0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Schließen


1588 Autoren/Referenten

  
alt

Stephen Barter BDS, MSurgDent, RCS

Vereingtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, London

Stephen Barter schloss sein Studium der Zahnmedizin 1985 am Guy's Hospital ab und erwarb im Jahr 2000 den Titel eines Facharztes für Oralchirurgie am Royal College of Surgeons of England. Dr. Barter verfügt über 37 Jahre Erfahrung in der Oralchirurgie und ist seit 30 Jahren in der klinischen und wissenschaftlichen Implantologie tätig, sowohl in der Klinikpraxis als auch als Teil eines multidisziplinären Teams in einer Privatklinik. Zuvor leitete Dr. Barter über zehn Jahre lang das MClinDent-Programm für Parodontologie am Eastman Dental Institute in London und war mehr als  fünf Jahre lang am DClinDent-Programm an der Queen Mary's University in London beteiligt. Er ist Fellow des ITI, ehemaliger Vorsitzender der Sektion Großbritannien und Irland und hat in internationalen ITI-Ausschüssen und Konsenskonferenzen mitgearbeitet. Dr. Barter hat in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und in der zahnmedizinischen Literatur veröffentlicht sowie mehrere Buchkapitel verfasst. Er ist Mitautor des ITI Treatment Guide 9 – Implant Therapy in the Geriatric Patient (Quintessence Publishing) und seit TG 11 Herausgeber der ITI Treatment Guide-Reihe. Er hält sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene zahlreiche Vorträge.

 

Weitere Informationen
alt

Dr. Klaus-Dieter Bastendorf

Deutschland, Eislingen
1970-1976: Studium der Zahnheilkunde in Tübingen. 1978: Promotion in Tübingen. Seit 1979: in eigener Praxis niedergelassen / seit 1997 Gemeinschaftspraxis Präventive Zahnheilkunde, Integration der Individualprophylaxe in die tägliche Praxis, Untersuchungen über die fachliche und wirtschaftliche Effektivität der Prävention in der Allgemeinpraxis. Zahlreiche Publikationen und Veröffentlichungen. 1980-2000: Gutachter Prothetik. Seit 1997: Vorstand der Gesellschaft für Präventive Zahnheilkunde (GPZ) e.V. 1999: Gewinner des Zahnärzte-Unternehmerpreises. 2002: Autor: "Der einfache und effektive Weg zur Prophylaxepraxis", Der Zahnarztverlag. 2002-2006: Lehrauftrag an der Uni Heidelberg für Angewandte Prophylaxe. 2004: Gewinner des Innovationspreises der Kreissparkasse Göppingen für die Prophylaxe-Software "Dentodine". 2005: Autor: "Prophylaxe - Mundgesundheit durch häusliche und professionelle Individualprophylaxe", Spitta Verlag. 2005-2009: Chefredakteur: "Prophylaxe-Magazin "Plaque N Care", Flohr Verlag. 2007-2010: Senioren-Beauftragter der Zahnärzteschaft Göppingen. 2007-2011: Senior Member of ORCA - European Organisation for Caries Research. Seit 2011: Präsident der Association For Dental Infection Control (ADIC). Seit 2014: Chefredakteur: "Prophylaxe-Magazin "Plaque N Care", Spitta-Verlag. Juli 2014: Deutscher Preis für Dentalhygiene Herausragende Tätigkeiten: Untersuchungen und rund 350 Veröffentlichungen über die fachliche und wirtschaftliche Effektivität der Prävention in der Allgemeinpraxis; Ca. 1000 Vorträge zum Themenbereich Individualprophylaxe in der Allgemeinpraxis.
Weitere Informationen
alt

Tobias Bauer

Deutschland, Singen
1986-1992: Studium Zahnmedizin in Heidelberg. 1990: Gründung Dentjournal. 1996: Niederlassung in Singen, Baden-Württemberg. 2001-2008: President Young Dentists Worldwide (YDW). 2002: Leitung Voluntary Work Abroad Programm der YDW. 2003-2008: Mitglied im FDI Education Comittee für die YDW. 2010: bis heute Teilnahme an Hilfseinsätzen in Haiti und der Dominikanischen Republik. 2011: Teilnahme am UN-Trainingscamp für Einsatzkräfte in Krisenregionen. 2013: Gründung Dental International Aid Networking Organisation (DIANO). 2014: bis heute Organisation von Volunteercamps in Haiti und der Dominikanischen Republik.
Weitere Informationen
alt

Dr. Daniel Bäumer

Deutschland, Lindau
2018/2019: Niederlassung in eigener Praxis in Lindau am Bodensee 2017-2018: Praxis Dr. Seeher, München, angestellter Zahnarzt 2016-2017: University of Florida, Department for Oral & Maxillofacial Surgery, Center for Implant Dentistry, ITI Scholar 2015-2016: Dr. Gerd Körner & PD Dr. Amelie Bäumer, Fachpraxis für Parodontologie, Bielefeld, Weiterbildungsassistent Parodontologie 2012-2015: Prof. Dr. Markus Hürzeler & Dr. Otto Zuhr, Praxis für Zahnheilkunde & Fortbildungsinstitut, München, Forschungs- und Lehreinrichtung der Universität Frankfurt, Weiterbildungsassistent Parodontologie (DGParo) 2011-2012: Dr. Sanner, München, Assistenzzahnarzt (Nebentätigkeit) 2010-2012: Klinikum LMU München, Poliklinik für zahnärztliche Prothetik (Prof. Dr. Edelhoff), wissenschaftlicher Mitarbeiter 2008-2010: Universitätsklinikum Heidelberg, Neurologische Klinik, Promotion 2010: University of Minnesota - School of Dentistry, Auslandsstudium 2005-2010: Universität Heidelberg, Studium der Zahnheilkunde
Weitere Informationen
alt

Vera Bausch

Diplom Ökotrophologin Vera Bausch arbeitet als selbstständige Ernährungs- und Haushaltswissenschaftlerin in Erkelenz. Nach ihrer Ausbildung als Arzthelferin studierte sie Ökotrophologie an der Fachhochschule in Mönchengladbach. Seit 2013 hat sie vermehrt auch einen Schwerpunkt auf Redaktions- und Autorentätigkeiten gelegt. Sie verfasst Fachinformationen und wissenschaftliche Texte, vor allem zu ernährungswissenschaftlichen Themen.

Weitere Informationen
alt

Dr. Georg Bayer

Deutschland, Landsberg am Lech
alt

Dr. Marco Baz Bartels

Deutschland, Frankfurt
Neuropädiatrischer Oberarzt des Schwerpunktes Pädiatrische Neurologie, Neurometabolik und Prävention; Medizinische Kinderschutzambulanz, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Universitätsklinikum Frankfurt am Main
Weitere Informationen
alt

Dr. Ursula Becker

Deutschland, Alfter
alt

Prof. Dr. med. habil. Roland Becker

Prof. Dr. Roland Becker, Orthopäde und Unfallchirurg ist als Chefarzt des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie des Städtischen Klinikums Brandenburg tätig. Einer seiner klinischen Schwerpunkte ist die arthroskopische minimalinvasive Chirurgie. Als derzeitiger Präsident der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) fördert er die Entwicklung und Ausbildung in der Arthroskopie sowie ihren Einsatz in der ärztlichen Praxis.

Weitere Informationen
alt

Dr. Wilfried Beckmann

Deutschland, Gütersloh
1972-1977 Studium der Zahnheilkunde in Münster 1981 Niederlassung in Gütersloh 1993 Verzicht auf Kassenzulassung / Privatpraxis 1997-2005 Bundesvorsitzender der FREIEN VERBANDES DEUTSCHER ZAHNÄRZTE 2007 Privatpraxis + Teilzulassung 2008-2018 Präsident der Privatzahnärztlichen Vereinigung Deutschlands 2014 Vorstandsmitglied der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe 2017 Dr. Beckmann - Zahnärzte; Partnerschaft mit Dr. Eva Beckmann
Weitere Informationen
alt

Anita Beckmann

Deutschland, Berlin
alt

Dr. Karin Becktor DDS, PhD

Dänemark, Copenhagen

DDS:  University of Copenhagen, Denmark 1990

Orthodontist:  University of Copenhagen, Denmark 1998       

Visiting clinician:  Mayo Clinic Rochester, USA 2000

Beni Solow Award for best published paper in European Journal of Orthodontics 2002

Ph.D:  University of Copenhagen, Denmark 2004

Active Member Angle Society of Europe 2014

Postgraduate course in Cranio-Mandibular function, San Sebastian Spain 2014

Consulting Orthodontist, University Hospital, Rigshospitalet, Copenhagen 2004-2013

Private practise in Hellerup, Denamrk limited to orthodontics and oral surgery since 2001

Weitere Informationen
alt

Prof. Edmond Bedrossian DDS

Vereinigte Staaten von Amerika, San Francisco Weitere Informationen
alt

E. Armand Bedrossian DDS, MSD

Vereinigte Staaten von Amerika, San Francisco
alt

PD Dr. Svenja Beisel-Memmert

Deutschland, Bonn
2004 – 2009 Studium der Zahnmedizin an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. 2011 – 2014 Weiterbildungsassistentin in der Poliklinik für Kieferorthopädie, Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. 2012 Promotion zum Doktor der Zahnmedizin. 2014 Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung und Ernennung zur Fachzahnärztin für Kieferorthopädie. 2020 Habilitation im Lehrgebiet Kieferorthopädie.
Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Katrin Bekes MME

Österreich, Wien

1997 – 2002 Studium der Zahnmedizin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2003 Promotion zum Dr. med. dent. 2003-2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universitätspoliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie und der Sektion Präventive Zahnheilkunde und Kinderzahnheilkunde der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 2008 – 2019 Generalsekretärin der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ). 2010-2015 Oberärztin der Universitätspoliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie, Sektion Präventive Zahnheilkunde und Kinderzahnheilkunde der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 2012 Habilitation zum Dr. med. dent. habil. 2012 Zuerkennung der Venia legendi für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Ernennung zur Privatdozentin. 2013 – 2015 postgradualer Studiengang Master of Medical Education (MME) an der Universität Heidelberg. 2015 Master of Medical Education (MME). 2014 Ruf auf die Professur für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde des Kindesalters an der Medizinischen Universität Wien. Seit 04/2015 Univ.-Prof. für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde des Kindesalters an der Medizinischen Universität Wien, Fachbereichsleiterin Kinderzahnheilkunde der Universitätszahnklinik Wien. Seit 2017 Vizepräsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (ÖGK). Seit 2016 Councillor für Österreich bei der European Academy of Paediatric Dentistry (EAPD). Seit 2016 Councillor für Österreich bei der International Association of Paediatric Dentistry (EAPD). Seit 2019 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ).

Weitere Informationen