• Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Schließen


1592 Autoren/Referenten

  
alt

Nizameddin Ayik

Deutschland, Berlin
2002-2007: Zahnmedizinstudium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. 2007: Staatsexamen und Approbation als Zahnarzt. 2007-2010: Assistenzzahnarzt und oralchirurgische Ausbildung, Erlangen. 2009: Doktorarbeit an der Chirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen. 2009-2012: Weiterbildung zum Master of Science Oralchirurgie und Implantologie. 2010-2014: Weiterbildung zum Spezialisten für Prothetik am Universitätsklinikum RWTH Aachen, Privatassistent des Klinikdirektors Prof. Dr. Stefan Wolfart in der Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Biomaterialien, Zentrum für Implantologie. Seit 2014: angestellter Zahnarzt in der Praxis KU64, Berlin.
Weitere Informationen
alt

Dr. Mustafa Ayna

Deutschland, Duisburg
KLINISCHE ARBEITSSCHWERPUNKTE - Implantologie - Oralchirurgie - Laseranwendungen in der Zahnmedizin. MITGLIEDSCHAFTEN - Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) - Deutsche Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde - Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kinderheilkunde - Deutsche Gesellschaft für Parodontologie. WISSENSCHAFTLICHE PREISE - Ayna M, Gülses A, Açil Y. The Fate of a Bovine Derived Xenograft in Maxillary Sinus Floor Elevation After 14 Years: Histological and Radiological Analysis. International Journal of Periodontics and Restorative Dentistry 2015 Jul-Aug; 35(4):541-7 Geistlich Jubilee- Die Studie mit laengstem follow-up (2016). 1991-1996: Zahnmedizin an der Christian Albrechts Universität Kiel Abschluss: Zahnarzt (DDS). 1996-2001: Doktorant in der Abteilung Konservative Zahnheilkunde und Parodontologie Christian Albrechts Universität Kiel, Doktorvater Prof. Dr. Dr. Sören Jepsen Thema: Abtragsverhalten oszillierender Scaler-Eine Laserprofilometrische in-vitro Studie Bewertung: Macna cum laude. 1999-2001: DGI Curriculum Implantologie. Seit 2001: Niedergelassen in eigener Praxis in Duisburg. 2008-2010: Master of Science in Implantologie Donau Uni Krems Östereich Master of Science in Orale Chirurgie Donau Uni Krems Östereich Beide Abschlüsse wurden mit "excellent" bewertet. 2010: Sommerakademie DGI - Universität Kiel. 2010-2015: Universitätsdozent an der Donau Uni Krems Östereich Dozent für Orale Chirurgie, Implantologie, Parodontologie Dozent für: Sofortbelastung- und Sofortversorgungkonzepte, Einzelzahnversorgung, Rehabilitation zahnloser Kiefer, All on 4, Zygoma Implantate, Stammzellen, Knochenaufbau und Sinuslift, Zahnersatz, Parodontologie. Seit 2014: Universitätsdozent an Ruhr Universität Bochum, Deutschland Dozent für Laser Medical Technology Arbeitschschwerpunkt Weißlichtinterferometrie an Implantaten und Oberflächenbearbeitung mit Lasern. Seit 2015: Universitätsdozent an der Danube Private University Östereich.
Weitere Informationen
alt

Dr. med. dent. Helmut Baader MSc, MSc

Deutschland, Mindelheim

Dr. Baader bedient ein breites Fachspektrum und konzentriert sich auf umfangreiche Gesamtsanierungskonzepte. Mit besonderem Blick auf Ästhetik und Restaurative Zahnheilkunde sieht er seine Schwerpunkte in der Implantologie, der Oralchirurgie, der Implantatprothetik sowie in der 3-D-Implantologie. CAD/CAM und Vollkeramik runden sein Portfolio ab.

Weitere Informationen
alt

Dr. Ben Baak

Deutschland

"Wer im Leben etwas bewegen will, fängt am besten bei sich selbst an", sagt Dr. Ben Baak.
Über 10 Jahre war Dr. Baak als Wissenschaftler an der Deutschen Sporthochschule in Köln tätig, wo er unter anderem für die Schwerelosigkeitsforschung mitverantwortlich war. Der plötzliche Tod seines Vaters hat seinen Lebensweg komplett verändert. Es entstand der Wunsch nach einem verstärkten und nachhaltigen Engagement für seine Mitmenschen. Ben Baak coachte viele erfolgreiche Unternehmer und Persönlichkeiten wie beispielsweise Bodo Schäfer und Toni Schumacher. Mit dem Ziel Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit auf den drei Ebenen Körper, Geist und Seele in harmonischen Einklang zu bringen. Mit inspirierenden Vorträgen begeistert der promovierte Sportwissenschaftler sein Publikum und unterstützt den Alltag vieler Menschen mit Systemen wie dem 3x3=3®, das er mit einem Team von Experten auf Grundlage der neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse entwickelt hat.

Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Nadim Z. Baba DMD, MSD

Vereinigte Staaten von Amerika, Loma Linda, CA

Dr. Baba received his DMD degree from the University of Montreal in 1996. He completed a Certificate in Advanced Graduate Studies in Prosthodontics and a Masters degree in Restorative Sciences in Prosthodontics from Boston University School of Dentistry in 1999. Dr. Baba serves as a Professor in the Advanced Education program in Prosthodontics at Loma Linda University School of Dentistry, an Adjunct Professor at the University of Texas Health Science Center School of Dentistry in the Comprehensive Dentistry Department, and maintains a part-time private practice in Glendale, CA. He is currently the President of the American College of Prosthodontists and an active member of various professional organizations and a Diplomate of the American Board of Prosthodontics and a Fellow of the American College of Prosthodontists and the Academy of Prosthodontics. He is also the Associate Editor for the Aesthetics/Prosthetics/Restorative section at the Journal of Dental Traumatology and a reviewer for the Journal of Prosthodontics and the Journal of Prosthetic Dentistry.

Dr. Baba has received several honors and awards including: The David J. Baraban Award from Boston University, the Claude R. Baker Faculty award for Excellence in Teaching Predoctoral Fixed prosthodontics in 2009 from the AAFP, and the California dental Association Arthur A. Dugoni Faculty award in 2010. He is the author of numerous publications and has recently published a book entitled “Restoration of Endodontically treated teeth: evidence based diagnosis and treatment Planning” and has lectured nationally and internationally.

Weitere Informationen
alt

Dr. Svenja-Katharina Bahte

Dr Svenja-Katharina Bahte, Specialist Physician at the Department of Nephrology, Hannover Medical School, Hannover, Germany.
 

Weitere Informationen
alt

Dr. Andres Baltzer

Schweiz, Rheinfelden
alt

ZÄ Anne Bandel

Deutschland, Berlin

Anne Bandel ist Berlinerin und hat in Berlin an der Zahnklinik Nord studiert. Dort war sie im Anschluss an ihr Staatsexamen 1994 fünf Jahre in der Studentenausbildung tätig. Diese Zeit in der Abteilung für Zahnerhaltung bei Prof. Roulet war prägend und seitdem gilt ihr ganzes Interesse der Zahnerhaltung mit Schwerpunkt auf der minimalinvasiven und hochwertigen Versorgung von Zähnen.

Ein Grafik-Design-Studium in Boston, Mass./USA, etliche Semester Kunstgeschichte in Berlin und eine eigene große Zahnlücke führten dann zu ihrer wahren Passion: der noninvasiven Frontzahnästhetik mit Kompositen.

Diese bewährte Technik kann den Gang zum Kieferorthopäden ersetzen/ergänzen und dies ohne Beschleifen der Zähne. Auf diesem Gebiet veröffentlicht Anne Bandel regelmäßig Fachartikel und gibt seit 12 Jahren Fortbildungen für Zahnärzte unter anderem am Philip-Pfaff-Institut in Berlin.

Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Avijit Banerjee

Vereingtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, London Weitere Informationen
alt

Dr. Vesna Barac Furtinger

Kroatien, Zagreb
School of Dentistry, University Zagreb, Croatia Specialization in preventive dentistry - Zagreb, Croatia Scientific degree in orofacial genetics -Zagreb, Croatia Work status 1980-1993 Community health center Zagreb 1984 - 1987 Specialization in preventive dentistry 1993 - Private dentistry Scientific work Twenty-four articles in scientific journals (first author) Eleven international conference presentations (first author) 1986 MSc degree Others Positions 1988 -1996 Croatian Dental Society- General Secretary 2000-2006 Croatian Chamber NLO/FDI 2005-2006 Member of the Board Section WDW/FDI 1997-2007 Croatian Dental Society - Vicepresident 1995.2006 Member of the Executive Board Croatian Dental Chamber 1995-2006 Editor in Chief Croatian Dental Journal 2002-2003 Editor in Chief Quintessence Croatia 2003-2005 President of the Comitee for Preventive Dentistry/ Ministry of Health, Republic of Croatia 2005-2012 Chairwoman WG Woman in Dentistry, ERO/FDI 2006-2013 Women Dentists Worldwide Section, - Vicepresident Current positions Croatian Dental Society CMA - General Secretary Croatian Society for pediatric and preventive dentistry - Vice president Women in dentistry Croatia, president Women Dentists Worldwide FDI - president
Weitere Informationen
alt

Luiz Narciso Baratieri

Brasilien

Certificate  in  Periodontics;  MS  and  PhD  in  Operative  Dentistry,  University  of  Bauru,  SP,  Brazil;  Postdoctoral  Degree  in  Operative Dentistry, University of Sheffield, UK; Professor, Head, and Chair of the Department of Operative Dentistry and Coordinator  of  the  Graduate  Program  in  Operative  Dentistry,  School  of  Dentistry,  Federal  University  of  Santa  Catarina,  Florianópolis, SC, Brazil

Weitere Informationen

Dr. Jens Baresel

Deutschland
alt

Craig Barrington DDS

Vereinigte Staaten von Amerika, Waxahachie

Craig Barrington, DDS, schloss 1996 sein Studium der Zahnmedizin an der University of Texas Health Science Center in San Antonio mit summa cum laude ab. Mikroskope und Histologie haben ihn schon immer interessiert, aber als er zum ersten Mal einen transparenten menschlichen Zahn betrachtete, wusste er, dass dies ein lebenslanger Schwerpunkt seiner Forschung sein würde. Zu diesem Zweck hat es sich Dr. Barrington zur Aufgabe gemacht, jede Diaphanisierungsmethode zu verstehen, die ihm begegnet ist. Dr. Barrington ist Inhaber eines Patents und mehrerer Urheberrechte im Bereich Histologie. Er betreibt eine Privatpraxis in Waxahachie, Texas.

Weitere Informationen
alt

Stephen Barter BDS, MSurgDent, RCS

Vereingtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, London Weitere Informationen
alt

Dr. Andreas Bartols M.A.

Deutschland, Karlsruhe
2000-2005: Studium der Zahnmedizin an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald. Nov. 2005-Mär. 2006: Assistententätigkeit Praxis Dr. Renziehausen, Elze. Seit Apr. 2006: Mitarbeiter der Akademie für Zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe. 2008: Dissertationspreis der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und Traumatologie. Seit Jan. 2009: Leitender Zahnarzt der Poliklinik der Akademie für zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe. Okt. 2009: Master of Arts in Integrated Practice in Dentistry. 2011: Förderung im Rahmen der Nachwuchsakademie Versorgungsforschung in Baden-Württemberg.
Weitere Informationen
alt

Dr. Klaus-Dieter Bastendorf

Deutschland, Eislingen
1970-1976: Studium der Zahnheilkunde in Tübingen. 1978: Promotion in Tübingen. Seit 1979: in eigener Praxis niedergelassen / seit 1997 Gemeinschaftspraxis Präventive Zahnheilkunde, Integration der Individualprophylaxe in die tägliche Praxis, Untersuchungen über die fachliche und wirtschaftliche Effektivität der Prävention in der Allgemeinpraxis. Zahlreiche Publikationen und Veröffentlichungen. 1980-2000: Gutachter Prothetik. Seit 1997: Vorstand der Gesellschaft für Präventive Zahnheilkunde (GPZ) e.V. 1999: Gewinner des Zahnärzte-Unternehmerpreises. 2002: Autor: "Der einfache und effektive Weg zur Prophylaxepraxis", Der Zahnarztverlag. 2002-2006: Lehrauftrag an der Uni Heidelberg für Angewandte Prophylaxe. 2004: Gewinner des Innovationspreises der Kreissparkasse Göppingen für die Prophylaxe-Software "Dentodine". 2005: Autor: "Prophylaxe - Mundgesundheit durch häusliche und professionelle Individualprophylaxe", Spitta Verlag. 2005-2009: Chefredakteur: "Prophylaxe-Magazin "Plaque N Care", Flohr Verlag. 2007-2010: Senioren-Beauftragter der Zahnärzteschaft Göppingen. 2007-2011: Senior Member of ORCA - European Organisation for Caries Research. Seit 2011: Präsident der Association For Dental Infection Control (ADIC). Seit 2014: Chefredakteur: "Prophylaxe-Magazin "Plaque N Care", Spitta-Verlag. Juli 2014: Deutscher Preis für Dentalhygiene Herausragende Tätigkeiten: Untersuchungen und rund 350 Veröffentlichungen über die fachliche und wirtschaftliche Effektivität der Prävention in der Allgemeinpraxis; Ca. 1000 Vorträge zum Themenbereich Individualprophylaxe in der Allgemeinpraxis.
Weitere Informationen