implantatprothetik Zahntechnik

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
25.08.2022

7. Camlog Zahntechnik-Kongress – klare Akzente und ein Schulterschluss

Kongress ist eingebettet in das internationale Symposium der Oral Reconstruction Foundation am 15. Oktober 2022 in München
08.07.2022

Digitale Vernetzung von Praxis und Labor vorantreiben

ITI erweitert mit „Curriculum Digital“ sein Angebot – Hybrides Fortbildungskonzept für Zahnmediziner und Zahntechniker
20.06.2022

50. Jahrestagung der ADT: Viel erreicht und noch mehr vor

Die Jubiläumstagung der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie e.V. (ADT) 2022 ist am Donnerstag in Nürtingen mit Presseclub gestartet
05.05.2022

Wie verhält sich PEEK als Gerüstmaterial für festsitzenden Zahnersatz?

Untersuchungen zur Bruchlast von Freiendbrücken aus PEEK (Polyetheretherketon)
25.03.2022

Zeitgemäße Implantatprothetik

Ein optimiertes Konzept beinhaltet das sukzessive Knochenremodelling, CAD/CAM-gefertigte Aufbauten und einen digitalen Workflow
11.03.2022

Ein System – verschiedene Optionen für ein naturkonformes Emergenzprofil

Anatomisch ausgeformtes Weichgewebe mit individuellen PEEK Gingivaformern und Abformpfosten von Camlog
09.03.2022

Druck und Fräsdienstleistungen „on Demand“

Unicad Dental bietet hochwertige Unikate aus dem Drucker oder aus der Fräsmaschine
17.01.2022

Metallfreie Restaurationen in der Implantatprothetik

Teleskopierende Versorgung des zahnlosen Unterkiefers mit Hochleistungspolymer in der Januar-Ausgabe der Quintessenz Zahntechnik