• Autoren
Filter
Schließen


35 Autoren/Referenten

  
alt

Dr. rer. nat. Dr. med. Klaus-Peter Valerius

Deutschland

Dr. rer. nat. Dr. med. Klaus-Peter Valerius Studium der Biologie mit Schwerpunkt Anthropologie und Wirbeltiermorphologie in Berlin und Göttingen, Studium der Humanmedizin in Gießen; seit 1990 Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Anatomie und Zellbiologie der Universität Gießen; Mitarbeit in den Lehrveranstaltungen im vorklinischen und klinischen Studium der Humanmedizin in den Fächern Anatomie und Biologie.

Weitere Informationen
alt

Frans van den Berg

Niederlande

Die Lehrerfahrungen von Frans van den Berg in der Manuellen und Manipulativen Therapie reichen bis ins Jahr 1981 zurück – als Lehrteammitglied von Freddy Kaltenborn (N) und Olaf Evjenth (N). Neben diesen beiden Lehrern kann er noch auf weitere Lehrer, wie Dr. med. Walter Hinsen (D), David Lamb (Can), sowie Dr. med. James Cyriax (GB) im Bereich der Orthopädischen Medizin zurückblicken. Bei Prof. Mariano Rocabado hat er sich die manualtherapeutische Untersuchung und Behandlung des Kiefergelenks angeeignet und unterrichtete diese Thematik seit 1994.

Neben oben erwähnter Unterrichtstätigkeiten hat er viele Jahre als Organisator und Dozent im Ausbildungsbereich der Orthopädischen Manuellen Therapie (OMT) nach IFOMPT-Standard fungiert. Im Jahr 2003 gründete er die Kursreihe KPM – Klinisches Patientenmanagement® und ist seither als Dozent tätig. Seine berufspezifischen Erfahrungen basieren auf seiner praktischen Tätigkeit an Patienten in seinen Praxen: Gouda (NL, 1980–1990), Mainz (D, 2000–2005) und Zell am Moos (A, 2005–2017), sowie als Freier Mitarbeiter in der Praxis von William Kuster in Grünstadt (D, 1996–2000). Frans van den Berg ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher und Artikel in Fachzeitschriften im In- und Ausland. Als Vortragender auf inter-/nationalen Kongressen und Tagungen gibt er sein Wissen und seine Erfahrungen weiter.

Weitere Informationen
alt

Dr. Frans P. G. M. van der Linden

Dr Frans P. G. M. van der Linden is Professor Emeritus in the Department of Orthodontics at Radboud University Nijmegen, the Netherlands. From 1962 until 1995, he held the position of Professor and Chairman of Orthodontics at the Radboud University Nijmegen. Dr Van der Linden has devoted his professional life to in incorporating basic and clinical research results into the theory and practice of orthodontics, and his long-lasting activities in research and teaching have been widely recognized. He is an internationally recognized lecturer and has published more than 200 papers and a number of books. His main contribution is a series of six textbooks on orthodontics and dentofacial orthopedics.

Weitere Informationen
alt

Dr. MSc MBA Paula Vassallo

Malta, Valletta
Dr. Paula Vassallo received her degree in Dentistry from the University of Malta in 1992 and has been practicing as a dentist since 1993. She also holds a Diploma in Dental Public Health from the Royal College of Surgeons of England, a Master of Science in Dental Public Health from the University College London and an MBA from the Warwick Business School. In 2011 she was elected Fellow of the Faculty of Public Health of the Royal Colleges of Physicians of the United Kingdom. Dr. Vassallo is a Consultant in Dental Public Health and is currently the Director of Health Promotion and Disease Prevention in Malta with the Government of Malta and is actively involved in promoting health in Malta. She is a lecturer and course co-ordinator in Preventive and Community Dentistry and Dental Public Health at the University of Malta. Dr Vassallo is a board member of the European Chief Dental Officers. She is also member of the health research group of the Institute of Small Island States, which is based in Malta. She is Past President of the Council of European Chief Dental Officers and is immediate past Chairperson of the Platform for Better Oral health in Europe. She has also chaired the Working Group of Oral Health in The CED (Council of European Dentists) and was responsible for guiding the development of CED policies related to oral health issues. She has recently been elected as Vice President of the European Association of Dental Public Health.
Weitere Informationen
alt

Tomaso Vercellotti MD, DDS

Tomaso Vercellotti, MD, DDS is the inventor of Piezosurgery and the developer of several piezoelectric surgical protocols, which have been published in numerous prestigious publications. Dr Vercellotti is Founder and International Chairman of the International Piezoelectric Bone Surgery Academy (IPA), Honorary Professor and Faculty at the University College of London Eastman Dental Institute, and Honorary Member of the Schluger-Ammons Study Club. He is an active member of numerous professional associations and the 2005 recipient of the Andi Award from the Italian Dental Association (AIO) for scientific and cultural merit. He has authored some of the most important scientific and clinical studies on piezoelectric bone surgery as well as the book Essentials in Piezosurgery: Clinical Advantages in Dentistry (Quintessence, 2009). Dr Vercellotti has dedicated over 30 years to the rehabilitation of complex cases and currently maintains a private practice specializing in periodontology and implantology in Genoa, Italy.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Carlalberta Verna

Schweiz, Basel
Carlalberta Verna ist seit 2013 Professorin und Lehrstuhl-Professorin an der Abteilung für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin am Universitätszentrum für Zahnmedizin in Basel (UZB), Schweiz. Sie erwarb ihren zahnärztlichen Abschluss an der Universität Ferrara, Italien, wo sie 1989 ihre Doktorarbeit abschloss. Sie erhielt ihre PhD in Kieferorthopädie 1996 an der Universität Florenz, Italien, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Anatomie der Universität Modena. Ihre Forschungsaktivitäten setzte sie an der Abteilung für Kieferorthopädie und am Institut für Pathologie der Universität Aarhus, Dänemark, fort, wo sie 1999 einen zweiten PhD in Zahnmedizin erhielt. Ihre kieferorthopädische Weiterbildung erhielt sie bei Professor Birte Melsen an der Abteilung von Kieferorthopädie der Universität Aarhus, Dänemark. Von 2002 bis 2012 war sie außerordentliche Professorin für Kieferorthopädie an der gleichen Universität, an der sie noch heute als Gastprofessorin tätig ist. Ihre Forschungsschwerpunkte sind der Knochenumsatz im kraniofazialen Bereich, die Knochenmodellierung und Remodellierung während der kieferorthopädischen Zahnbewegung unter physiologischen und pathologischen Bedingungen sowie die dreidimensionale Analyse der kieferorthopädischen und orthopädischen Behandlung. Ihr klinischer Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Patienten mit jugendlicher idiopathischer Arthritis, von Asymmetrien und dem Einsatz rationaler Biomechanik. Professor Verna ist Autor oder Mitautor von über 50 peer-reviewten Publikationen, die auf internationaler Ebene ausgezeichnet wurden. Sie hat mehrere internationale Vorträge gehalten. Sie ist Mitglied der Angle Society East Component und Mitglied des Editorial Board und Gutachter für mehrere internationale wissenschaftliche Zeitschriften.
Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Joachim Viohl

Deutschland, Berlin

Dr. med. H.-U. Voigt

Deutschland, München
alt

Prof. Dr. med. dent. Thomas von Arx

Schweiz, Bern

Geboren 1956. 1980 Staatsexamen als Zahnarzt, 1985 Promotion zum Dr.med.dent.. Weiterbildung in Privatpraxis und chirurgischen Kliniken von 1981 bis 1998. Forschungsaufenthalt 1999 an der Abteilung für Parodontologie der Universität San Antonio in Texas/USA (Direktor: Prof. Dr. D. Cochran). 2000 Spezialist für Oralchirurgie, 2002 Habilitation zum Privatdozenten und 2008 assoziierter Professor (alles an der medizinischen Fakultät der Universität Bern).

Seit September 1999 als Oberarzt I und Stellvertreter des Klinikdirektors an der Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie, Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern (Direktor Prof. Dr. D. Buser).

570 Vorträge an Kongressen und Fortbildungskursen im In- und Ausland. 181 Publikationen und Buchkapitel als Autor/Ko-Autor mit den Schwerpunkten Apikale Chirurgie, Orale Anatomie, Zahntraumatologie, GBR und Knochenentnahme für die zahnärztliche Implantologie. 2017 Publikation des Buches «Clinical Oral Anatomy» (zusammen mit Dr. Lozanoff) im Springer-Verlag.

Weitere Informationen