• Autoren
Filter
Schließen


64 Autoren/Referenten

  
alt

Dr. Stephan Gäbler

Deutschland, Dresden-Langebrück
Sep. 1987-Aug. 1994: Studium Der Zahnmedizin an Charité Berlin, Universität Regensburg, Technische Universität Dresden. 1994-1997: Assistenzzeit in Radebeul und Kochel am See. 1997-1901: wissenschaftlicher Assistent / Fachzahnarztausbildung an der TU Dresden unter Prof. Eckelt. 1998: Promotion. Seit 2000: Niederlassung mit Spezialisierung auf Endodontie und Oralchirurgie in Dresden Langebrück. Seit 2002: wissenschaftlicher Berater des Curriculums Endodontie der Landeszahnärztecammer Sachsen. 2003: Coautor im Buch Endodontologie von W. Klimm. 2010: Coautor in 2. überarbeiteter Auflage Endodontologie von W. Klimm. Seit 2015: Mitentwicklung des FragRemovers, Mitglied des FragTeams.
Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Michael Gahlert

Deutschland, München
alt

Prof. Dr. Kerstin Galler Ph.D.

Deutschland, Regensburg
1994-2000: Studium der Zahnheilkunde, Ludwig-Maximilians-Universität München. 2000-2002: Ausbildungsassistentin in freier Praxis. 2002: Abschluss der Promotion. 2002-2004: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg. 2005-2006: Visiting Scholar, University of Texas Health Science Center at Houston. 2006-2009: Ph.D. in Biomedical Engineering, Rice University Houston, USA. 2009-2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg. 2011: Habilitation im Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Regensburg Ernennung zur Oberärztin, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg. 2014: Bereichsleitung Endodontie und Zahnärztliche Traumatologie, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg Zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztlichen Traumatologie (DGET). 2015: Berufung zur W2-Professorin für Endodontologie, Universitätsklinikum Regensburg. 2016: Stellvertreterin des Direktors, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg.
Weitere Informationen
alt

Dr. med. dent. German O. Gallucci DDS, PhD

Vereinigte Staaten von Amerika, Boston

Raymond J. and Elva Pomfret Nagle Associate
Professor of Restorative Dentistry
Chair, Department of Restorative Sciences and
Biomaterial Sciences
Harvard School of Dental Medicine

Weitere Informationen
alt

Dr. Iñaki Gamborena DMD, MSD

Iñaki Gamborena, DMD, MSD, betreibt eine auf Ästhetik, Restaurative Zahnmedizin und Implantate spezialisierte Privatpraxis in San Sebastián. Er ist Gastdozent an der University of Washington Dental School in Seattle, an der University of Pennsylvania School of Dental Medicine in Philadelphia und am Medical College of Georgia in Augusta, alle USA. Dr. Gamborena ist Chefredakteur von Quintessence Técnica (spanisch) und aktives Mitglied der European Academy of Esthetic Dentistry und der American Academy of Restorative Dentistry. Außerdem ist er Gründungsmitglied der Ponti-Gruppe. Dr. Gamborena wurde mehrfach für seine klinischen und akademischen Leistungen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis des Bolender Contest der University of Washington. Er hat zahlreiche Artikel zur Implantatprothetik und Ästhetik verfasst und hält Vorträge zu diesen Themen.

Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Carolina Ganß

Deutschland, Gießen
Prof. Ganß studierte Alte Sprachen und Chemie in Frankfurt/Main und Zahnmedizin in Marburg. Nach Abschluss des Zahnmedizinstudiums im Jahre 1987 war sie zunächst in zahnärztlicher Praxis, dann in der Abteilung für Zahnerhaltungskunde an der Philipps-Universität Marburg tätig. Seit 1992 ist sie ist Oberärztin der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde und Präventive Zahnheilkunde an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Nach der Promotion im Jahre 1992 hat sie sich 2003 für das Fach Zahnmedizin habilitiert und wurde 2007 zur apl. Professorin ernannt. Gegenwärtig studiert sie Medizinethik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Ihr Hauptforschungsgebiet ist Epidemiologie, Ätiologie, Prävention und Therapie säurebedingter Zahnschäden. Prof. Ganß ist Vizepräsidentin der European Organisation for Caries Research (ORCA), Chairperson der Special Interest Group "Tooth surface loss and Erosion" der European Association for Dental Public Health (EADPH) und Vorsitzende des Arbeitskreises für Epidemiologie und Public Health. Sie ist Mitglied in nationalen und internationalen Fachgesellschaften, Autorin von über 60 Publikationen, mehreren Buchbeiträgen und über 100 wissenschaftlichen Vorträgen.
Weitere Informationen
alt

Dr. David Garber

Vereinigte Staaten von Amerika, Atlanta
alt

Dr. Herminio García

Spanien, Palma de Mallorca

Dr. Gunnar Garte

Deutschland, Radebeul
alt

Dr. Kristina Gärtner

Deutschland
2002-2008: Medizinstudium Universität Duisburg Essen Abschluss: Beispiel-Abschluss. 2003-2006: Forschungsprojekt Dissertation ("Timing of conditioned eyeballing responses is impaired in children with attention-deficit/hyperactivity disorder") zur Erlangung des Doktortitel in der Neurologie des Universitätsklinikums Essen. Seit 2004: Anwendertrainer Livopan, Lachgassedierung. 2006: IFORES Doktorandenstipendium. Seit 2006: Notfallmanagement in der Zahnarztpraxis AED Provider Vorträge im Depot Praxistrainings. Aug. 2007: Praktisches Jahr: Pädiatrie Elisabeth Krankenhaus Essen. Dez. 2007: Praktisches Jahr: Chirurgie Elisabeth Krankenhaus Essen. Apr. 2008: Praktisches Jahr: Innere Medizin Universitätsklinikum Essen. Apr. 2009-Dez. 2009: Assistenzärztin Pädiatrie Elisabeth Krankenhaus Essen. Seit 2011: Dozententätigkeit an der Katholischen Krankenpflegeschule Dozententätigkeit Internationales Fortbildungszentrum Dr. med. Schrammek. Feb. 2011-Okt. 2011: Assistenzärztin Neonatologische Intensivstation Level 1 Elisabeth Krankenhaus Essen. Seit Okt. 2011: Assistenzärztin Kinderchirurgie Elisabeth Krankenhaus Essen.
Weitere Informationen
alt

Veith Gärtner

Deutschland, Bad Salzuflen
Geschäftsführer minilu GmbH.
Weitere Informationen
alt

Assoz. Prof. Dr. Dr. phil. Roland Garve DTM&P

Deutschland, Lüneburg
1976-1981: Zahnmedizinstudium in Greifswald. Seit 1985: Forschungsreisen/Expeditionen in Neuguinea, Afrika und Südamerika, Zusammenarbeit mit Menschenrechts- u. Hilfsorganisationen(Cap Anamur) und Völkerkundemuseen, Autor zahlreicher Bücher und Fernsehfilmen über indigene Völker. 2010: Beendigung Praxistätigkeit. Seit 2011: Dozent für Ethno- Zahnmedizin an der Danube Private University Krems (DPU), Vorlesungstätigkeit EMA-Universität Greifswald und Bernhard-Nocht-Tropeninstitut Hamburg, 2012 Absolvierung Zusatzstudium in Tropenmedizin am BNI Hamburg.
Weitere Informationen

Dr. med. S. Gass

Deutschland, Günzburg

Sabrina Gasteier

Deutschland
alt

Dr. Holger Gehrig M.Sc.

Deutschland, Kandel
1987: Staatsexamen an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 1988: Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 1990: Niedergelassener Zahnarzt in eigener Praxis. 2006: Zertifizierung Endodontie (APW). 2008: Abschluss des postgradualen Fortbildungsprogramms EndoAdvance (APW, AGET, VDZE). 2009: Zertifizierung durch die European Society of Endodontology (ESE). 2010: Master of Science Parodontologie und Periimplantäre Therapie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 2010: Gastzahnarzt an der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Mund-Zahn-Kiefer Klinik der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg. 2011: Dozent im Studiengang MasterOnline Parodontologie und Periimplantäre Therapie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 2012: Gründungsmitglied und 2. Vorsitzender des BDZmed e.V. (Bildgebende Diagnostik in der Zahnmedizin).
Weitere Informationen
alt

Dr. Peter Gehrke

Deutschland, Ludwigshafen

Dr. Peter Gehrke studierte von 1986 bis 1991 Zahnmedizin an der Freien Universität Berlin. 1991 erhielt er die Approbation und es folgte die zahnärztliche Assistenz- und Weiterbildungszeit in Goslar und Hamburg, die er 1995 abschloss. Im Jahr 1992 promovierte er zum Dr. med. dent.

1995 ging Dr. Gehrke für ein Jahr zur Postgraduierung an die New York University College of Dentistry, Abteilung für „Restorative and Prosthodontic Sciences Department of Implant Dentistry“ in die USA. Nach seiner Rückkehr im Jahr 1996 war er bis 2005 als Wissenschaftlicher Referent und Marketingleiter der Friadent GmbH, Dentsply Sirona Implants, in Mannheim tätig. Seit 2005 ist Dr. Peter Gehrke als niedergelassener Zahnarzt in der oralchirurgischen Praxis Prof. Dr. Dhom und Kollegen, MVZ GmbH, in Ludwigshafen tätig. Nebenberuflich doziert Dr. Gehrke seit 2006 als Lehrkraft an der Steinbeis-Hochschule Berlin, im Studiengang Master of Science in oraler Implantologie und Parodontaltherapie.

Seit 2018 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main, Studiengang Master of Oral Implantology.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind die Implantologie (DGI) und Ästhetische Zahnheilkunde (LZÄK Rheinland-Pfalz). Dr. Gehrke ist Co-Autor des Buchs „Fundamentals of Esthetic Implant Dentistry“ (Blackwell Publishing) und kann mehr als 20 Papers in peer-reviewed Journals vorweisen.

Weitere Informationen

Bettina Gempp

Deutschland, Flensburg Jürgensby

Karin Georgi M.A.

Deutschland, Wiesbaden
alt

Prof. Dr. Christian Ralf Gernhardt

Deutschland, Halle (Saale)
1970: In Aalen/Ostalbkreis geboren. Aufgewachsen und Schulbildung in Oberkochen. 1990: Abitur. 1992-1994: Studium der Zahnmedizin an der Universität Ulm. 1994-1997: Studium der Zahnmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. 1997: Promotion mit einem Thema über die Kariesprophylaktische Wirksamkeit von Dentinhaftvermittlersystemen. 1997: Approbation als Zahnarzt. 1997-1999: Wissenschaftlicher Assistent an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in der Abteilung Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik (Direktor Prof. Dr. J.R. Strub). Seit 1999: Oberarzt an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in der Universitätspoliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie (Direktor: Prof. Dr. H.- G. Schaller). Seit 2007: Spezialist Endodontie der DGEndo und Kammerzertifikat der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt für das Gebiet der Endodontie. Zahlreiche Gutachtertätigkeiten für internationale Fachzeitschriften. Autor zahlreicher nationaler und internationaler Publikationen. Umfangreiche Referententätigkeit im Rahmen von wissenschaftlichen Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen. Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften (DGZMK, DGZ, DGI, DGET, IADR, CED) und Vorstandsmitglied der DGET und der Gesellschaft für ZMK der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit 2009: Ltd. Oberarzt und stellv. Direktor an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in der Universitätspoliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie (Direktor: Prof. Dr. H.- G. Schaller). 2009: Habilitation an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit 2011: Fortbildungsreferent im Vorstand der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt. Seit 2012: Vorsitzender der Gesellschaft für ZMK der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit 2013: Präsident der DGET. 2014: Ernennung zum apl.-Prof. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Weitere Informationen
alt

Verena Gesing

Verena Gesing, Physiotherapeutin und Manualtherapeutin, beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv praktisch und theoretisch mit dem Thema „Triggerpunkte“. Sie ist Mitherausgeberin und Mitautorin des Standardwerkes „Handbuch Physiotherapie“. Zudem veröffentlicht sie regelmäßig Beiträge in Fachzeitschriften. Verena Gesing ist als Ausbilderin im Fachbereich „Physiotherapie“ und freiberufliche Physiotherapeutin tätig.

Weitere Informationen