• Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Schließen


1592 Autoren/Referenten

  
alt

Dr. Daniel Bäumer

Deutschland, Lindau
2018/2019: Niederlassung in eigener Praxis in Lindau am Bodensee 2017-2018: Praxis Dr. Seeher, München, angestellter Zahnarzt 2016-2017: University of Florida, Department for Oral & Maxillofacial Surgery, Center for Implant Dentistry, ITI Scholar 2015-2016: Dr. Gerd Körner & PD Dr. Amelie Bäumer, Fachpraxis für Parodontologie, Bielefeld, Weiterbildungsassistent Parodontologie 2012-2015: Prof. Dr. Markus Hürzeler & Dr. Otto Zuhr, Praxis für Zahnheilkunde & Fortbildungsinstitut, München, Forschungs- und Lehreinrichtung der Universität Frankfurt, Weiterbildungsassistent Parodontologie (DGParo) 2011-2012: Dr. Sanner, München, Assistenzzahnarzt (Nebentätigkeit) 2010-2012: Klinikum LMU München, Poliklinik für zahnärztliche Prothetik (Prof. Dr. Edelhoff), wissenschaftlicher Mitarbeiter 2008-2010: Universitätsklinikum Heidelberg, Neurologische Klinik, Promotion 2010: University of Minnesota - School of Dentistry, Auslandsstudium 2005-2010: Universität Heidelberg, Studium der Zahnheilkunde
Weitere Informationen
alt

Vera Bausch

Diplom Ökotrophologin Vera Bausch arbeitet als selbstständige Ernährungs- und Haushaltswissenschaftlerin in Erkelenz. Nach ihrer Ausbildung als Arzthelferin studierte sie Ökotrophologie an der Fachhochschule in Mönchengladbach. Seit 2013 hat sie vermehrt auch einen Schwerpunkt auf Redaktions- und Autorentätigkeiten gelegt. Sie verfasst Fachinformationen und wissenschaftliche Texte, vor allem zu ernährungswissenschaftlichen Themen.

Weitere Informationen
alt

Dr. Marco Baz Bartels

Deutschland, Frankfurt
Neuropädiatrischer Oberarzt des Schwerpunktes Pädiatrische Neurologie, Neurometabolik und Prävention; Medizinische Kinderschutzambulanz, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Universitätsklinikum Frankfurt am Main
Weitere Informationen
alt

Dr. Ursula Becker

Deutschland, Alfter
alt

Prof. Dr. med. habil. Roland Becker

Prof. Dr. Roland Becker, Orthopäde und Unfallchirurg ist als Chefarzt des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie des Städtischen Klinikums Brandenburg tätig. Einer seiner klinischen Schwerpunkte ist die arthroskopische minimalinvasive Chirurgie. Als derzeitiger Präsident der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) fördert er die Entwicklung und Ausbildung in der Arthroskopie sowie ihren Einsatz in der ärztlichen Praxis.

Weitere Informationen
alt

Dr. Wilfried Beckmann

Deutschland, Gütersloh
1972-1977 Studium der Zahnheilkunde in Münster 1981 Niederlassung in Gütersloh 1993 Verzicht auf Kassenzulassung / Privatpraxis 1997-2005 Bundesvorsitzender der FREIEN VERBANDES DEUTSCHER ZAHNÄRZTE 2007 Privatpraxis + Teilzulassung 2008-2018 Präsident der Privatzahnärztlichen Vereinigung Deutschlands 2014 Vorstandsmitglied der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe 2017 Dr. Beckmann - Zahnärzte; Partnerschaft mit Dr. Eva Beckmann
Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Dr. Thomas Beikler

Deutschland, Düsseldorf

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Thomas Beikler studierte Humanmedizin und Zahnmedizin in München und Würzburg. Nach Promotionen in beiden Studiengängen, habilitierte er an der Universität Münster. Er ist Fachzahnarzt für Parodontologie (ZÄK-WL) und Spezialist für Parodontologie (DGP). 2005 folgte er dem Ruf der University of Washington, Seattle, USA als Professor auf Lebenszeit im Department of Periodontics. Er kehrte 2009 als Leiter der Sektion Parodontologie und kommissarischer Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde an die Heinrich-Heine-Universität nach Düsseldorf zurück. Im Laufe seiner Karriere erhielt Prof. Beikler diverse Auszeichnungen in Forschung und Lehre. Derzeit beschäftigten sich sein Team und er intensiv mit der Entwicklung neuer Strategien zur Prävention parodontaler Erkrankungen. Seit 2010 ist er in der Focus-Ärzteliste geführt. An der Universität Seattle wurde er von Studierenden mehrfach zum Teacher of the Year gewählt. Für E-WISE erklärte er sich bereit, ein Online-Seminar zum Thema Antibiotika in der Parodontitis-Therapie zu erstellen und legte dabei den Fokus auf die praktische Relevanz in deutschen Zahnarztpraxen.

Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Katrin Bekes MME

Österreich, Wien

1997 – 2002 Studium der Zahnmedizin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2003 Promotion zum Dr. med. dent. 2003-2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universitätspoliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie und der Sektion Präventive Zahnheilkunde und Kinderzahnheilkunde der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 2008 – 2019 Generalsekretärin der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ). 2010-2015 Oberärztin der Universitätspoliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie, Sektion Präventive Zahnheilkunde und Kinderzahnheilkunde der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 2012 Habilitation zum Dr. med. dent. habil. 2012 Zuerkennung der Venia legendi für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Ernennung zur Privatdozentin. 2013 – 2015 postgradualer Studiengang Master of Medical Education (MME) an der Universität Heidelberg. 2015 Master of Medical Education (MME). 2014 Ruf auf die Professur für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde des Kindesalters an der Medizinischen Universität Wien. Seit 04/2015 Univ.-Prof. für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde des Kindesalters an der Medizinischen Universität Wien, Fachbereichsleiterin Kinderzahnheilkunde der Universitätszahnklinik Wien. Seit 2017 Vizepräsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (ÖGK). Seit 2016 Councillor für Österreich bei der European Academy of Paediatric Dentistry (EAPD). Seit 2016 Councillor für Österreich bei der International Association of Paediatric Dentistry (EAPD). Seit 2019 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ).

Weitere Informationen
alt

ZTM Jan-Holger Bellmann

Deutschland, Rastede
1990-1993 Ausbildung zum Zahntechniker Nach mehrjähriger Tätigkeit für verschiedene Dentallabore begann er 1998 mit der Meisterschule, die er ein Jahr später erfolgreich abschloss. Es folgten weitere Erfahrungen als Laborleiter und im Bereich Funktions- und Qualitätsmanagement, Ästhetik und Implantattechnik. 2004 gründete er sein eigenes Dentallabor in Rastede und fusionierte 2006 mit Ztm. Christian Hannker. Als Autor von Fachbüchern und Referent auf internationalen Kongressen gibt er seine Erfahrungen in den Bereichen Funktionsanalyse, Ästhetik und Kommunikationsmanagement weiter. Vorträge und Seminare in Russland, China, England, Holland, Kroatien, Bulgarien, Indien, Italien, Türkei und in vielen verschiedenen deutschen Städten. 2016 Umfirmierung in Bellmann Dentalstudio GmbH.
Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. med. dent. Urs C. Belser DMD

Schweiz, Bern

Prof. Urs Belser schloss sein Studium am Zahnmedizinischen Institut der Universität Zürich in der Schweiz ab. Er absolvierte eine postgraduale Spezialausbildung in rekonstruktiver Zahnmedizin (Fachzahnarzt) an der Universität Zürich und war dort von 1976 bis 1980 Assistenzprofessor und später Oberassistent in der Abteilung für festsitzende Prothetik und zahnärztliche Materialien (Prof. Dr. Peter Schärer, MS). Von 1980 bis 1982 war er zudem Gastassistenzprofessor in den Abteilungen für orale Biologie (Prof. Dr. A. G. Hannam) und klinische Zahnmedizin (Prof. Dr. W. A. Richter) an der zahnmedizinischen Fakultät der University of British Columbia in Kanada. Von 1983 bis 2012 war Prof. Belser Professor und Leiter der Abteilung für festsitzende Prothetik und Okklusion an der zahnmedizinischen Fakultät der Universität Genf. Von 1984 bis 1988 war er Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für rekonstruktive Zahnmedizin. Er erhielt 2002 den Scientific Research Award der Greater New York Academy of Prosthodontics, war von 2002 bis 2003 Präsident der European Association of Prosthodontics (EPA) und 2006 Gastprofessor an der Harvard University im Department of Restorative Dentistry and Biomaterials Sciences (Prof. Dr. H. P. Weber). Seit 2012 ist er Gastprofessor am Zentrum für Orale Chirurgie (Prof. Dr. D. Buser) und am Zentrum für Rekonstruktive Zahnmedizin (Prof. Dr. Urs Braegger) an der Fakultät für Zahnmedizin der Universität Bern. Im Jahr 2013 wurde er zum Honorary Fellow des International Team of Implantology (ITI) ernannt. Zwischen 2013 und 2017 war er Chefredakteur des Forum Implantologicum (ITI), und 2014 wurde er Ehrenmitglied auf Lebenszeit des American College of Prosthodontists (ACP) und erhielt den Lecturer of the Year Award. Im Jahr 2018 wurde ihm der Morton Amsterdam Interdisciplinary Teaching Award (zusammen mit Prof. Dr. D. Buser) verliehen. Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Belser liegen in der Implantologie mit besonderem Augenmerk auf der Ästhetik und den neuesten Entwicklungen im Bereich der CAD/CAM-Technologie und der Hochleistungs-Dental-Keramik sowie in der adhäsiven rekonstruktiven Zahnmedizin.

Weitere Informationen
alt

Dr. med. dent. Roman Beniashvili

Deutschland, Schorndorf
alt

PD Dr. Goran Benic

Goran Benic wuchs in Bellinzona auf und studierte Zahnmedizin an der Universität Zürich. Nach dem Staats-examen im Jahr 2002 praktizierte er als Assistenzzahnarzt bei Dr. Werner Fischer, dem damaligen Kantonszahnarzt von Zürich.

Ab 2005 bildete er sich an der Klinik füroKronen- und Brückenprothetik, Teilprothetik und zahnärztliche Material-kunde des Zentrums für Zahnmedizin der Universität Zürich unter der Leitung von Prof. Dr.oChristoph Hämmerle zumoFachzahnarzt für rekonstruktive Zahnmedizin weiter und schloss mit dem Doktorat und dem entsprechenden eidgenössischen Fachzahnarzttitel ab.

Ein Stipendium des International Team of Implantology (ITI) ermöglichte ihm dann einen Aufenthalt an der Harvard School of Dental Medicine in Boston (USA), um seine Forschungsarbeiten zum klinischen Verlauf der Knochenregeneration in der Implantologie zu vertiefen. Nach seiner Rückkehr an die Universität Zürich erweiterte er sein akademisches und klinisches Curriculum bis zur Erteilung der venia legendi als Privatdozent in oraler Implantologie und rekonstruktiver Zahnmedizin, und erlangte zusätzlich den Weiterbildungsausweis SSO für orale Implantologie.

Dr. Goran Benic praktiziert als Oberarzt und Privatdozent am Zentrum für Zahnmedizin der Universität Zürich, und wird auf nationaler sowie internationaler Ebene als Kliniker mit grosser Expertise auf dem Gebiet der rekonstruktiven Zahnmedizin, der oralen Implantologie und angrenzender Fachgebiete geschätzt.

Seine klinische Erfahrung deckt ein breites Spektrum einfacher bis komplexer Fälle ab, unter Berücksichtigung aller klinischen Optionen, und bei Bedarf in Zusammenarbeit mit weiteren Spezialisten eines ausgewiesenen Netzwerkes erfahrener Kolleginnen und Kollegen.

Weitere Informationen
alt

Georg Benjamin

Deutschland, Bayreuth

Seit 2020 Angestellter Zahnarzt Dentalzentrum Bayreuth. Seit 2016 Referententätigkeit. Seit 2015 Gründungsmitglied vom Blog www.saurezaehne.de. Seit 2013 Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie, Überweisertätigkeit. 2005-2010 Universität Würzburg und Universität Ulmea.

Weitere Informationen
alt

Dr. Rafael Benoliel BDS

Rafael Benoliel, BDS, is director of the Center for Orofacial Pain and Temporomandibular Disorders and associate dean for research at the Rutgers School of Dental Medicine. Dr Benoliel served as a faculty member at The Hebrew University-Hadassah School of Dental Medicine, where he was also appointed chair of the Department of Oral Medicine. He served as research associate at the Unit of Neuronal Gene Expression at the National Institute of Dental and Craniofacial Research. Dr Benoliel has published extensively on the subject of orofacial pain; lectures extensively at national and international meetings; serves on the editorial board of several leading journals; and has served on many scientific committees including the Classification Committees of the International Headache Society and the Research Diagnostic Criteria for Temporomandibular Disorders.

Weitere Informationen
alt

Douglas G. Benting DDS, MS

Vereinigte Staaten von Amerika

Douglas G. Benting, DDS, MS, war außerordentlicher Professor in der Fakultät für Restaurative Zahnmedizin an der Universität von Minnesota und außerordentlicher Professor in der prothetischen Abteilung an der Arizona School of Dentistry and Oral Health und ist derzeit Dozent bei Spear Education. Seine beiden Abschlüsse erwarb er an der University of Minnesota und hat mehrere Artikel für das Journal of Prosthodontics verfasst. Er ist ein Fellow des American College of Prosthodontists und Mitglied des American Board of Prosthodontics. Dr. Benting betreibt eine Privatpraxis in Phoenix, Arizona.

 

Weitere Informationen