0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Schließen


1643 Autoren/Referenten

  
alt

Prof. Dr. Bernd Wöstmann

Deutschland, Gießen
Univ.-Prof. Dr. med. dent. Bernd Wöstmann Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Geschäftsführender Direktor des Zentrums für ZMK des Universitätsklinikums Marburg und Gießen - Standort Gießen - 1986 - 1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann Oberarzt an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Westfälischen-Wilhelms Universität 1993 Habilitation und Venia legendi 1995 Hochschuldozentur für Zahnärztliche Prothetik, Justus-Liebig-Universität Gießen 1998 apl. Prof. und Leiter der Forschungsstelle für Gerostomatologie, JLU Gießen 2002 C3-Professur für Klinische Werkstoffkunde und Gerostomatologie 2009 Ruf auf die Professur für Zahnärztliche Prothetik an der Universität Witten-Herdecke, abgelehnt. 2009 Ruf auf den Lehrstuhl für Zahnärztliche Prothetik der Justus-Liebig Universität Gießen 2011 Ruf auf den Lehrstuhl für Zahnärztliche Prothetik an der Charité zu Berlin, abgelehnt. Beiratsmitglied der DGPro, Mitglied verschiedener Editorial Boards
Weitere Informationen
alt

Benjamin M. Wu DDS, PhD

Vereinigte Staaten von Amerika

Benjamin Wu, DDS, PhD, erwarb seinen Doktortitel in Zahnmedizin an der University of Pacific, seine anschließende Spezialisierung in Prothetik an der Harvard School of Dental Medicine und promovierte in Werkstofftechnik am Massachusetts Institute of Technology. Er ist Nachfolger des bisherigen Leiters der Abteilung für Prothetik, Dr. John Beumer, und Direktor des Weintraub Center for Reconstructive Biotechnology. Er war Lehrstuhlinhaber im Fachbereich Bioengineering an der UCLA School of Engineering und hält weitere Ämter in den Fachbereichen Materialwissenschaft und -technik sowie Kieferchirurgie inne. Dr. Wu hat mehr als 250 von Gutachtern geprüfte wissenschaftliche Arbeiten und mehr als 40 Patente veröffentlicht. Für seine innovative Forschung erhielt er regelmäßig Fördermittel der National Institutes of Health (NIH). Mit seinen Publikationen gehört er laut der standardisierten Zitiermetrik von Stanford über alle wissenschaftlichen Disziplinen hinweg zu den besten 2% aller Wissenschaftler. Er ist Fellow der Academy of Prosthodontics und behandelt regelmäßig in der UCLA Faculty Group Dental Practice.

 

Weitere Informationen
alt

Dr. Seung-Woo Yoo

Deutschland, Neu-Isenburg

Studium der Zahnmedizin und Promotion an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Allgemeinzahnärztliche Tätigkeit in Metzingen. Weiterbildungsassistent für das Fach Kieferorthopädie in der Praxis Smile&function, Bingen am Rhein. Weiterbildungsassistent und Fachzahnarztprüfung für das Fach Kieferorthopädie an der Martin-Luther-Universität Halle unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Fuhrmann. Angestellter Kieferorthopäde bei MVZ Medi+ GmbH, Mainz. Ärztlicher Leiter des Standortes Rüdesheim der Praxis Smile & function GmbH. Gründung der Fachpraxis für Kieferorthopädie in Neu-Isenburg

Weitere Informationen
alt

Hiromasa Yoshie DDS, PhD

Japan

Professor und Direktor
Abteilung für Parodontologie
Niigata University Graduate School of Medical and Dental Sciences
Niigata, Japan

Weitere Informationen
alt

Mohamed Younis

Deutschland, Tübingen
alt

Dr. Homa Zadeh DDS, PhD

Vereinigte Staaten von Amerika, Los Angeles

Dr. Homa Zadeh ist ein international renommierter Parodontologe, der für seine klinische und wissenschaftliche Expertise anerkannt ist. Dr. Zadeh ist Diplomate des American Board of Periodontology and Implant Surgery. Er war als ordentlicher Associate Professor im postdoktoralen Parodontologieprogramm (2012 bis 2019) sowie als Vorsitzender der Parodontologie-Abteilung (2003-2006) an der Ostrow School of Dentistry der University of Southern California tätig. Dr. Zadeh schloss sein Studium an der University of California Los Angeles (UCLA) mit einem BS-Abschluss ab, gefolgt von einem Doctor of Dental Surgery (DDS) von der Ostrow School of Dentistry der USC. Er absolvierte eine postdoktorale klinische Ausbildung in Parodontologie sowie einen Doktortitel in Immunologie an der School of Dental Medicine und der School of Medicine der University of Connecticut Health Center (UCHC) Dr. Zadeh hat national und international in über 30 Ländern auf angesehenen Konferenzen über Themen von Ästhetik bis hin zu minimalinvasiver Parodontal- und Implantatchirurgie sowie Gewebezüchtung referiert. Dr. Zadeh war 2017 Präsident der Western Society of Periodontology (WSP), der größten regionalen Gesellschaft für Parodontologie, die sich über 16 westliche US-Bundesstaaten und kanadische Provinzen erstreckt. Dr. Zadeh ist der Innovator der weltweit anerkannten VISTA-Technik, die als eine der effektivsten Methoden zur Behandlung von Gingivarezessionen gilt. Er hat auch viele Konzepte und Geräte entwickelt, die patentiert und zu Produkten in klinischer Anwendung in vielen Ländern weiterentwickelt wurden. Dr. Zadeh verfügt über eine umfangreiche Publikationsliste mit über 100 Veröffentlichungen in peer-reviewed Zeitschriften und zahlreichen Buchkapiteln. Er ist als Redaktionsprüfer für viele wissenschaftliche Zeitschriften tätig. Er war als wissenschaftlicher Gutachter beim National Institutes of Health (NIH) tätig und leitete ein wissenschaftliches Panel beim NIH Center for Scientific Review. Dr. Zadeh war Direktor des USC International Periodontal and Implant Symposium. Dr. Zadeh ist Empfänger vieler Ehrungen und Auszeichnungen, darunter herausragende Lehrpreise und herausragende Servicepreise von der Ostrow School of Dentistry der USC und viele Forschungsstipendien. Er ist aktives Mitglied der American Academy of Periodontology, der Western Society of Periodontology (WSP), der Academy of Osseointegration (AO), der American Academy of Implant Dentistry (AAID), der American Dental Association (ADA), der California Dental Association (CDA), der San Fernando Valley Dental Association (SFVDA) und der Santa Barbara Ventura Dental Association (SBVDA).

Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Yu Zhang PhD

Vereinigte Staaten von Amerika Weitere Informationen
alt

Dr. Dirk Ziebolz M.Sc.

Deutschland, Leipzig
Okt. 1998-Juli 2003: Studium der Zahnmedizin an der Georg-August-Universität, Göttingen. Nov. 2003: Staatsexamen: Approbation als Zahnarzt an der Georg-August-Universität, Göttingen. Dez. 2003-Mär. 2008: Truppenzahnarzt bei der Bundeswehr. Jan. 2004-Mär. 2008: externer wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Zahnerhaltung, Präventive Zahnheilkunde und Parodontologie, Göttingen (Direktor: Prof. Dr. T. Attin, komm. Direktor: Prof. Dr. R.F. Mausberg). Feb. 2005: Promotion mit Abschluss der Dissertationsschrift "Der Einfluss von Brauchwasserdesinfektionsmitteln zahnärztlicher Behandlungseinheiten auf die Verbundfestigkeit von Dentinhaftvermittlern" (bei Prof. Dr. T. Attin). Apr. 2006-Mär. 2008: Gastzahnarzt in der Abteilung Kieferorthopädie, Medizinische Hochschule Hannover (Direktor: Prof. Dr. Rainer Schwestka-Polly). Mär. 2008: Prüfarzt für klinische Studien (IZKS und KKS Mainz). Apr. 2008: wissenschaftlicher Mitarbeiter in der der Abteilung Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie, Göttingen (Komm. Direktor: Prof. Dr. M. Hüslmann), Universitätsmedizin Göttingen. Sep. 2009: Abschluss des postgraduierten Masterstudiengangs: "Master of Science für Parodontologie" (DGP); Masterthesis: "Möglichkeiten adjunktiver systemischer Antibiotikatherapie bei Parodontitis - Eine Literaturrecherche". Jan. 2010: Prüfungserlaubnis des Landes Niedersachsen für die zahnärztliche Prüfung im Fach Zahnerhaltungskunde, Parodontologie und Kinderzahnheilkunde. Apr. 2010: Kursleitung: Kurs der Zahnerhaltungskunde II; Kursleitung: Kurs der Parodontologie I und II in der Abt. Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie, Universitätsmedizin Göttingen. Okt. 2010: Teilnahme an der 3. Nachwuchsakademie für "Klinische Studien" (Förderprogramm der Deutschen Forschungs-gemeinschaft). Nov. 2010: Abschluss des Curriculums "Alterszahnmedizin" (DGAZ). Jan. 2011: Qualitätsmanagementbeauftragter der Abt. Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie, Universitätsmedizin Göttingen. Mai 2011: erweiterter Abschluss des postgraduierten Masterstudiengangs: "Master of Science für Parodontologie und Implantattherapie" (DGP). Juli 2011-Aug. 2014: Oberarzt der Poliklinik für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie, Universitätsmedizin Göttingen (komm. Direktor: Prof. Dr. Michael Hülsmann; Direktorin: Prof. Dr. Annette Wiegand). Juni 2012: Habilitation und Venia legendi für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Georg-August-Universität Göttingen. Sep. 2014: Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsmedizin Leipzig (Direktorin: Prof. Dr. R. Haak); Schwerpunkt: Interdisziplinäre Zahnerhaltung und Versorgungsforschung.
Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Stefan Zimmer

Deutschland, Witten
Prof. Dr. Stefan Zimmer studierte nach einer Lehre und sechs Jahren Tätigkeit als Finanzbeamter Zahnheilkunde an der Freien Universität Berlin und schloss 1988 seine Promotion zum Dr. med. dent. ab. Nach einer Tätigkeit in zwei Berliner Zahnarztpraxen wechselte er 1990 an die Universität Marburg und 1991 zurück an die Zahnklinik Nord der Freien Universität Berlin, die ab 1994 zur Humboldt-Universität Berlin gehörte. 1994 erfolgte der Abschluss der Facharztausbildung zum Zahnarzt für Öffentliches Gesundheitswesen und im Jahre 2000 die Habilitation. 2001 war er Visiting Scientist an der University of Kansas in Lawrence. Von 2003 bis 2006 war Zimmer Stv. und von 2006 bis 2008 komm. Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde der Uni Düsseldorf; 2005 wurde er zum Apl. Professor ernannt. Seit 2008 ist er Leiter der Abteilung für Zahnerhaltung und Präventive Zahnmedizin an der Universität Witten/Herdecke und Dekan bzw. Departmentleiter für ZMK-Heilkunde.
Weitere Informationen
alt

PD Dr. med. A. Zink MPH

Deutschland, München