0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Schließen


201 Autoren/Referenten

  
alt

Prof. Dr. Sigmar Schnutenhaus M.Sc.

Deutschland, Ulm
Dr. Sigmar Schnutenhaus approbierte im Jahr 1991. Danach arbeitete er an verschiedenen Standorten als Sanitätsoffizier. 1998 ließ sich Dr. Schnutenhaus in einer eigenen Praxis in Hilzingen nieder. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen auf den Gebieten der Parodontologie und Implantologie. In diesen beiden Fächern hat er postgraduierte Masterstudiengänge erfolgreich abgeschlossen. Neben seiner Praxistätigkeit ist Dr. Schnutenhaus als Autor und Referent tätig. Zudem ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kooperationspartner der Universität Ulm (Abteilung Zahnärztliche Prothetik).
Weitere Informationen
alt

Todd R. Schoenbaum DDS, MS

Vereinigte Staaten von Amerika

Todd Schoenbaum, DDS, MS, ist Professor am Dental College of Georgia, wo er als Koordinator für die Ausbildung im Bereich Implantate und der damit verbundenen Forschung tätig ist und Assistenzärzte und Studenten in den Bereichen Implantatversorgungen und klinische Forschung ausbildet. Zuvor war er ordentlicher klinischer Professor an der University of California, Los Angeles (UCLA) und Direktor der UCLA Continuing Education. Dr. Schoenbaum hat über 50 Publikationen und zwei Lehrbücher veröffentlicht und wurde vom Journal of Prosthetic Dentistry mit dem Scientific Writing Award ausgezeichnet. Er hat einen Master-Abschluss in klinischer Forschung von der UCLA School of Medicine und wurde eingeladen, seine klinischen und wissenschaftlichen Arbeiten auf Konferenzen weltweit vorzustellen.

Weitere Informationen
alt

ZTM Ingo Scholten

Deutschland, Ratingen
alt

Dr. Dr. Holger Schön

Deutschland, Mainz
alt

Helga Schörgendorfer

Österreich, Grieskirchen

Helga Schörgendorfer lebt und arbeitet in Grieskirchen, Oberösterreich. Sie ist diplomierte Yogalehrerin und Aerobictrainerin, ausgebildet in Traditioneller Chinesischer Heilkunst, Qigong und Yogatherapie. Ihre Lebens- und Arbeitseinstellung – sich und ihr Wissen ständig zu erweitern, fortwährend dazuzulernen und das Erfahrene weiterzugeben – praktiziert sie neben ihrer Lehr- und Vortragstätigkeit in ihren beiden Yoga-Bewegungsstudios „YOGO“. Ihre Kursangebote umfassen Yoga, Qigong, Akupressur, Meditation, Workouts, verschiedene Therapieformen und Fortbildungen sowie Methoden zur Gesundheitsförderung.

Weitere Informationen
alt

Dr. Jörg Schröder

Deutschland, Berlin

1982-1988: Studium der Zahnheilkunde an der Freien Universität Berlin. 1988-1992: Tätigkeit in freier Praxis. 1993: Niederlassung in eigener Praxis in Berlin. 2003: Intensive Fortbildung auf dem Gebiet der Endodontie. 2005: Behandlungsschwerpunkt Endodontie, Überweisertätigkeit. 2005: Nationale und internationale Referententätigkeit. 2006: Certified Member ESE (European Society of Endodontology). 2007-2009: Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Endodontie. 2009: Gründungsmitglied des Blogs "Wurzelspitze". 2012: Fellow International College of Dentists (ICD). 2013: Endodontologische Privatpraxis. 2013: Preisträger des Peter-Guldener-Praktikerpreises der Endodontie. 2016: Autor des Videos Ergonomie am Dentalmikroskop, Quintessenz Verlag.

Weitere Informationen
alt

Dr. Gerd Schröter

Deutschland, Berlin
alt

Dr. Nikolai Schuelper

Deutschland, Göttingen
2004-2010: Studium der Humanmedizin, Georg-August-Universität Göttingen. Nov. 2010: Promotion: Tyrosinkinaseinhibition bei humanen Non-Hodgkin-Lymphomen: Präklinische Evaluation von Sorafenib. Dez. 2010: Approbation. Seit Jan. 2011: Berufliche Tätigkeit: Klinik für Hämatologie und Medizinische Onkologie, Universitätsmedizin Göttingen. Seit Okt. 2015: Postgraduierten Studiengang: Master of Medical Education (MME), Ruprechts-Karl-Universität Heidelberg.
Weitere Informationen
alt

Dieter Schulz

Deutschland, Bensheim
alt

Dr. Nelly Schulz-Weidner

Deutschland, Gießen
alt

PD Dr. med. H.-J. Schulze

Deutschland, Münster
alt

Dr.-Ing. Karola Schulze

Deutschland, Bensheim

2000 - 2007: Technische Universität Darmstadt (Studium zum Diplom-Wirtschaftsingenieur, Fachrichtung Maschinenbau). 2008 - 2010: Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart (Industrie- und Forschungsprojekte im Bereich Technologie- und Innovationsmanagement). 2010 - 2014: Fachgebiet für Produktentwicklung und Maschinenelemente, Technische Universität Darmstadt (Promotion zum Dr.-Ing. im Bereich der Entwicklung energieeffizienter Produkte, Industrieprojekte und Lehrveranstaltungen im Bereich EcoDesign). Seit 2014: Dentsply Sirona Dental Systems GmbH, Bensheim (Globales Produktmanagement von Behandlungseinheiten, Key-Opinion-Leader-Management im Bereich) Clinical Affairs.

Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Ralf Schulze

Schweiz, Bern
Prof. Dr. Ralf Schulze (Habilitation 2006) ist Leiter der Röntgenabteilung der ZMK der Universitätsmedizin Mainz. Er hat 68 Publikationen in internationalen wissenschaftlichen Fachzeitschriften, ist seit vielen Jahren Experte im DIN und im Arbeitskreis Röntgenverordnung (AK RöV). 2009 - 2010 sowie 2015 war er Präsident der Diagnostic Sciences Group im IADR, 2012 bis 2014 auch der European Academy of DentoMaxilloFacial Radiology (EADMFR). Seit Juni 2011 ist er Herausgeber der Zeitschrift "DentoMaxilloFacial Radiology". Er war Koordinator der S1-Leitlinie "Digitale Volumentomographie" und der s2k-Leitlinie "Dentale digitale Volumentomographie". Er war externer Gutachter der europäischen Leitlinie "Cone Beam CT for Dental and Maxillofacial Radiology. (European Commission: Radiation Protection No. 172, 2012)", Co-Autor des Policy Statements der FDI "Radiation Safety in Dentistry" und Expertenmitglied für den Safety Report der IAEA "RADIATION PROTECTION IN DENTAL RADIOLOGY".
Weitere Informationen
alt

PD Dr. Dirk Schulze

Deutschland, Freiburg
alt

ZTM Jan Schünemann

Deutschland, Bielefeld

Jan Schünemann absolvierte seine Ausbildung zum Zahntechniker von 1979 bis 1983 in Hamburg. Seine Meisterprüfung legte er 1992 in Münster/NRW ab. Nach einem Jahr als Praxistechniker arbeitete er von 1985 bis 1988 in gewerblichen Labors in Bielefeld. 1989 folgte der Sprung in die Selbstständig. Seither leitet er ein Labor in Bielefeld. Schünemann ist Beirat der „Quintessenz Zahntechnik“ und hat für dieses Fachmagazin bereits einige Beiträge geschrieben. Er ist als Berater bei Produktentwicklungen und Marketingkonzepte tätig und coacht im Bereich der Produktfotografie (Dental, Food, Lifestyle) und Präsentationen. Im Jahr 1988 gründete er ein Fortbildungsinstitut. Jan Schünemann hält sowohl nationale als auch internationale Vorträge und kann zahlreiche Veröffentlichungen vorweisen. Er ist externer Berater und Referent in Deutschland, Italien, Polen, Ungarn, England, Benelux, Kroatien, Griechenland, Bosnien, USA, Kanada, Russland, Schweden, Norwegen, China, Philippinen, Dänemark und Südafrika und Erfinder diverser Dentalmaterialien und Systematiken.

Weitere Informationen
alt

ZTM Stefan Schunke

Deutschland, Fürth

Ich wurde 1958 in Leverkusen geboren. 1976 begann meine Lehre als Zahntechniker in Leverkusen. Nach Ablegen meiner Gesellenprüfung wurde ich 1981 zum ersten Mal in einem Kurs mit Aufwachstechnik und Gnathologie konfrontiert. Seitdem hat mich das okklusale Relief im funktionell-ästhetisch gesunden Gebiss stets begeistert und wollte die Grundbegriffe besser kennen und beherrschen lernen und ging deshalb zu ZTM. Bölte in Düsseldorf, wo ich drei Jahre arbeitete und während dieser Zeit meine Meisterprüfung als Externer ablegte. Es folgten mehrere Kurse und so konnte ich meine Kenntnisse erweitern. Hierdurch erkannte ich den Wert des biomechanischen Aufwachskonzeptes nach M.H. Polz. 1988 wechselte ich daraufhin in das Zahntechnische Laboratorium M.H. Polz und wurde 1989 Partner. Von 1992 bis 1997 waren M. Polz jr. und ich Partner und Geschäftsinhaber dieses Laboratoriums. Seit 1997 bin ich alleiniger Inhaber dieses Laboratoriums. Eine weitere Leidenschaft von mir war immer schon die Kombinierte Arbeit, die Frästechnik. Dabei beschäftige ich mich in der Doppelkronentechnik ebenso wie die Geschiebe- und Riegeltechnik. Ferner beinhaltet dieses Gebiet die Gusstechnik, somit Präparation und Abformtechniken. Die ästhetischen und planungstechnischen Komponenten lernte ich dann bei Kollegen wie W. Geller und R. Janousch sowie insbesondere U. Schoberer und W. Gebhardt. Aber auch Aspekte um das Weich- und Hartgewebsmanagement und der Implantologie konnte ich besonders durch die Zusammenarbeit mit Dr. M. Schlee intensivieren. Mehrere Jahre war ich im Bensheimer Arbeitskreis unter Leitung von D. Schulz tätig. Des Weiteren betätige ich mich als Moderator, Kurs- und Vortragsreferent im In- und Ausland (Schweiz; Österreich; Ungarn; Norwegen, Russland, Japan, Jugoslawien, Slowenien, USA, Italien, Korea, China, England, Litauen, Serbien).

Weitere Informationen
alt

Dr. Werner Schupp

Deutschland, Köln

Dr. Schupp schloss 1985 sein Studium der Zahnmedizin an der Universität Münster ab und setzte dort sein Studium als Doktorand der Kieferorthopädie unter der Leitung von Prof. Dr. U Ehmer fort. Es folgte die Mitarbeit in der kieferorthopädischen Privatpraxis von Dr. DE Toll sowie seit 1990 die Niederlassung als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in Köln, Deutschland. In seiner Praxis wurden bereits über 6000 Patienten mit der Aligner-Kieferorthopädie behandelt. Er ist zertifiziert in Manueller Medizin sowie Osteopathie für Kieferorthopädie. Dr. Schupp ist Gründungsmitglied und ehemaliger Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Aligner-Kieferorthopädie (DGAO). Er ist außerdem Gründer und Chefredakteur des Journal of Aligner Orthodontics (JAO) und Mitglied des Beirats der Zeitschrift Manuelle Medizin. Er hat verschiedene Artikel über Kieferorthopädie, Funktion und Schmerztherapie veröffentlicht. Er ist Autor der Bücher Funktionslehre in der Kieferorthopädie und Kraniomandibuläres und Muskuloskelletales System sowie der ersten Auflage von Aligner Orthodontics, die 2016 (Quintessence Publishing) erschienen ist und in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Dr. Schupp ist außerdem Gastprofessor an der Capital University, Peking, China.

Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Nanna Y. Schürer

Deutschland, Osnabrück

Prof Dr Nanna Y Schürer, Dermatologist and international lecturer, Department of Dermatology, Environmental Medicine and Health Theory, University of Osnabrück, Osnabrück, Germany
 

Weitere Informationen