0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Schließen


114 Autoren/Referenten

  
alt

PD Dr. med. dent. Pascal Magne DMD, MSc, PhD

Vereinigte Staaten von Amerika, Los Angeles

Dr. Pascal Magne ist vor kurzem als Direktor des Center for Education and Research in Biomimetic Restorative Dentistry (CER BRD) zum Beverly Hills Dental Lab gewechselt, nachdem er eine lange und herausragende Karriere in der zahnmedizinischen Lehre und Forschung zurückgelegt hat. Nach Abschluss seines Studiums der Zahnmedizin an der Universität Genf im Jahr 1989 wurde ihm eine Stelle als Dozent an der zahnmedizinischen Fakultät angeboten, während er gleichzeitig praktizierte und sich in festsitzender Prothetik und anderen technischen Fertigkeiten weiterbildete. Parallel dazu promovierte er 1992 (DMD) und 2002 (Ph.D.), letzteres in Verbindung mit der Mitarbeit an dem Buch Bonded Porcelain Restorations in the Anterior Dentition: A Biomimetic Approach mit seinem Mentor, Professor Urs Belser, welches in 12 Sprachen übersetzt wurde. „Das biomimetische Prinzip bezieht sich auf den Einsatz von Technologie und Dentalmaterialien, um die Struktur und Funktion der Zähne zu erhalten und nachzubilden“, erklärt er.

Von 1997 bis 1999 forschte er an der University of Minnesota School of Dentistry an zahnmedizinischen Innovationen, bevor er nach Genf zurückkehrte. Seine Forschungsergebnisse wurden in zahlreichen Fachzeitschriften veröffentlicht und mit Preisen ausgezeichnet.

Bereits vor dem Abschluss seines Zahnmedizinstudiums war Dr. Magne von den beeindruckenden Fotos der naturgetreuen Keramikrestaurationen seines älteren Bruders Michel fasziniert, der als Zahntechniker in einer Zahnarztpraxis arbeitete. 1991 begann Pascal mit Claude Sieber zusammenzuarbeiten, der ein neues, von Vita entwickeltes Keramikmaterial verwendete. Das war der Wendepunkt. „Zum ersten Mal konnte ich die Keramik eines Meisters im Mund meiner eigenen Patienten sehen“, sagt er.

Im Jahr 2004 wurde Pascal als Don und Sybil Harrington Professor für ästhetische Zahnmedizin an die Herman Ostrow School of Dentistry, University of Southern California berufen. Während seiner Amtszeit an der Ostrow School of Dentistry hat Dr. Magne eine Vielzahl von Lehrplaninnovationen in den Bereichen Biomimetik, minimalinvasive Zahnmedizin und Klebetechniken vorangetrieben. Seine wissenschaftliche Tätigkeit brachte über 100 von Experten begutachtete wissenschaftliche Beiträge und über 200 Fortbildungsprogramme im In- und Ausland hervor. Als vorklinischer Leiter (2012-2020) des Moduls Zahnmedizinische Morphologie, Funktion und Ästhetik in Ostrow hat Dr. Magne außerdem einen innovativen Ansatz für die Lehre der zahnmedizinischen Anatomie und Morphologie entwickelt.

Im Jahr 2021 veröffentlichte Dr. Magne die zweite Auflage seines Bestsellers mit dem Titel Biomimetic Restorative Dentistry. Es ist bereits in mehrere Sprachen übersetzt worden. Nach 33 Jahren in der akademischen Welt hat Dr. Magne im Jahr 2022 die spannende Möglichkeit der CER BRD-Fortbildungsprogramme, angeboten vom Beverly Hills Dental Laboratory, begeistert angenommen.

Weitere Informationen
alt

Dr. Kenneth A. Malament DDS, MScD

Vereinigte Staaten von Amerika, Boston Weitere Informationen
alt

Thomas Malik

Deutschland, Allershausen
1997-2000: Außendienstmitarbeiter (Pharm Allergan, Ettlingen). 2000-2001: Außendienstmitarbeiter (Johnson & Johnson Vision Care, Norderstedt). 2001-2003: Key Account Manager (Johnson & Johnson Vision Care, Norderstedt). 2003-2004: Regional Sales Manager (Philips Oral Healthcare, Hamburg). 2003-2006: National Sales Force Trainer (Zusatzfunktion) (Philips Oral Healthcare, Hamburg). 2004-2006: National Sales Manager (int.) (Philips Oral Healthcare, Hamburg). 2006: Selbständiger Berater, Trainer, Referent im Gesundheitswesen (Geschäftsführer, Malik Consulting Group GmbH) Qualifizierungen: - Qualifizierter Partner des TÜV Süd - Qualitätsmanagementbeauftragter - Interner Auditor ISO 9001, ISO 13485, EN 15224 - Entwicklung von eig. QM-Systemen ISO 9001, ISO 13485, EN 15224 - Zertifizierter Hygienebeauftragter nach RKI - Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV) - Geprüfter Medizinprodukteberater - NLP Practitioner - Zertifizierter, lizensierter DiSG Trainer.
Weitere Informationen
alt

Dr. Jay Malmquist DMD, FACD, FICD, FAO

Vereinigte Staaten von Amerika, Portland Weitere Informationen
alt

Dr. Jordi Manauta

Jordi Manauta wurde in Mexiko-Stadt geboren, wo er sein Studium der Zahnmedizin an der UNITEC (Universidad Tecnológica de México) mit "cum laude" abschloss und anschließend Schüler von Dr. Miguel Angel Tamés (Mexiko) und Dr. Walter Devoto (Italien) wurde. Außerdem studierte er an der UIC (Universitat Internacional de Catalunya) in Barcelona Zahnmedizin im Fachbereich Chirurgie und Ästhetik. Er ist zudem als Gastprofessor an den Universitäten von Siena und Marseille tätig. In Zusammenarbeit mit internationalen Unternehmen hat er verschiedene Materialien und Instrumente für ästhetische Zahnmedizin und Fotografie entwickelt. Jordi Manauta ist Autor des Buches Layers (Quintessence Publishing 2012). Für zwei europäische Fachzeitschriften ist er als wissenschaftlicher Gutachter tätig. Er hat zahlreiche Beiträge in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht und wird häufig als Referent zu ebenfalls internationalen Kongressen eingeladen. Daneben arbeitet er in seiner Privatpraxis.

Weitere Informationen
alt

Dr. George Mandelaris DDS, MS

Vereinigte Staaten von Amerika, Chicago Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Francesco Mannocci MD, DDS, PhD, FHEA

Vereingtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, London Weitere Informationen
alt

Dr. Laurent Marchand

Schweiz, Geneve
alt

Prof. Dr. Hesham Marei MSc, FDS, DDS, PhD

Vereinigte Arabische Emirate, Ajman

Prof. Hesham Marei is a Professor of Oral and Maxillofacial Surgery. He graduated at Cairo University in 1997, and then received his Master and Doctoral Degrees in Oral and Maxillofacial Surgery from Suez Canal University, Egypt. Dr. Marei has completed his clinical oral and maxillofacial surgery training at Cardiff Dental School, UK and obtained his Fellowship in Dental Surgery in 2006 from the Royal College of Surgeons in London.

Moreover, Dr. Marei has a passion in medical education. Such passion derived him to obtain another Master’s Degree in Medical Education in 2012 and a PhD in the Health Professions Education in 2018 at Maastricht University, the Netherlands. Dr. Marei PhD thesis is about the use of computer simulation in dental education.

Before moving to UAE, Dr. Marei has taken different academic and clinical positions in UK, Egypt and Saudi Arabia. Dr. Marei last position was Associate Professor and Consultant of Oral and Maxillofacial Surgery at Imam Abdulrahman Bin Faisal University, where he was awarded the best medical teacher for his academic excellence. Dr. Marei has also been involved as a subject matter expert in building different E-learning platforms that serve both the dental students and the profession. Moreover, he has provided consultation services to private and governmental dental colleges seeking national and international accreditation.

In research, Dr. Marei has over 35 publications in internationally recognized journal and his research focus is on the applications of 3D printing technology in dentistry, the effect of chemotherapy on bone healing, osseointegration of dental implants, use of virtual patients in dental education and medical professionalism. Dr. Marei has actively contributed with presentations, workshops and courses in both specialties at several national and international events in Egypt, Saudi Arabia, Bahrain, UAE, Pakistan, the Netherlands, UK and USA.

Weitere Informationen
alt

Dr. Jutta Margraf-Stiksrud

Deutschland, Marburg
Diplom-Psychologin, Promotion in Mainz. Lehr- und Forschungstätigkeiten an den Universitäten Frankfurt, Eichstätt und Marburg, an der Universitätszahnklinik in Frankfurt (Abt. f. Kieferorthopädie) mit Patientenbehandlung und Assistentenfortbildung. Seit 1994 Oberstudienrätin i.H. (Philipps-Universität Marburg, Bereich Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik). Mitglied im Vorstand des AK Psychologie und Psychosomatik der DGZMK 1991-1997, seit 1997 Leitung des AK Psychologie und Zahnmedizin der DGMP (zus. mit Prof. Dr. R. Deinzer).
Weitere Informationen
alt

Dr. Siegfried Marquardt

Deutschland, Tegernsee
Dr. Siegfried Marquardt studierte und approbierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seit mehr als 21 Jahren praktiziert er in eigener Praxis am Tegernsee mit Schwerpunkt Parodontologie, Implantologie, Perioprothetik, funktionelle und ästhetische Zahnheilkunde sowie Sportzahnmedizin. Dr. Marquardt ist Gründer und Geschäftsführer der Z.a.T. Fortbildungs GmbH, die internationale Kongresse und praktische Arbeitskurse organisiert und veranstaltet. 2001 wurde er als erster Spezialist in Deutschland für Ästhetik und Funktion der Zahnmedizin von der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) ausgezeichnet. Im gleichen Jahr erhielt er den Spezialistentitel für Implantologie von der European Dental Association (EDA / BDIZ-EDI). Dr. Marquardt hält international Vorträge und Seminare, gibt praktische Arbeitskurse und veröffentlicht Artikel auf den Gebieten der ästhetisch-funktionellen Zahnheilkunde und Implantologie. Er ist aktives Mitglied der European Academy of Esthetic Dentistry (EAED). Weiterhin auch Mitglied in zahlreichen nationalen wie internationalen Fachgesellschaften. Zudem ist er Mitglied und Gründer des Seattle Study Club Tegernsee (SSC). Seit 2013 ist er im wissenschaftlichen Beirat der "Leading Implant Centers" (LIC). Er ist Dozent der APW innerhalb der DGZMK sowie des Masterstudiengangs der Uni Greifswald. Er war Vizepräsident der DGÄZ von 2001 - 2015 sowie Leiter der Zertifizierungskommission der DGÄZ von 2003 - 2013. Seit 2015 ist er Teamzahnarzt der SkiCross Nationalmannschaft des DSV und war Dental Director des SkiCross Weltcups 2015 und 2016 in Ostin, Obb. Dr. Marquardt war Kongresspräsident des 8. IFED Welt-Kongress im September 2013 in München und Kongresspräsident der 11. Intern. Jahrestagung der DGÄZ "Amercian meets Europe" im Oktober 2016 am Tegernsee. Seit 2016 ist Dr. Marquardt Herausgeber des Ärztenetzwerks Premium Kliniken & Praxen. Dr. Marquardt ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Sportzahnmedizin (DGSZM) und seit Juli 2018 zertifizierter Team-Sportzahnarzt.
Weitere Informationen